Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 85 Antworten
und wurde 4.733 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
martin58 Offline




Beiträge: 3.359

04.10.2015 18:53
yamaha xj650 umbau Antworten

vor einiger zeit habe ich mit dem umbau einer xj650 begonnen.
als mögliche grobe richtungen waren die themen "mad max", "lane splitter" und "cafe racer" auf der agenda.
in welche richtung es schlussendlich gehen wird, wird sich im projektverlauf zeigen. sicher ist: es soll nicht der x-te halbgare xj-umbau werden. eine zweimann-nutzung soll auch nach dem umbau zumindest prinzipiell noch möglich sein (also kein exzessives kürzen des rahmens)-.

von anfang an war klar, dass der originaltank nicht bleiben kann. die im hinteren bereich runtergezogenen flanken passen optisch nicht zu einem schlankeren heck. also habe ich mal nach tanks ausschau gehalten, die als testobjekte herhalten können. ein tank einer suzuki gn125 ist mir dann im netz für kleines geld untergekommen. mit einem blechbearbeitungshammer habe ich den boden so lang bearbeitet, bis das teil einigermassen über den rahmen passt.

für die auswahl der sitzbank habe ich verschiedenste bänke auf den rahmen gelegt. keine war überzeugend, also habe ich einen blechernen regalboden mit verschiedenen hämmern bearbeitet und einen höcker gedengelt. die grundplatte ist aus einem weiteren blechregalboden entstanden.

bevor das projekt in die nächste runde gehen soll, habe ich die blechbank provisorisch auf meiner alltags-xj montiert und probegefahren. von der sitzposition und dem sehr direkten fahrgefühl bin ich sehr angetan. die richtung stimmt, so dass ich gestern schon mal die rahmenaufnahmen für die scharniere der original-sitzbank abgeflext habe.

der nächste schritt - die anpassung des tanks - macht ein abflexen der serientankhalterungen erforderlich. bevor ich diesen schritt gehe, brauche ich noch mal etwas bedenkzeít. denn ein zurück zum serientank wäre dann nur mit einem erhöhten aufwand möglich.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 buerzel_1.JPG  xj650_prov.JPG  xj650_prov2_r.JPG 
ingokiel Offline




Beiträge: 10.330

04.10.2015 21:50
#2 RE: yamaha xj650 umbau Antworten

Maggi Offline




Beiträge: 41.735

04.10.2015 22:36
#3 RE: yamaha xj650 umbau Antworten

Weil er's kann!

--
Blog

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

04.10.2015 22:39
#4 RE: yamaha xj650 umbau Antworten

Also, wenn der schwarze Tank original ist und der silbrige der neue, finde ich den Umbau gelungen!

Gruß
Serpel

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.796

05.10.2015 00:19
#5 RE: yamaha xj650 umbau Antworten

Da muss ich dem Serpel mal recht geben, dieses schief aufgesetzte minnitänkchen und die freiliegenden lebkkopfpartie ist nun wirklich das was die altehrwürdige xj verdient hat.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

martin58 Offline




Beiträge: 3.359

05.10.2015 06:58
#6 RE: yamaha xj650 umbau Antworten

zu den gründen:
nachdem ich die erste xj gekauft hatte, lief mir recht schnell eine zweite maschine über den weg, deren technischer zustand durch geringere laufleistung insgesamt besser war (bis auf einen durchgerosteten tank ...). die ideen zur zweiten maschine changierten zwischen "teileträger" und "wiederaufbau".
für die letztgenannte alternative sprach der mäßige zustand des rahmens der zugelassenen alltags-xj. der korrigierte lenkanschlag weist auf einen unfall eines der vorbesitzer hin. andeutungen von rissen an der hauptständeraufnahme sind hinweise auf zukünftigen handlungsbedarf an schweissarbeiten.
und dazu kamen dann im laufe der zeit konkrete erfahrungen mit dem krad: ganz überwiegend sehr positiv, bis auf die sitzposition, die für meinen geschmack durch den langen tank etwas zu weit hinten ist für aktives kurvenfahren und den alltäglichen weg durch den berufspendler-stau.
und wenn ich nun 1 und 1 zusammenzähle - durchgerosteter originaltank und sitzposition - ist die idee nach einem alternativen tank beinahe zwangsläufig.
na ja, und da kam nun eines morgens beim durchschlängeln zwischen opel astra-schichtarbeiter und bmw 5er firmenwagen-siemensangestellten die idee: "hey, ich baue mir einen lane splitter!"
der lane splitter ist eine custom-variante zum thema berufsverkehr: möglichst schlank und durchaus eine prise skurril

damit hatte ich einen plan. so, und nun muss ich mal sehen, wie der sich technisch, wirtschaftlich und ästhetisch umsetzen lässt. am liebsten würde ich einen tank selbst entwerfen und bauen lassen. aber dazu kann ich mich derzeit finanziell nicht durchringen, also war die suzukitankvariante die weniger kostenintensive alternative.

ob und wann die insgesamt besser erhaltene teileträger-xj dann tatsächlich wieder aufgebaut wird, wird sich zeigen. das defekte lenkkopflager habe ich jedenfalls schon mal rausoperiert.
ihr seht also, kreativität und schrauberfreude dürfen sich austoben, ohne dass istorisch wertvolle originalsubstanz zerstört wird.

ingokiel Offline




Beiträge: 10.330

05.10.2015 11:47
#7 RE: yamaha xj650 umbau Antworten

Zitat
Weil er's kann!




Mal Puter bei die Aale, ich mags nicht, das Heck der 650er ist schön schmal mit kleinem Rücklicht aber das muss ja jeder selber wissen.

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

05.10.2015 11:59
#8 RE: yamaha xj650 umbau Antworten

Ja, also so ganz überzeugen mich die Argumente auch nicht …

Gruß
Serpel

martin58 Offline




Beiträge: 3.359

05.10.2015 13:15
#9 RE: yamaha xj650 umbau Antworten

das muss ja nun auch nicht jedem gefallen, das wäre ja langweilig.

@ingo: das stimmt schon, das xj650 heck ist vergleichsweise schmal ... aber meine lösung ist noch schmaler

ich halte euch auf dem laufenden.

martin58 Offline




Beiträge: 3.359

05.10.2015 18:23
#10 RE: yamaha xj650 umbau Antworten

in der mittagspause habe ich mal am durchgerosteten tank ein wenig rumgeflext und gedengelt.
mit deutlicheren knieausschnitten und im bereich hinten unten beschnitten könnte das auch eine alternative sein. leider kann ich nicht schweissen, da müsste ich auf unterstützung durch einen bekannten zurückgreifen.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 xj_tank_mod1.JPG 
ingokiel Offline




Beiträge: 10.330

05.10.2015 20:33
#11 RE: yamaha xj650 umbau Antworten

Wird das den ein Schdriedfeider?
Dann muss der Arsch aber noch hoch

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.796

06.10.2015 11:32
#12 RE: yamaha xj650 umbau Antworten

Zitat von martin58 im Beitrag #9
das muss ja nun auch nicht jedem gefallen, das wäre ja langweilig.




natürlich muss es zuallererst dir gefallen ... aber erwarten das alle deinen Geschmack teilen darfst du auch nicht

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

thomasH Offline




Beiträge: 5.871

06.10.2015 12:02
#13 RE: yamaha xj650 umbau Antworten

Jo, gefallen muss es dir. Klar!
Aber: Der schwarze Tank sieht aber so nach
"Was haben wir denn noch rumliegen?" aus.

Das sehen meine Augen. Deine mögen dir etwas
anderes vermitteln. Bei diesem Problem hilft
in der Regel ein Optiker. Den Restlichen ist
nicht zu helfen...

Viele Grüße
Thomas

knorri Offline



Beiträge: 1.567

06.10.2015 13:11
#14 RE: yamaha xj650 umbau Antworten

"Lane splitter".......Ich schrei mich weg!

Ich finde diese Zwangsindividualisierung klasse.
Denn am Ende des Tages sind es die originalen Serienmaschinen,
die Seltensheitwert haben. Und das finde ich gut.

Knorri

Falcone Offline




Beiträge: 105.566

06.10.2015 14:01
#15 RE: yamaha xj650 umbau Antworten

Früher wurden Motorräder nach Gebrauch verschrottet.
Und heute werden die Motorräder nach Gebrauch auch verschrottet, nur halt anders

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz