Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 92 Antworten
und wurde 4.149 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

12.02.2004 16:02
#16 RE:Scottoiler-Alternative Antworten

Ha! Norbert, du Wassergekühlter Mehrzylinder! Da regen sich die W-isten schon über den Dicke-Tal-Zähler im Tacho auf und du kommst Ihnen mit vollelektronischer Fließregulierung bei Temperaturunterschieden.
Das ist ja als ob aufm Klo eine Lichtschranke den Anfallenden Abfall erfasst und die Spülmenge automatisch individuell an die größe des Geschäfts anpasst.
W-Fahrer (und auch Estrellafahrer) wollen Schrauben haben, an denen sie rumdrehen müssen / können um irgendwas zu bewirken. Elektronik! Fahr ich BMW oder Was?


Er war ein Mann wie ein Baum,
sie nannten ihn "Bonsai"

hum Offline




Beiträge: 1.185

12.02.2004 21:27
#17 RE:Scottoiler-Alternative Antworten

Moin,
nimm den McCoi muP und Regensensor

Guckst du:
McCoi

Will ich schon länger basteln, komm aber nie dazu....

Uli
Entropie erfordert keine Wartung!

norbert550 Offline



Beiträge: 100

13.02.2004 10:15
#18 RE:Scottoiler-Alternative Antworten

Hi,

na ich glaube da habe wir uns kräftig missverstanden. Ich wollte Dir nur einen weiteren elektrischen Öler nennen, damit Du mal vergleichen kannst.
Ich habe selber keine Erfahrung mit diesen Dingern, aber durch Vergleich verschiedener Produkte kann man oft schon die eine oder andere Schwachstelle erkennen. Vor allem wenn man die Detaillösungen eines teuern mit denen eines billigeren Produktes vergleicht (mach ich jedenfalls so).
Und der Schrauber ist in mir auch nicht verlorengegangen. Habe bei Birgitts W diesen Winter zusätzlich zur Auspuffmodifikation, den Luftfilter geändert, Heizgriffe montiert, Shims unter die Vergaserschieber gelegt, die Gabelfedern mit Aludrehteilen vorgespannt, das SLS modifiziert. Jetzt werde ich noch, in Vorbereitung auf unsere Alpentour, entsprechend Brunos Vorschlag die Bremsbeläge der 900er Kawa montieren und hinten (weil Birgitt immer unsere Tochter mitnimmt) Wilbers reintun.
Und die XJR kriegt noch einen Topham Kit und andere Auspuffeinsätze. Und dann bin ich noch eine alte Trial am restaurieren.
Ich schraube, also bin ich ;-) Und das gilt ja für viele von uns.
Übrigens ist die XJR geauso luftgekühlt wie die W und ihr Tacho / Drehzahlmesser ist rein mechanisch, ebenso der Tageskilometerzähler. So wie dat füher immer so war.

Guckst Du hier:
(will das Forum nicht mit XJR Bildern fluten sonst krieg ich nachher Haue von Euch)

http://www.mc-japan.net/milan2001/yamaha/XJR1300/01.jpg


Viele Grüße von einem der auch lieber weniger Elektronik am Fahrzeug hat
Norbert
(werspäterbremstistlängerschnell)

dirk O. Offline




Beiträge: 106

13.02.2004 10:31
#19 RE:Scottoiler-Alternative Antworten

Hi Uli!

Die McCoi-Seite ist ja interessant. Ich wusste gar nicht, dass es auf dem Gebiet so viele Basteleien gibt.
Ein Problem - viele Ansätze.

Vielleicht nehme ich ja auch einen Scottoiler - aber offizielle 130 EUR (260 DM!!!) finde ich ziemlich überzogen.

dirk O.


_______________________________
W650 - besser is das !
http://www.w650.offweb.de

(ich will mehr sterne)

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

13.02.2004 10:48
#20 RE:Scottoiler-Alternative Antworten

In Antwort auf:
aber offizielle 130 EUR (260 DM!!!) finde ich ziemlich überzogen

jepp! so viel is ja da auch nicht dran.......

marc
p.s.:werd ihn mir aber trotzdem besorgen.....
--------------------------------------------------
Incoming fire has the right of way!

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

13.02.2004 11:04
#21 RE:Scottoiler-Alternative Antworten

Guck` mal ab und an bei - na klar,ebay `rein .Meiner hat nur etwas um die 35,- Euros gekostet und ist prima in Ordnung.Es fehlten lediglich ein paar Kleinteile (Schläuche und Halteklammern),die gibt`s einzeln nachzukaufen oder aus meinem Werstattfundus.Aber Fehlteile schrecken viele Leute ab,und dann wird`s billiger !

Die eigene Erfahrung hat den Vorteil völliger Gewißheit (Schopenhauer)

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

13.02.2004 11:34
#22 RE:Scottoiler-Alternative Antworten

naja, ichweisnich....
paar leutz sollen da schon derb ins klo gegriffen haben.....


--------------------------------------------------
Incoming fire has the right of way!

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

13.02.2004 11:46
#23 RE:Scottoiler-Alternative Antworten

Kann passieren - aber ich glaube immer an das Gute im Menschen und habe bislang immer Glück gehabt.Allerdings habe ich bei ebay oder ähnlichen Sachen noch nie was gekauft,was wesentlich teurer als 50,- Euros gewesen wäre.Da ist der Griff ins Klo bzw. Portemonnaie nicht so tief!
Außerdem gibt`s ja auch noch die Bewertungsliste und zur Not kann man ja noch Schläge androhen...

Die eigene Erfahrung hat den Vorteil völliger Gewißheit (Schopenhauer)

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

13.02.2004 11:58
#24 RE:Scottoiler-Alternative Antworten

generell bin ich ja auch gerneebayer... ich hab da auch schon sachen für teureres geld gekauft und hatte bisher immer glück.

nur werden die meisten scottys, bei denen das ein oder andere teil fehlt fast immer "als defekt" angeboten..., d.h. wenn du alle teile zugekauft hast und das ding geht immernoch nicht, dann hast du pech gehabt...


marc
--------------------------------------------------
Incoming fire has the right of way!

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

13.02.2004 12:04
#25 RE:Scottoiler-Alternative Antworten

Ich hab mir bei Conrad einen kleinen Kuststofftank (war wohl für einen kleinen Modellflieger gedacht)gekauft, diesen unter die Sitzbank mit hilfe des Klettbandes für das Werkzeug befestigt. Dann ein kleines Magnetventil und eine Drossel der Fa.Festo im Betrieb geklaut, alles mit Pneumatikschlauch PP4 verbunden und wenn die Zündung eingeschaltet ist, öffnet sich das MV und das Öl läuft mit Hilfe der Schwerkraft durch die Drossel (hier kann ich die Menge schön dosieren 1 - 2 Tropfen pro Minute )läuft auf die Kette. Kette hält bis jetzt 20000 km und ein Ende ist noch nicht abzusehen.

Gruß der WWerner, wer gut schmiert der gut fährt
...................................................................
W650 Nr:4670 Bj.99; 39922 km bis auf weiteres tendenz stagnierend

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

13.02.2004 12:10
#26 RE:Scottoiler-Alternative Antworten

Ja gut,aber ein seriöser ebayer würde den Fehler vorher korrekt angeben!
Apropos ebay:habe eben dem Joris den Hinterradkotflügel vor der Nase weggeschnappt! Aber ich war klar im Vorteil,der Verkäufer ist der Händler im Nachbarort,bei dem ich meine W gekauft habe,und da muß ich demnächst eh` hin und konte so die Portokosten mit in meine Schmerzgrenze einbeziehen

Die eigene Erfahrung hat den Vorteil völliger Gewißheit (Schopenhauer)

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

13.02.2004 12:22
#27 RE:Scottoiler-Alternative Antworten

und was hast du gelöhnt???

ich kämpfe ja immernoch erfolgreich gegen den drang an, mir ein ersatzteillager zuzulegen....
aber jedesmal wenn ich auf ebay ein w teil sehe, wächst in mir das bedürfnis es zu kaufen...weil irgendwann...ja genau....da könnt ma...

aber dann geh ich kurz kalt duschen, geissle mich ein bischen selbst und dann geht es wieder.....


marc

P.S.:sogar bei dem zylinderkopf, mit der vergniedelten zündkerze.....
--------------------------------------------------
Incoming fire has the right of way!

dirk O. Offline




Beiträge: 106

13.02.2004 12:46
#28 RE:Scottoiler-Alternative Antworten

Hallo geschmierter WWerner!
Das hört sich gut an. Mit so einer Lösung könnte ich mich anfreunden. Ich glaube, wir "müssen" uns mal unterhalten...


dirk O.
_______________________________
W650 - besser is das !
http://www.w650.offweb.de

(ich will mehr sterne)

Megges Offline



Beiträge: 1.757

13.02.2004 13:26
#29 RE:Scottoiler-Alternative Antworten

Als zweifacher Scotty- Besitzer hier mein Kommentar zu den vorherigen Beiträgen:
1. Der Scotty ist meiner Meinung nach das beste und preiswerteste im Handel erhältliche Produkt.
2. Er funktioniert auch mit synthetischem Sägenöl,(nix Bio) billiger als das originale Öl.
3. Alternative Produkte sind oft minderwertiger Qualität.( zig Berichte im Net )
4. Nur das neue Modell kaufen, MARK 7. Die älteren hatten Probleme mit der Haltbarkeit des Ventils, nicht zu reparieren. Ich spreche aus Erfahrung, hab mal einen Mark 6 für einen Kumpel bei ebay gesteigert.
5. Bei ebay gibt´s den Scotty für ca. 100€, ABER nur mit Garantie und Rechnung kaufen, von den "Privathändlern" die Finger weg lassen. Bei Louis gab´s auch mal ein Angebot, ist die beste Alternative.

p.s. Bin kein Händler und auch nicht mit dem Hersteller verwand.


Ein Motorrad kann nicht zweizylindrig genug sein!

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

13.02.2004 13:41
#30 RE:Scottoiler-Alternative Antworten

danke für die vielen tipps, mal schauen, ob ich einen neuen auf ebay finde....

im (heutgekommenen) louis angebotsprospekt, steht er reduziert für 129€ drin....

marc
--------------------------------------------------
Incoming fire has the right of way!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
«« Kette
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz