Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 143 Antworten
und wurde 4.907 mal aufgerufen
 Treffen / Touren
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Guzzilla Offline




Beiträge: 222

06.07.2014 19:38
#121 RE: Noch tiefer im Süden? antworten

Sind die Italiener wirklich so schlimm?
Ich war ca.10 mal mit dem Motorrad in Italien von Oben bis Unten und auf den Inseln.
Ich hatte nie Probleme.
Ok,manchmal ein erhobener Zeigefinger vom Dorfpolizisten am Ortseingang.
Allerdings ist das auch schon 15 Jahre und länger her, übrigens fuhr man damals auch bei Rot.

Grüße,Jörg.

wastl Offline




Beiträge: 4.324

06.07.2014 19:53
#122 RE: Noch tiefer im Süden? antworten

hallo jörg,
ich befürchte da hat sich viel geändert seit deinen besuchen dort.
ich erinnere mich noch an zeiten in denen die meisten italiener ohne helm unterwegs waren.
wir sind dann mal ende der 80ger an der grenze wegen unseren halbschalenhelme abgewiesen worden.
(haben dann einen integralen mit ce kennung ausgeliehen und mehrmals über die grenze getragen)

wollen die keine moppedreisende mehr ?
oder vorallem den deutschen kradlern eins auswischen ?

piko Offline




Beiträge: 15.838

06.07.2014 20:21
#123 RE: Noch tiefer im Süden? antworten

Das mit dem Kennzeichen und dem Helm ist ja noch EINIGERMASSEN nachvollziehbar ... es gibt zumindest ein Fehlverhalten ...

ABER: daß Helm-Visier/-Lüftung öffnen/schließen oder das Umschalten des Benzinhahns während der Fahrt auch 334€ bei eingezogenem Motorrad kosten soll ist schon ... achja, einhändiges fahren heißt das diesbezügliche Vergehen.

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Guzzilla Offline




Beiträge: 222

06.07.2014 20:22
#124 RE: Noch tiefer im Süden? antworten

Hallo Wastel,
die Geschichte mit den Halbschalenhelmen und CE Kennung kenn ich auch aus der Zeit.
Aber ich, (wir), hatten Gottseidank keine Probleme.
Vielleicht liegt es auch an den gefahrenen Maschinen?
Wir fuhren damals schon so alte Eimer: Guzzi,Triumph,BMW.
Wahrscheinlich hatten die einfach nur Mitleid.

Natürlich kann ich die aktuelle Entwicklung nicht gutheißen!

Grüße,Jörg.

wastl Offline




Beiträge: 4.324

06.07.2014 21:20
#125 RE: Noch tiefer im Süden? antworten

alte eimer ?
lass mich mal nachdenken...

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 WastlDia0009.JPG 
Teddyboy Offline




Beiträge: 3.441

06.07.2014 21:36
#126 RE: Noch tiefer im Süden? antworten

ein Wahnsinn!

das ist schon die x-te Freiheitsberaubungsidee der Italiener, da steckt doch was dahinter...
hat das ein Italiener schonmal ernsthaft kommentiert?

Enteignung wegen so einer Lappalie?
Diskriminierung deutscher Motorradfahrer?



Dampf in allen Gassen

piko Offline




Beiträge: 15.838

06.07.2014 22:54
#127 RE: Noch tiefer im Süden? antworten

Womöglich ist ja die vom Dobrindt geplante "Infrastrukturabgabe" ... was ein Wort

... auch bloß eine Retourkutsche auf diese Schikanisationen im Süden?!

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

tom_s Offline




Beiträge: 3.440

06.07.2014 23:06
#128 RE: Noch tiefer im Süden? antworten

So langsam wird es eng.
In die Schweiz kann man nicht mehr, weil die Eidgenossen einem die Reisekasse plündern. Nach Bella Italia auch nicht mehr, weils einem das Mopped still legen.
Wohin in Europa??
Auch wenn ich hier gerade im Lake District mit seinen tollen Motorradstrecken herumhänge, ist England auch nicht immer die Antwort.
Österreich hat geniale Strecken und wird als Moppedland oft unterschätzt. Tja und am Ende muß ich wohl doch meine Abneigung gegen la grande nation nochmal überdenken und mein Schulfranzösisch auf polieren. Von den Flics hat man (bislang) nicht ähnlich schröckliches gehört.



Gruß
Thomas

Brundi Offline



Beiträge: 29.375

07.07.2014 08:24
#129 RE: Noch tiefer im Süden? antworten

Zitat von tom_s im Beitrag #128
Österreich hat geniale Strecken und wird als Moppedland oft unterschätzt.

Stimmt, die haben tolle Strecken.
Allerdings auch tolle Geschwindigkeitsbegrenzungen - 50, 70, 60, 50, 60, 70 km/h im steten Wechsel. Irgendwann hat man den Überblick verloren, was man gerade fahren darf und ins Fahren kommt man dabei auch nicht so richtig.

Grüße
Monika

Teddyboy Offline




Beiträge: 3.441

07.07.2014 09:33
#130 RE: Noch tiefer im Süden? antworten

Zitat von tom_s im Beitrag #128
So langsam wird es eng.
In die Schweiz kann man nicht mehr, weil die Eidgenossen einem die Reisekasse plündern. Nach Bella Italia auch nicht mehr, weils einem das Mopped still legen.
Wohin in Europa??
Auch wenn ich hier gerade im Lake District mit seinen tollen Motorradstrecken herumhänge, ist England auch nicht immer die Antwort.
Österreich hat geniale Strecken und wird als Moppedland oft unterschätzt. Tja und am Ende muß ich wohl doch meine Abneigung gegen la grande nation nochmal überdenken und mein Schulfranzösisch auf polieren. Von den Flics hat man (bislang) nicht ähnlich schröckliches gehört.


Österreich hat angefangen mit der Hetze auf Auswärtige, seinzerzeit noch mit dem Schätzauge, heute auch mit laser.
Pinkelig niedrige Bremstäferle (Geschw.Begrenzungen) helfen
Außerdem hats leider nur wenige Straßen, die aber gern übervoll mit Touris aus aller "Welt" (also D, NL und It)
schad halt, weil total schön.

zum Klassenfeind im Westen kann ich ned allzuviel sagen, von hinten blitzen, Warnweste, Alkotester (wieder zurückgezogen) sind auch Gängelungen.

Deutschland ist wohl doch a Motorradparadis



Dampf in allen Gassen

Mattes-do Offline




Beiträge: 5.151

07.07.2014 09:42
#131 RE: Noch tiefer im Süden? antworten

Zitat von tom_s im Beitrag #128
Von den Flics hat man (bislang) nicht ähnlich schröckliches gehört.

Na ja, wie man es sieht: 2 km/h zu schnell = 45,-€ (verbilligter Tarif) und das innerhalb von 2 Tagen 3 mal.

Gruß,
Mattes

Soulie Offline




Beiträge: 25.330

11.07.2014 22:47
#132 RE: Noch tiefer im Süden? antworten

Schön wars!

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.423

12.07.2014 09:39
#133 RE: Noch tiefer im Süden? antworten

Zitat von wastl im Beitrag #120
aufpassen im tiefen süden :
http://www.ardmediathek.de/tv/Ratgeber-R...&bcastId=312720



Sers Wastl,

unglaublich wie korrupt dieses Italien ist, bis auf die Knochen mafiös

kein Wunder, dass die z.b. um im Vatikan aufzuräumen nen südamerkanischen Papst brauchen......

Ich wünsche den Beiden aus dem Video und Ihrem italienischen Anwalt viel Glück und hoffentlich fechten Sie das wirklich bis ganz oben durch.
Eigentumsschutz sollte wirklich Vorrang haben!!!

Übrigens Abschwiff, in Dolcedo letztes Jahr! Mehrere Ausländer mussten Ihre Häuser räumen, weil angeblich die Baugenehmigungen, die das Amt in Dolcedo ausgestellt hat, illegal waren........ obwohl öffentlich abgesegnet! Fällt da nix mehr dazu ein?!! mafia Staat

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Dagmar Offline




Beiträge: 994

12.07.2014 11:00
#134 RE: Noch tiefer im Süden? antworten

Unfassbar!
Ich stelle mir gerade die Situation vor, die Frau wäre allein unterwegs gewesen. Da hätte sie dann mitsamt Gepäck und ohne Fahrzeug am Straßenrand gestanden
Die Beschlagnahme wäre, wenn sie denn in Italien durchgezogen worden wäre, auch noch mal richtig teuer geworden. Für den Preis des Stellplatzes auf dem Sicherstellungsgelände hätte man das Mopped wahrscheinlich locker in einer Suite im 5 Sterne Hotel einmieten können.
Ich sehe nur nicht, wie die Stillegung von Italien aus durchgesetzt werden kann, weil, soweit ich weiß, bei der grenzüberschreitenden Vollstreckung der Grundsatz der Gegenseitigkeit beachtet werden muß und nach deutschem Recht eine Fahrzeugbeschlagnahme als Sanktion nicht vorgesehen ist.

Dagmar

W-Hanns Offline




Beiträge: 968

12.07.2014 19:37
#135 RE: Noch tiefer im Süden? antworten

Von uns aus (Oberpfalz) bietet sich viel eher der Osten an. Statt nach Süden kann man auch nach Tschechien fahren. Die Strassen sind in sehr unterschiedlichem Zustand, von sehr gut bis sehr mäßig. Ich bin einige Male von mir aus (bei Regensburg) über Schwandorf und Furth im Wald nach Tschechien gefahren bis Karlsbad (Klatovy Vary) oder Marienbad (Marianka Lazne). Auch die Altstadt von Eger(Cheb) ist absolut sehenswert. Die Polizisten dort sind zwar streng, aber keine Wegelagerer und bei Auskünften auch immer freundlich.
Grüße
Hanns

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen