Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 104 Antworten
und wurde 7.654 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
SR-Junkie Online




Beiträge: 4.281

09.05.2014 11:36
#16 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 1 Antworten

Hat der gelackte Tankdeckel eine Gravur im schwarzen Teil?

Die Felgen finde ich klasse - hatte ich mit einer anderen Farb-Kombination auch schon mal dran gedacht.

SR-Junkie - 1 kick only
heizt Du noch, oder W-andeSRt Du schon?

quad62 Offline




Beiträge: 463

09.05.2014 14:17
#17 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 1 Antworten

Keine Gravur, aber der Lackierer ist ein Airbrusher und hat sich so auf dem Tankdeckel verewigt ;-).
color-art-factory - steff

Als wir über die Farbe des Tankdeckels gesprochen haben, habe ich ihm gesagt er soll ihn einfach schwarz machen.
Ich habe gar nicht damit gerechnet, dass er die Linierung da drüber zieht - hat er perfekt gemacht!

Und überhaupt war alles ganz anders geplant... ich habe immer an eine Matt-Orangene W gedacht, und dort wollte ich den Felgenwulst in der Mitte auch schon in der selben Farbe malen lassen. Doch dann fiel mir nix gescheites zum Tankemblem ein und dann kamm der Gedanke zum Japan-Flaggensymbol und eins ergab das andere...

Hier noch eine aktuelle Arbei von Steff:

steff.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Grüsse, Louis

TR7T Offline



Beiträge: 366

09.05.2014 14:52
#18 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 1 Antworten

Hallo Louis
Bin gespannt auf die Lampe und die weiteren Arbeiten.
Der Tankdeckel ist wirklich gelungen. Da muss man auch darauf kommen.
Einzig mit dem Vorderradblech werde ich nicht warm. Vorne zu kurz, hinten zu lang. Aber ist Geschmacksache.
Die Farbgebung der Schutzbleche erinnert mich an die Guzzi V7.
Grüsse
TR7T

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 5.408

09.05.2014 18:05
#19 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 1 Antworten

Die W ist im Original schon ein sehr schönes Motorrad,aber wie ich sehe geht es noch schöner.

Pit aus Detmold Offline




Beiträge: 4.740

10.05.2014 07:11
#20 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 1 Antworten

Louis,

Ich hab die Bilder einem Fachmann gezeigt.
Sein Kommentar:
"Die Arbeit kann man Laufkundschaft nicht auf die Rechnung schreiben."

..................................................
Pit (Gewinner im genetischen Roulette - meine Eltern wollten eigentlich eine Waschmaschine)

quad62 Offline




Beiträge: 463

10.05.2014 15:26
#21 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 1 Antworten

Ich beneide jeden, der fast oder gar alles an seinem Motorrad machen kann!

Wenn man so einen Umbau mal selber macht, dann kommt relativ schnell die Erkenntnis, warum Custom-Motorräder (haste gemerkt wie ich das Wort Bike vermieden habe ?) meist so teuer sind.
Schon allein das Material ist ein grosser Kostenfaktor, von der Arbeit ganz zu schweigen...

Aber einen Töff so zu gestalten, wie man es selber haben möchte, das ist schon Hammer.

Grüsse, Louis

SUITom Offline




Beiträge: 117

11.05.2014 14:44
#22 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 1 Antworten

Hallo Louis

Gratulation - gefällt sehr.
Versaue das gute Stück nicht mit ner hässlichen Lampe....

Gruss SUITom

Pepe Offline



Beiträge: 223

11.05.2014 15:21
#23 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 1 Antworten

Zitat von quad62 im Beitrag #21


Wenn man so einen Umbau mal selber macht, dann kommt relativ schnell die Erkenntnis, warum Custom-Motorräder (haste gemerkt wie ich das Wort Bike vermieden habe ?) meist so teuer sind.
Schon allein das Material ist ein grosser Kostenfaktor, von der Arbeit ganz zu schweigen...

Aber einen Töff so zu gestalten, wie man es selber haben möchte, das ist schon Hammer.

Grüsse, Louis


Dem kann ich nur zustimmen und es ist ein sehr spannendes Erlebnis.

Weiterhin viel Spaß

Gruß
Peter

Pit aus Detmold Offline




Beiträge: 4.740

11.05.2014 19:50
#24 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 1 Antworten

Louis, Pepe - Bilder sehen und, wenn man möchte, per PN fragen können wer macht und was kostets.
Das ist doch ein ganz anderes Forum als "hab ich machen lassen, war halt nen Tausender teurer als woanders."

Und @ Pepe: machst Du so Sachen wie Deinen Gepäckträger auch für völlig andere Sachen, und Einzelstück statt Großauftrag?
(Ist kein Auftrag, will nur wissen wollen ob jemand sowas noch macht.)

..................................................
Pit (Gewinner im genetischen Roulette - meine Eltern wollten eigentlich eine Waschmaschine)

firestarter2004 Offline



Beiträge: 243

11.05.2014 20:08
#25 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 1 Antworten

Leider geil

Pepe Offline



Beiträge: 223

12.05.2014 07:51
#26 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 1 Antworten

Zitat von Pit aus Detmold im Beitrag #24
Louis, Pepe - Bilder sehen und, wenn man möchte, per PN fragen können wer macht und was kostets.
Das ist doch ein ganz anderes Forum als "hab ich machen lassen, war halt nen Tausender teurer als woanders."

Und @ Pepe: machst Du so Sachen wie Deinen Gepäckträger auch für völlig andere Sachen, und Einzelstück statt Großauftrag?
(Ist kein Auftrag, will nur wissen wollen ob jemand sowas noch macht.)


Hallo Pit,

Als selbstständiger Maschinenbauer soll mein CROBBER-Umbau selbstverständlich zeigen, was man ändern kann.
Alle Teile an diesem Motorrad zeigen beispielhaft, was möglich ist (Motorradmarkenunabhängig).
Freue mich daher natürlich auf jede PN - Anfrage.
Derzeit ist meine Homepage zu diesem Thema in Arbeit.

Gruß
Peter

Gandalf Offline




Beiträge: 331

12.05.2014 11:39
#27 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 1 Antworten

Hallo Louis, finde deinen Umbau auch sehr gelungen, bin gespannt wenn er ganz fertig ist!

Mal ne spezielle Frage zum Lackieren der Felgen: ich nehme mal an, die Räder müssen komplett zerlegt (sprich ausgespeicht) werden, oder ginge das auch ohne diesen Aufwand?
Kam da noch ein Klarlack drauf? Ist das dann keine zu große Kante hin zum (wie gehabt serienmäßig eloxiert gelassenen) äußeren Rand des Felgenbetts?

Danke und liegrü
Gandi

quad62 Offline




Beiträge: 463

12.05.2014 17:28
#28 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 1 Antworten

Hallo Gandi

Es waren nur die Gummis und die Bremsscheiben/Trommel ab.
Dann wurden die Speichen mit Nabe und Mittelstreifen schwarz lackiert und dann noch die Linierung gesetzt.
Eigentlich müsste noch 'n Klarlack drüber sein, weiss ich jetzt aber gar nicht mehr... ;-)

Auf jeden Fall hat es einen kleinen fühlbaren Übergang.

LG, Louis

quad62 Offline




Beiträge: 463

02.06.2014 11:37
#29 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 2 Antworten

Eigentlich wollte ich ja den Titel ändern, da ich am Samstag Stufe 2 erreicht habe geht aber nicht.

Dann halt so:
- Gabelprotektoren angebaut
- Kickstarter ausgebaut
- LSL-Fussrasten angebaut
- zwei in eins Auspuffanlage von Zard montiert
- Sattel vom Sattler Uwe Stölzer zurück bekommen (SUPER Arbeit!!!)

Grüsse, Louis
W650_Projekt_24.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
W650_Projekt_25.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
W650_Projekt_22.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
W650_Projekt_23.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
W650_Projekt_20.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

kawabolle Offline




Beiträge: 356

02.06.2014 21:12
#30 RE: Meine W650 Villeroy & Boch Stufe 2 Antworten

Sehr schön! Der Lacksatz ist auch gelungen. Und der Sitz vom Uwe - war also ein guter Tipp

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz