Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 92 Antworten
und wurde 3.030 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Buggy Offline




Beiträge: 18.999

12.09.2015 15:27
#76 RE: Meine dicke Berta...... Antworten

[/URL]

Gruß
Buggy




Es bleibt auch weiterhin schwierig(Walter Giller)

First Member of The Spießers MC Chapter H

knorri Offline



Beiträge: 1.567

14.09.2015 11:55
#77 RE: Meine dicke Berta...... Antworten

Habe gestern Nachmittag mal angefangen, die ersten Handgriffe zu tätigen.
An verkleideten Vierzylindern zu basteln ist die Hölle...........

FJ.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Knorri

Wisedrum Offline




Beiträge: 7.170

14.09.2015 11:59
#78 RE: Meine dicke Berta...... Antworten

... und wer geht da schon freiwillig gerne hin?

Wisedrum

Falcone Offline




Beiträge: 105.566

14.09.2015 13:13
#79 RE: Meine dicke Berta...... Antworten

Ich seh schon: Im Frühjahr ist die wieder besser als neu.

Grüße
Falcone

knorri Offline



Beiträge: 1.567

14.09.2015 14:19
#80 RE: Meine dicke Berta...... Antworten

Nee,ne.....so schlimm wirds nicht werden.
Es wird gemacht, was gemacht werden muss. Das ganze Plastikgeraffel macht mir
ein wenig Sorgen. Da sind Nasen weggebrochen und Risse, wo man sie echt nicht gebrauchen kann.
Da muss ich mir was einfallen lassen, da hab ich auch noch keine großartige Erfahrung mit.
Aber soll ne FJ-Krankheit sein. Mal sehen, wie ich die wieder hinbekomme......


Knorri

ingokiel Offline




Beiträge: 10.336

14.09.2015 14:22
#81 RE: Meine dicke Berta...... Antworten

Moin. Ich finde das geht noch bei der Karre. Kerzen kann man so wechseln, nur die beiden Lüftungsteile r+l wech, dann kommt man dran.
An meiner ist scheints auch nicht viel gefummelt worden, alles Nasen noch dran.

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

14.09.2015 14:25
#82 RE: Meine dicke Berta...... Antworten

Zitat von knorri im Beitrag #80
Es wird gemacht, was gemacht werden muss. Das ganze Plastikgeraffel macht mir
ein wenig Sorgen. Da sind Nasen weggebrochen und Risse, wo man sie echt nicht gebrauchen kann.
Da muss ich mir was einfallen lassen, da hab ich auch noch keine großartige Erfahrung mit.
Aber soll ne FJ-Krankheit sein. Mal sehen, wie ich die wieder hinbekomme…...

Gehen Sie direkt zur gelben Tonne, gehen Sie nicht über Los. Ziehen sie nicht 4000€ ein!

Gruß
Serpel

knorri Offline



Beiträge: 1.567

14.09.2015 15:03
#83 RE: Meine dicke Berta...... Antworten

Lass Deinen Schweineeimer erstmal 27 Jahre alt werden, dann kannst Du hier was beisteuern...........

Knorri

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

14.09.2015 15:22
#84 RE: Meine dicke Berta...... Antworten

In 27 Jahren hätte der ja 25y * 40'000km/y = 1 Mio km drauf!
Das packt nicht mal ne BMW.

Gruß
Serpel

knorri Offline



Beiträge: 1.567

14.09.2015 15:31
#85 RE: Meine dicke Berta...... Antworten

Nur wenn man durchgehend eine Fahrerlaubnis besitzt.
Da bin ich mir sicher, daß dies bei Dir nicht der Fall sein wird.

Aber sei es drum: In spätestens 5 Jahren verabschiedet sich eh die Elektronik
häppchenweise............und dann? Klar: Fahren wir ja ne ganz andere, die wiederum das
beste Motorrad der Welt ist.

Knorri

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

14.09.2015 15:37
#86 RE: Meine dicke Berta...... Antworten

Deswegen hab ich ja nur 25 Jahre statt der vorgeschlagenen 27 gerechnet, hehe …

Gruß
Serpel

Axel J Offline




Beiträge: 12.226

14.09.2015 18:20
#87 RE: Meine dicke Berta...... Antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #86
Deswegen hab ich ja nur 25 Jahre statt der vorgeschlagenen 27 gerechnet, hehe …


Zitat von knorri im Beitrag #85
... Aber sei es drum: In spätestens 5 Jahren verabschiedet sich eh die Elektronik häppchenweise...



Wie lange hielt noch mal Serpels RR Nr. 1 dem Kupferwurm stand, hehe??

Weißt du wenigstens inzwischen, was defekt war?

Axel

Falcone Offline




Beiträge: 105.566

14.09.2015 19:06
#88 RE: Meine dicke Berta...... Antworten

Diese Kunststoffteile kann man schweißen. Ist gar nicht mal so schwer.

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

14.09.2015 19:21
#89 RE: Meine dicke Berta...... Antworten

Zitat von Axel J im Beitrag #87
Wie lange hielt noch mal Serpels RR Nr. 1 dem Kupferwurm stand, hehe??

Weißt du wenigstens inzwischen, was defekt war?

70'000 km und nein. Auf Nachfrage werden die mir irgendein Märchen erzählen.

Gruß
Serpel

Axel J Offline




Beiträge: 12.226

15.09.2015 10:37
#90 RE: Meine dicke Berta...... Antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #89
Zitat von Axel J im Beitrag #87
Wie lange hielt noch mal Serpels RR Nr. 1 dem Kupferwurm stand, hehe?? ...

70'000 km ...


dann sehe ich ziemlich schwarz, für die nächsten 25 Jahre

Axel

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz