Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5.178 Antworten
und wurde 166.950 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | ... 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | ... 346
Falcone Offline




Beiträge: 103.579

15.02.2007 07:21
#1366 RE: Wer kennt diese Kaffemühle? Antworten

Wurm, ganz so schlimm ist es noch nicht

Vor allem mit Rennmaschinen führst du mich fast immer aufs Glatteis. Ich hab mich früher überhaupt nicht und heute auch kaum für Rennmaschinen und Rennen interessiert. Im Kreis rum fahren ist nicht mein Ding und kaufen kann man (ich) sie auch nicht. Natürlich finde ich die Technik interessant, aber ich merke mir halt nicht jedes Modell. Und entsprechende Nachschlagewerke wie eine "Rennmaschinen-Enzyklopädie" gibt es auch nicht oder habe ich zumindest nicht.
So bin ich mir sicher, das Motörchen oben schon mal in einer Italienerin gesehen zu haben, komme jetzt aber nicht drauf. Und zum Rumsuchen in Literatur ist mir dann doch die Zeit zu schade ...
Das muss also jemand anderes auflösen (oder du ).

Grüße
Falcone

Ton-Up Boys Hessia - und Schwarzfahrer!

Hobby Offline




Beiträge: 36.856

15.02.2007 09:03
#1367 RE: Wer kennt diese Kaffemühle? Antworten

schönes Moped !!
sieht so aus als wäre das ein Virago-Motor oder ??







wer weiß da mehr dazu ???

.
.
Gruß Hobby

CAUTION:
When you go me on the Nerven, I´ll put you into the Gully, do the Deckel druff, and you never come back to the Tageslicht.

Falcone Offline




Beiträge: 103.579

15.02.2007 09:11
#1368 RE: Wer kennt diese Kaffemühle? Antworten

In Japan scheint es ja eine ganze Menge dieser "Downsized-Moppeds" zu geben. Diese 250er Katana habe ich letztes Jahr auf der Veterama fotografiert.

Dass sich das finanziell lohnt, für einen eingeschränkten Kundenkreis Motorräder zu produzieren, die technisch anspruchsvoll sind und wohl nicht billiger als eine große sein dürften.
Vielleicht weiß Manxman ja etwas dazu?

Grüße
Falcone

Ton-Up Boys Hessia - und Schwarzfahrer!

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

15.02.2007 09:20
#1369 RE: Wer kennt diese Kaffemühle? Antworten



Aber Holla,

diese Yamaha sieht doch rattenscharf aus!
Gibt es wohl nicht in der BRD zu kaufen? Typisch...


Gruß
Manfred

Falcone Offline




Beiträge: 103.579

15.02.2007 09:22
#1370 RE: Wer kennt diese Kaffemühle? Antworten

In Buseck bei Gießen gab es mal einen, der hat kleine High-Tec-Japse grau importiert. Leider finde ich die Adresse nicht mehr. Aber es war wohl immer ein heiden Aufriss mit dem TÜV, wenn es überhaupt mal geklappt hat.

Grüße
falcone

Ton-Up Boys Hessia - und Schwarzfahrer!

Martin W. Offline




Beiträge: 2.855

15.02.2007 09:25
#1371 RE: Wer kennt diese Kaffemühle? Antworten
In Japan gibt es so ziemlich jedes Mopped "downsized" für ihre Führerscheinklassen.

Nur ganz wenige davon finden ihren Weg über Graue nach Europa, hier will der Kunde offenbar mehr ccm.

Ich kann mich noch an eine wunderschöne Wiederauflage der Honda CB400F erinnnern (mit 4 in 4) die über einen Importeur in D. angeboten wurde, sollte über 11.000 DM kosten.

Oder wie wäre es hiermit ?

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

15.02.2007 09:33
#1372 RE: Wer kennt diese Kaffemühle? Antworten

martin hat es auf den punkt gebracht: die meisten moppeters geben sich mit 400 cc zufrieden, da beim grossen fuehrerschein nochmal richtig hingelangt wird. und wenn man mit der aussicht beschaeftigt, zumindest die naechsten paar jahre mit 400 cc unterwegs zu sein, bevor man sich vielleicht mal hubraummaessig vergroessert, dann kalkuliert man schon ganz anders und ist bereit, fuer die 400er richtig geld hinzulegen. udn damit rechnet sich das dann fuer die firmen. dann lohnt es sich auch, die W als 400er auf den markt zu setzen (auch wenn ich bisher noch keine einzige live gesehen habe).

manxman

Falcone Offline




Beiträge: 103.579

15.02.2007 09:35
#1373 RE: Wer kennt diese Kaffemühle? Antworten

Kalr, das mit der Führerscheingrenze ist ja bekannt. Aber warum dann so auffällig viele 250er? Und nicht gleich 400er?

Grüße
Falcone

Ton-Up Boys Hessia - und Schwarzfahrer!

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

15.02.2007 13:52
#1374 RE: Wer kennt diese Kaffemühle? Antworten

zwofuffziger ist aus anderen gruenden interessant: is die kleinste, die noch auf die autobahn darf, is aber extrem flach besteuert und muss nicht zum tueff! damit finanziell das guenstigste, was man sich auf 2 raedern antun kann.

manxman

Falcone Offline




Beiträge: 103.579

15.02.2007 14:51
#1375 RE: Wer kennt diese Kaffemühle? Antworten

Aha!

Danke! Nu is mirs klar!

Grüße
Falcone

Ton-Up Boys Hessia - und Schwarzfahrer!

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

15.02.2007 15:03
#1376 RE: Wer kennt diese Kaffemühle? Antworten

Hi manxman,

die haben Tüv in Nippon, wenn ich mir die Umbauten so ansehe, dann ist der wohl wesentlich gnädiger als "unserer" hierzuland?!

Gruß
M.

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

15.02.2007 17:15
#1377 RE: Wer kennt diese Kaffemühle? Antworten

ooch, hier geht schon einiges, was in wurstland so nich durchginge. wie ich mit meinem alutank beim meister vorgefahren bin, meinte der nur trocken "passt schon, tank interessiert eh keinen".

manxman

*caferacer2 Offline




Beiträge: 671

15.02.2007 19:00
#1378 RE: Wer kennt diese Kaffemühle? Antworten

Hallo zusammen,

selbstverständlich sind 400er im Vergleich zu 650ern recht teuer, wenn man es auf den Preis pro Kubikzentimeter Hubraum berechnet. Das hat neben den genannten Marketinggründen aber auch einfach damit zu tun, dass bestimmte integrale Bestandteile des Moppes vermutlich in etwa gleich teuer sind, egal, ob sie nun an einem großen oder kleinen Mopped angebaut werden: Sitzbank, Lenker, Schlösser, Bedienelemente, Tank, Lampen, Kabelbaum usw.

Im Umkehrschluss ist das ja genau das, was auch die abnehmenden Grenzkosten ausmacht...

Gruß
*caferacer2

Bernhard Sch. Offline




Beiträge: 1.451

15.02.2007 21:39
#1379 RE: Wer kennt diese Kaffemühle? Antworten


......mann, mann, mann, ... einmal anständig im Lotto gewinnen
und dann in Japan einkaufen gehen.
Sch.... was drauf, daß man die Dinger hier evtl. nicht zugelassen bekommt.
Vielleich geht es bei "Gebrauchten" ja doch.

Gruß B.


*caferacer2 Offline




Beiträge: 671

16.02.2007 07:35
#1380 RE: Wer kennt diese Kaffemühle? Antworten

Hallo zusammen,

aber mal ehrlich: 'ne 250er mit vier Zylindern und dann die Kosten für's Einstellen von Ventilspiel (Hydrostössel hat die wohl nicht) und Synchronisieren der Vergaser?

Also ich weiß nicht... Stellt euch mal die W mit 12 Zylindern vor... da dürfte es schwierig sein, einen passenden Rahmen zu finden.

Gruß
*caferacer2

Seiten 1 | ... 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | ... 346
Bordwerkzeug »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen