Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 110 Antworten
und wurde 3.505 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
Turtle Offline




Beiträge: 14.595

25.08.2011 16:21
#16 RE: Der Untergang des Apfelplaneten... Antworten

Ich rege mich nicht auf, ich amüsiere mich.
Guch mal, das Applebetriebssystem beruht auf Linux. Die gleiche Hardware, das System dann ohne Obst für lau...., must nur aufs chicke Design verzichten. Und auf Image natürlich.....

The parrot is dead !

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

25.08.2011 16:25
#17 RE: Der Untergang des Apfelplaneten... Antworten

@Turtle: soweit ich weis basiert es auf UNIX ... ??? lass mich aber gern eines besseren belehren.

ach weist, ich bin relativ resistent gegen den Designer Spielzeug Scheiss, aber das hier,
das wirklich lecker, Qualität paßt, Verarbeitung saugut (Alu statt Plaste) und der Bildschirm hat ne
Wahnsinnsauflösung

https://www.1a-shops.eu/shops/s017867/mi...01110132231.jpg

P.S. dafür hab i blos ein Normales Händieee kein Schmartfoon

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Maggi Offline




Beiträge: 41.303

25.08.2011 16:26
#18 RE: Der Untergang des Apfelplaneten... Antworten

Es basiert übrigens auf BSD.

Zitat
must nur aufs chicke Design verzichten


Tja und das will ich eben nicht, Du fährst ja auch 'ne W weil se schön ist und nicht weil sie ein modernes Moped ist das alles kann und wenig kostet.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Turtle Offline




Beiträge: 14.595

25.08.2011 16:31
#19 RE: Der Untergang des Apfelplaneten... Antworten

Linux ist ein Unix.
Guck dir doch einfach mal das Userinterface an. Ob Apfel das wohl geklaut hat? Wer weiß?

Zitat
Tja und das will ich eben nicht, Du fährst ja auch 'ne W weil se schön ist


Mir aber nicht als das modernste Topmopped verkauft wurde.

The parrot is dead !

Freewheelin Steve Offline




Beiträge: 4.388

25.08.2011 16:53
#20 RE: Der Untergang des Apfelplaneten... Antworten

Zitat von Turtle
Ich rege mich nicht auf, ich amüsiere mich.
Guch mal, das Applebetriebssystem beruht auf Linux. Die gleiche Hardware, das System dann ohne Obst für lau...., must nur aufs chicke Design verzichten. Und auf Image natürlich.....



Na dann versuch doch einfach mal ein ganz schnödes Quicktime Filmchen drauf abzuspielen, oder installiere mal ein Update ohne Informatik studiert zu haben, Kernel compilieren, oder, oder, oder, ...
Nix gegen Linux, aber wenn ch eine integrierte LÖSUNG will, dann brauche ich ein Multimedia Betriebssystem, das ist Linux nicht.
Bleibt also Windows oder MacOS wenn ich nur das tun will wozu ich den Computer gekauft habe - ohne gefrickel.

Die beste integrierte Multimedia Lösung am Markt ist MacOS - das ist nun mal so. Da ist dann auch schnell der Preis egal wenn ich keinen Bock habe dauernd an dem Scheißding rumzufummeln weil mal gerade wieder was nicht läuft oder langsam ist.
Dazu bekomme ich einen Computer der auch haptisch und optisch wertig ist, sehr klein, ultra-transportabel und leicht.

Aber das muss jeder für sich selber entscheiden...
Ich habe letzten Winter von Windows auf Mac gewechselt, das war die beste Computer Entscheidung seit langem!
Funktioniert ALLES was ICH will.
Vielleicht ändert sich das mal wieder, wer weiß, aber für den Moment bin ich wirklich sehr zufrieden wie lange nicht mehr und glücklich über den Wechsel.

.
Gebt der Meute was sie braucht

Turtle Offline




Beiträge: 14.595

25.08.2011 16:55
#21 RE: Der Untergang des Apfelplaneten... Antworten

Zitat
schnödes Quicktime


Das ist Apple Spezial. Media sicher, aber multi?
Mpg2, H263, h264,.... Das ist Multi.....

The parrot is dead !

Freewheelin Steve Offline




Beiträge: 4.388

25.08.2011 17:07
#22 RE: Der Untergang des Apfelplaneten... Antworten

mag ja sein, aber Quicktime ist Industriestandard.

Mal abgesehen davon bekomme ich für nen Appel und nen Ei eine TOP Schnittsoftware "Final Cut" die das auch noch schneiden kann - ebenfalls Industriestandard.
Eine Fotosoftware gibts auch preiswert "Appeture" - mit allem Schnickschnack - vergiss Photoshop, viel zu kompliziert.
Eine Backupsoftware ist auch dabei, kostet gar nix und nen dämlichen Virenscanner der mein teuer gekauftes System ausbremst brauche ich nicht.

Noch was?

Du kannst ja gern unter Linux arbeiten, aber Du kannst das wirklich neimandem ernsthaft empfehlen der nur surfen möchte, nen bisschen Word macht und Bildchen guckt und bearbeitet und ansonsten keine Ahnung von Computern hat.

Außer Du machst dann auch denn Linux Supporter hier im Forum und beantwortet immer alle Fragen der Leute die Deinem Rat folgen ... Tag und Nacht.

.
Gebt der Meute was sie braucht

Maggi Offline




Beiträge: 41.303

25.08.2011 17:16
#23 RE: Der Untergang des Apfelplaneten... Antworten

Zitat
Mir aber nicht als das modernste Topmopped verkauft wurde.


Dafür als authentisches Retrobike.

Zitat
bekomme ich für nen Appel und nen Ei


Eher für nen Apple und nen i

Garageband haste noch vergessen, für die Musizierenden unter uns, die erste Sequenzersoftware, die selbst ich bedienen kann. Aperture und Final Cut muß es gar nicht sein, iPhoto und iMovie reicht für Otto Normal User vollkommen aus. Dann gibt's da noch iWeb zum erstellen von Webseiten.

Ganz so schlimm ist es heute mit Linux auch nicht mehr Steve, seit Ubuntu können auch DAUs Linux bedienen, habe ich hier auch als Surf/Mail/Textverarbeitungsrechner stehen. Läuft ohne Probleme, Kernel habe ich auch schon ewig nicht mehr kompiliert.

Tschööö

Maggi

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Freewheelin Steve Offline




Beiträge: 4.388

25.08.2011 17:36
#24 RE: Der Untergang des Apfelplaneten... Antworten

Garageband hab ich noch gar nicht ausprobiert ... bin ich noch nicht zu gekommen.

Gibts das auch für Linux?

.
Gebt der Meute was sie braucht

my666 Offline




Beiträge: 630

25.08.2011 20:35
#25 RE: Der Untergang des Apfelplaneten... Antworten

Als langjähriger Apple-Jünger wie ich, macht man sich da wenig Sorgen. Steve hat sich schon länger aus dem Tagesgeschäft zurückgezogen. Der Hype um seine Person ist überzogen und der kurze Aktieneinbruch war vorherzusehen. Die derzeitige Produktlinie wird noch eine ganze Weile funktionieren und abgelöst wird sowieso alles irgendwann von etwas funktionalerem.

Aber mal zu Apple an sich: wir haben hier zu Hause und im Betrieb als Applemaniacs fast alles: iMac, Mac Book Pro, iPhone 3 + 4, iPad 1 + 2, diverse iPods, mobileme.
Eine Sache die einfach unübertroffen ist, auch wenn man die Apple-Firmenpolitik nicht immer gutheißen mag: das Zeug funktioniert im Verbund einfach genial einfach. Windows läuft bei mir nur in einem Fenster auf dem iMac weil die Frankiersoftware der Post ganz praktisch ist und nur für Win verfügbar. Aber selbst diese Integration ist klasse gelöst.
Das Problem was viele Win-User beim Umstieg haben ist, das sie versuchen dem OSX ihre gewohnte Hierarchie aufzuzwingen und das geht schnell in die Hose. Lässt man sich aber auf OSX ein, wird man immer wieder überrascht, wie einfach viele Lösungen sind. Klar gibt es auch mal Probleme, aber speziell SnowLeopard ist ein echt funktionales System...

bye, M.

Turtle Offline




Beiträge: 14.595

26.08.2011 08:49
#26 RE: Der Untergang des Apfelplaneten... Antworten

Zitat
Quicktime ist Industriestandard.



In welchem Industrieland? Welche Aufzeichnungen/Übertrageungen werden in Quicktime gemacht und wo?
Welche Industrie?
DVD? Blueray? DVB(T), (S), (H) ? Viodestreams welcher Sender?
Wo genormt?
Eher wohl Flash, das scheint sich im Netz zu etablieren, nur Apfel weigert sich das zu machen, kein Wunder da verdienen die ja mal nix dran.

Werner

The parrot is dead !

Freewheelin Steve Offline




Beiträge: 4.388

26.08.2011 10:24
#27 RE: Der Untergang des Apfelplaneten... Antworten

Zitat von Turtle

Zitat
Quicktime ist Industriestandard.



In welchem Industrieland? Welche Aufzeichnungen/Übertrageungen werden in Quicktime gemacht und wo?
Welche Industrie?
DVD? Blueray? DVB(T), (S), (H) ? Viodestreams welcher Sender?
Wo genormt?
Eher wohl Flash, das scheint sich im Netz zu etablieren, nur Apfel weigert sich das zu machen, kein Wunder da verdienen die ja mal nix dran.

Werner




Weltweit.
Medienindustrie, Film und Fernsehen.
Nun gehst Du z.B. mal zum WDR und RTL und fragst dort mal nach mit welchen Formaten gearbeitet wird.
Dann pickst Du Dir wahllos 10 Produktionen und Postproduktionen in Köln raus und fragst die auch.
Dann melde Dich noch mal.

.
Gebt der Meute was sie braucht

Maggi Offline




Beiträge: 41.303

26.08.2011 10:44
#28 RE: Der Untergang des Apfelplaneten... Antworten

Zitat
Eher wohl Flash, das scheint sich im Netz zu etablieren


Na, das hätte Adobe gerne, aber dank Apple wird die Vormachtstellung von lahmem Flash jetzt wenigstens etwas aufgeweicht.
Man mag von Apple halten was man will, aber im abschneiden alter Zöpfe waren die bisher immer gnadenlos, was ging ein Aufschrei durch den Blätterwald, als damals der erste iMac kein Diskettenlaufwerk mehr hatte.
Jetzt ist eben Flash dran und im Gegensatz zu MS versuchen sie jetzt nicht irgendeine selbstgebastelte Lösung zu etablieren sondern setzen halt auf HTML5, finde ich vernünftig.

Tschööö

Maggi

P.S. Flash hat aber mit Industriestandard nu gar nix zu tun...

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Turtle Offline




Beiträge: 14.595

26.08.2011 12:30
#29 RE: Der Untergang des Apfelplaneten... Antworten

Zitat
Weltweit.
Medienindustrie, Film und Fernsehen.



Ach, ach was?

Zitat
H.264aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
.263 ist ein Standard der Internationalen Fernmeldeunion (ITU) zur Videodekodierung



Zitat
H.264aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
H.264/MPEG-4 AVC ist ein H.-Standard zur hocheffizienten Videokompression. Er wurde zunächst von der ITU (Study Group 16, Video Coding Experts Group) unter dem Namen H.26L entwickelt. Im Jahre 2001 ....



Zitat
QuickTime [ˈkwɪkˌtaɪm] ist eine von dem Computerunternehmen Apple entwickelte Multimedia-Architektur für Mac OS und Windows


Industriestandart? Blödsinn.
Werner

The parrot is dead !

Freewheelin Steve Offline




Beiträge: 4.388

26.08.2011 12:34
#30 RE: Der Untergang des Apfelplaneten... Antworten

und warum dreht keiner auf H264? Hmmm? Genau, weil man das nicht keyen kann. Amateurformat.
Taugt höchstens für Porno.


Zitat von Turtle

Industriestandart? Blödsinn.
Werner



Genau.

.
Gebt der Meute was sie braucht

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
Ruhige Hand »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz