Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 2.261 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3
Soulie Offline




Beiträge: 26.141

24.05.2018 09:12
#31 RE: Vergaser sabbert... antworten

Aber das ist doch seltsam, dass man den Nupsi absägen muss.
Und dass die Feder nicht passt.
Ich hatte bereits geordert, bevor ich eure Kommentare las.
Schaumerma ...

Was sagt denn unser Experte @Surfin´Bird dazu?

Falcone Offline




Beiträge: 99.262

24.05.2018 09:42
#32 RE: Vergaser sabbert... antworten

Kann es sein, dass hier gerade kräftig die Dinge durcheinandergebracht werden?
Die Beschleunigerpumpe sitzt unter den Vergaser, zum Wechseln der Membran muss man diese ausbauen.
Die Schubbetriebanreicherung sitzt an der linken Seite. Hier kann man die Membran bei eingebauten Vergasern wechseln.
Die Membranen ähneln sich, sind aber nicht identisch.

Grüße
Falcone

Soulie Offline




Beiträge: 26.141

24.05.2018 11:02
#33 RE: Vergaser sabbert... antworten

Zitat
Thanks. I checked the Keihin catalog, and it shows the same part #, that’s why I’m pretty sure this is the same part 😉

Falcone Offline




Beiträge: 99.262

24.05.2018 11:22
#34 RE: Vergaser sabbert... antworten

Und deswegen sind die Ersatzteilnummern im Teilekatalog wohl auch unterschiedlich:
43028-1077 = Beschleunigerpumpe
43028-1084 = Schubanreicherung
Und auch die Federn haben unterschiedliche Nummern.

Grüße
Falcone

Soulie Offline




Beiträge: 26.141

24.05.2018 11:45
#35 RE: Vergaser sabbert... antworten

Zitat
Die Beschleunigerpumpe sitzt unter den Vergaser, zum Wechseln der Membran muss man diese ausbauen.


?
Der ulgro hat die Membran ohne Vergaserausbau gewechselt.
Aber mir solls egal sein. Ich bring die W in eine Werkstatt.

woolf Offline




Beiträge: 7.053

24.05.2018 12:04
#36 RE: Vergaser sabbert... antworten

Mh, dann hab ich wohl die Schubanteicherung gewechselt. Jedenfalls führte die zum Vergaserüberlaufen.

Edith, Mist, oder war es doch der unten? War vorletzten Winter, scheißgedächtnis.

Grüße,
W-olfgang

Pure Vernunft darf niemals siegen!

Ceterum censeo Carthaginem esse delendam

woolf Offline




Beiträge: 7.053

24.05.2018 13:43
#37 RE: Vergaser sabbert... antworten

https://www.ebay.de/itm/Vergaser-Luftabs...5-/332293931051

https://www.ebay.de/itm/Kawasaki-Vulcan-...7-/142519294172

Wenn ich jetzt noch wüsste, was ich da gemacht habe.
Na, jedenfalls läuft die Karre.

Grüße,
W-olfgang

Pure Vernunft darf niemals siegen!

Ceterum censeo Carthaginem esse delendam


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Soulie Offline




Beiträge: 26.141

24.05.2018 19:18
#38 RE: Vergaser sabbert... antworten

Aha! Jetzt hab ichs geschnallt, dass Luftabschlussventil und Beschleunigerpumpenmembran
zwei verschiedene Teile sind.

Soulie Offline




Beiträge: 26.141

06.06.2018 12:40
#39 RE: Vergaser sabbert... antworten

Vorhin hab ich den Mopped-Restaurator im Nachbarort besucht.
Ich kann die W hin bringen. Er meint, innerhalb der nächsten Woche hat er Zeit,
sich um die Inkontinenz zu kümmern. Endlich passiert was!
Jetzt muss ich gucken, wann der Bus von Pieve nach Vesio fährt.
Zu fuß isses mir zu weit.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen