Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 95 Antworten
und wurde 4.626 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
bumipohl Offline



Beiträge: 256

25.07.2005 15:09
#91 RE:Abschweiferei Antworten

Die idee find' gut!

gruss

Stefan

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

31.07.2005 12:57
#92 RE:Abschweiferei Antworten

Das Dynojet-Thema war in der Tat zu interessant (und von dir auch gut dargestellt)
um so ausgelutschten Themen wie Shimmy zum Opfer zu fallen.
Aber für einen "Techniker" fand ich´s gut, dass du locker geblieben bist und auch
zum Abschweif-Thema noch was Sinnvolles (und Abschließendes ) beigetragen hast -
im Gegensatz zu manch anderen, die gleich die Heulattacken kriegen.
Als dann noch mal abgeschweift wurde, war´s vielleicht wirklich zuviel des "Allgemeinen",
aber das hält der Thread aus.
Ich fand´s jedenfalls gut (das eigentliche Thema).

Wie auch manch anderen Thread nach 2 Wochen Urlaub, wo ich mich aber bewusst zurückhalte...

P.S. Welcome back, my friends...

bumipohl Offline



Beiträge: 256

31.07.2005 15:11
#93 RE:Abschweiferei Antworten

Danke.

Strokekilla Offline



Beiträge: 372

07.08.2005 00:47
#94 RE:Umbau auf Dynojet Stage 3 mit offenen K&N Luftfiltern von vd-classic! Antworten

In Antwort auf:
Ein Kollege der selber eine völlig orginale W mit ähnlichem Km-Stand hat konnte nun auch meinen "subjektiven" Eindruck von mehr Druck aus dem Drehzahlkeller bestätigen.


Heist das dass ich mit dem Kit mir ev auch eine längere Endübersetzung einpflanzen könnte ?
Mir gehts jetzt ned um ne höhere Vmax sondern um eine niedriegere Drehzahl bei 100Kmh und damit
auch schöneren Klang ?

Gruß
Jürgen


Logik : Wenn 10 Feuerwehrleute in ein brennendes Haus mit 0 Leuten gehen und anschl. 11 rauskommen muß 1 wieder rein damit wieder 0 drin sind ..

bumipohl Offline



Beiträge: 256

07.08.2005 01:10
#95 RE:Umbau auf Dynojet Stage 3 mit offenen K&N Luftfiltern von vd-classic! Antworten

Einen schöneren Klang gibt es schon einmal durch das Ansauggeräusch. Das mit dem Drehzahlniveau muss ich testen: ich habe jetzt eine zweite W günstig bei e-bay ersteigert und kann damit eine Vergleichsfahrt machen. Ich werde dann berichten...

Gruss Stefan

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

08.08.2005 08:54
#96 RE:Umbau auf Dynojet Stage 3 mit offenen K&N Luftfiltern von vd-classic! Antworten

In Antwort auf:
...Heist das dass ich mit dem Kit mir ev auch eine längere Endübersetzung einpflanzen könnte...
Das kannst Du auch ohne Kit.Ich hab' ein 16-er Ritzel vorn,das wirkt bei Tempo 100 und darüber ungemein beruhigend.
Mal im ernst - ist eine ganz einfache und billige (ich glaube,das kostet so 8,- € bei Polo) Methode,mal was zu verändern.Und dann mal ein 14-er ausprobieren und sich eine Meinung bilden...

Life is pretty boring when you take yourself too seriously!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Fahrwerk »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz