Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 77 Antworten
und wurde 1.799 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
thomasH Offline




Beiträge: 5.076

08.11.2017 10:32
Warum sollte man... antworten

... an einem Motorrad die Kühlflüssigkeit wechseln?
Jaja, ich weiß: Sofern es überhaupt welche hat!

Viele Grüße

Axel J Offline




Beiträge: 11.569

08.11.2017 10:39
#2 RE: Warum sollte man... antworten

Zitat von thomasH im Beitrag #1
... an einem Motorrad die Kühlflüssigkeit wechseln? ...


die Frage habe ich (mir) auch schon des öfteren gestellt und keine sinnige Antwort erhalten. Auf Frostschutz prüfen müsste eigentlich reichen. Ist vermutlich eher eine vorbeugende Maßnahme, wie der beknackte Zündkerzenwechsel (Iridium!!!) alle 12.000 km bei meine kV. Mach ich auch nicht. Wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe, soll man bei PKWs auch die Kühlflüssigkeit irgendwann nach zig Jahren wechseln? Natürlich sind irgendwann in hundert Jahren die Zusätze im Kühl"wasser" verschwunden.

Axel

thomasH Offline




Beiträge: 5.076

08.11.2017 10:45
#3 RE: Warum sollte man... antworten

Frostschutz? OK!
Nehmen wir mal an, dass nichts nachgefüllt werden muss.
Ändert sich der Frostschutz derart, dass irgendwann ein
Wechsel angeraten ist?

Viele Grüße

thomasH Offline




Beiträge: 5.076

08.11.2017 10:46
#4 RE: Warum sollte man... antworten

Zitat von Axel J im Beitrag #2

die Frage habe ich (mir) auch schon des öfteren gestellt und keine sinnige Antwort erhalten.


Steilvorlage, Axel!

Wie willst du in diesem Fall eine sinnige Antwort bekommen?

Viele Grüße

OldStyler Offline




Beiträge: 526

08.11.2017 10:58
#5 RE: Warum sollte man... antworten

Zitat von thomasH im Beitrag #4
Wie willst du in diesem Fall eine sinnige Antwort bekommen?


Er führt evtl. zu wenige Selbstgespräche ?

Gruß OldS

Falcone Offline




Beiträge: 96.128

08.11.2017 12:24
#6 RE: Warum sollte man... antworten

Frostschutzmittel ist auch ein Korrosionsschutzmittel. Zudem schmiert es die Wasserpumpe. Es heißt, sowohl die Frostschutzwirkung als auch der Korrosionsschutz wie auch die Schmierwirkung lassen mit der Zeit nach.
Früher war das tatsächlich so - ist es aber heute auch noch so?
Auf jeden Fall gibt es inzwischen verschiedene Kühlflüssigkeiten, die auf unterschiedliche Materialien abgestimmt sind und die man auch nicht mischen sollte.

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 40.958

08.11.2017 12:55
#7 RE: Warum sollte man... antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #6
Frostschutzmittel ist auch ein Korrosionsschutzmittel. Zudem schmiert es die Wasserpumpe.

Bisweilen schmiert es auch die Straßenoberfläche ...

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

Axel J Offline




Beiträge: 11.569

08.11.2017 13:06
#8 RE: Warum sollte man... antworten

Zitat von thomasH im Beitrag #4
Zitat von Axel J im Beitrag #2

die Frage habe ich (mir) auch schon des öfteren gestellt und keine sinnige Antwort erhalten.


Steilvorlage, Axel!

Wie willst du in diesem Fall eine sinnige Antwort bekommen?






Na ja, Klammern sind da schon drumrum, ich selber konnte mir eine sinnige Antwort nicht geben, dummerweise andere aber auch nicht .

Was ich weiß, ist das, was Martin geschrieben hat, jeder Hersteller kocht da wohl sein eigenes Süppchen, mit entsprechenden Bezeichnungen bzw. Farben. Bei meiner ist "grün" (Kawa eben ) drin, Wechsel alle drei Jahre, incl. Kühlerschläuchen und O-Ringen.

Axel

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.625

08.11.2017 13:07
#9 RE: Warum sollte man... antworten

bei der EL 250 fiele mir ein Grund sofort ein:
weil das Ritzel verschlissen ist




(das Teil ist tatsächlich so verbaut, das der kühler ab muss wenn man ans ritzel will)

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Axel J Offline




Beiträge: 11.569

08.11.2017 13:09
#10 RE: Warum sollte man... antworten

Zitat von der W Jörg im Beitrag #9
bei der EL 250 fiele mir ein Grund sofort ein:
weil das Ritzel verschlissen ist






Axel

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.625

08.11.2017 13:11
#11 RE: Warum sollte man... antworten

weiterlesen:

Zitat
das Teil ist tatsächlich so verbaut, das der kühler ab muss wenn man ans ritzel will

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Axel J Offline




Beiträge: 11.569

08.11.2017 13:27
#12 RE: Warum sollte man... antworten

Zitat von der W Jörg im Beitrag #11
weiterlesen:

Zitat
das Teil ist tatsächlich so verbaut, das der kühler ab muss wenn man ans ritzel will



oder immer so lange warten, bis du editiert hast

Axel

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.625

08.11.2017 13:31
#13 RE: Warum sollte man... antworten

Zitat
das Teil ist tatsächlich so verbaut, das der kühler ab muss wenn man



stand schon in der 1. Version da ....

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Axel J Offline




Beiträge: 11.569

08.11.2017 13:41
#14 RE: Warum sollte man... antworten

Zitat von der W Jörg im Beitrag #13

Zitat
das Teil ist tatsächlich so verbaut, das der kühler ab muss wenn man


stand schon in der 1. Version da ....




eben: dass der kühler ab muss wenn man


ja was?


Axel

Axel J Offline




Beiträge: 11.569

08.11.2017 13:48
#15 RE: Warum sollte man... antworten

Problem ist nur, dass der Flüssigkeitswechsel normalerweise zeitabhängig ist, der Ritzelwechsel kilometabhängig. Bei solchen Tätigkeiten (Wasserpumpe, Thermostat, etc.) fängt der gewiefte Mech (jedenfalls beim Pkw) normalerweise die auslaufende Flüssigkeit auf, um sie hinterher wieder einzufüllen. Spart doppelt: kein Neukauf, keine Entsorgungskosten.

Aber warum überhaupt wechseln. Die Frage steht immer noch im Raum.

Axel

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
«« ktm790
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen