Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 104 Antworten
und wurde 7.650 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Hobby Offline




Beiträge: 37.942

05.06.2014 09:17
#46 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 2 Antworten

Zitat
d.h. die LED's leuchten nur nach vorne!



glaube ich nicht !
habe auch keinen Hinweis auf eine Einbau Richtung gesehen...

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Falcone Offline




Beiträge: 105.511

05.06.2014 09:22
#47 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 2 Antworten

Das mit der Zulassung für vorne stimmt (mehr brauchen sie ja auch nicht, weil sie ja nicht hinten angebaut werden), das mit dem nur nach vorne leuchten stimmt nicht unbedingt. Es gibt Kellermann-Lenkerblinker, die nur nach vorne leuchten und welche die auch nach hinten leuchten. Die hier besprochenen leuchten auch nach hinten.
Aber mehr als nur nach vorne leuchten brauche ich ja auch nicht, denn hinten sind ja ohnehin noch zusätzliche Blinker vorgeschrieben.

Grüße
Falcone

quad62 Offline




Beiträge: 463

05.06.2014 13:28
#48 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 2 Antworten

Laut Kellermann Webseite gibt es aber nur einen Typ mit dieser Form:

BL2000

Sind dann die anderen Kopien?
Ja ich weiss, is ja egal... aber in der CH könnte man nur mit Lenkerendenblinker fahren, wenn diese nach vorne und nach hinten leuchten.
Werde bei meiner hinten aber auch noch welche anbauen.

LG, Louis

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

05.06.2014 13:30
#49 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 2 Antworten

Die Dinger sehen aus wie Gartenleuchten im Miniaturformat ...

Gruß
Serpel

kawabolle Offline




Beiträge: 356

05.06.2014 14:50
#50 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 2 Antworten

Die M-Blaze von MotoGadget sind nur als vordere Blinker zugelassen und man muss einen linken und rechten kaufen. D.h. sie sind fahrtrichtungsbezogen zu montieren.

Meines Erachtens sind die M-Blaze die Originalen und dieses Mal hat Kellermann kopiert… oder?

Falcone Offline




Beiträge: 105.511

05.06.2014 15:44
#51 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 2 Antworten

Soweit ich weiß, war tatsächlich MotoGadget zuerst da.

Und die BL2000 von Kellermann blinken nach vorne und hinten.

Grüße
Falcone

Hobby Offline




Beiträge: 37.942

05.06.2014 15:51
#52 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 2 Antworten

Zitat
Meines Erachtens sind die M-Blaze die Originalen und dieses Mal hat Kellermann kopiert… oder?



das kann und darf nicht sein !!
Basta... ☺☺☺

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

kawabolle Offline




Beiträge: 356

05.06.2014 16:22
#53 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 2 Antworten

Die MotoGadget blinken auch nach vorn und hinten, sind aber nur als vordere zulässig. Ebenso die kegelförmigen Motogadget M-Blaze CONE.
Die Kellermänner BL2000 sind aber auch nur für vorn zugelassen...

Falcone Offline




Beiträge: 105.511

05.06.2014 16:25
#54 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 2 Antworten

Ja, das ist doch klar. Der Lenker ist nun mal vorne.
Oder ist tatsächlich einer schon mal auf die Idee gekommen, die Blinker hinten anzubauen?

Grüße
Falcone

kawabolle Offline




Beiträge: 356

05.06.2014 16:33
#55 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 2 Antworten

Ich meine das eher so, dass sie nicht als alleinige Blinker genutzt werden können. Ich weiß zwar nicht, wie die aktuellen Richtlinien genau lauten und ob solche "altertümlichen" Beleuchtungen überhaupt noch zulässig sind.

Hobby Offline




Beiträge: 37.942

05.06.2014 17:24
#56 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 2 Antworten

Zitat
Die Kellermänner



hier mal in Aktion...

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Falcone Offline




Beiträge: 105.511

05.06.2014 17:43
#57 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 2 Antworten

Kawabolle, da die Blinker nur ein E-Prüfzeichen haben, dürfen sie genau genommen auch nur an Fahrzeugen verwendet werden, die auch vier Blinker haben und deren Beleuchtungsanlage den EU-Vorschriften entspricht.
Und da die Lenkerendenblinker halt nur am Lenker angebracht werden sollen, haben sie logischerweise nur ein Prüfzeichen für vorne.

Usus ist es, dass auch ältere Motorräder, die nach deutschen Zulassungsvorschriften zugelassen wurden, diese Blinker verbauen können, dann aber nur in Verbindung mit hinteren Blinkern nach EU-Vorschriften.
Dass sowohl Kellermänner als auch die Gadgets auch Licht nach hinten ausstrahlen, berechtigt nicht, sie an älteren Motorrädern alleine, also ohne hintere Blinker, zu verbauen. Es ist lediglich eine Zusatzfunktion.

Grüße
Falcone

Falcone Offline




Beiträge: 105.511

05.06.2014 17:47
#58 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 2 Antworten

Danke für das Filmchen, Hobby, das gibt mir einen schönen Eindruck.

Leider habe ich gerade festgestellt, dass ich sie an der Kantn (an die sollten sie daran) nicht ohne Risiko anbauen kann. Ich müsste die Lenkerstummel anbohren und die sind doch sehr filigran. Ich bin zwar oft ziemlich schmerzfrei - aber da hörte mein Mut auf. Ich möchte nicht auf meinem Grabstein lesen: "Ein Loch zuviel brachte ihm das Ende"

Grüße
Falcone

Hobby Offline




Beiträge: 37.942

05.06.2014 17:51
#59 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 2 Antworten

zu erwähnen wäre noch das bei den Kellermännern die Kabel sehr dünn sind !!
hab da an der Austrittsöffnung mit doppelt Schrumpfschlauch gearbeitet...

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Falcone Offline




Beiträge: 105.511

05.06.2014 18:59
#60 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 2 Antworten

Ich hätte ein kleineres Loch gebohrt

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz