Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 115 Antworten
und wurde 3.507 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
12erf Offline




Beiträge: 312

08.12.2004 22:45
#76 RE:...IMAGINE....... antworten

Schönes Schlußwort.

Freut mich besonders, wie gut sich dieser (eher langweilige) Thread noch entwickelt hat.

Hat Spaß gemacht.
Danke an alle Beteiligten.

Gruß
12erf

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.164

08.12.2004 22:48
#77 RE:...IMAGINE....... antworten

In Antwort auf:
unschuldigen Forumsteilnehmern

mit unschuldigen würde ich das nieeeee machen ...



Und wenn auch alles im Eimer ist, so bleibt uns doch der Eimer
WWL-Ehren-Mädel

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

08.12.2004 22:56
#78 RE:...IMAGINE....... antworten

Hallo Soulie,

so ganz stimmt das mit den Stones nicht ...
Die Stones waren die erste weiße Band, die mit Coverversionen von schwarzen Rhythm'n'Blues Musikern in die "weißen" Charts kamen. Damit öffneten sie die "schwarze Musik" einem großen Publikum.
Weiterer wichtiger Einfluss: Keith Richards war und ist zwar ein lausiger Gitarrist, erfindet aber seit über 30 Jahren GENIALE Gitarren-Riffs (für Nichtmusiker: das sind kurze eingängige "Griff-Passagen"). Das haben die Beatles nie gekonnt ...
Deshalb ist es auch Blödsinn zu sagen, dass nur Mick Jagger die Stones ausmacht. Ohne Richards ginge da auch nichts ...

Gruß
Andreas

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

09.12.2004 00:29
#79 RE:...IMAGINE....... antworten

Da komm ich mal später nach Hause und hab gleich einen interessanten Thread verpasst.
Als Beatles-Fan (allerdings erst die Songs ab ´65, d.h. ab Revolver und Rubber Soul)
hab ich keine Probleme mit lästerlichen Anmerkungen zu Lennons kharmaös-friedensbewegten
Imaginationen. Im Songwriter-Duo mit McCartney war er einfach besser.
Zur Musik der Beatles möcht ich mal was zitieren:
"... Die Beatles riskierten neue Wege. Zunächst angetrieben von ungebremster Energie
und unerschütterlichem Enthusiasmus eröffneten sie durch vielerlei musikalische Einflüsse
und professionellen Umgang mit der Technik der Popmusik innovative Dimensionen.
Aus dem einst schlichten, direkten und frischen Beat entstand über mehrere Stationen
eine einmalige Musik ..."
Wer neben Rockmusik auch gerne Klassik, Jazz, Ethno u.a. hört, der findet bei den Beatles
eine für diese Zeit faszinierende Stil-Mischung, die - was nicht oft gelingt - Kopf und
Bauch anspricht. Was sich zwischen "A day in a life", "She´s leaving home", "Come together"
und "Get back" (oder oder oder) alles auftut, ist im Pop-Rock-Bereich in der Tat einmalig.
Aber Led Zep I-IV sind auch gut. Oder Us 3. Oder Pearl Jam. Oder Die Ärzte.
Musik ist Leben!

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.164

09.12.2004 00:36
#80 RE:...IMAGINE....... antworten

In Antwort auf:
Im Songwriter-Duo mit McCartney war er einfach besser

firlefanzerei !!!!!! welches lied nach 65 haben die den noch zusammen geschrieben ????? das war ann alles lenon oder mccartney songs und nicht lenon und mccartney songs. das lenon/mccartney als "Label" hatte in der realität doch schon ausgedient (was nicht heißen soll das die leider nicht großartig waren)



Und wenn auch alles im Eimer ist, so bleibt uns doch der Eimer
WWL-Ehren-Mädel

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

09.12.2004 00:41
#81 RE:...IMAGINE....... antworten

Hallo Steve,

In Antwort auf:
Musik ist Leben!

Kann nicht! Ich liebe Musik! ...

Schön, dass Du "She´s leaving home" und "Come together" erwähnst!
Ich lege dann noch einen drauf: "Piggies", "Taxman", "Revolution" und (Charles Manson stole it from the Beatles, we're stealing it back!) "HELTER SKELTER" ...

Oder bezeichnet jemand "Helter Skelter" auch als Schwulenmucke???

Gruß
Andreas

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

09.12.2004 00:49
#82 RE:...IMAGINE....... antworten

Ob nun

In Antwort auf:
lenon oder mccartney

oder
In Antwort auf:
lenon und mccartney

ist doch völlig wurscht.
Wollen wir jetzt wieder mit Haarspaltereien anfangen?

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

09.12.2004 00:55
#83 RE:...IMAGINE....... antworten

In Antwort auf:
"Revolution"

Jou - und zwar auch in der "Weißen" Version (der kürzeren).
Wir können ja Niederrhein-Erkundung mit Musik-Historie verbinden...

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

09.12.2004 00:57
#84 RE:...IMAGINE....... antworten

In Antwort auf:
Wollen wir jetzt wieder mit Haarspaltereien anfangen?

AU JAAAAAAAAAA!!!!!!!!!!!!

Der Erste der mir sein gespaltenes Haar nach Dortmund schickt bekommt einen Preis!
In unserer Firma legen wir das Haar unter ein Rasterelektonenmikroskop und die Aufnahme stelle ich dann in diesem Thread ins Netz!
Evtl. kommt sie sogar in den W-Kalender 2006!

Gruß
Andreas

U-W Offline




Beiträge: 6.336

09.12.2004 08:20
#85 RE:...IMAGINE....... antworten

In Antwort auf:
Elvis war der erste ganz Große


Der wäre ohne die Apartheid nie was geworden, den hamse gebraucht, um mit schwarzer Musik Kohle zu verdienen.


WWL-EhrenMitGlied

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.164

09.12.2004 08:32
#86 RE:...IMAGINE....... antworten

In Antwort auf:
Elvis war der erste ganz Große

elvis mit lenon zu vergleichen ist ein witz ... es gibt Sänger, Musiker, komponisten, texter und "singer-songwriter" - also "komplette Musiker"

in welche kategorie elvis und in welche John gehört ist ja wohl unstrittig und auch welche höher einzustufen ist (völlig unabhäng davon ob man elvis mag oder nicht oder J.L. mag oder nicht)



Und wenn auch alles im Eimer ist, so bleibt uns doch der Eimer
WWL-Ehren-Mädel

pelegrino Offline




Beiträge: 47.528

09.12.2004 08:36
#87 RE:...IMAGINE....... antworten

In Antwort auf:
...und die Aufnahme stelle ich dann in diesem Thread ins Netz!...
Welcher Art Haar soll's denn sein - Haupthaar,Brusthaar,Zahnhaar,Achselhaar,Schamhaar,Katzenhaar usw....)?
Ich hab' mir mal ein Barthaar von mir unter'm Mikroskop angeguckt - war echt interessant!Sah aus wie'n Weinstock,so verdreht und knorrig.Ganz anders als eins vom Kopp!


Teamwork ist,wenn Alle machen was ich sage!

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

09.12.2004 09:33
#88 RE:...IMAGINE....... antworten

Hallo Pele,

das Haar sollte schon vom eigenen Körper stammen - und es MUSS gespalten sein!
Schummenln geht da nicht, denn mit 'nem REM (Rasterelektronenmikroskop) kann man bis zu 1.000.000x vergrößern (das ist aber ein eher theoretischer Wert...).
Mich erinnern Haare mehr an Palmen ...

Zu Calntalo(u/o)p(e) ...
Die Coverversion ist garantiert wesentlich "ohrenfreundlicher"! Das Original von Herbie Hancock hört sich an manchen so an, als hätte sich ein Musiker verspielt ...
Aber wenn Du mal das Original im Fernsehen hörst (als Willemsen, Arte oder 3SAT Hintergrundmusik) weißt Du jetzt wer's spielt ...
Für Nicht-Jazzer ist die "WDR2-Version" garantiert besser!!!

Gruß
Andreas

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

09.12.2004 09:43
#89 RE:...IMAGINE....... antworten

Da hat Jörg 100% Recht.
Das wäre als sagte man: "Caruso konnte viel besser singen als Schubert". Wer die besseren Songs geschrieben hat steht außer Frage.
Aber Caruso ist ja nicht schlecht, weil er "nur" singen konnte ...

Für mich ist das Problem beim "King" in der Tat, dass er "nur" gesungen hat. Soll das "king" aussagen, dass er nicht viel tun musste und eine Schar von Untergebenen hatte, die ihm fantastisch zugearbeitet haben? Dann ist der Titel okay. Die Lieder sind ja auch sehr nett! Aber Buddy Holl(e)y, Carl Perkins, Jerry Lee Lewis oder Chuck Berry schätze ich mehr, da sie "echte" Musiker sind / waren. So wie ich - nur eben 1.000.000x besser!

Ich weiß noch nicht mal, ob man Elvis mit Robbie Williams vergleichen kann. Schließlich hreibt Williams zumindest seine (sehr guten!) Texte selbst - und mittler auch einige Stücke.
Robbie Williams Lieder mag man nicht mögen, aber "pfiffig" sind sie fast immer (und mir gefallen sie sogar sehr gut) ...

Gruß
Andreas

truwi Offline




Beiträge: 1.765

09.12.2004 10:08
#90 RE:...IMAGINE....... antworten


John Lennon:
My chrushing ambition in life was to be as big as Elvis Presley
Befor Elvis, there was nothing.
Nothing really affected me until I heard Elvis If there hadn´t been Elvis, there wouldn´t have been the Beatles.


tonup grüße sagt

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen