Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 79 Antworten
und wurde 3.981 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
windi Offline




Beiträge: 2.252

26.07.2004 22:45
#16 für einen gemäßigten tourenfahrer Antworten

nimm doch weiterhin die accos, wenn du damit bisher gut auskamst.
gruß, achim

Synapsentanz Offline




Beiträge: 45

27.07.2004 11:47
#17 RE:Beste reifen ohne eintragung? Antworten

Hi!
Also ich fahre seit 3 Monaten PIRELLI Sporrt Demon (vorn und hinten), die Unbedenklichkeitsbescheinigung kannst du im Internet runterladen und musst sie nur von deinem Reifendealer unterschreiben lassen. Habe mir das ganze dann auf entsprechendes Format runterkopiert und in den Fzg.-Schein eingelegt.

Die Reifen haben eine astreine Haftung und 1000mal bessere Lauf- und Fahreigfenschaften als die Mistdinger von Bridgestone.

Gruss
Synapsentanz

keulemaster Offline




Beiträge: 5.070

27.07.2004 11:51
#18 RE:Beste reifen ohne eintragung? Antworten

In Antwort auf:
Mistdinger von Bridgestone

das gilt nur für die accos.
---------------------------------------------------
Meine Hompage: http://www.szabolcs.at
Meine Bikeseite: http://www.szabolcs.at/bike

Synapsentanz Offline




Beiträge: 45

27.07.2004 12:25
#19 RE:Beste reifen ohne eintragung? Antworten

und die Accos sind richtig sch....., nach dem Umbau auf die Pirelli hab ich meinen Bock nicht mehr wiedererkannt
... und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel

Synapsentanz

skoki d.e. Offline




Beiträge: 6.760

27.07.2004 14:22
#20 RE:Beste reifen ohne eintragung? Antworten

In Antwort auf:
nach dem Umbau auf die Pirelli hab ich meinen Bock nicht mehr wiedererkannt

Siehst Du - und so geht es jedem der seine W auf BT 45 umrüstet auch! Auch wenn immer noch einige Vertreter der "alten Werte" hier was anderes posten. So von wegen subjektiv und so.

Man kann weder den Acco, noch den TT, oder den Metzeler mit dem BT vergleichen - der ist eine eigene Liga. Zum Demon kann ich selbst nichts sagen - aber der Jörg, der hat beide schon drauf gehabt und bestätigt dem BT trotz anfgl. Zweifel doch seine Spitzenposition bei den für uns in Frage kommenden Reifen.

UND WER`S IMMER NOCH NICHT GELESEN HAT _ DIE VORLETZTE "MOTORRAD" HAT REIFEN FÜR "YOUNGTIMER" GETESTET: BT 45 souverän vor Avon und Demon der Rest war gelinde gesagt "Schrott"

Bei mir war´s so, daß ich selbst mit ganz niegelnewen BT´s (also noch mit Gumminippeln daran - Igellike) ein wunderbar sicheres Fahrgefühl hatte, mit immenser Laufstabilität.

Er ist zumindest die die Eintragungskosten wert! (wenn´s denn gelingt)


Skoki Wan Kenobi

ich bin nicht dick - nur untergroß

keulemaster Offline




Beiträge: 5.070

27.07.2004 15:05
#21 RE:Beste reifen ohne eintragung? Antworten

wenn ich beim reifenversand ein wenig surfe finde ich noch weiter reifen die ein wenig teuerer sind wie die BTs. was ist mit diesen reifen. sind diese noch weicher, besser schneller ?

weil ich als tiroler kann ja jeden reifen fahren, solang die dimension passt.
---------------------------------------------------
Meine Hompage: http://www.szabolcs.at
Meine Bikeseite: http://www.szabolcs.at/bike

hum Offline




Beiträge: 1.185

27.07.2004 17:06
#22 RE:Beste reifen ohne eintragung? Antworten

Moin,
klar gibt's Reifen die noch besser kleben, z.B. BT020/010 oder Sport Race.
Aber a) bekommt man die nicht in W-Größe und b) sind die oversized, weil
bevor die BT45 am Ende sind hast du schon dein Tüten zerspant, gleiches gilt auch für die Sport Demon.
Guckst du Windi-Bilder von dem SuperMoto-Einsatz....

Uli

Entropie erfordert keine Wartung!

Hobby Online




Beiträge: 37.106

01.08.2004 10:27
#23 RE:Beste reifen ohne eintragung? Antworten

In Antwort auf:
Er ist zumindest die die Eintragungskosten wert! (wenn´s denn gelingt)


wie läuft das denn genau ab und was kommen da für Kosten auf mich zu ??
wenn ich mir die BT45 zulegen sollte
meine Orginalen sind in den nächsten Wochen nämlich fällig........

Gruß Hobby

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit...

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

01.08.2004 16:08
#24 RE:Beste reifen ohne eintragung? Antworten

ich glaub ne eintragung kostet um die 30-35 euro?!
was du tun musst um den bt eingetragen zu bekommen weiß ich nicht... frag doch einfach mal beim tüv um die ecke, wenn sie sich quer stellen kannst ja immer noch überlegen.

marc



If it's stupid but works, it isn't stupid.

der Underfrange Offline



Beiträge: 11.940

02.08.2004 15:20
#25 RE:Beste reifen ohne eintragung? Antworten

In Antwort auf:
wie läuft das denn genau ab und was kommen da für Kosten auf mich zu ??

Hallo Hobby, da gibts ne einfache Gebrauchsanweisung:

1.Telenierst Du mit Bruno, Tel.: 03685/703212, machst nen Termin für die BT45, er kann Dir gleich die Kosten für Reifen + Eintragung sagen.

2.Machst Du an dem Termin eine wunderschöne Tour durch den Spessart bis in den Thüringer Wald.

3.Lernst Du nette Leute kennen.

4.Fährst Du mit neuen, frisch eingetragenen Reifen wieder nach Hause.

5.Sitzt Du zu Hause und denkst: "Der Weg hat sich gelohnt!"




skoki d.e. Offline




Beiträge: 6.760

02.08.2004 17:03
#26 RE:Beste reifen ohne eintragung? Antworten

Zu den Kosten kann ich Dir nicht wirklich was sagen, da ich mir die Reifenbindung hab austragen lassen und gleichzeitig noch Stahlflex, Koni´s, anderer Lenker, und Wirth Gabelfedern hab eintragen lassen


Skoki Wan Kenobi

ich bin nicht dick - nur untergroß

keulemaster Offline




Beiträge: 5.070

02.08.2004 17:08
#27 RE:Beste reifen ohne eintragung? Antworten

für die BT zweiflern, noch ein zitat vom cuchi, nachdem er meine W profegefahren hat. er hat TTs.

In Antwort auf:
DIE FÄLLT JA RICHTIG IN DIE KURVEN

natürlich werden da, die wirt und die konis was dazu beitragen aber hauptsächlich iss der reifen.


---------------------------------------------------
Meine Hompage: http://www.szabolcs.at
Meine Bikeseite: http://www.szabolcs.at/bike

Hobby Online




Beiträge: 37.106

02.08.2004 19:14
#28 RE:Beste reifen ohne eintragung? Antworten

In Antwort auf:
Machst Du an dem Termin eine wunderschöne Tour durch den Spessart bis in den Thüringer Wald

Du kannst es einem schon richtig schmackhaft machen........

das einzige was ich dabei bißchen vermisse sind die sehenswerten Haltepunkte für die Wegzehrung

werde aber in jedem Fall drüber nachdenken !!! habe ja in 2 1/2 Wochen Urlaub.....

Gruß Hobby

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit...

hum Offline




Beiträge: 1.185

02.08.2004 21:04
#29 RE:Beste reifen ohne eintragung? Antworten

Moin,
letzten Mi bin ich ne W mit Flachlenker und BT, aber mit org. Federn und Dämpfern gefaahn.

ich weiss nicht, ich weiss nicht, tut denn so'ne Schaukelei Not?

und Reifen haben nur denn 'ne Chance zu kleben, wenn sie denn Bodenkontakt haben....

Zum org. Kawa-Flachlenker: Nee was ist der Kleine niedlich, aber zum richtigen Faahn braucht's auch nen richtigen Lenker

Uli

Entropie erfordert keine Wartung!

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

02.08.2004 21:05
#30 RE:Beste reifen ohne eintragung? Antworten

Auf meinem XBär hab ich auch die BTs drauf.
Natürlich ist die Kiste selbst noch leichter und wuseliger, wendiger und leichter als die W, aber es fällt schon auf, dass sich die Reifen besser festkrallen.

Ich hab (mit XBR-Standardfedern vorn und hinten) ohne irgendwelche Bedenken locker 5-10° mehr Schräglage riskiert als mit der W und deren TTs und war natürlich auch schneller dran - mit 27 PS!!



---------------------------------------------------------
Gruß
EBE-RH 273
---------------------------------------------------------

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz