Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 1.758 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3
Bernd ( Gast )
Beiträge:

12.02.2004 08:46
Kette Antworten
Bei tgttechnik wird für die W eine O-Ring-Kette und eine X-Ring-Kette angeboten, für stolze 110 bzw. 130 Euronen. Mal offen, mal vernietet (heißt wohl keine offenen Enden mehr, oder?) Was ist der Unterschied? Was brauche ich für die W? Welche Unterschiede gibt es bei Ketten? Laufleistungen und Qualitäten? Geht preiswerter? Gruß Bernd

pelegrino Offline




Beiträge: 49.057

12.02.2004 08:54
#2 RE:Kette Antworten

Offene Ketten sind nicht endlos und müssen mit einem Kettenschloß (wie beim Fahrrad) geschlossen werden - dafür braucht man dann nicht das Hinterrad und die Schwinge zum Wechseln aus- und einbauen.Ist aber keine so komplizierte Arbeit,und das Schwingenlager muß eh` ab und an geschmiert (und dabei ausgebaut) werden.Dann braucht man kein Kettenschloß und auch kein Kettenschloß-Vernietungswerkzeug.Kettenschlösser vermitteln bei 50 PS Leistung auch nicht unbedingt ein Sicherheitsgefühl...

Die eigene Erfahrung hat den Vorteil völliger Gewißheit (Schopenhauer)

Megges Offline



Beiträge: 1.757

12.02.2004 13:46
#3 RE:Kette Antworten

Seit ewich fahr ich mit Kettenschlössern rum, noch nie Probs gehabt. Und 50 PS sind ja nicht viel, meine anderen Mopeds hatten fast die dreifache Leistung. Für Schraubschlösser braucht´s kein Nietwerkzeug, Schlösser mit Klammer wie beim Fahrrad sind allerdings nicht für Kräder geeignet. Meine neue Kette ist wieder von meinem Reifendealer, dem Vuidar August. Haben mir die Kette erst getrennt,dann vernietet, ohne Mehrkosten. Kommt auch darauf an, wo man sein Zeug kauft.

Ein Motorrad kann nicht zweizylindrig genug sein!

Frank FD Offline




Beiträge: 1.686

12.02.2004 14:24
#4 RE:Kette Antworten

.
ich bau auch liebr die Schwinge aus,
da sieht man gleich wie die Lager sind,
wenn einem die Kugeln oder Rollen engegen kommen.
Fährt man nur offene Ketten,
halten die Schwinglager meisst nicht so lange....


Gruß
Frank

-------------------------------------------
.

.
--------------------------------------------------

Beeblebrox Offline




Beiträge: 149

12.02.2004 15:46
#5 RE:Kette Antworten

Ich kann nur dem Megges zustimmen. Ich habe keinerlei Probleme oder Ängste bei einer FACHMÄNNISCH vernieteten Kette.
Lass ich auch beim Reifendealer machen: Wierlemann in Albersloh bei Münster (supergünstige Reifenpreise übrigens für alle die in der Nähe sind).

Grüsse vom zeitweise verschollenen

Zaphod Beeblebrox
_____________________________________________
W650, Bj.1999 ca. 31.000km
MZ ETZ250 Gespann, Bj.1984 >50.000km
http://www.emmzett.de
mailto:zaphod.beeblebrox@hitchhiker.emmzett.de

Bernd Offline



Beiträge: 3.354

12.02.2004 15:58
#6 RE:Kette Antworten

Was bezahlst Du beim Vuidar August? Auch so 100 Euronen?

Und nochmal: Unterschied X- und O-Ring, ist das eine besser wie das andere oder was zeichnet die Ketten aus?

Gruß
Bernd

der Underfrange Offline



Beiträge: 11.941

12.02.2004 16:42
#7 RE:Kette Antworten

In Antwort auf:
Und nochmal: Unterschied X- und O-Ring, ist das eine besser wie das andere oder was zeichnet die Ketten aus?

Die Dichtringe halten bekanntlich das Fett da wos hingehört.
Beim X-Ring hat man quasi eine Dichtlippe mehr.
Stell Dir das ganze im Querschnitt vor, die "I"sind die Flanken, gegen die abgedichtet wird:

O-Ring: IoI
X-Ring: IxI

Verständlich??


der W Jörg Online




Beiträge: 29.380

12.02.2004 16:58
#8 RE:Kette Antworten

also erst mal zu billiger hier bekommt man eine O-ring kette für ein appel und ein ei (22 euro incl. versand/ auch wenn da 6,50 für versand steht sind es wirklich nur 22 incl. versand) :
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...&category=49835

allerdings braucht man da ein kettentrenner da die kette zu lang ist. niet- und klip-schloss sind dabei (das zahlt man nicht selten noch extra)

der unterschied bei den ringen hängt mit der anzahl der dichungen der dauerschmiebereiche der kettenrollen zusammen

O-ring eine dichtflächen
x-ring zwei dichtflächen
w-ring drei dichtflächen





es postete : euer Guru


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
der Underfrange Offline



Beiträge: 11.941

12.02.2004 17:38
#9 RE:Kette Antworten

*auchmitfachwissenprotz*

gibt auch XW-Ring, die ham dann 6 Dichtflächen.
Bei Regina dann noch den Z-Ring, der is so ähnlich wie der X-Ring.

Spielen wir nun "Herr der Ringe"?

und wenn's in BS üblich ist, für'n Apfel und ein Ei(roh oder gekocht?) 22€ zu zahlen, dann geh da niemals nich frühstücken....


Frank FD Offline




Beiträge: 1.686

12.02.2004 18:06
#10 RE:Kette Antworten

sach ma Jörg wieso 22 euro incl. Versand?
Ich les da etwas anderes raus !??
Gruß
Frank

-------------------------------------------
.

.
--------------------------------------------------

der Underfrange Offline



Beiträge: 11.941

12.02.2004 18:11
#11 RE:Kette Antworten

Frank FD Offline




Beiträge: 1.686

12.02.2004 18:13
#12 RE:Kette Antworten

.
Dange Willi,
is schon meins ;-)

War nur unwesentlich teuerer als die für die Estrella echt geil.....
ich mach nach 20-30000km trotzdem die Schwinge raus


Gruß
Frank

-------------------------------------------
.

.
--------------------------------------------------

pelegrino Offline




Beiträge: 49.057

12.02.2004 18:58
#13 RE:Kette Antworten

In Antwort auf:
...w-ring drei dichtflächen...

Na,da würde ich doch für die W auch immer die passende W-Ring Kette nehmen.Vor allem,weil aller guten Dinge bekanntlich 3 sind...
Kettenschlösser hin oder her - bei 22,- Euros für eine Kette ginge mein Sicherheitsgefühl wohl eher nach oben .Zur Not könnte ich sie dann ja vorher ablängen und sorgfältig auf der Werkbank bzw. im Schraubstock vernieten.Von meinem ersten 15-PS Mopped kannte ich wirklich nur die Fahrradähnlichen Klammerversionen,und die wären mir bei der W doch ein wenig unheimlich ,und die Verniete- oder Verschrauberei am stehenden Objekt habe ich noch nicht gemacht und stellte ich mir irgendwie eierig vor.Aber wenn Ihr damit gute Erfahrungen gemacht habt...ich les` ja das Forum nicht nur aus Jux,sondern auch um für`s Leben was dazu zu lernen !
Da sollte ich mir doch wirklich eine Kette von auf Lager legen,wer weiß ob`s die in 20-30000 Km noch gibt für den Kurs?

Die eigene Erfahrung hat den Vorteil völliger Gewißheit (Schopenhauer)

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

12.02.2004 19:02
#14 RE:Kette Antworten

ich hätte mal noch eine allg. frage zur kette?!

(EDIT: hab der frage einen extra thread gegönnt..., dann lesens vielleicht mehr?!)

thanks
and
all the best

marc


--------------------------------------------------
Incoming fire has the right of way!

Bernd Offline



Beiträge: 3.354

13.02.2004 07:38
#15 RE:Kette Antworten

Da liegen jetzt zwischen TGT-Kette und e-bay-Versand 110 - 22 = 88 Euros. Und das soll gleich gut sein? Passt auch beides auf die W? Das verstehe wer will..
Gruß
Bernd

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz