Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 103 Antworten
und wurde 6.408 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Grisi Offline




Beiträge: 955

30.10.2015 09:07
#61 RE: 2016 TRIUMPH THRUXTON AND THRUXTON R Antworten

Nun gut, um auch noch etwas Positives anzumerken, also aus Gründen der Objektivität, wenn das schon die Jugend so macht

Ich finde es von Triumph wirklich gut, dass sie nicht stehenbleiben oder die Modellreihe gar einstellen, und dem Pferdchen auch mehr Leistung gönnen.
Es gibt nämlich etliche Moppedtreiber, die manchmal doch gerne mehr Leistung, als bei unserer Verehrungswürdigen W, zur Verfügung haben möchten.

Ich fürchte aber der Preis, wenn er feststeht, könnte mich wieder zur negativen Kritik zurückbringen, aber warten wir´s mal ab.

Grüße
Christian

Falcone Offline




Beiträge: 106.311

30.10.2015 09:20
#62 RE: 2016 TRIUMPH THRUXTON AND THRUXTON R Antworten

Ich finde sie auch nicht schlecht.
Ich lästere nur darüber, dass Triumph sich derart stark am Programm von BMW orientiert und im Aussehen versucht, sich der wohlproportionierten W anzunähern.
Sollten sie bei Triumph es noch schaffen, dem Motor etwas "Charakter" anzuerziehen, so dass man nicht mehr glaubt, auf eine Nähmaschine unterwegs zu sein, dann haben sie alles richtig gemacht. Besser Qualität und besseres Fahrwerk hatten sie ja schon, jetzt bekommt sie noch einen ordentlichen Schlag mehr Leistung, denn das wird halt gewünscht.

Wobei ich für mich festgestellt habe, dass zu viel Hubraum bei einem Zweizylinder auch in die Hose gehen kann, nämlich dann, wenn der Motor eine Chopper-Charakteristik bekommt. Das ist eine Gradwanderung. Empfand ich eine Buell XB als durchaus sportliches, interessantes und forderndes Motorrad, war z.B. die MT-01 für mich lediglich ein Cruiser mit gutem Fahrwerk: Langweilg. Und so könnte es mit der Triumph 1200 auch kommen. Manchmal ist zuviel nicht gut. Caféracer waren nun mal keine Hubraummonster, sondern agile, sprintfreudige, kurvengierige Motorräder, die auch etwas Drehfreude bieten sollten.
Schaunmermal.
Auf die erste Probefahrt bin ich jedenfalls gespannt.

Grüße
Falcone

Pupsi Offline



Beiträge: 2.613

30.10.2015 15:28
#63 RE: 2016 TRIUMPH THRUXTON AND THRUXTON R Antworten

Ich hab ja die MT-01 selber eine Zeit lang gefahren.
Als Cruiser würd ich die aber nicht bezeichen...

DSC_0415 Kopie .jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Falcone Offline




Beiträge: 106.311

30.10.2015 16:41
#64 RE: 2016 TRIUMPH THRUXTON AND THRUXTON R Antworten

Schwer und ein Motor, der nur einen kleinen Drehzahlbereich kennt und wie eiine Dampfmaschine Lostampft. Für mich sind das Cruiser-Attribute. Auf unseren kuvenreichen Landstraßen war das irgendwie völlig fehl am Platz. Das Motorrad war ja auch ganz schnell zum Flopp geworden, da schnell durchschaut.
Als die MT-01 seinerzeit rauskam, ahtte ich vor, mich von meiner raptor zu trennen und ein anderes Motorrad zu kaufen. In die Wahl kamen MZ1000SF, Buell XB1200 und eben die MT-01. Letztere war schön verarbeitet und fein gemacht, aber eine zweistündige Probefahrt brachte dann doch eine herbe Ernüchterung. Die MZ war interessant, aber zu dicht an der Cagiva. Daher wurde es dann die Buell, die sich auch nach dem Kauf weiterhin als ein äußerst interessantes, sehr fahraktives Motorrad entpuppte.

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

30.10.2015 16:56
#65 RE: 2016 TRIUMPH THRUXTON AND THRUXTON R Antworten

Also, ich versteh ja nicht, wie man im Zusammenhang mit der neuen Triumph die MT-01 ins Spiel bringen kann. Der Motor der Yamaha ist aus einem Cruiser, die Triumph hat nen - wenn auch langweiligen, aber doch - Sportmotor. Die beiden Motorräder fahren völlig unterschiedlich und haben miteinander so gut wie nix zu tun.

Gruß
Serpel

Falcone Offline




Beiträge: 106.311

30.10.2015 20:10
#66 RE: 2016 TRIUMPH THRUXTON AND THRUXTON R Antworten

Na ja, ich weiß nicht, ob der 1200er Twin der neuen Triumph wirklich ein "Sportmotor" mit entsprechender Charakteristik ist. Warten wir´s ab. Wenn ja, ist´s ja gut.

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

30.10.2015 20:24
#67 RE: 2016 TRIUMPH THRUXTON AND THRUXTON R Antworten

Ich hab ja den alten mit 270-Grad Welle 60000 km gefahren. Der hatte sonen "Sportmotor". Damit meine ich eine Motor, der zum Drehen verleitet, ohne dabei freilich die Wurst vom Teller zu ziehen. Der neue 1200er der Thruxton könnte aber beides: drehen und ziehen!

Der Motor der MT-01 ist dagegen ein ganz anderes Kaliber. Im Grunde ein Big-Twin, der zwar zieht, aber nicht dreht.

Gruß
Serpel

Falcone Offline




Beiträge: 106.311

30.10.2015 20:26
#68 RE: 2016 TRIUMPH THRUXTON AND THRUXTON R Antworten

... könnte.

Ich weiß nicht, ob eine solche Hubraumerhöhung auch zur Drehfreude verhilft. Zwingend sicher nicht.

Aber das ist jetzt spekulieren über ungelegte Eier.

Ich werde mal nachher in die neue MOTORRAD schauen, vielleicht steht da ja schon was.

Grüße
Falcone

martin58 Offline




Beiträge: 3.534

30.10.2015 20:58
#69 RE: 2016 TRIUMPH THRUXTON AND THRUXTON R Antworten

ich finde die neuen triumphs schon ganz chic. also nicht für mich persönlich jetzt, ich gehöre schon eher zur zielgruppe der kontakteinsteller, aber so für den markt jetzt, kwasi.

die letzten tage hatte ich vermehrt männer um die 50 mit großvolumigen krädern (yamaha xjr 1300, moto guzzi griso, hd dyna superglide) in meiner werkstatt. die wollen alle ihr kratt individualisieren mit einer chicen sitzbank von mir.
wie auch immer, der eindruck von dieser zielgruppe hat sich irgendwie verdichtet. das sind kerle, die sich jetzt in der lebensmitte noch mal was gönnen, ein kratt mit ordentlich schmackes aber ohne gewerch mit altertümlicher technik. im sinne von "das letzte hemd hat keine taschen" oder so ..
in einer solchen lebenssituation gehts nicht darum, ob das ding nu 9k oder 11k oder 15k kostet. es muss einfach passen, und dann wird das portemonnaie geöffnet.
mit den sparheimern kann kein hersteller nachhaltig überleben, siehe mz.
wenn der 1200er twin irdentlich haare auf der brust hat, dann wird das was mit den verkaufszahlen. die optik stimmt und die moderne technik lässt die finger sauber bleiben.

Sprinter7 Offline




Beiträge: 3.201

31.10.2015 07:49
#70 RE: 2016 TRIUMPH THRUXTON AND THRUXTON R Antworten

Gemeinsamkeiten lassen sich leicht herstellen, aber viel trauriger ist doch eigentlich das Nicht-Engagement von Kawasaki in der Weiterentwicklung der W. Aber vielleicht tut sich da ja irgendwann wieder etwas nach 2017, wenn die W nicht mehr neu zugelassen werden kann...

https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/hph...2ad&oe=56C3F385

Gruß!
Sprinter

Flatrunner

Nobbe Offline




Beiträge: 155

31.10.2015 07:55
#71 RE: 2016 TRIUMPH THRUXTON AND THRUXTON R Antworten

die letzten tage hatte ich vermehrt männer um die 50 ...., die auch auf Ihrer w 650 jetzt mit einer tollen Sitzbank von Dir ab jetzt unterwegs sind

Nobbe

W ieder richtig fahren

Soulie Offline




Beiträge: 27.893

31.10.2015 08:43
#72 RE: 2016 TRIUMPH THRUXTON AND THRUXTON R Antworten

Zitat
aber viel trauriger ist doch eigentlich das Nicht-Engagement von Kawasaki in der Weiterentwicklung der W.


Mein Reden.

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.824

31.10.2015 09:29
#73 RE: 2016 TRIUMPH THRUXTON AND THRUXTON R Antworten

Die machens besser als Kawa, kreiren gleich eine eigenständige Produktlinie

http://s1.cdn.autoevolution.com/images/n...ape-65777_1.jpg

Das, was Falcone beschrieben hat, für kleine Vogelsberg Landstrassen genau richtig, 900ccm bei 70PS und ordentlich Druck, dazu wenig Gewicht. Herz, was willste mehr?

you`re never to old for Rock 'n Roll

Falcone Offline




Beiträge: 106.311

31.10.2015 09:31
#74 RE: 2016 TRIUMPH THRUXTON AND THRUXTON R Antworten

Ja, da hat der Sprinter so was von Recht!
Das war bei der W650 schon so und bei der W800 verpennt man die Chance wieder, ja, hat sie sogar gleich versaut durch das wenige, aber überteuert angebotene Zubehör zu beginn.
Guzzi hat es gut vorgemacht, Triumph greift es jetzt auf mit Scramlber- oder Street-Tracker-Umrüstsatz etc.
Und Kawa schläft.

Ich habe mir die Boilder der neuen Triumphs jetzt noch mal genauer und auf Papier angeschaut und muss sagen, dass ich die Bonneville, vor allem von der linken Seite her, sehr gelungen finde:


Triumph-Pressefoto 2015

Die kommt ja fast schon an eine alte Bonnie heran. Vor allem der unförmige Motorblock der Vorgängerin ist durch die neue Formgebung bestens kaschiert.
Das sie jetzt satt eine Japaner-Vergaser-Attrappe wenigstens eine Amal-Monobloc-Attrappe gewählt haben, zeugt doch für britischen Humor.

Die Thruxton mit ihrer nach vorne abfallenden Linie gefällt mir nicht ganz so gut, das hat mich an den früheren Retro-Ducatis schon gestört. Aber das ist eher der Bildansicht gechuldet, in Natura wird das nicht auffallen.
Insgesamt hat Triumph alles richtig gemacht und sie werden genügend Käufer finden.

Halt, es gibt da noch ein klitzekleines KO-Kriterium für mich, weswegen die einfach für mich nicht in Frage kommen kann: Wie kann man einen Parlleltwin mit einer 270°-Welle ausrüsten? Der Klang der 360°-Zündfolge ist doch das besondere dieser Motorräder. Und wenn ich dann auf einen "klassischen" britischen Racer wie die Thruxton steige und dann die Zündfolge eine V-Motors höre, fühle ich mich betrogen. Das geht leider gar nicht.
Da haben sie in meinen Augen eine kapitalen Bock geschossen.

Aber vermutlich merkt kein Hippster-Biker das überhaupt ...

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

31.10.2015 10:02
#75 RE: 2016 TRIUMPH THRUXTON AND THRUXTON R Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #74
Halt, es gibt da noch ein klitzekleines KO-Kriterium für mich, weswegen die einfach für mich nicht in Frage kommen kann: Wie kann man einen Parlleltwin mit einer 270°-Welle ausrüsten? Der Klang der 360°-Zündfolge ist doch das besondere dieser Motorräder. Und wenn ich dann auf einen "klassischen" britischen Racer wie die Thruxton steige und dann die Zündfolge eine V-Motors höre, fühle ich mich betrogen. Das geht leider gar nicht.
Da haben sie in meinen Augen eine kapitalen Bock geschossen.

Aber vermutlich merkt kein Hippster-Biker das überhaupt …

Zitat von Serpel im Beitrag #60
Sagt mal Jungs, kann es sein, dass die neue Twin-Generation durchwegs von einer 270°-Welle durchtrieben wird?!

Das wäre ja schauderhaft …


Gruß
Serpel, dem bisweilen die Bezüge im Forum fehlen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz