Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 73 Antworten
und wurde 1.340 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Falcone Offline




Beiträge: 94.997

03.11.2014 09:34
#31 RE: DDR Museum steht zum Verkauf antworten

Ah, das mit PerPedes kannte ich natürlich nicht, weil man ja über die Zonengrenze nur mit einem Autowagen kam - oder mit dem Zug. und da waren es auch 10 DM.

Grüße
Falcone

Brundi Online



Beiträge: 29.150

03.11.2014 09:35
#32 RE: DDR Museum steht zum Verkauf antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #29
Wir mussten 10 DM pro Tag in 10 Mark der DDR umtauschen.
Und was man dafür alles kaufen konnte! Uns ist es nie gelungen, den Betrag auszugeben!

Grüße
Brundi

piko Offline




Beiträge: 15.835

03.11.2014 09:36
#33 RE: DDR Museum steht zum Verkauf antworten

Ihr armen ...


piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Brundi Online



Beiträge: 29.150

03.11.2014 09:37
#34 RE: DDR Museum steht zum Verkauf antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #31
Autowagen

Also entweder Auto oder Wagen, aber Autowagen....

Grüße
Brundi

Falcone Offline




Beiträge: 94.997

03.11.2014 09:37
#35 RE: DDR Museum steht zum Verkauf antworten

Ich hatte da nie Probleme mit. Im Gegenteil: Ich habe immer noch zusätzlich Geld eingeschmuggelt, was strengstens untersagt war. Aber den zusätzlichen, ausgehöhlten Blinkgeber im Autowagen haben sie nie entdeckt.

Edit: Brundi, mit einem Wagen durfte man gar nicht einreisen. Es musste schon ein Motorwaren oder Autowagen sein, also was mit Motor und vier Rädern.

Grüße
Falcone

Brundi Online



Beiträge: 29.150

03.11.2014 09:38
#36 RE: DDR Museum steht zum Verkauf antworten

Zitat von piko im Beitrag #33
Ihr armen ...


Nein, nein! Wir fühlten uns endlich mal steinreich.

Grüße
Brundi

Nisiboy Online




Beiträge: 4.505

03.11.2014 09:38
#37 RE: DDR Museum steht zum Verkauf antworten

Im Amiga Schallplattenladen war das Geld schnell und einfach ausgegeben.

Grüße aus dem Norden

Nisiboy

piko Offline




Beiträge: 15.835

03.11.2014 09:43
#38 RE: DDR Museum steht zum Verkauf antworten

Mein Cousin hat sich von seinen "zwangsumgetauschten" DeMark damals Bücher für sein Anatomiestudium in unseren "unrechtsstaatlichen" Buchläden gekauft.


piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Falcone Offline




Beiträge: 94.997

03.11.2014 09:44
#39 RE: DDR Museum steht zum Verkauf antworten

Ich habe die halbe TU mit den wirklich guten Fachbüchern versorgt und alle Freunde mit MZ-Ersatzteilen.
Der "Kleine Grenzverkehr" war wie ein Geschenk!

ich habe immer noch einiges an DDR-Werkzeugen in Gebrauch.

Grüße
Falcone

piko Offline




Beiträge: 15.835

03.11.2014 09:46
#40 RE: DDR Museum steht zum Verkauf antworten

Smalcalda gell?! ...

... das waren noch Werkzeuge

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

pelegrino Offline




Beiträge: 47.831

03.11.2014 12:13
#41 RE: DDR Museum steht zum Verkauf antworten

Zitat
...das Eintrittgeld in den größten Safaripark Europas in der Hauptstadt der Tätärääh...

Ach ja, kann mich schwach erinnern ...

es muß so Mitte der 80-er Jahre gewesen sein, da war Betriebsausflug für ein Wochenende per Bus -> Berlin. Ich hab' mir Westberlin per Pedes und ÖPNV angeschaut, so 'ne Art Nostalgietour, weil ich jahrelang nicht mehr dort gewesen war. Auf alle Fälle wollte ich mir auch mal den Osten anschauen: ich kannte die DDR nur vom Durchfahren per Auto nach Berlin(West) und zurück, hab' keine Verwandtschaft dort gehabt, und auch sonst keinen Bezug dazu.

Ich also per S-Bahn zum Bahnhof Friedrichstraße, und dort dann gespannt um ein Tagesvisum gebeten. Hab' brav meinen Reisepaß abgegeben und darauf gewartet, daß die Schreckschraube von Grenzpolizistin in der Bude mir den Eintritt ins Arbeiter- und Bauernparadies erlaube - war aber nüscht :

"Also nö, Herr Pilscher - dem Schdembel in ihrm Baß gann ja keen Mensch lesen, der is ja gaum zu ergennen, sowas jibbts bei uns aber nüscht! Abba wennse 'n Bersonaalausweis ham, dann kannisch da mal 'ne Ausnahme machen, für'n Dacheswisum - kost se abba zehn Maak West exdra, der Aufwand!"

"Hmm, zehn Mark West - da krieg' ich aufm Kuhdann höchstens zwei halbe Liter Schultheiß für. Aber die geh' ich mir lieber trinken für die Kohle, bevor ich die als Eintritt abdrücke, um mir dafür Eure eingerahmte Republik anzugucken."

Tja, da war sie dann doch etwas ungehalten , und hat mich wieder 'rausschmeißen lassen - bzw. gar nicht erst 'reingelassen in die Hauptstadt der SBZ .

Schade eigentlich:
hab' mich später doch geärgert, daß ich auf die Art und Weise niemals die alte DDR näher kennengelernt habe ...

Luja-sog-i Offline



Beiträge: 9.281

03.11.2014 12:21
#42 RE: DDR Museum steht zum Verkauf antworten

Ich war niemals "drüben", hat keinen bleibenden Schaden hinterlassen!
Was sollte ich auch in der TätäRä, die hätten mich vielleicht eingebuchtet, meines losen Mundwerks wegen?

Gruß
Monti

--------------------------------------------------

Kann Spuren von Ironie, Sarkasmus oder Zynismus enthalten.
Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie Ihren Verstand oder nutzen die Ignorier-Funktion.

Falcone Offline




Beiträge: 94.997

03.11.2014 12:58
#43 RE: DDR Museum steht zum Verkauf antworten

Da kannste von ausgehen. Und die hatten spannende Psychatrieen

Grüße
Falcone

Schotte Offline




Beiträge: 20.510

03.11.2014 13:17
#44 RE: DDR Museum steht zum Verkauf antworten

Zitat
Ja, wenn man bedenkt, dass man die Mark der DDR für 15 bis 20 Westpfennige auf dem Schwarzmarkt bekommen hat, war das ein billiges Leben für die Westler




Was selbige wohl in Massen bemerkt haben ... seinerzeit Ende 89 bis zur Währungsunion ...

Da gabs ja Einkauftouristen in beide Richtungen - aus Richtung West ja nicht selten in Otskaufhallen ... Und wenn man bedenkt, das damals eher 1:10 oder noch schlechter getaucht werden mußte, wenn man Westgeld haben wollte, so war ein Einkaufswagen voller Legensmittel ja fast umsonst. Und Milch, Eier oder Mehl etc. schmeckten wohl hüben so wie drüben ...

Zitat
Damals von Berlin West aus betrug der
Zwangsumtausch D-Mark 6,50 in Alu-Chips.




Ging ja noch - ich glaube unsere (entfernte) Westverwndtschaft aus dem Süden mußte 20 Mark pro Tag tauschen - 1:1!

Zitat
Wir mussten 10 DM pro Tag in 10 Mark der DDR umtauschen.




Oder warens doch nur 10? ... Hmm, wenn der Falcone das schreibt ... er solltes ja wissen, war ja andauernd hier ...

Schotte

_______________________________________________________________
Lieber ne gesunde Verdorbenheit, wie ne verdorbene Gesundheit!

Falcone Offline




Beiträge: 94.997

03.11.2014 13:21
#45 RE: DDR Museum steht zum Verkauf antworten

Hab mal gegoogelt, in den 80er Jahren waren es tatsächlich mal sogar 25 DM pro Tag. Hatte ich ganz verdrängt.
Und das mit den Fußgängern stimmt nicht. Von Berlin aus betrug der Umtausch tatsächlich nur 6,50 DM, egal ob zu Fuß oder mit dem Autowagen.
Alles natürlich immer 1:1 zu tauschen.

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen