Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 198 Antworten
und wurde 8.009 mal aufgerufen
 Treffen / Touren
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 14
Wisedrum Offline




Beiträge: 5.428

08.08.2016 21:51
#31 RE: Ich fahr dann mal weg – Spirit des Jakobswegs antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #29
Ich denke, ganz wesentlich ist der Hinweis:...
Für so eine Strecke von 5000 km sollte man in einer Gruppe schon drei Wochen ansetzen, damit man was davon hat. Aber ob das jeder durchhält? Und die Motorräder?


Wer so einen Trip das erste Mal abgurkt,
kommt möglicherweise an seine Grenzen. Oder er fährt sich drauf ein. Er erhält zudem die vielleicht benötigte, mentale und
anderweitige Unterstützung der Gruppe.
Vorfelderfahrung durchaus begrüßenswert.
Irgendwann startet jedoch immer die
erste Tour.

Als Alleinreisender sieht die Reise ganz anders
aus. Gewiss nicht jedermanns Sache, aber
auf eine ganz andere Art spannend und erlebnisreich. Empfehlenswert!

Kennt der Reisende sein Motorrad, eventuell
sich auch , nicht sehr
gut, wird er auf so einem Trip die Möglichkeit
dazu erhalten, es (alles) ausgiebig zu erfahren.
Mit einer schon im Alltag (auch nur leicht) zickenden Möhre würde ich nicht auf Tour gehen. Ist man mit dem Motorrad intensiver vertraut, hat es auf durchaus weiteren (Haus)runden vielfach erprobt und es liegt kein Wartungsstau in irgendeiner Form an, kann man davon ausgehen, dass der Bock,
gerade eine W, das Vorhaben gut meistert.

Ob ein Pannenteufel dennoch unerwartet
zuschlägt, steht in den Sternen, wenn überhaupt dort. Ein Schutzbrief, der so einen
Unglücksfall abpuffert, selbst als gut vorbereiteter Schrauber, ist bei solchen Trips
oberste Pflicht.

Die Reise geht weiter.

Wisedrum

Zyklop Offline




Beiträge: 1.863

09.08.2016 00:04
#32 RE: Ich fahr dann mal weg – Spirit des Jakobswegs antworten

@Falcone + @Wisedrum
OK Daumen.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Egal wie gut alles vorab geplant wir, im Notfall sollte ein Plan B auf der Liste stehen. Eventuell bin ich mit den wenigsten Tour Erfahrungen sogar das schwächste Glied in der Kette, werde mich aber weiter bemühen das auszugleichen.

Und das macht man eh nur einmal im Leben „Spirit des Jakobsweg`s

Soweit so gut
Zyklop

Falcone Offline




Beiträge: 99.305

09.08.2016 08:11
#33 RE: Ich fahr dann mal weg – Spirit des Jakobswegs antworten

Zitat
Mit einer schon im Alltag (auch nur leicht) zickenden Möhre würde ich nicht auf Tour gehen.



Ein wahres Wort!

Und genau das Gegenteil ist leider oft zu beobachten. Egal, ob aus Gleichgültigkeit, Unwissenheit oder Unvermögen, erstaunlich oft sehe ich Motorräder mit offensichtlichen Mängeln. Geht man damit alleine auf Tour, so lernt man halt notgedrungen sein Motorrad besser kennen, wie Wisedrum so schön schreibt. Geht man damit in einer Gruppe auf Tour, so lernt man zudem andere Menschen besser kennen - und das ist dann oftmals nicht gar so positiv. Für beide Seiten.
Alleine muss man mit sich selbst klarkommen und wartet ggf einfach auf den ADAC. In der Gruppe kann einem eventuell geholfen werden, den Zeitplan bringt es aber auf jeden Fall durcheinander.

Und viel der W650 hier im Forum sind aus den ersten Modelljahren und somit 16, 17 Jahre alt. Da kann man nicht mehr davon ausgehen, das alle Bauteile wie selbstverständlich eine lange Reise durchhalten.

Grüße
Falcone

Wisedrum Offline




Beiträge: 5.428

09.08.2016 10:21
#34 RE: Ich fahr dann mal weg – Spirit des Jakobswegs antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #33

Und viel der W650 hier im Forum sind aus den ersten Modelljahren und somit 16, 17 Jahre alt. Da kann man nicht mehr davon ausgehen, das alle Bauteile wie selbstverständlich eine lange Reise durchhalten.


Klar, funktioniert nicht alles nach den Eigenschaften eines alten Zenmeisters:
Zuverlässig, präzise und topfit bis ins
hohe Alter.

Da vermutlich einige dieser Ws, andere Fabrikate auch, eher ein Leben als Stand-
denn als Fahrmaschinen aufweisen, ist es
nicht angebrachter, eine Kilometerleistung
für obige Zitatsbehauptung zu verwenden?

Etwa: nimmt ab 80.000km nicht die Wahrscheinlichkeit der Fehlfunktion von Bauteilen eines Motorrads sprunghaft zu?

Oder entstehen Aussetzer per se schon durch
Nichtbenutzung in langen Standzeiten,
sogenannte Standschäden?

Ganz abgesehen davon dürften sich die
Fahrzeuge verschiedener Hersteller sehr
unterschiedlich bei all dem verhalten,
was in dem verwendetem Material und
dem Know How begründet liegt.

Wisedrum

Falcone Offline




Beiträge: 99.305

09.08.2016 10:39
#35 RE: Ich fahr dann mal weg – Spirit des Jakobswegs antworten

Alles richtig oder möglich. Aber wir schweifen vom Thema "Reise nach Santiago" ab.

Grüße
Falcone

Wisedrum Offline




Beiträge: 5.428

09.08.2016 10:42
#36 RE: Ich fahr dann mal weg – Spirit des Jakobswegs antworten

Gut, Schluss mit lustig und zurück
zum Spirit. Om mani padme hum!

Wisedrum

voller Offline




Beiträge: 2.843

14.09.2016 07:23
#37 RE: Ich fahr dann mal weg – Spirit des Jakobswegs antworten

Die ursprüngliche Bedeutung des Pilgerns

Man nimmt an, dass es irische Mönche waren, die mit dem Pilgern begannen. Die Bedeutung dahinter war, es dem missionierenden Jesus Christus und dem wandernden Abraham gleichzutun. Damals hatte das Pilgern meist kein spezielles Ziel.

Hier geht es ja darum eine längere Reise mit dem Moped auf der besagten Route zu fahren.

Wer sich aber fusstechnisch und auch sonst irgendwie Schmerzen bereiten will, ( alles unter dem Hintergrund des Wanderns) dem kann ich bestens die VIERDAAGSE https://de.wikipedia.org/wiki/Nijmegenmarsch empfehlen.
Ich habe vor ein paar Jahren dran teilgenommen, musste aber wegen meines Rückens aussteigen.
Die Vierdaagse sind gigantisch, vor allem der Einmarsch nach Nimwegen am letzten Tag, irre.

Die Menschheit besitzt die größte Serienstreuung.

knorri Offline



Beiträge: 1.434

14.09.2016 08:47
#38 RE: Ich fahr dann mal weg – Spirit des Jakobswegs antworten

Zitat von voller im Beitrag #37
und auch sonst irgendwie Schmerzen bereiten will



......der nehme dann einfach die Originalsitzbank der ersten W-Generation.
Und schon hast Du das pefekte Pilgermotorrad.

Knorri

Falcone Offline




Beiträge: 99.305

18.09.2016 10:04
#39 RE: Ich fahr dann mal weg – Spirit des Jakobswegs antworten

Ich habe ja nun - ohne es gewollt oder gar geplant zu haben - quasi den Jakobsweg gemacht. Einfach deswegen, weil wir schon in Frankreich auf ihn gestoßen sind und wenn man von hier über Frankreich nach Gallizien reist, fährt man immer wieder auf, oder neben ihm oder kreuzt ihn. Schon sehr früh auf unserer Reise sind die ersten Wegweiser am Straßenrand aufgetaucht.
Falls man nicht gerade religiöse Gründe hat, bringt es eigentlich nicht viel, sich Santiago als Reiseziel zu setzen. Es ist eine Großstadt wie jede andere auch und eher eine von der hässlichen Sorte.
Bloß weil es derzeit in ist, sehe ich also keinen Grund, mit dem Motorrad dem Jakobsweg zu folgen. Vor allem aber deswegen, weil man dadurch möglicherweise einige interessante Gegenden und Gebiete auslässt.
Auf jeden Fall ist es aber reizvoll, in den Nordwesten Spaniens zu reisen, nicht zuletzt deswegen, um sich mal bewusst zu machen, wie unterschiedlich die Völker dort doch noch sind. Allein das sprachliche Babylon, angefangen von französisch über okzidanisch, aragonisch, baskisch, castillianisch, leonesich bis gallizisch, ist immer wieder verwirrend. Mein Übersetzungsprogramm auf dem Smartphone war jedenfalls ziemlich überfordert. Auch in den Baustilen und in der Speisekarte bemerkt man die Unterschiede.
Gegen das Entlanghangeln am Jakobsweg spricht auch, dass die Unterkünfte zumindest im letzten Abschnitt meist schon um die Mittagszeit ausgebucht sind.
Meine Empfehlung daher: Eine Reise in diese Richtung und Gegend ja, auf jeden Fall, aber möglichst mit etwas Abstand zum Jakobsweg.

Grüße
Falcone

Zyklop Offline




Beiträge: 1.863

07.11.2016 14:46
#40 RE: Ich fahr dann mal weg – Spirit des Jakobswegs antworten

Zitat
Meine Empfehlung daher: Eine Reise in diese Richtung und Gegend ja, auf jeden Fall, aber möglichst mit etwas Abstand zum Jakobsweg.

Falcone- Und so soll es auch geschehen!


Jetzt wo ich von Axel die Grundbedingungen sowie wichtige Details der Tour Planung erfahren habe, lässt sich die Route neu und detaillierter planen.
Da die Wegpunktliste genau auf der Straße platziert werden muss, sowie die km u. Hotel passen muss, werde ich sie in einzelne Tracks als gpx u. itn abspeichern.

Planpunkte
- 3 Wochen Tour (Stressfrei mit Tagespause)
- Tagesetappen ca. 300 km
- +/- ca 5000 km ca. 450,-€ Tanken (EC Karte )
- 19 Übernachtungen ca. 600,- € DB(EZ + ?,- €)
- Essen , Frühstück u. Getränke ca. 800,-€ (je nach ....)
- Versicherungen , ADAC o. ACV ( ?,- €)
- Na ja, und was für sowieso ( Schokolade, Weingummi, Hygiene usw.)

Hab bestimmt noch einiges vergessen, …..aber er wird sich steht’s bemühen.

„Spirit zum Atlantik “
Zyklop

Falcone Offline




Beiträge: 99.305

07.11.2016 19:23
#41 RE: Ich fahr dann mal weg – Spirit des Jakobswegs antworten

Zitat
19 Übernachtungen ca. 600,- €



Du willst wild zelten?

Grüße
Falcone

Zyklop Offline




Beiträge: 1.863

07.11.2016 20:05
#42 RE: Ich fahr dann mal weg – Spirit des Jakobswegs antworten

Ne, aber es reicht doch max. 3* Hotel ca. 45,-Euro bis 60,- Euro im Zweibettzimmer !
EZ kostet natürlich extra ca. 25,- Euro Aufschlag.

Soweit so gut
Zyklop

Mattes-do Online




Beiträge: 5.721

07.11.2016 21:01
#43 RE: Ich fahr dann mal weg – Spirit des Jakobswegs antworten

Ja, ja aber die ca. 45,-Euro bis 60,- Euro im Zweibettzimmer sind doch pro Nase. Darum kostet das Einzelzimmer, was ja wahrscheinlich ein Doppelzimmer mit einer Person belegt ist auch 25,- Euro Aufschlag.

Gruß,
Mattes

Zyklop Offline




Beiträge: 1.863

07.11.2016 22:20
#44 RE: Ich fahr dann mal weg – Spirit des Jakobswegs antworten

Hm Mattes ,z.B. ein Zimmer Fr. mit Doppelbett !
Zimmerpreise.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
unabhängig ob eine oder zwei Nasen, oder ?

Jeder Anbieter kocht wohl da sein eigenes Süppchen. Solange der Preis deutlich als „pro Zimmer“ oder „pro Person“ gekennzeichnet ist, ist das ja auch in Ordnung. Manchmal fehlt aber leider die eindeutige Kennzeichnung. Sollte dann vorab geklärt werden.


Soweit so gut
Zyklop

Falcone Offline




Beiträge: 99.305

08.11.2016 08:53
#45 RE: Ich fahr dann mal weg – Spirit des Jakobswegs antworten

Ja, wenn du vorab buchst, könnte das vielleicht klappen. Aber so billige Hotels sind uns kaum mal untergekommen, zumindest nicht in Frankreich. In Spanien schon eher mal.

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 14
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen