Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 79 Antworten
und wurde 2.876 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
CamillW800 Offline




Beiträge: 124

17.06.2017 15:02
W800 14er Ritzel oder 39er Kettenblatt antworten

Hey Ihr lieben,
habe zwar alle möglichen Threads gelesen und weiß auch, dass ich beides an der W800 nehmen kann, ohne die anderen Komponenten zu tauschen.
Was ist aber besser? Macht es überhaupt einen Unterschied? Ist etwas verschleißtechnisch zu empfehlen?
Ist der Durchzug bei dem 14er Ritzel oder dem 39er Kettenblatt insgesamt besser?

Ich jedoch denke das 14er Ritzel hat den Vorteil, dass es nicht so schnell sichtbar ist :-)

Da ich noch nie Weeee gefahren bin, brauche ich hier eure Meinungen, meine steht ja noch bisschen bei dem Händler.

Danke im Voraus und allen ein schönes und sonniges Wochenende

PeWe Offline




Beiträge: 18.571

17.06.2017 16:24
#2 RE: W800 14er Ritzel oder 39er Kettenblatt antworten

Der gute Bruno Dötsch, Gott hab ihn seelig, hat immer lieber ein größeres Kettenblatt als ein 14 Ritzel verbaut. Wenn ich mich richtig erinnere soll mit dem 14er Ritzel die Kette schneller verschleissen....

Ich fahre auf meiner W650 15/42 da ich meistens auf kleinen Landstrassen unterwegs bin, auf der BAB nervt es schon ein wenig...

Grüße
PeWe

"...Ich fahre so langsam, dass man mich nicht blitzen muss – mich kann man
malen!"

W-Arum Offline




Beiträge: 37

17.06.2017 16:26
#3 RE: W800 14er Ritzel oder 39er Kettenblatt antworten

moin,
da du noch nie W gefahren bist probier doch erstmal die Serienübersetzung. Das ist kostenlos, entspannt und die W kommt damit ganz gut zurecht. Mit dem 14er brauchst du keine längere Kette, ist unsichtbar, preiswerter und alles wird spürbar agiler, aber der letzte gemütliche "Cruiseroverdrivegang" ist weg und der Tacho geht 10% vor.
Das mit dem höheren Verschleiß bei kleinerem Ritzel ist in der Praxis nicht wirklich nachweisbar.
Wenn du kein ungeübter Gelegenheitsschrauber bist und die oft tückische Ritzelmutter kein echtes Hindernis für dich ist probier das aus.
Ich fahre das kleine Ritzel und bin sehr zufrieden damit.

Auf das es bald losgeht

Wisedrum Online




Beiträge: 4.307

17.06.2017 16:40
#4 RE: W800 14er Ritzel oder 39er Kettenblatt antworten

Zitat von PeWe im Beitrag #2
Der gute Bruno Dötsch, Gott hab ihn seelig, hat immer lieber ein größeres Kettenblatt als ein 14 Ritzel verbaut. Wenn ich mich richtig erinnere soll mit dem 14er Ritzel die Kette schneller verschleissen....


Mit einem kleineren Ritzel erhöht sich der Knickwinkel der Kette und damit die Belastung auf die Kettenglieder. Ob ein Zahn weniger so viel ausmacht, dass es auf die Lebensdauer der Kette geht, vermag ich nicht aus Erfahrung zu beurteilen, da ich die 800er originalübersetzt fahre. Verstehe aber Brunos Vorliebe und halte einen höheren Verschleiß für durchaus gegeben. Da ein Kettenverschleiß von vielen Faktoren abhängig ist, könnte über ihn nur ein Vergleichslangzeittest Ausschlag geben. Original gegen per Ritzel gekürzten Sekundärübersetzung bis die Antriebe verschlissen sind. Rahmenbedingungen gleich während des Tests, Fahrstil, Pflege, Strecken, Wetter usw. Doch wer macht ihn? Somit wird's bei theoretischen Mutmaßungen bleiben.

Wisedrum

Soulie Offline




Beiträge: 25.304

17.06.2017 16:47
#5 RE: W800 14er Ritzel oder 39er Kettenblatt antworten

Das größere Kettenblatt fällt doch auch nicht auf und ist bei der W einfacher zu wechseln als das Ritzel
mit der Mörder-Mutter. Außerdem hält die Kette länger. Nicht weil sie länger ist, sondern wegen der ungeraden Ritzelzähnezahl.
Bei meiner XBR hab ich wegen der Berge hier ein 14er Ritzel montiert und finde es angenehm.
Die W fahre ich - noch - oginoool.

olliw Offline




Beiträge: 267

17.06.2017 19:22
#6 RE: W800 14er Ritzel oder 39er Kettenblatt antworten

Man sagt:"Ein Zahn vorne ist wie drei hinten"..dieser Regel folgend ist das 39er hinten ein bisschen weniger extrem als ein 14er vorne - insbesondere i.S. höhere Drehzahl.
Ich persönlich finde, dass das größere Kettenblatt der W schon ein gerüttet Maß Vitalität einhaucht - mehr brauch ich von der Seite nicht.

So, und jetzt kommt irgendwer und erklärt inkl. mathematischer Formel, warum "Ein Zahn vorne" eben nicht "wie drei hinten" ist.
Sonst wärs nicht das W Forum .

Schönes WE !

SaarLiner Offline




Beiträge: 75

17.06.2017 20:52
#7 RE: W800 14er Ritzel oder 39er Kettenblatt antworten

mathematische Formel? e = m x c hoch 2. Entscheidend für die Performance ist aber eh die Bremsleistung sowie das richtige Einlenken in die Kurve in Relation zum Restalkohol vom Vorabend. Für alles Weitere empfehle ich eine gute Krankenversicherung (Einzelzimmer im Krankenhaus und so was...).
Schönes Wochenende an alle!
SaarLiner

Knallert Offline




Beiträge: 625

17.06.2017 21:23
#8 RE: W800 14er Ritzel oder 39er Kettenblatt antworten

Zitat von PeWe im Beitrag #2
auf der BAB nervt es schon ein wenig...

Grüße
PeWe


Fahre das 39-er Blatt an der 800-er; da nervt nichts, da sie damit nur ungefähr auf W650-Niveau fährt.
Und dass W650-Fahren nervt, verstehe ich natürlich. Würde mir auch so gehen.
Ich würde nicht lang fackeln, ist einfacher auszutauschen als das Ritzel, Belastung bissl weniger, alles bestens.

Und die 5.4 % kürzer sind an ner 70Nm - W800 wie ein Zuwachs auf knapp 74 Nm

Knallert

Falcone Offline




Beiträge: 95.688

17.06.2017 21:56
#9 RE: W800 14er Ritzel oder 39er Kettenblatt antworten

Alles ,was man zum Thema wissen muss, steht in der Datenbank.
Da die beiden Übersetzungsmöglichkeiten bei der W800 in ihrer Wirkung nicht weit auseinander sind, ist die Nichtsichbarkeit des Ritzels durchaus ein Argument, sollte die Zähnezahl wirklich mal kontrolliert werden.
Tatsächlich wären bei der W800 die Übersetzung 14/37 und 15/40 nahezu identisch. Doppelte gerade Zähnezahl wäre dann auch kein Thema mehr.
Außerdem ist der Hinterradausbau eine Spur leichter, wenn das originale Kettenblatt erhalten bleibt. Den theoretisch tatsächlich zunehmenden Verschleiß der Kette bei kleinerem Ritzel dürfte man in der Praxis hingegen vernachlässigen können, da andere Bedingungen eine weitaus größere Einflüsse auf den Verschleiß haben.

Grüße
Falcone

CamillW800 Offline




Beiträge: 124

17.06.2017 22:15
#10 RE: W800 14er Ritzel oder 39er Kettenblatt antworten

Ich merk schon - diese Entscheidung muss ich selber treffen, da es wohl kaum einen "merklichen" Unterschied macht.

Ich denke wenn der Verschleiß minimal höher ist, überwiegt der Vorteil der schlechteren Sichtbarkeit des Ritzels. Ein Kettensatz ist ja nun nicht so teuer.

Zum Thema erst original Fahren.
Wenn ich die W gleich spritziger mache, werde ich schon nicht danach in Versuchung kommen, da ich weiß, dass ich ja diesbezüglich schon das Maximum gemacht.

Oder ist der 5. Gang dann wirklich zum *wegschmeißen*?

Danke euch für die Ratschläge

olliw Offline




Beiträge: 267

17.06.2017 23:29
#11 RE: W800 14er Ritzel oder 39er Kettenblatt antworten

Falls du dich für ne andere Übersetzung entscheidest: ich hab noch nen Speedo Healer, original verpackt, zu verkaufen.
Gib Bescheid bei Interesse.

OldStyler Offline




Beiträge: 493

18.06.2017 08:05
#12 RE: W800 14er Ritzel oder 39er Kettenblatt antworten

Zitat von CamillW800 im Beitrag #10

Ich merk schon - diese Entscheidung muss ich selber treffen, da es wohl kaum einen "merklichen" Unterschied macht.



Das musst Du immer, oder willst das fahren was andere glauben das es zu Dir passt ?

Zitat von CamillW800 im Beitrag #10

Ich denke wenn der Verschleiß minimal höher ist, überwiegt der Vorteil der schlechteren Sichtbarkeit des Ritzels.



Ich habe beim Carlo einen Kettensatz 15/42 inkl. schwarzer Kette bestellt, im schwarzen Kettenblatt ist die Zahl kaum sichtbar und nach ein paar mal fetten unsichtbar.
Jetzt passt die Übersetzung zu meiner Nutzung (AB nur wenns sein muss) die starken Vibrationen hören kurz vor 90 km/h auf und etwas lebendiger wurde sie damit auch.

Zitat von CamillW800 im Beitrag #10

Oder ist der 5. Gang dann wirklich zum *wegschmeißen*?



Warum sollte man den 5. Gang 'wegschmeissen' ?

Gruß OldS

Wisedrum Online




Beiträge: 4.307

18.06.2017 08:18
#13 RE: W800 14er Ritzel oder 39er Kettenblatt antworten

Zitat von OldStyler im Beitrag #12

Jetzt passt die Übersetzung zu meiner Nutzung (AB nur wenns sein muss) die starken Vibrationen hören kurz vor 90 km/h auf und etwas lebendiger wurde sie dammit auch.


Vibrationen ja, starke Vibrationen nun ja....

Der 5.Gang zieht original übersetzt ausreichend gut und lässig.
Im 4. und besonders im 3.Gang geht bei der W bei gut gespannten Gashahn reichlich die Post ab gemessen an der PS -Zahl. Das ist dann die kürzere Übersetzung, ohne das Goodie der halbwegs niedrigen Drehzahl auf längeren Touren über Bord gekickt zu haben und dennoch ganz passabel dabei geschwindigkeitsmäßig voranzukommen beim Meilemachen.

Die Bedürfnisse sind verschieden gestrickt.

Wisedrum

OldStyler Offline




Beiträge: 493

18.06.2017 08:38
#14 RE: W800 14er Ritzel oder 39er Kettenblatt antworten

Zitat von Wisedrum im Beitrag #13
Zitat von OldStyler im Beitrag #12

Jetzt passt die Übersetzung zu meiner Nutzung (AB nur wenns sein muss) die starken Vibrationen hören kurz vor 90 km/h auf und etwas lebendiger wurde sie dammit auch.


Vibrationen ja, starke Vibrationen nun ja....



Schön das du meine W so gut kennst.

Zitat von Wisedrum im Beitrag #13

Der 5.Gang zieht original übersetzt ausreichend gut und lässig.



Für Dich ausreichend, die W ist im Grunde ein lahme Ente weil lang übersetzt und Langhuber, da hilft die etwas kürzere Übersetzung.

Zitat von Wisedrum im Beitrag #13

Das ist dann die kürzere Übersetzung, ohne das Goodie der halbwegs niedrigen Drehzahl auf längeren Touren über Bord gekickt zu haben und dennoch ganz passabel dabei geschwindigkeitsmäßig voranzukommen beim Meilemachen.



Beides geht nicht ohne an der Getriebeübersetzung etwas zu ändern, mir ist sie mit 15/42 gerade richtig übersetzt.

Zitat von Wisedrum im Beitrag #13

Die Bedürfnisse sind verschieden gestrickt.



Gsd, sonst würden wir alle mit riesem Windschild, roter Felge oder Reling am Sitz herumfahren.

Ist doch schön sich 'sein Motorrad' so herrichten zu können wie es zu einem passt!

Gruß OldS

Falcone Offline




Beiträge: 95.688

18.06.2017 09:44
#15 RE: W800 14er Ritzel oder 39er Kettenblatt antworten

Zitat
Der 5.Gang zieht original übersetzt ausreichend gut und lässig.



Genau das tut er halt nicht, außer in der subjektiven Wahrnehmung vor allem derjenigen, die die andere Übersetzung gar nicht kennen. Dennoch mag der eine oder andere damit zufrieden sein, warum auch nicht ...
Das schöne ist halt, dass man bei der w mit überschaubarem Aufwand die Übersetzung den persönlichen Vorlieben anpassen kann. Bei einem Kardan hat man da etwas mehr Probleme

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen