Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 110 Antworten
und wurde 9.855 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
ROST Offline



Beiträge: 2.056

29.03.2011 13:25
#76 RE: W801 Antworten

Zitat von Ulf
Ich war eben nochmal mit der 801 auf dem Prüfstand
Alter!

Wenn du so weiter machst, wird dir hier noch fahrlässige Tötung vorgeworfen

piko Offline




Beiträge: 16.462

29.03.2011 13:30
#77 RE: W801 Antworten

Nochmal zum Kickback ...

Zitat von Serpel
Allerdings glaube ich, dass ein weiches Fahrwerk kaum zum Kickback neigt. Die W wird man auch mit 70 PS kaum zum Lenkerschlagen bringen. Viel gefährdeter sind da die steifen Sportfahrwerke mit hart gefederter und straff gedämpfter Front.

Serpel, du meintest letztens die W-Gabel wäre unterdämpft. Ich meine auch ein leicht hüpfendes VoRad auf kurzen Bodenwellen spüren zu können - selbst oder gerade(?) mit den progressiven Wirth-Federn ... logischerweise müßte das Kickback ja auch begünstigen?!

Auch wenn bis dato diesbezüglich kaum einer Probleme mit der W hatte, so könnte sich das mit >70PS und der damit möglichen Beschleunigung schnell ändern ... ich bin jedenfalls gespannt ...

piko

warum einfach wenn's kompliziert geht

Turtle Offline




Beiträge: 15.069

29.03.2011 13:32
#78 RE: W801 Antworten

Zitat
Wasndasfüreiner ... ?



Die Kalender haben früher länger gehalten.

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

29.03.2011 13:53
#79 RE: W801 Antworten

Zitat von 3-Rad


Ich hab letztens mal einen 150 Ps XYZ was-weiß-ich Piloten auf der W fahren lassen.
Nach einer Proberunde meinte er zu mir: Das Fahrwerk ist ja unfahrbar.





Norbert,


da waren aber keine Accolade Reifen drauf!
Was er wohl sagen würde, wenn er bei Nässe mit der Accolade bereiften W fahren müsste?


Gruß
Monti

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
'Das ist technisch unmöglich! (Sir Peter Ustinov)

Skinny Offline




Beiträge: 1.849

29.03.2011 14:06
#80 RE: W801 Antworten

NIX












Nix mehr!

----------------------------------------------
I'm not fat! I'm big-boned!

Ulf Offline




Beiträge: 13.032

29.03.2011 14:40
#81 RE: W801 Antworten

Moin auch

ich hab zwar noch nicht Feierabend, mußte aber kurz nochmal an die Burg.
Deswegen gíbts jetzt das Diagramm.

Ich hab da ja auch noch einen Satz 34er Flachschieber rumliegen, den ich allerdings noch ausdistanzieren müßte. Mach ich aber nicht. Versprochen.


Grüße
Ulf

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 W801 mit 2in2 Shark.jpg 
Axel J Offline




Beiträge: 13.035

29.03.2011 14:46
#82 RE: W801 Antworten

Zitat von piko
... Serpel, du meintest letztens die W-Gabel wäre unterdämpft. Ich meine auch ein leicht hüpfendes VoRad auf kurzen Bodenwellen spüren zu können - selbst oder gerade(?) mit den progressiven Wirth-Federn ...


Jetzt frage ich mich natürlich schon, was Federn mit "unterdämpft" zu tun haben. Ich bin froh, dass die W Gabel sensibel auf kurze Unebenheiten anspricht. Wenn das Vorderrad auf diesen "hüpft", ist es in der Regel "überdämpft", zumindest die Druckstufe. Und das ist wirklich Scueixxxe und passiert Dir regelmäßig mit den Modellen der gebückten Fraktion, die auf topfebene Strecken angewiesen sind. Frag mal einen Ducati Treiber nach seinen Erfahrungen mit den momentanen Frostaufbrüchen

Axel

-

Ingolstadt Offline




Beiträge: 496

29.03.2011 15:25
#83 RE: W801 Antworten

Zitat von Ulf
...Deswegen gíbts jetzt das Diagramm...



...mir wird ganz schwindlig

Grüße an die Weser
Ingolstadt

ROST Offline



Beiträge: 2.056

29.03.2011 15:59
#84 RE: W801 Antworten

Zitat von Ulf
Deswegen gíbts jetzt das Diagramm.

Ulf, machst du jetzt in aktiver Sterbehilfe?

Bald werden hier wahrscheinlich die ersten Drosselungssätze nachgefragt

Gruß
Robert

Furchendackel Online




Beiträge: 2.026

29.03.2011 17:17
#85 RE: W801 Antworten

Moinsen,

da wird einem ja der Mund wäßrig. Wie gut, daß ich keine Kohle hab. Sonst hätte ich bald ne schnelle W - aber nicht lange. Ich glaub, Tuning light ist für einen wie mich ausreichend...

Bis denne
der Dackel

Kole Feute un Nordenwind
givt´n krusen Büddel un´n
lütken Pint

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

29.03.2011 20:12
#86 RE: W801 Antworten

Zitat
Aber nun was anderes
Ich war eben nochmal mit der 801 auf dem Prüfstand
Alter!

Kann Skoki hören, wenn sie explodiert und uns benachrichtigen ?

Wie man das Fahrwerk ohne großen Aufwand hinreichend stabil kriegt, ist doch bekannt.
Entscheidender ist ja eh, wie und wo ich die Leistung abrufe.

Ist der Wechsel auf GPZ-Kupplungsfedern eigentlich aufwendig ?


P.S. Da hab ich doch glatt übersehen, dass dem zitierten Beitrag noch eine Threadseite folgt.
Dann will ich mir die mal durchlesen...

..........................................................
Ob Sonnenschein, ob Sterngefunkel:
Im Tunnel bleibt es immer dunkel. (E.K.)

Ulf Offline




Beiträge: 13.032

29.03.2011 21:38
#87 RE: W801 Antworten

Moin Steve

da platzt nichts.
Die Kiste läuft wie eine Serie, nur mit mehr Druck.
Kupplungsfedern hast du in 15 Minuten erledigt.
Fußraste Schraube ab (SW 14)
Dann die ca 15 5er Inbusschrauben am Deckel ab und die Kupplung liegt vor dir
Fünf Schrauben (SW 10) an den Federn ab, neue Federn rein und das Ganze rückwärts.
Leg dir eine Deckeldichtung bereit

Grüße
Ulf

Helmut Offline



Beiträge: 1.868

29.03.2011 23:02
#88 RE: W801 Antworten

Hallo Ulf,

was wurde bei der W801 so gemacht?

fragt Helmut

w-paolo Offline




Beiträge: 25.139

29.03.2011 23:59
#89 RE: W801 Antworten

SIE wurde getuned, Helmut.

DAS sollte Dir reichen.


Paul.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Helmut Offline



Beiträge: 1.868

30.03.2011 00:02
#90 RE: W801 Antworten

och Paul

das hätte ich auch so gewusst

Helmut

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Alle 2 Jahre »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz