Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 90 Antworten
und wurde 2.751 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Hans-Peter Offline




Beiträge: 22.913

21.04.2019 17:54
#61 RE: Notre-Dame ... Antworten

Zitat von Tommy im Beitrag #60
Ist halt ein altes Gemäuer gewesen. Bei aller Tragik, es gibt wesentlich menschlichere Dramen auf der Weltscheibe. Ich finde Gott hat Humor bewiesen, einen Tag vor Karfreitag ein weltbekanntes Kirchenbauwerk in Brand zu setzen. Auf Sri Lanka geschehen gerade viel schlimmere Dinge und dafür gibt es noch keinen Trööt.


Wobei all' diese Dinge nicht das Geringste miteinander zu tun haben...

Gruß
Hans-Peter

Great times when music was everything, lyrics superb, great band and life was simple

Maggi Offline




Beiträge: 41.303

21.04.2019 18:47
#62 RE: Notre-Dame ... Antworten

Doch, es zeigt wo bei uns inzwischen die Prioritäten liegen.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

gerry Offline




Beiträge: 3.259

22.04.2019 07:26
#63 RE: Notre-Dame ... Antworten

Nicht bei uns, sondern bei den Spendern.

Gruß Gerry



zzzz

Maggi Offline




Beiträge: 41.303

22.04.2019 08:33
#64 RE: Notre-Dame ... Antworten

Doch, auch bei uns, ist uns doch ND einen Faden wert, Terroranschläge in Sri Lanka aber nicht.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Hans-Peter Offline




Beiträge: 22.913

22.04.2019 09:49
#65 RE: Notre-Dame ... Antworten

Meine Güte, Maggi...

Du wirfst da Sachen in einen Topf, die nicht das Geringste miteinander zu tun haben.

Da Leben ist ungerecht, das weiß man doch oder?

Notre Dame ist ein wichtiges, europäisches Kulturdenkmal und es haben sich nunmal ein paar reiche Pfeffersäcke dazu bereit erklärt, einen Haufen Kohle zu spenden, so dass sogar der französische (weißnichtmehr) Minister bemerkte, ihm sei es auch lieber, jemand würde 2 Mrd. Euro spendieren, dass es keine Obdachlosen mehr gäbe.

Wenn irgendwelche Bewohner der Sahelzone, die jeden Tag 30km laufen müssen, um sich einen Eimer Wasser zu holen, davon wüssten, dass ein Herr Maggi in Deutschland so viel Knete hat, dass er nicht arbeiten muss und den ganzen Tag Dönekens machen kann, mehrere Motorräder besitzt und damit herum fährt, bestimmt nicht, um Wasser zu holen, frag' die mal, ob die das gerecht finden. Nur so als Beispiel...

Werden die Reichen verhindern, dass es in Sri Lanka Anschläge gibt, oder den Hunger in der Welt abschaffen?

Da kann Notre Dame nun auch nichts dafür?

Gruß
Hans-Peter

Great times when music was everything, lyrics superb, great band and life was simple

Maggi Offline




Beiträge: 41.303

22.04.2019 13:28
#66 RE: Notre-Dame ... Antworten

Meine Güte, H-P...

Du willst mich nicht verstehen, ich habe jetzt aber auch keine Lust das weiter auszuführen.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Hans-Peter Offline




Beiträge: 22.913

22.04.2019 15:06
#67 RE: Notre-Dame ... Antworten

Das glaube ich dir...

Gruß
Hans-Peter

Great times when music was everything, lyrics superb, great band and life was simple

decet Offline




Beiträge: 7.045

22.04.2019 16:45
#68 RE: Notre-Dame ... Antworten

Nachdem ich lange nachgedacht, ist mir noch eine wichtige Frage in den Sinn gekommen:

Ja waren die denn nicht gegen Brand versichert?

Dieter (ich mein ja nur )

Alkoholfreies Bier... schmeckt richtig, ist aber falsch.

Maggi Offline




Beiträge: 41.303

22.04.2019 18:01
#69 RE: Notre-Dame ... Antworten

Zitat von H-P
Das glaube ich dir...


Daß Du mich nicht verstanden hast? Ja, das glaube ich Dir auch.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Serpel Offline




Beiträge: 44.612

22.04.2019 21:27
#70 RE: Notre-Dame ... Antworten

Zitat von decet im Beitrag #68
Nachdem ich lange nachgedacht, ist mir noch eine wichtige Frage in den Sinn gekommen:
Ja waren die denn nicht gegen Brand versichert?

Das ist eine - gerade in diesem Zusammenhang - sehr berechtigte Frage.

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

Hobby Offline




Beiträge: 37.120

22.04.2019 21:49
#71 RE: Notre-Dame ... Antworten

ja glaubt ihr
das deswegen so schnell die Handwerker die Dummen waren ? 🙄

.
.
Gruß Hobby

Muck Offline




Beiträge: 7.263

22.04.2019 22:38
#72 RE: Notre-Dame ... Antworten

Zitat von Hans-Peter im Beitrag #65
Wenn irgendwelche Bewohner der Sahelzone, die jeden Tag 30km laufen müssen, um sich einen Eimer Wasser zu holen, davon wüssten, dass ein Herr Maggi in Deutschland so viel Knete hat, dass er nicht arbeiten muss und den ganzen Tag Dönekens machen kann, mehrere Motorräder besitzt und damit herum fährt, bestimmt nicht, um Wasser zu holen, frag' die mal, ob die das gerecht finden. Nur so als Beispiel...

Die finden so was gar ned so ungerecht. Es san die Neidhammel in Europa, die mit solchen Pseudo-Argumenten versuchen, die Leute gegeneinander aufzuhetzen.

„Wenn eine Gesellschaft gegenüber offen intoleranten Menschen tolerant ist, geht das nicht gut für diese Gesellschaft aus.“ Sir Karl Popper, „Die offene Gesellschaft und ihre Feinde“

Luja-sog-i Offline



Beiträge: 11.826

23.04.2019 06:22
#73 RE: Notre-Dame ... Antworten

In wessen Besitz ist Notre Dame eigentlich? Kirche, Staat?


Gruß
Monti

„Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen.“ Loriot

Serpel Offline




Beiträge: 44.612

23.04.2019 06:32
#74 RE: Notre-Dame ... Antworten

Quasimodo.

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

Nisiboy Offline




Beiträge: 5.044

23.04.2019 07:42
#75 RE: Notre-Dame ... Antworten

Ohne es zu wissen, kann ich es mir kaum vorstellen. Allenfalls eine Gebäude-Haftpflichtversicherung vielleicht. Aber eine Brand- oder "klassische" Feuerversicherung, die die Wiederherstellung bezahlt? Allein die Kosten für all die Gutachten, die notwendig wären, den zu versichernden Wert zu errechnen und das auch dynamisch aktuell zu halten... Das würde wahrscheinlich zigtausende im Jahr kosten.

Aber da mich das auch grundsätzlich interessiert, ob und wenn ja wie Kirchenhäuser versichert sind, werde ich da mal konkret nachfragen.

Grüße aus dem Norden

Nisiboy

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Frohe Ostern »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz