Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 313 Antworten
und wurde 6.450 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 21
Zephyr Offline




Beiträge: 9.240

27.11.2013 07:43
Groko steht, Willkommen , liebe Arbeitslose ... antworten

Groko, die große Kolallation

Zumindest hier im Osten wird das bitter.

Utopische 8,50 ab 2015, außer, ein Tarifvertrag sieht weniger vor, Übergang 2 Jahre. Toll !

Im Osten gibt es kaum tarifgebundene Unternehmen. Man weiß hier auch, warum. Nur deswegen gibt es überhaupt Arbeit hier, übrigens überwiegend aus dem Westen hierher verlagert, weil das eben so billiger ist.

Was nun? Der Standortvorteil Ost ist weg, also wird es weniger Arbeit geben, die aber gleichzeitig teurer wird. Wo nur ein paar Kilometer weiter jenseits der Oder sehr sehr billig gearbeitet wird.

Was gibt das nun?
Eine Welle von Arbeitslosen, aber das ist ja gar nicht so schlimm, sind ja angeblich gerade eh wenige arbeitslos.

Nun aber fällt der Standortvorteil Ost weg, teuer produzieren kann man auch alleine im Westen. Leider müssen dann aber auch die Preise ein wenig angehoben werden (egal, ob nun erteuerte Ost - oder Westproduktion). Und wenn wir schon mal anheben, na dann richtig (vergl. Euroeinführung). Und wenn zeitgleich ein paar Laster etwas weiter ostwärts rollen, merkt das ja auch keiner...

Klar, Hartzis und Rentner bekommen nicht mehr Geld, die Sätze stehen ja fest, sollen halt weniger fressen, die Faulpelze. Gut, Gemeinden müssen plötzlich mehr Hartzis stützen, haben aber weniger Gewerbesteuern. Na ja, macht man eben noch ein paar Kindergärten schmaler. Oder läßt dem letzten Hallenbad das Wasser ab. Fußballstadien zur Rollrasengewinnung usw usw, seid kreativ!

Was bleibt: Herbeigewählter Reichtum für alle in feuchten Träumen verblödeter SPD Wähler, die von geschickten Karrieristen gekonnt geblendet wurden. Zur Belohnung darf ein Fettsozi nun vizekanzlern, mit Aussicht auf Kanzlerschaft in einem zugrunde gerichteten Land ab der nächsten Legislaturperiode.

Danke, Heulsozen, danke dummes Wählervolk.
Glaubt ihr wirklich, daß ihr Euch "reich" wählen könnt und Unternehmen das bezahlen? Träumt hübsch weiter.
Aber vielleicht kommt ja Nokia zurück ins Ruhrgebiet ...

Ernsthaft:
Ein mir gut bekanntes Unternehmen wird davon getroffen. Es arbeitet für ein großes Werk, das nach der Wende in den Osten subventioniert wurde, weil dort Arbeit günstig ist . Subventionsfristen sind um, und nun?
Wird dem Werk die Arbeit entzogen ist´s aus. Machen die weniger, wird's für das kleine Unternehmen eng.

Natürlich müssen die Großen ihre Leute auch besser bezahlen. Damit wohl auch die nachgeordneten Unternehmen. Wäre da nicht Polen und weiter ostwärts.

Aber was solls: Im Beispiel 60 Leute (Jahresschnitt) entlassen, fertig. Eine Halle ist schon vermietet, weitere sind im Angebot (Hallo BBI Schönefeld, Hallen günstig). Für die Eigener reicht es immer. Nur schade für all die langjährigen Mitarbeiter, denen es dank arbeitsplatznahem Wohnen ohne ÖPNV oder Autobedarf auf flachem Lande auch mit weniger als 8,50 nicht schlechter ging, als all den Berlinpendlern und deren Arbeitsplätze seit über 15 Jahren sicher waren.
Mögen sie sich bei Linken Spinnern und Gabrielträumern bedanken.

Aus tiefem Osten
C4

Ulf Offline




Beiträge: 12.865

27.11.2013 07:59
#2 RE: Groko steht, Willkommen , liebe Arbeitslose ... antworten

Moin auch

schon ein guter Ansatz.
Aber nicht ganz zuende gedacht.
Laß uns im Osten endlich Sweatshops und Kinderarbeit einführen.
Dann geht´s uns bald wieder richtig gut.

Grüße
Ulf

Luja-sog-i Offline



Beiträge: 10.854

27.11.2013 08:02
#3 RE: Groko steht, Willkommen , liebe Arbeitslose ... antworten

Groko(tz)!

Glaubt tatsächlich auch nur irgendjemand, daß für den Bürger nun alles besser wird? Wann wird man je verstehen?


Gruß
Monti

-------------------------------------------------
"Und wenn alle anderen die von der Partei verbreitete Lüge glaubten - wenn alle Aufzeichnungen gleich lauteten -, dann ging die Lüge in die Geschichte ein und wurde Wahrheit." George Orwell:1984

Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man Euch zieht, auch noch zu trinken!
Erich Kästner

Falcone Offline




Beiträge: 99.664

27.11.2013 08:06
#4 RE: Groko steht, Willkommen , liebe Arbeitslose ... antworten

Ich finde ja, dass wir den ganzen Mist nur dem Bayern zu verdanken haben

Grüße
Falcone

Luja-sog-i Offline



Beiträge: 10.854

27.11.2013 08:10
#5 RE: Groko steht, Willkommen , liebe Arbeitslose ... antworten

Schuldzuweisungen sind nicht zielführend, wie bekommen wir dieses Konstrukt beseitigt?!
Vier Jahre bis zur nächsten Wahl, was eine Qual.
Opposition ist so gut wie nicht vorhanden... Gute Nacht!

Gruß
Monti

-------------------------------------------------
"Und wenn alle anderen die von der Partei verbreitete Lüge glaubten - wenn alle Aufzeichnungen gleich lauteten -, dann ging die Lüge in die Geschichte ein und wurde Wahrheit." George Orwell:1984

Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man Euch zieht, auch noch zu trinken!
Erich Kästner

Hans-Peter Offline




Beiträge: 21.702

27.11.2013 08:26
#6 RE: Groko steht, Willkommen , liebe Arbeitslose ... antworten

So lange ich mich beim Primark billig einkleiden, im 1 € Laden shoppen kann und im MediaMarkt meinen kompletten Einkauf auf 33 Monate zu 0% finanzieren (Non-Profit-Finanzierung) kann, ist die Welt doch in Ordnung und ich merke gar nicht, dass ich fast nix verdiene.

Nur Miete, Gas, Strom und Sprit sind scheisse...

Gruß
Hans-Peter I

Seit 40 Jahre Hesse (11/1972)

piko Offline




Beiträge: 15.869

27.11.2013 10:14
#7 RE: Groko steht, Willkommen , liebe Arbeitslose ... antworten

Danke Ulf ...

... brauch' ich mich dazu nicht echoffieren.

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Mattes-do Offline




Beiträge: 5.830

27.11.2013 10:25
#8 RE: Groko steht, Willkommen , liebe Arbeitslose ... antworten

Zitat von Luja-sog-i im Beitrag #5
... wie bekommen wir dieses Konstrukt beseitigt?!

Ganz schnell in die SPD eintreten und bei der Mitgliederabstimmung dagegen stimmen!

Gruss,
Mattes

gerry Offline




Beiträge: 3.082

27.11.2013 10:26
#9 RE: Groko steht, Willkommen , liebe Arbeitslose ... antworten

Wenn Arbeitgeber ihren Mitarbeitern weniger zahlen als es zum Leben braucht und diese dann, durch Zuzahlung öffentlicher Stellen, auf ein Niveau gehoben werden müssen, das sie Überleben können, dann werden also die Unternehmergewinne subventioniert - von uns allen. Oder anders ausgedrückt: Solange Unternehmer nicht genug erwirtschaften um sich Arbeiter zu vernünftige Lohn leisten zu können, müssen sie sich was anderes einfallen lassen. Es kann nicht sein, das ich indirekt durch die Zuzahlungen des Staates an diese Mirarbeiter, den Gewinn von Unternehmern finanziere.

Also nicht meckern, sondern den Mitarbeiteren ein menschenwürdiges Leben ermöglichen. In anderen Ländern sind Mindestlöhne längst Realität ohne das es Massenentlassungen oder Firmenpleiten gab.
Aber das ist die typische Panikmache und das typische Wehgeschrei der deutschen Wirtschaft - und wenn garnichts mehr geht wird mit Entlassungen gedroht.

Hör mir bloß auf!

Gruß Gerry



zzzz

Serpel Offline




Beiträge: 41.849

27.11.2013 10:29
#10 RE: Groko steht, Willkommen , liebe Arbeitslose ... antworten

Zitat von gerry im Beitrag #9
Wenn Arbeitgeber ihren Mitarbeitern weniger zahlen als es zum Leben braucht und diese dann, durch Zuzahlung öffentlicher Stellen, auf ein Niveau gehoben werden müssen, das sie Überleben können, dann werden also die Unternehmergewinne subventioniert - von uns allen. Oder anders ausgedrückt: Solange Unternehmer nicht genug erwirtschaften um sich Arbeiter zu vernünftige Lohn leisten zu können, müssen sie sich was anderes einfallen lassen. Es kann nicht sein, das ich indirekt durch die Zuzahlungen des Staates an diese Mirarbeiter, den Gewinn von Unternehmern finanziere.

Starkes Argument, Gerry - Kompliment!

Gruß
Serpel

Falcone Offline




Beiträge: 99.664

27.11.2013 10:30
#11 RE: Groko steht, Willkommen , liebe Arbeitslose ... antworten

C4 denkt halt unternehmerisch.

Aber da Unternehmer nicht untergehen wollen und auch in der Regel nicht mal eben abwandern werden, denke ich, die Schwarzmalerei ist übertrieben.
Mindestlöhne sind so neu ja nun auch nicht und Deutschland produziert im EU-Kontext ohnehin zu billig und wird deswegen schon gerügt.

Grüße
Falcone

knorri2 Offline



Beiträge: 4.674

27.11.2013 10:30
#12 RE: Groko steht, Willkommen , liebe Arbeitslose ... antworten

Tja, liebe selbstständige FDP-Wähler, da kommen harte Zeiten auf Euch zu............

Und wenn die Gattin statt einen neuen 911er (Firmenwagen, is klar, ne?) mal nen Skoda Fabia bekommt, dann ist die Differenz von den aktuellen
Hungerlöhnen zu EUR 8,50 auch bezahlbar.



Knorri

pelegrino Offline




Beiträge: 48.557

27.11.2013 10:37
#13 RE: Groko steht, Willkommen , liebe Arbeitslose ... antworten

Rente mit 63 ohne Abschläge - nach 45 Beitrags-Zähljahren.

Da muß ich ja gleich mal nachrechnen, ob ich da eventuell was an meiner Lebensplanung ändern muß !

... pelegrino, inzwischen seit mehr als einem halben Jahr mit einem Neustart voll im Leben ...

Falcone Offline




Beiträge: 99.664

27.11.2013 10:39
#14 RE: Groko steht, Willkommen , liebe Arbeitslose ... antworten

Hast du denn mit 18 schon Beiträge gezahlt?

Grüße
Falcone

pelegrino Offline




Beiträge: 48.557

27.11.2013 10:42
#15 RE: Groko steht, Willkommen , liebe Arbeitslose ... antworten

Naja, ich hab' mit ziemlich genau 17 meine Lehre angefangen, und damals natürlich auch Beiträge gezahlt.

Ich weiß nur nicht mehr so genau, ob die anderen Zeiten (FH- und Arbeitslosenzeit) mitzählen ...

... pelegrino, inzwischen seit mehr als einem halben Jahr mit einem Neustart voll im Leben ...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 21
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen