Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 2.489 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Falcone Online




Beiträge: 103.979

20.05.2016 20:06
#31 RE: Blinker hinten Umbau Antworten

Du musst wirklich mal nach den Widerständen im Scheinwerfer schauen und lesen was draufsteht. Da du jetzt vier LED-Blinker hast, werden die Widerstände falsch bemessen sein. Falls es überhaupt Widerstände sind. Das ist ja noch nicht geklärt.

Grüße
Falcone

docwahnsinn Offline




Beiträge: 37

08.10.2019 15:44
#32 RE: Blinker hinten Umbau Antworten

HAllo zusammen,
ich wärme das mal auf.
Da ich in der Schule mehr so, wenn es gut lief, ein 4er Kandidat in Physik war , hänge ich hier in der Luft.
Damit ich nicht unnötig Geld verbrenne meine Frage.

ich habe vorne Ochsenaugen an der W650 mit 10W Sofitten - hinten möchte ich jetzt entsprechend kleine, unauffälige LED`s anbringen.

Also lastenunabhängiges Relais rein und gut?

Oder brauche ich noch Widerstände?

Tut mir Leid, habe mehrere Threads gelesen und verstehe es immer noch nicht.

Kann mich jemand erhellen?

bitte bitte bitte

und vorab ein dickes Dankeschön.

Beste Grüße aus dem Münsterland

Ingo

SR-Junkie Offline




Beiträge: 4.178

08.10.2019 15:45
#33 RE: Blinker hinten Umbau Antworten

Zitat von docwahnsinn im Beitrag #32
… Also lastenunabhängiges Relais rein und gut?....


Yepp

SR-Junkie
get your kicks on B276

docwahnsinn Offline




Beiträge: 37

08.10.2019 15:53
#34 RE: Blinker hinten Umbau Antworten

Moin SR-Junkie,

gibt es ne Empfehlung ?

Quasi aus der Praxis für die Praxis?

Oder irgendeines?

Besten Dank für die schnelle Reaktion

Beste Grüße aus dem Münsterland

Ingo

SR-Junkie Offline




Beiträge: 4.178

08.10.2019 15:57
#35 RE: Blinker hinten Umbau Antworten

Hella Ochsenaugen, Mini LED-Blinker von Kellermann (mit e wenig Glück, kannst Du die auf den Bildern sehen), No-Name-Relais von Louis (oder Dötsch, oder, ….)

Sommer-Hessentreff (früher Oldtimer-Café) (322)

SR-Junkie
get your kicks on B276

docwahnsinn Offline




Beiträge: 37

08.10.2019 18:19
#36 RE: Blinker hinten Umbau Antworten

Super, besten Dank.

Beste Grüße aus dem Münsterland

Ingo

Falcone Online




Beiträge: 103.979

09.10.2019 09:39
#37 RE: Blinker hinten Umbau Antworten

Auch dazu gibt es was in der Datenbank.

Grüße
Falcone

docwahnsinn Offline




Beiträge: 37

09.10.2019 14:11
#38 RE: Blinker hinten Umbau Antworten

Moin Martin,

nich böse gemeint aber glaub mir, das habe ich gelesen- und wurde auch nicht schlauer.


Allein der Hinweis: Nehmt das Kellermann R2 Relais- dann müsst ihr nichts umlöten....


Das hat mich, weil ich natürlich weiter gelesen habe, noch mehr verwirrt.


Oder Steht da: Bau das Kellermann R2 ein, schließe richtig an und sei glücklich? Quasi Plug & Play.


Ich gebe gerne 30 Euro aus, wenn ich nicht "rumfrickeln" muss- weil ich das echt nicht drauf habe.

Beste Grüße aus dem Münsterland

Ingo

Falcone Online




Beiträge: 103.979

10.10.2019 13:53
#39 RE: Blinker hinten Umbau Antworten

Du hast recht, der Beitrag ist auch nicht mehr auf dem neuesten Stand.

Bei Zweirad-Doetsch.de findest du unter W-Zubehör/Blinker einen Blinkgeber, den du einfach anstecken kannst und bei dem auch die Kontrollleuche noch funktioniert.
Ich habe den noch nicht ausprobiert, aber es soll so sein.

Vielleicht kann hier mal jemand berichten, der den schon eingebaut hat?

Grüße
Falcone

carlo Online



Beiträge: 171

10.10.2019 15:13
#40 RE: Blinker hinten Umbau Antworten

Also mit dem Blinkgeber hatte ich keine Probleme. Sollte es aber bei dieser Kombination (Ochsenaugen und Led) dann vorne zwei Dioden einlöten.

Gruß
Carlo

docwahnsinn Offline




Beiträge: 37

14.10.2019 06:57
#41 RE: Blinker hinten Umbau Antworten

War am Wochenende an der Küste, darum erst jetzt meine Antwort.

Moin Ihr beiden, besten Dank.

Dann such ich mir andere Blinker- mit Dioden einlöten etc.- Das nicht mein Ding.

Denkanstoß: Wenn ich vorne LED Sofitten reinpacke, dann müsste es doch wieder klappen mit dem Blinkgeber, oder? Ach , und das am Montagmorgen

Guten Start in die Woche.....

Beste Grüße aus dem Münsterland

Ingo

Taugenix Offline




Beiträge: 2.243

14.10.2019 09:02
#42 RE: Blinker hinten Umbau Antworten

Nimm das Kellermann R2, wenn du LED verbaust, du musst allerdings an die Leitungen der Blinker links und rechts, am Besten an die Heckblinker.
Dioden oder Widerstände musst du dann nicht einbauen.
Ist auch nicht plug & play, aber noch der einfachste Weg.

ToiToiToi



Falcone Online




Beiträge: 103.979

14.10.2019 09:04
#43 RE: Blinker hinten Umbau Antworten

Zitat
Wenn ich vorne LED Sofitten reinpacke, dann müsste es doch wieder klappen mit dem Blinkgeber, oder?



Nein, denn auch LED-Soffitten sind LED-Leuchtmittel mit den ihnen eigenen geringen Widerständen.

Grüße
Falcone

docwahnsinn Offline




Beiträge: 37

14.10.2019 11:48
#44 RE: Blinker hinten Umbau Antworten

Moin,

so- jetzt, genau jetzt bin ich total verwirrt.

Wegen der letzten beiden Einträge- die widersprechen sich- jedenfalls in meiner Wahrnehmung.

Das alles wegen Blinkern- also ich verstehe es jetzt wirklich nicht mehr.

Dachte, wenn ich alle 2 Blinker auf LED reinhaue- dann kann ich den Blinkgeber vom Carlo nutzen.

Aber so einfach ist es wohl nicht.

Jetzt wird es quasi schon wieder spannend.

Beste Grüße aus dem Münsterland

Ingo

SR-Junkie Offline




Beiträge: 4.178

14.10.2019 11:56
#45 RE: Blinker hinten Umbau Antworten

Nochmal:

Zitat von SR-Junkie im Beitrag #35
Hella Ochsenaugen, Mini LED-Blinker von Kellermann (mit e wenig Glück, kannst Du die auf den Bildern sehen), No-Name-Relais von Louis (oder Dötsch, oder, ….)

Sommer-Hessentreff (früher Oldtimer-Café) (322)


Ohne irgendwelche weiteren Widerstände, Dioden oder sonstiges. Und Hella-Ochsenaugen sind normale Soffitten. Also keine LED-Birnchen.

SR-Junkie
get your kicks on B276

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen