Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 225 Antworten
und wurde 5.318 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
Nisiboy Offline




Beiträge: 4.553

25.05.2016 17:24
#166 RE: Baufrage..... ? antworten

Bei den Begriffen: „Holz“ und „Farbe“ bzw. Lack, kommt mir nur eine Firma in den Sinn:
http://www.osmo.de

Eine gewachst-geölte Holzoberfläche gelegentlich mal nachzubehandeln ist sicherlich lästig, aber es ist partiell möglich und macht nun auch nicht sooo viel Arbeit.
Eine deckend gelackte Oberfläche auf einer Treppe aus Weichholz wird auch keine Dauerlösung sein (außer Du legst einen gewerbegeeigneten Teppichboden mit Kantenschutz drüber). Wenn diese Lackoberfläche dann aber mal ein paar Macken aufweist, ist die Nachbearbeitung doch viel aufwändiger.

Grüße aus dem Norden

Nisiboy

Hans-Peter Online




Beiträge: 20.515

25.05.2016 17:27
#167 RE: Baufrage..... ? antworten

Hieß die Farbe für die Treppe nicht "DD-Lack"?

Früher kriegte man davon Kopfweh und den unwiderstehlichen Drang, den Kühlschrank leer zu fressen...

Gruß
Hans-Peter

3-Rad Online



Beiträge: 29.898

25.05.2016 17:29
#168 RE: Baufrage..... ? antworten

Eine geölte Treppe sieht, wegen der Laufnutzung schon nach kurzer Zeit schäbig aus.
Ein Treppen- oder Fußbadenlack, Parkettlack nutzt kaum ab.

Eine geölte Treppe kann man nicht wirklich dauerhaft lackieren.

Gruß Norbert

Maggi Online




Beiträge: 35.953

25.05.2016 18:02
#169 RE: Baufrage..... ? antworten

Zitat
Dann stell dir mal vor wie ein lackierter Holztank aussehen würde, nachdem du ein halbes Jahr lang drübergelatscht bist.


Und jetzt stell Dir das Ganze mal mit einem geölten Holztank vor...

--
Blog
Brille? Schielmann

3-Rad Online



Beiträge: 29.898

25.05.2016 18:07
#170 RE: Baufrage..... ? antworten

Da lauf ich jetzt schon im siebten Jahr drüber und bei uns is nix mit Schlüppchen an der Haustür anziehen und so.

Die kannst du auch locker feucht wischen.

Mit Öl ist sie nicht vor Kratzern geschützt und der Dreck kann sich so richtig schön einarbeiten.

IMG_0347.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Luja-sog-i Offline



Beiträge: 9.482

25.05.2016 19:00
#171 RE: Baufrage..... ? antworten

Wunderbar! So muß das!


Gruß
Monti

--------------------------------------------------
https://www.youtube.com/watch?v=wCVIs9Hro30

Hobby Online




Beiträge: 33.426

25.05.2016 19:41
#172 RE: Baufrage..... ? antworten

Zitat
Bei den Begriffen: „Holz“ und „Farbe“ bzw. Lack, kommt mir nur eine Firma in den Sinn:
http://www.osmo.de



werde ich mich mal einlesen !
Danke...

Zitat
Da lauf ich jetzt schon im siebten Jahr drüber und bei uns is nix mit Schlüppchen an der Haustür anziehen und so.

Die kannst du auch locker feucht wischen.



und was haste da drauf gemacht ??

.
.
Gruß Hobby

3-Rad Online



Beiträge: 29.898

25.05.2016 20:04
#173 RE: Baufrage..... ? antworten

Ich hab da gar nix drauf gemacht. Die ist mit einem zweikomponenten PU Lack behandelt wie das seit mind. 40 Jahren so macht. Ich glaube inzwischen gibt es vergleichbare Lacke auch auf Wasserbasis.

Gibt es von jedem Lackhersteller wie Hesse, Lignal, Clou usw.

3-Rad Online



Beiträge: 29.898

25.05.2016 20:05
#174 RE: Baufrage..... ? antworten

Geh doch einfach mal in ein Maler Fachgeschäft, die wissen schon was du brauchst.

smack Offline




Beiträge: 3.514

25.05.2016 21:01
#175 RE: Baufrage..... ? antworten

ich habe mit bona gute erfahrungen gemacht.
wiesbaden hat zwar kein debot, aber wenn du hier wiesbaden eingibst, erscheinen läden, die die profi-produkte vielleicht vertreiben.
es gibt auch gute einkomponentige wasserlacke, und welche, die keine grundierung benötigen - ist neben der einfacheren verarbeitung halt auch eine preissache.

edit: achso heute kann man natürlich alles im netz bestellen, aber eine gute beratung und aussagekräftige oberflächenmuster sind schon was wert

Taugenix Offline




Beiträge: 2.218

25.05.2016 21:04
#176 RE: Baufrage..... ? antworten



Hobby Online




Beiträge: 33.426

25.05.2016 22:13
#177 RE: Baufrage..... ? antworten

Zitat
Geh doch einfach mal in ein Maler Fachgeschäft, die wissen schon was du brauchst.



schon klar !
aber so bisschen Info vorher brauch ich da schon...
und das mit dem "Lack" scheint ja nicht so einfach zu sein in Sachen Verarbeitung Trockenzeiten Geruch usw.
und ob der Lack dann aufreißt in paar Jahren ist auch nicht sooo sicher ?
die Treppenwangen, Geländer + Stirnbretter kann ich ja "irgendwie" machen... (trotzdem gute Farbe)
also sind eigentlich nur die Stufen und die Dielen das Thema !
werde mir Gedanken machen !!!

Zitat
ich habe mit bona gute erfahrungen gemacht.
wiesbaden hat zwar kein debot, aber wenn du hier wiesbaden eingibst, erscheinen läden, die die profi-produkte vielleicht vertreiben.



da wird schon was gelistet in WI !!


DANKE

.
.
Gruß Hobby

3-Rad Online



Beiträge: 29.898

25.05.2016 22:18
#178 RE: Baufrage..... ? antworten

Zitat
und ob der Lack dann aufreißt in paar Jahren ist auch nicht sooo sicher ?


Hobby Online




Beiträge: 33.426

25.05.2016 22:20
#179 RE: Baufrage..... ? antworten

ja ja.... man soll nicht alles glauben was im Netz geschrieben wird...

.
.
Gruß Hobby

Hobby Online




Beiträge: 33.426

02.07.2016 13:39
#180 RE: Baufrage..... ? antworten

So ...... !
mein Projekt TREPPE ist erstmal abgeschlossen
gestern hab ich ihr die zweite Ölung erteilt
und vorhin den Kantenschutz montiert

WP_20160702_006.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

mir persönlich iss dess gud genuch

.
.
Gruß Hobby

Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen