Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4.339 Antworten
und wurde 92.882 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 290
Falcone Offline




Beiträge: 94.548

10.06.2011 11:29
#46 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Hobby darf eigentlich gar nicht hier mitspielen, sein Navi ist schon so alt, das da nur die alte Römerstraßen drin sind

Hobby, wenn du eine Tour über die Alpen planst, ist das ein denkbar schlechtes Beispiel, weil du ja kaum Straßen zur Auswahl hast - oder aber ein denkbar gutes Beispiel, weil du einfach nur das Ziel eingibst und dir dann vom TomTom ein paar Alternativen zeigen lässt (viel werden es nicht sein).

Aber wenn du jetzt einen Landstraßenstrecke über 300 km z.B. von Halle nach Frankfurt planst, dann wird es bei der Planung auf dem TomTom unübersichtlich, wenn du viele Zwischenziele einbauen willst. Dann empfiehlt sich auf jeden Fall der PC. Reicht es dir aber, Gotha einzugeben, damit die Strecke nicht übe Erfurt führt, und dazu noch Hildburghausen, um einen neuen Ölfilter zu kaufen, dann geht das mit dem TomTom ganz schnell: Für ersteres suchst du einen Punkt auf der Straße bei Gotha und klickst ihn an und für zweites gibst du einfach die Adresse von Bruno ein. Dann "kurvenreiche Strecke" und schon bist du für die 300 km mindestens 6 Stunden unterwegs, auf schönen Nebenstraßen.

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 39.926

10.06.2011 11:38
#47 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Zitat von Hobby

Zitat
Du hast eine längere Tour vor und gibst im TomTom ein paar Zwischenziele ein, die unbedingt auf deiner Route liegen sollen. Nach Eingabe der Zwischenziele klickst du wieder auf "kurvenreiche Strecke" und bekommst ein Route gezeigt,

ob das so bei ca. 300km, kleinen Straßen, Alpen usw. wirklich richtig funktioniert kann ich nicht so richtig glauben...


Nach meiner bisherigen Erfahrung (die zugegebenermaßen noch nicht sehr groß ist) ist gerade das der große Vorteil der "kurvenreichen Strecke". Wie Falcone schreibt, braucht man nur das Ziel eingeben (das funktioniert auch am TomTom selbst problemlos) und das Gerät berechnet selbstständig Strecken, die man von Hand am PC oder auf Karte so toll nie hinbekommen würde. Das war bei mir in der Eifel so und auch im Thüringer Wald. In den Alpen ist das kein Thema, da es dort in den Tälern meistens keine Option gibt (höchstens eine Option Autobahn, die man aber leicht vermeiden kann).

Ich denke, in zehn Jahren wird kein Mensch mehr am PC planen - man wird sich höchstens durch Papier- oder PC-Karte inspirieren lassen und den Rest das GPS selbst erledigen lassen. Ganz einfach, weil die Software dann den menschlichen Fähigkeiten oder Kapazitäten weit überlegen sein wird.

Gruß
Serpel

piko Offline




Beiträge: 15.834

10.06.2011 11:43
#48 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Eins noch: wie ist das nun mit dem Update der Kartendaten ... ist das im Kaufpreis enthalten, oder muß bei Bedarf erneut gelöhnt werden? Und kann der Vorgänger die "Kurvenreiche Strecke" etwa nicht???
Damit wäre nämlich ein "Gebrauchtkauf" des Vorgängermodells gänzlich unattrktiv für mich ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Maggi Offline




Beiträge: 34.961

10.06.2011 11:53
#49 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Zitat
Das volle TomTom-Paket inklusive aller europäischen Länder und mit der kompletten Bluetooth-Ausrüstung kostet bei Louis 399,- Euro zzgl 64,95 für die Aktiv-Halterung mit der integrierten Stromversorgung, nennt sich Urban Rider Pro.
Auch das wird im Internet günstiger angeboten, meist um 349,- Euro

Das Zumo 220 mit der Zentraleuropakarte kostet 299,- Euro mit Motorrad und Autohalterung. Soweit ich das durchschaue, ist die Stromversorgung für das Motorrad da schon mit drin. Der Preisunterschied ist also 15 Euro zugunsten des Zumo. Bluetooth geht extra.


Kann ich mal wieder nicht rechnen oder ist da ein Tipfehler drin? Irgendwie komme ich da nicht auf 15 Euro Preisunterschied.

Ich muß zugeben, das mit der kurvenreichen Strecke und den Alternativvorschlägen hört sich gut an, das kann mein zumo leider nicht, aber der ist ja auch schon recht alt, da sind ja nur mittelalterliche Handelsstraßen drauf, ist halt noch nicht ganz so alt wie Hobbys

Was das Kartenmaterial anbelangt, bei Garmin bekommt man einen kompletten Europasatz mitgeliefert, man kann entweder bei erscheinen neuen Kartenmaterials dieses kaufen (so 80€) oder ein sogenanntes Lifetime Update (ca. 130€, lebenslang bezieht sich dabei aber auf das Gerät), dann sind alle Kartenupdates frei. Man kann aber auch die freien OSM Karten benutzen, dürfte aber beim TT auch gehen.

Tschööö

Maggi

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Serpel Offline




Beiträge: 39.926

10.06.2011 12:02
#50 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Zitat von Maggi
... da sind ja nur mittelalterliche Handelsstraßen drauf

Aha, da ist vermutlich auch der Septimer drauf!?

Gruß
Serpel

Charly Offline




Beiträge: 442

10.06.2011 12:07
#51 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Hallo zusammen,

Zitat
Und "Kurvenreiche Strecke" gibt es halt nur beim TomTom Urban



das ist relativ, da es der Software wurscht ist, auf welchem TT sie läuft.
Man braucht bloß eins mit Kartenschacht und schon ist der Käse gegessen.
Das Problem für's Mopped besteht eigentlich nur in der wasserdichten Verpackung und dem Stromanschluß.
Es gibt im WWW alles was das Herz begehrt.

Servus.

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

10.06.2011 12:18
#52 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Wäre auch ein Fan vom Navi, wenn es mir den Weg zum Bernsteinzimmer, zum Nibelungengold, zum Anfang/Ende des Regenbogens oder nach Atlantis weisen würde...

...und den Weg der Weisheit findet ihr auch mit dem besten Navi niemals!

Wenn ich nach Kassel wollte, dann nähme ich die Claudia mit!


So, nu dürft ihr wieder...



Gruhuuuß
Monti

"Die Komplexität meiner Beiträge erschliesst sich Kleingeistern niemals! Trivial, oder?"

Hobby Offline




Beiträge: 32.895

10.06.2011 12:40
#53 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Zitat
Hobby, wenn du eine Tour über die Alpen planst, ist das ein denkbar schlechtes Beispiel, weil du ja kaum Straßen zur Auswahl hast -



naja... wie war das noch mal mit dieser Straße hier ??



ich meine mich erinnern zu können dass das selbst am PC bisschen "schwierig" war dass das Navi wirklich uns genau da lang führte...
solche Sachen meinte ich !!
und jetzt kommt bloß nicht damit das da auch Schilder stehen wo man zu Not drauf gucken kann...

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

10.06.2011 12:45
#54 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Hobby,

aber "da stehen auch Schilder wo man zu Not drauf gucken kann".

Bist nun zufrieden? Ach ja, immer wieder gerne behilflich.


Gruhuuuß
Monti

"Die Komplexität meiner Beiträge erschliesst sich Kleingeistern niemals! Trivial, oder?"

Falcone Offline




Beiträge: 94.548

10.06.2011 13:05
#55 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Die alte Gotahard-Straße zu finden, ist für den TomTom gar kein Problem. Vermutlich wählt er sie sogar, wenn du "kurvenreiche Strecke" eingibst.

Piko, ich habe die Urban-Software auf dem RiderII. Das geht. Ich hätte es aber ohne Forumshilfe (danke noch mal) nicht hinbekommen. Haken bei der Sache ist, dass ich jetzt nicht mehr offiziell updaten kann, dazu muss ich wieder entweder Kenntnissreiche Spezialisten bemühen oder mich selbst in die Tiefen der Materie stürzen. Zweiter Haken ist, dass der Arbeitspeicher des Rider II wohl deutlich kleiner ist als der des Urban. Das bedeutet, dass das Berechnen langer Strecken manchmal elend lange dauern kann. Das nervt. Ich gehe davon aus, dass dies beim Urban mit Urban-Software nicht mehr der Fall ist, beim Rider II mit der Original-Software war das auch nicht so.
Die Urban-Software ist aber der Rider II-Software weit überlegen. Die Rider II-Software kann ich nicht empfehlen, also auch keinen Gebrauchtkauf eines Rider II.

Zum Updaten an sich: Wenn du einen TomTom kaufst, kannst du in der Regel ein Mal kostenlos updaten. Dann kannst du dir überlegen, ob du ein Abonnement nimmst, oder ob du dir erst dann neue Karten kaufst, wenn du sie wirklich für nötig hältst.

Ich habe ein Jahr lang ein Abo gehabt und würde das nicht wieder machen - es gibt zu wenig wirklich wichtige Änderungen. Alle zwei oder drei Jahre mal gezielt neue Software kaufen reicht völlig, zumal es auch hier immer wieder Sonderangebote gibt, meist um Weihnachten.
Oder eben irgendwas gecracktes über´s Internet ... Aber damit kenne ich mich nicht aus.

Grüße
Falcone

electro Offline




Beiträge: 869

10.06.2011 13:21
#56 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Zitat von Marc


Von I-Pod hab ich nix gelesen... Sicher? (I-Pod hat doch kein GPS).

Gruß
Marc




Du hast recht! location based services auf dem iPod sind wohl nur ueber WiFi moeglich. Also
Quatsch, was ich erzaehlt hab.

Serpel Offline




Beiträge: 39.926

10.06.2011 13:41
#57 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Zitat von Falcone
Die alte Gotahard-Straße zu finden, ist für den TomTom gar kein Problem. Vermutlich wählt er sie sogar, wenn du "kurvenreiche Strecke" eingibst.

Richtig. Ich hab das gerade mal ausprobiert. Über/durch den Gotthard gibt es drei Alternativen: Die Tremola, die Kantonsstraße und den Tunnel via Autobahn.

1. Schnellste Route wählt natürlich Tunnel/Autobahn
2. Kürzeste Route wählt ebenfalls Tunnel/Autobahn (es ist tatsächlich mit Abstand die kürzeste Verbindung)
3. Auch Ökoroute wählt daher Tunnel/Autobahn
4. Autobahn vermeiden wählt Kantonsstraße (ist etwa gleich lang wie Tremola, jedoch deutlich schneller)
5. Kurvenreiche Strecke wählt aber tatsächlich Tremola (in jeder der drei Stufen)

Gruß
Serpel

Maggi Offline




Beiträge: 34.961

10.06.2011 13:47
#58 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Falcone, redest Du jetzt von der Software oder vom Kartenmaterial, zumindest bei Garmin ist das getrennt, Softwareupdates sind kostenlos, Kartenupdates nicht.

@Serpel: Würdest Du mir mal einen Augangs- und Endpunkt nennen für die Gothardüberquerung, dann könnte ich das mal auf dem Garmin nachspielen.


Tschööö

Maggi

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Serpel Offline




Beiträge: 39.926

10.06.2011 13:51
#59 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Moin Maggi,

ich hab Göschenen im Norden und Faido im Süden gewählt, um einigermaßen Chancengleichheit herzustellen.

Gruß
Serpel

3-Rad Offline




Beiträge: 29.598

10.06.2011 14:47
#60 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Softwareupdates sind kostenlos, Kartenupdates nicht.

Ich hab ja noch das vorsinnflutliche Rider 1 und da ist das auch so.

Nicht über die W jammern, fahren!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 290
Sportreifen? »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen