Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.802 Antworten
und wurde 88.552 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | ... 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121
Maggi Offline




Beiträge: 47.720

25.02.2024 14:59
#1771 RE: Holzohr sei wachsam! Antworten

Selbst bei 192kb/s höre ich keinen Unterschied mehr, liegt aber wahrscheinlich an meinem, durch jahrzehntelange Malträtierung meiner Ohren, mit selbst gespielter lauter Rockmusik und Motorradfahren ohne Ohrstöpsel...häh?

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 5.434

26.02.2024 17:43
#1772 RE: Holzohr sei wachsam! Antworten

Ehrlich gesagt ist bei mir ab ca. 14 kHz auch Schluss, wir sind halt keine Jugendlichen mehr.

Tommy Offline



Beiträge: 3.747

26.02.2024 20:05
#1773 RE: Holzohr sei wachsam! Antworten

Ich staune ja immer, mit was für einem Fachwissen ihr hier schreibt. Ich lege eine Platte auf, ich schiebe `ne CD rein oder höre Musik über Sonosboxen. Und zwar schön laut, dass das schön laut ist. Und noch schlimmer ist mein E-Gitarrengeklimper über Kopfhörer, aber dem entsprechend schlecht höre ich inzwischen auf dem rechten Ohr. Weshalb das linke bei gleicher Belastung noch funzt begreife ich auch nicht. Aber ich lese hier immer gerne mit, und zwar mit beiden Augen gleich gut, ganz ohne Brille.

Grunz, Tommy!

woolf Offline




Beiträge: 11.790

26.02.2024 21:41
#1774 RE: Holzohr sei wachsam! Antworten

Wenn ich dran denke, daß ich mal etwas über 20 kHz gehört habe.
Ich glaube, das ist inzwischen nur noch gut über 10 kHz.

Grüße,
W-olfgang

Gelernter Misanthrop.

Hans-Peter Offline




Beiträge: 26.575

26.02.2024 22:42
#1775 RE: Holzohr sei wachsam! Antworten

Ich habe mal bis 45 kHz gehört und meine Mutter hat mich mit der Hundepfeife zum Abendbrot gerufen...

Macht mal 'nen Test beim HNO Arzt, das ist schön ernüchternd...

20 kHz...

Gruß
Hans-Peter
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Umgang mit Idioten

ingokiel ( gelöscht )
Beiträge:

26.02.2024 22:43
#1776 RE: Holzohr sei wachsam! Antworten

woolf Offline




Beiträge: 11.790

26.02.2024 23:00
#1777 RE: Holzohr sei wachsam! Antworten

Zitat von Hans-Peter im Beitrag #1775
Ich habe mal bis 45 kHz gehört und meine Mutter hat mich mit der Hundepfeife zum Abendbrot gerufen...

Macht mal 'nen Test beim HNO Arzt, das ist schön ernüchternd...

20 kHz...


Da war ich 17, heute wahrscheinlich nicht mal mehr 10.000. Oder was meinst Du?

Ach so, gängige Hundepfeifen habe ich damals teilweise auch gehört.

Grüße,
W-olfgang

Gelernter Misanthrop.

ingokiel ( gelöscht )
Beiträge:

26.02.2024 23:41
#1778 RE: Holzohr sei wachsam! Antworten

Und mich brüllen die Fledermäuse sofas von an, nicht auszuhalten!
Bin echt voll froh das die im Winter so wenig fliegen.




Ich schwör!

Hans-Peter Offline




Beiträge: 26.575

26.02.2024 23:48
#1779 RE: Holzohr sei wachsam! Antworten

Aber so was von...

Gruß
Hans-Peter
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Umgang mit Idioten

woolf Offline




Beiträge: 11.790

26.02.2024 23:58
#1780 RE: Holzohr sei wachsam! Antworten

Dann passt bloß auf.
IMG_0065.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

Grüße,
W-olfgang

Gelernter Misanthrop.

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 5.434

02.03.2024 10:42
#1781 RE: Holzohr sei wachsam! Antworten

Wir schreiben das Jahr 2024, nun habe ich keinen VHS Videorecorder mehr, er stand die letzten 2 Jahre nur noch als Schrankleiche herum.

Die Bucht half dabei, ihn loszuwerden, gut das ich es getan habe.
Bei aller Liebe, irgendwann fällt einem das alles auf die Füße, denn das Zeugs steht sich mit der Zeit kaputt und schluckt dann wiederum Zeit und Geld zur Instandsetzung.

Maggi Offline




Beiträge: 47.720

02.03.2024 12:53
#1782 RE: Holzohr sei wachsam! Antworten

Ich habe hier noch einen alten Akai VHS Stereorekorder stehen, der leider Kassetten frisst. Da ich noch ein paar Kassetten habe, die ich nochmal gucken würde, würde ich das Ding auch reparieren lassen, bloß wo und ob man noch Ersatzteile bekommt?

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Hans-Peter Offline




Beiträge: 26.575

02.03.2024 14:11
#1783 RE: Holzohr sei wachsam! Antworten

Wahrscheinlich wäre es billiger, ein paar VHS Kassetten überspielen zu lassen, als den ollen Recorder zu reparieren.

Aber das sind dann so Sachen, die man eh nie macht, das Eine nicht und das Andere auch nicht...

Gruß
Hans-Peter
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Umgang mit Idioten

Hobby Offline




Beiträge: 41.728

02.03.2024 14:19
#1784 RE: Holzohr sei wachsam! Antworten

An dieser Klappe hab ich gestern rum gebastelt !!
da war auf einer Seite so ein Stift abgebrochen... ein Kollege vom Chor ist im Besitz von diesem Gerät und bat mich drum !
mal schauen ob er es auch wieder einbauen konnte...

.
.
Gruß Hobby

Maggi Offline




Beiträge: 47.720

02.03.2024 14:32
#1785 RE: Holzohr sei wachsam! Antworten

Zitat von Hans-Peter im Beitrag #1783
Wahrscheinlich wäre es billiger, ein paar VHS Kassetten überspielen zu lassen, als den ollen Recorder zu reparieren.

Aber das sind dann so Sachen, die man eh nie macht, das Eine nicht und das Andere auch nicht...

Jo, deshalb steht das Ding hier ja auch schon seit Jahren rum.
Ich kann mich da aber nicht von trennen, weil das Ding damals richtig Geld gekostet hat.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Seiten 1 | ... 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121
Übrigens... »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz