Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 264 Antworten
und wurde 8.237 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 18
Soulie Offline




Beiträge: 24.541

06.10.2011 13:57
#16 RE: Familienkutsche antworten

Zitat
Wobei ich sagen muss, dass mir der Kombi im Gegensatz zu anderen Dacia-Modellen, z.B. Sandero oder Duster, nicht gefällt.


Bei mir ists genau umgekehrt.
Die anderen Modelle gefallen mir noch weniger.
Duster?
Den Kombi hatte ich mir angeguckt und auch eine Probefahrt gemacht.
Gar nicht schlecht.
Aber ich meine mich zu erinnern,
dass er dann - als Diesel mit Klima - so knappe 15.000 kosten sollte.

Gruß
Soulie

Peter67 ( gelöscht )
Beiträge:

06.10.2011 14:29
#17 RE: Familienkutsche antworten

Zitat von Steve Dabbeljuh
Dacis hatten wir schon. Seine Regierung ist dagegen. Was auch immer das bedeuten mag.
Wobei ich sagen muss, dass mir der Kombi im Gegensatz zu anderen Dacia-Modellen, z.B. Sandero oder Duster, nicht gefällt.
Ein Freund, der ihn schon ´ne Weile fährt, ist aber zufrieden.
[quote]Und LPG nicht mit CNG verwechseln. Das ist die Erdgasgeschichte die ein wenig teurer ist.[/quote]Hat CNG auch Vorteile ?Fiat hat das doch für seine serienmäßigen Gas-Autos oder ?



Tja, ich sach mal jein. Theoretisch könnte man zu Hause tanken wenn man an das Erdgasnetz angeschloßen wäre. Der Aufwand ist aber nicht unerheblich der betrieben müßte. Man braucht schon mal einen Kompressor der mehr als 200bar drückt. In den Stadtgasleitungen liegt in der Regel ein Betriebsdruck von 0,5bar an.

Ferner wäre noch die behördliche Seite zu klären. Andererseits habe Großbauern und Speditionen auch ihre eigenen Tankstellen. Ich denke mal der Sicherheitsaufwand der betrieben werden müßte, würde den finanziellen Nutzen total in Frage stellen. Wenn sich das armortisieren sollte würde das vieleicht für einen Privathaushalt in 50 Jahren sein.

Was man sich da im stillen Kämmerlein selber stricken kann, darauf möchte ich jetzt nicht näher eingehen.

CNG bietet letztendlich nur einen Steuerlichen Anreiz. Oft wird die Umrüstug oder der Neuerwerb eines CNG-Fahrzeuges in Form von Naturalien (Tankgutscheine z.B.) gefördert. Dies ist aber von Komune zu Komune verschieden geregelt.

Und ganz ehrlich, bei z.B. einem Fahrzeugbrand an dem ein CNG-Fahrzeug beteiligt ist, würde ich gaaaaanz schnell in Deckung gehen. Auch wenn der Kessel 500bar aushalten soll, sind die aber ganz schnell erreicht.

Da kann man den Begriff "Autobombe", der sich uns fast täglich in den Nachrichten aufdrängt, wörtlich nehmen.

Gruß
Peter

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.203

06.10.2011 14:31
#18 RE: Familienkutsche antworten

Wozu eigentlich immer Diesel???
Der wird in Zukunft eh teurer (siehe unsere Nachbarstaaten), und einen guten billigen Dacia Benziner
kannste nach 3 Jahren i.d.R. für gutes Geld wieder abstoßen.

Tscha, aber wenn man lieber für NAMEN zahlen will (man = Ehefrau), dann sollse de Karosse halt auch von IHRER Kohle berappeln

just my fiftys :-)

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Peter67 ( gelöscht )
Beiträge:

06.10.2011 14:47
#19 RE: Familienkutsche antworten

Zitat von Duck Dunn
Wozu eigentlich immer Diesel???
Der wird in Zukunft eh teurer (siehe unsere Nachbarstaaten), und einen guten billigen Dacia Benziner
kannste nach 3 Jahren i.d.R. für gutes Geld wieder abstoßen.

Tscha, aber wenn man lieber für NAMEN zahlen will (man = Ehefrau), dann sollse de Karosse halt auch von IHRER Kohle berappeln

just my fiftys :-)



STIMMT! Meine Schrauberbude heizte ich bis vor kurzem aus Bequemlichkeitsgründen immer mit Diesel. Mein Heizöllieferant vertickt aber auch Heizöl in "Gebinden".

Ist schon etwas, was Vater Staat da an Steuern für Diesel draufschlägt. Aber Wärmekraftmaschinen im Stationären Einsatz die vorrangig der Wärmeerzeugung dienen, darf man mit Heizöl "fahren".


Gruß
Peter

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.203

06.10.2011 14:50
#20 RE: Familienkutsche antworten

Peter: hehe, der Trick hat doch bei de Heiz-Glühbirnen nicht funzioniert :-)

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Peter67 ( gelöscht )
Beiträge:

06.10.2011 14:56
#21 RE: Familienkutsche antworten

Klar, dat werkt!

Schotte Offline




Beiträge: 20.504

06.10.2011 15:12
#22 RE: Familienkutsche antworten

Zitat
Ein Fahrzeug vom Schlage eines Skoda Octavia Kombi wäre schön, aber der ist zu teuer. Vernünftig ausgestattet liegt der dann bei 17.000 EUR.



Sind die echt so teuer geworeden?? Aber warte doch einfach mal bishcen ab - beim Octavia sollte ja bald wieder ein Modellwechsel anstehen - dann gibts den sehr ausgewogegenen Octava II sicher im Sonderangebot wegen Abverkauf.
Und ich weiß ja nicht, wie das in Deiner Gegend ist aber hier machen die Škoda Händler öfters mal so Aktionan mit super Preisen! ... Oder nimm nen knallharten Feilscher mit zu den Verkaufsverhandlungen, weil: wenn Du eh schon 14.000 Taler auszugeben bereit bist ... ists ja bis zum Octavia nicht mehr soooo weit!! Oder fahr einfach mal nen Roomster Probe ... da geht fast noch mehr rein!

http://www.skoda.de/

Ich bin ja mal nen Octavia Combi gefahren, als mein "kleiner Schwarzer" in der Inspektion war - also das ist ein Raumschiff!

Schotte

_______________________________________________________________
Lieber ne gesunde Verdorbenheit, wie ne verdorbene Gesundheit!

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.203

06.10.2011 15:34
#23 RE: Familienkutsche antworten

Also beim Skoda Yeti könnte sogar ich schwach werden, netter Hupfer

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Schotte Offline




Beiträge: 20.504

06.10.2011 15:43
#24 RE: Familienkutsche antworten

Der wird auch mein Nächster!! Allein wegen dem für mich superbequehmen Ein- und Ausstieg!! ... Und eigentlich sollte ers auch längst sein. Aber ich hab mir gerade überlegt meinen Fabia (10) einfach noch weiterzufahren, weil: der fährt prima, kein Rost kein gar nix! Und 158.000 km sind für nen TDI ja auch nicht soooo viel ...

Aber irgendwann wird er halt auch mal gehen müssen!!

Schotte

_______________________________________________________________
Lieber ne gesunde Verdorbenheit, wie ne verdorbene Gesundheit!

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.164

06.10.2011 15:49
#25 RE: Familienkutsche antworten

Zitat von Falcone

Zitat
und was, wenn man mal wegfährt mit Frau, Kind, Kinderwagen und ca. 1.000 Windeln?



Welche Frage! Die bleiben natürlich zu Hause, deswegen:





ich weiß gar nicht was du hast, so ein Cabrio hat doch unendlich viel platz .... nach oben

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Schotte Offline




Beiträge: 20.504

06.10.2011 15:54
#26 RE: Familienkutsche antworten

Sicher ungeheuer wichtig - für Huträger!

Aber so nen MX5 find ich auch klasse!! ... Blos würde ich da ohne Hebevorrichtung wohl gar nicht mehr rauskommen. Ich stand mal neben einem an der Ampel, demseine Dachoberkante war in halber Höhe meines Seitenfensters ... oder eher noch drunter.

Schotte

_______________________________________________________________
Lieber ne gesunde Verdorbenheit, wie ne verdorbene Gesundheit!

Schotte Offline




Beiträge: 20.504

06.10.2011 15:59
#27 RE: Familienkutsche antworten

Zitat
Der wird in Zukunft eh teurer (siehe unsere Nachbarstaaten), und einen guten billigen Dacia Benziner
kannste nach 3 Jahren i.d.R. für gutes Geld wieder abstoßen.



Na vielleicht bei den Ludolfs!!

Mal im Ernst ich traue der Qualität von Dacia nicht von zwölf bis Mittag! Solln die Dinger erst mal paar Jahre fahren! - Dann sehn wir mal weiter und sollten sie dann besser in Schuß sein, als erwartet, würde ich mir in zehn Jahren ja vielleicht sogar einen kaufen!
Aber derzeit denke ich malö, so ein Teil kannst Du gebraucht wohl nur noch verschenken!!

Schotte

Edit: versuch heute mal nen Logan Limo zu verkaufen! Die Dinger wurden ja neu zum Schluß für 5000 Taler verramscht und da wollten Werk und Händler noch was dran verdienen!! - Das kann gar nicht taugen, dafür kriegst Du heutzutage ja noch nicht mal vernünftiges Material!

_______________________________________________________________
Lieber ne gesunde Verdorbenheit, wie ne verdorbene Gesundheit!

Hobby Offline




Beiträge: 32.627

06.10.2011 17:46
#28 RE: Familienkutsche antworten

Zitat
netter Hupfer



ich bin gerade so bisschen auf dem Citroën Jumpy Trip...

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

w-paolo Offline




Beiträge: 21.768

06.10.2011 17:52
#29 RE: Familienkutsche antworten

Ganz schön hässlich, das Teil.

Da würe ich aber DEN hier schon noch vorziehen.......................................................................................






Paul.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Hans-Peter Offline




Beiträge: 20.005

06.10.2011 17:56
#30 RE: Familienkutsche antworten

Zitat von Falcone

Zitat
und was, wenn man mal wegfährt mit Frau, Kind, Kinderwagen und ca. 1.000 Windeln?



Welche Frage! Die bleiben natürlich zu Hause, deswegen:




Wenn, dann der unten und den kriegste mittlerweile so billig, dass noch ein gebrauchter Kombi drin ist...

Gruß
Hans-Peter

Ich bin kein direkter Rüpel aber die Brennnessel unter den Liebesblumen.
Karl Valentin

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Mazda-MX5-alt_001.jpg 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 18
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen