Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 110 Antworten
und wurde 1.981 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
U-W Offline




Beiträge: 6.340

17.07.2005 23:41
#46 RE:Tätowieren antworten

Soll ich dir jetzt meine Tätowierungen erklären, oder was ?
Geht viel besser, wenn du sie siehst.

Aber stell dir einfach ne Phase in deinem Leben vor, irgendwas besonderes oder so. Bei mir z.B. die Zeit, in der ich als Roadie in Spanien war. Auf der Straße gelebt (OK, eigentlich im BandBus), mit Musik Geld verdient, gesoffen, gek.... und richtig Party gehabt. Diese Phase verkörpert bei mir ne Tierfigur, die als Clochard abgebildet ist, mit der Klampfe in der Hand, den J im Mundwinkel und die Ballonflasche Rotwein daneben.

Meine Tatoos sind bzw. werden überwiegend als Comic ausgeführt sein, diesen "Horror"-Stil mit Totenköpfen, Messern, Schwertern, Fratzen und so, den mag ich nämlich nicht


.

WWL-EhrenMitGlied
Bleibt zu hoffen, dass das absehbare Ende des US-Imperiums nicht mehr all zu viele Kriege, Tote und weiteres unsägliches Leiden wie im Irak nach sich zieht.(clemens ronnefeldt)

pelegrino Offline




Beiträge: 48.048

18.07.2005 07:47
#47 RE:Tätowieren antworten

In Antwort auf:
...für jeden Lebensabschnitt eine...
Ja,es gibt so Leute - davon hab' ich auch schon gehört...

Life is pretty boring when you take yourself too seriously!

emjey650 Offline




Beiträge: 2.218

18.07.2005 11:52
#48 RE:Tätowieren antworten

Na das ist doch mal ne gute Erklaerung, so gesehen kann man das gar nachvollziehen

emjey


Sonne oder Regen, die W muss sich bewegen...

Opabär Offline



Beiträge: 2.437

18.07.2005 12:31
#49 RE:Tätowieren antworten

@U-W

Wer hat gesagt, daß Du sie wieder loswerden sollst? Meines ist kein Eigenentwurf und es beschreibt auch nicht einen Lebensabschnitt von mir, aber es hat mit meiner Einstellung zu Glauben und Religion zu tun. Ich will das auch nicht loswerden, aber es gibt so Leute die wollen das. Warum haben die sich dann erst noch ein machen lassen
Equal goes it loose

U-W Offline




Beiträge: 6.340

18.07.2005 19:05
#50 RE:Tätowieren antworten

Das war auf den emjey (und seine Scheibe ) bezogen

Na dann biste mit deinem Tatoo aber auch nah dran an mir. Ich habe ne Indianerpfeife tätowiert, war ne Phase in meinem Leben, in der ich mich viel mit indianischer Mytologie beschäftigt habe,und es spiegelt ebenso ne Einstellung von mir wider.
Außerdem kann so ne Pfeife ne Kriegspfeife, ne Friedenspfeife oder aber ne "Bewußtseinserweiterungs"-Pfeife sein, grad so, wie s halt passt


.

WWL-EhrenMitGlied
Bleibt zu hoffen, dass das absehbare Ende des US-Imperiums nicht mehr all zu viele Kriege, Tote und weiteres unsägliches Leiden wie im Irak nach sich zieht.(clemens ronnefeldt)

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.524

18.07.2005 19:46
#51 RE:Tätowieren antworten

Ich habe angefangen mit dem berühmten Stray-Cats Kopf, weil ich, seit ich 10 bin dem Rock n Roll zugetan war.
Danach kam meine ähem, Grunge Phase. Meine Vorbilder waren die Red Hot Chilli Peppers. Ich habe dann nachm Zivildienst eine längere Reise nach British Columbia in Canada gemacht und mir Motive der Quaicutl-North-West-Coast-Indianer mitgenommen.
Zwei Motive habe ich mir dann stechen lassen unter anderem den Thunder-Bird.
Danach kam eine banale Phase der sogenannten Tribals, eigentlich eine Kunst, die vor allem seit Urzeiten in der Südsee zelebriert wird.
Inspiriert haben mich die Tattoos von George Clooney in "From Dusk Till Dawn". So habe ich mir den linken Oberarm bis runter in die Beuge stechen lassen.
Danach war der Unterschenkel dran, ein schöner großer schwarzer Drache im Tribal Style ziert seither mein Bein.
Danach kam endlich die richtige Phase. (meine Meinung) Old School Tattoos.
Auf dem rechten Arm ein Gentleman Skelett in Flammen mit 4 Assen, der scharzen Eight-Ball und der Aufschrift "Ace of the Aces".
Danach dachte ich endlich die RICHTIGE fürs Leben gefunden zu haben und hab mir aus lauter Verliebtheit Ihren Namen auf die Brust tattowieren lassen, naja. Who cares. Das Leben geht weiter und sie wurde nicht die Mutter meiner Kinder.
Danach vergingen einige Jahre und ich entschloss mich dann doch, mich an die Unterarme zu wagen, weil eigentlich nur das richtig TOUGH ist.
Auf dem rechten Arm habe ich seitdem eine Schwalbe in Flammen mit zwei Würfeln (Dices). Echtes Old-School.
Ein Jahr später war der linke Unterarm dran. Durch Zufall stolperte ich auf ein wunderschönes altes 40er Jahre Hawai-PinUp, ließ dies selbstverständlich durch meinen Tattowierer umarbeiten und sogleich stechen.
Tja und als er fertig war, sagte ich Ihm, komm, hau mir ma in den rechten Unterarm noch klein, aber lesbar HHL rein!!!! Auch das ist in gewisser Weise ein Lebensabschnitt, den ich unter anderem diesem Forum hier verdanke.

Tja, jetzt könnt Ihr lästern. Werd ma demnext ein paar Bilder reinstellen.

Denn Bilder sagen mehr als tausend Worte

Greez

Ducky
_________________________________________________
____________________________________
-Fullspeed, not half fast-

wastl Offline




Beiträge: 4.324

18.07.2005 20:19
#52 RE:Tätowieren antworten

.

w-paolo Offline




Beiträge: 22.149

18.07.2005 20:37
#53 RE:Tätowieren antworten

In Antwort auf:
...oder aber ne "Bewußtseinserweiterungs"-Pfeife sein, grad so, wie s halt passt...

Könnt's auch 'ne Orgel-Pfeiefe sein ???

Ach was, wie komm' ich denn da drauf .
DIE hat sich bestimmt der ULI auf den O-Schenkel täddowieren lassen....

Paule.
______________________________________________
BORE is boring !
STROKE is striking !
Gimme some more STROKE !!!
______________________________________________

emjey650 Offline




Beiträge: 2.218

18.07.2005 23:03
#54 RE:Tätowieren antworten

@duckdunn

nee da gibt es nix zu laestern, denn dein Bericht erklaert ja wieso und was du dir hast stechen lassen, das finde ich nach vollziehbar. Bin selber nur noch nie auf so ne Idee gekommen da ich eigentlich auch keinen kenn der ein Tattoo hat, bis auf mein Opa Jahrgang 1894; da kann ich mich noch erinnern als Kind, der hatte einen Indianerkopf; kenn aber die Hintergruende nicht, er verliess uns viel zu frueh
Iss auf jedenfall schluessiger als nur zu sagen: Eh ich hab das weil ichs will und's Farbe auf die Haut gibt ()...
emjey


Sonne oder Regen, die W muss sich bewegen...

Opabär Offline



Beiträge: 2.437

19.07.2005 08:10
#55 RE:Tätowieren antworten

Mit indianischer Mythologie hab ich mich in den 80ern eingehend beschäftigt. Hat sicherlich auch mit meinem anderen Hobby dem Westernreiten zu tun. Dann kam ich über einen Kumpel an die nordische Mythologie und trage nun Thors Hammer auf dem Oberarm. Gern hätte ich noch ein paar mehr, aber leider wurde mein Tätowierer aus seinem Laden geschmissen (Haus wurde verkauft und der neue Besitzer wollte "solche" Typen da nicht haben) und Geld kosten diese Dinger ja auch noch. Aber mal sehen ob sich da nicht noch ein paar interessante Motive aufgabeln lassen. Nur für die Nichtwisser, es ist nicht politisch zu sehen! Auch wenn die Nazis auch gerne nordische Symbole für ihre "Sache" mißbrauchen.


Equal goes it loose

U-W Offline




Beiträge: 6.340

19.07.2005 09:57
#56 RE:Tätowieren antworten

Mit nordischer Mythologie und Geschichte hab ich auch ma angefangen, mich zu beschäftigen, leider hatte ich irgendwann keine Zeit mehr für. Aber die Edda ham wir hier noch


.

WWL-EhrenMitGlied
Bleibt zu hoffen, dass das absehbare Ende des US-Imperiums nicht mehr all zu viele Kriege, Tote und weiteres unsägliches Leiden wie im Irak nach sich zieht.(clemens ronnefeldt)

pelegrino Offline




Beiträge: 48.048

19.07.2005 10:04
#57 RE:Tätowieren antworten

In Antwort auf:
...die Edda ham wir hier...
Ach - das ist doch die Tochter meines Kumpels aus Hamburg!

Life is pretty boring when you take yourself too seriously!

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

19.07.2005 10:26
#58 RE:Tätowieren antworten

In Antwort auf:
die Tochter meines Kumpels

Und deren Bruder heißt sicher Edding...
... um wieder etwas näher ans Tätowieren ranzurücken.

---------------------------------------------------------------------------------
Vorsicht ist die Einstellung, die das Leben sicherer macht, aber selten glücklicher (Dr. Samuel Johnson)
---------------------------------------------------------------------------------

Opabär Offline



Beiträge: 2.437

19.07.2005 11:03
#59 RE:Tätowieren antworten

Edda hab ich auch, is klar. Hab aber auch mal die Bücher über Taka Ushte und Rolling Thunder gelesen. Unsere Verlobungsringe haben meine Frau und ich in einem Laden für Indianerschmuck hier in Bremen gekauft. Sehr guter Laden, die haben da auch viel Literatur.


Equal goes it loose

pelegrino Offline




Beiträge: 48.048

19.07.2005 11:29
#60 RE:Tätowieren antworten


Life is pretty boring when you take yourself too seriously!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
14765... »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen