Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 81 Antworten
und wurde 2.792 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
decet Offline




Beiträge: 7.445

25.04.2022 09:20
Bedingungsloses Grundeinkommen Antworten

Ich möchte Euch dieses europaweite Unterfangen zur Kenntniss bringen:

https://eci.ec.europa.eu/014/public/#/sc...me/allcountries

Denkt mal drüber nach!

Dieter (ich habe unterschrieben)

Alkoholfreies Bier... schmeckt richtig, ist aber falsch.

Maggi Offline




Beiträge: 45.338

25.04.2022 09:27
#2 RE: Bedingungsloses Grundeinkommen Antworten

Da die EU im Moment ja ihr ganzes Geld für Waffen raushaut, bzw. raushauen will ist für so einen Killefitz sicher kein Geld mehr übrig.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

wastl Offline




Beiträge: 4.905

25.04.2022 09:27
#3 RE: Bedingungsloses Grundeinkommen Antworten

Moin Dieter,

ich bin schon hier dabei :
https://www.mein-grundeinkommen.de/

Mein Hauptargument für das BGE :
wir haben bereits ein System der umfangreichen Transferleistungen.
Allerdings mit rießigem bürokratischem Aufwand und hoher Ungerechtigkeiten.( der Bürger steht immer als Bittsteller da und muss sich vor Behörden nackich machen )
Die Grundrente da gleich mit rein. Wer zusätzlich was obendrauf will muss dann selbst sorgen.

3-Rad Online



Beiträge: 33.580

25.04.2022 09:31
#4 RE: Bedingungsloses Grundeinkommen Antworten

Hallo Dieter,

ich kann die Stelle nicht finden, an der man unterschreiben kann.

Maggi Offline




Beiträge: 45.338

25.04.2022 09:34
#5 RE: Bedingungsloses Grundeinkommen Antworten

Probier mal diese hier.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

3-Rad Online



Beiträge: 33.580

25.04.2022 09:49
#6 RE: Bedingungsloses Grundeinkommen Antworten

Danke.

Habe fertig.
Auch wenn es mir schwergefallen ist, meinen vollen Vornamen anzugeben.

Skinny Offline




Beiträge: 1.735

25.04.2022 10:19
#7 RE: Bedingungsloses Grundeinkommen Antworten

Bin zwar für ein BGE, aber habe letztens ein Bericht gelesen (oder gesehen),
der das als einen wesentlichen Schritt ansieht, zur Abschaffung des Bargelds.
Ob das nur Verschwörungsmythen sind, keine Ahnung.

----------------------------------------------
cannot possibly fail.................. a second time

Hobby Offline




Beiträge: 40.377

25.04.2022 10:32
#8 RE: Bedingungsloses Grundeinkommen Antworten

Gibt es dann eigentlich noch Busfahrer, Pflegepersonal oder Müllwerker die in ihren Jobs arbeiten ❔❔🤔

.
.
Gruß Hobby

3-Rad Online



Beiträge: 33.580

25.04.2022 10:36
#9 RE: Bedingungsloses Grundeinkommen Antworten

Warum nicht? Ein Grundeinkommen zusätzlich zum Pflege oder Müllwerker Job ist doch nicht schlecht.

wastl Offline




Beiträge: 4.905

25.04.2022 12:15
#10 RE: Bedingungsloses Grundeinkommen Antworten

Zitat von Hobby im Beitrag #8
Gibt es dann eigentlich noch Busfahrer, Pflegepersonal oder Müllwerker die in ihren Jobs arbeiten ❔❔🤔


Das ist durchaus eine gute Frage.
Ich glaube :
der eine oder andere wird sich auf die Couch ablegen.
Das gibt es jetzt auch schon.
Die meisten werden zusätzlich was verdienen wollen, je nach Möglichkeit. Aber halt ohne den lebensverderblichen Druck.

3-Rad Online



Beiträge: 33.580

25.04.2022 12:36
#11 RE: Bedingungsloses Grundeinkommen Antworten

Das kommt natürlich auch darauf an, wie und in welcher Höhe das ausgestaltet wird.
Es gibt z.B. viele ältere, die aus den verschiedensten Gründen gerne in Teilzeit arbeiten würden, sich das aber finanziell nicht leisten können. Mit einem bedingungslosen Grundeinkommen könnte man das evt. eher bewerkstelligen und dadurch neue Arbeitsstellen schaffen, wenn sich so evt. zwei Leute eine Stelle teilen, für die das ansonsten nicht möglich wäre.

wastl Offline




Beiträge: 4.905

25.04.2022 12:44
#12 RE: Bedingungsloses Grundeinkommen Antworten

Das ist ja auch so ein Thema mit der Höhe .
Überall gleich ? Oder in teueren Städten mehr ?
So eine Bewertung wäre auch wieder ein Verwaltungsackt.

Meine Vorstellung : Ein Betrag, für alle gleich, so bemessen das ein bescheidenes Wohnen und Ernähren möglich ist.
Gefühlt so ca. 1600,-€.

3-Rad Online



Beiträge: 33.580

25.04.2022 12:58
#13 RE: Bedingungsloses Grundeinkommen Antworten

Ja ein sehr schwieriger Aspekt.

1600€

Da würde ich mir ernsthaft überlegen, ob ich meinen Teilzeitjob nicht an den Nagel hänge.
Erst recht, wenn meine Frau das auch noch bekäme.

Kommt eben auch immer auf die persönliche Situation an.

Turtle Offline




Beiträge: 14.856

25.04.2022 13:18
#14 RE: Bedingungsloses Grundeinkommen Antworten

An dem Tag bin ich hier weg.
Da hilft auch nicht die Wegzugsbesteuerung.

Das Leben ist zu kurz für - irgendwann...

3-Rad Online



Beiträge: 33.580

25.04.2022 13:27
#15 RE: Bedingungsloses Grundeinkommen Antworten

Na, das wäre doch schon mal ein positiver Aspekt.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz