Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 99 Antworten
und wurde 3.213 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Zephyr ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2014 19:42
#76 RE: Sportwagenschmiede Wiesmann insolvent Antworten

Zitat

Zitat
Wiesmann ... Gumpert Apollo



alles unpraktisches Gelump mit nem Fabia Kombi oder einem Golf kann man z.b. viel besser Fahrräder oder Baumschnitt transportieren - und von A nach B kommt man damit auch sparsamer und ist dabei auch nicht wesentlich langsamer unterwegs




Unpraktisch mag sein, aber sehr genußvoll.
Die Räder oder den Feinschnitt kannst Du ja trotzdem mit dem Fabia fahren.

Einen solchen Wagen sollte man als Genußmittel betrachten, nicht unter pragmatischen Gesichtspunkten.

C4

Hans-Peter Online




Beiträge: 25.347

11.01.2014 19:54
#77 RE: Sportwagenschmiede Wiesmann insolvent Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #75
Tja, dann war es halt nix mit Sex ...


Ist eh überbewertet...

Gruß
Hans-Peter I

Seit 40 Jahre Hesse (11/1972)

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.796

11.01.2014 19:57
#78 RE: Sportwagenschmiede Wiesmann insolvent Antworten

Zitat von Zephyr im Beitrag #76


Einen solchen Wagen sollte man als Genußmittel betrachten, nicht unter pragmatischen Gesichtspunkten.

C4


wie schon mehrfach gesagt, sehe ich die Zweiräder als Genußmittel, vierrädrig nutze ich nur wenn es praktischer ist als zweirädrig, ein unpraktisches Vierrad würde bei mir nur dumm rumstehen.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
fuck you NSA

ganzjahresfahrer Offline



Beiträge: 938

12.01.2014 18:32
#79 RE: Sportwagenschmiede Wiesmann insolvent Antworten

Zitat von der W Jörg im Beitrag #56
wo ist das problem - wie alles was rein emotial ist gibt es keine "absolute Wahrheit" das was ich geschrieben habe gilt für mich, wenn du dein Herz an eine Blechbüchse hängen willst, meinen segen hast du - warum das ein Motorradfahrer machen sollte erschließt sich mir aber nicht, das langweiligste Motorrad ist in meinen Augen viel aufregender als jeder Sportwagen.


Das Problem ist, dass Du eben nicht deine Meinung zum Ausdruck gebracht hast. Zitat:

Zitat von der W Jörg im Beitrag #28
außerdem dürfen Motorräder auch unvernünftig sein - Dosen sind für schlecht Wetter und um sperrige Sachen zu transportieren, Möppels für sport und spass


Kein IMO oder so. "Dosen sind ..." Deswegen meine Rückfrage. Ist ja geklärt jetzt. Nix für Ungut ...

Und Autos machen auch Spass. Für mich ist Moppett-fahren Balsam, ein gemütliches, manchmal schnelles Dahingleiten durch schöne Kurven in schöner Landschaft. Herrlich. Stundenlang.
Mit Autos fahr ich meist schnell, und auch das ist für mich Balsam. Querkräfte spüren, Popometer meldet Strassen- und Fahrzustand etc ...

und wech isser, der ganzjahresfahrer
---
Oberhausen - Woanders is auch Scheisse

Zephyr ( gelöscht )
Beiträge:

12.01.2014 19:39
#80 RE: Sportwagenschmiede Wiesmann insolvent Antworten

Zitat
Zitat von Zephyr im Beitrag #76


Einen solchen Wagen sollte man als Genußmittel betrachten, nicht unter pragmatischen Gesichtspunkten.

C4


wie schon mehrfach gesagt, sehe ich die Zweiräder als Genußmittel, vierrädrig nutze ich nur wenn es praktischer ist als zweirädrig, ein unpraktisches Vierrad würde bei mir nur dumm rumstehen.




Meine sportlichen "Genußmittel" stehen auch fast nur herum.
Wirtschaftlich sinnvoll ist anders.
Wenn es aber mal vierrädrig aufregend sein muß, dann geht das eben auch.

Man kann den Fahrspaß in einem solchen Wagen auch nicht wirklich mit dem Motorradfahren vergleichen. Äpfel und Birnen. Es ist anders schön, vor allem, wenn man die Potentiale ausnutzt.

Ich weiß zwar, daß Du sowas vehement ablehnst (weil nicht sein darf, was sein kann?), aber Du bist gerne mal eingeladen auf eine Runde Spreewald- oder Lausitzring. Gerne erstmal kommod zum Eingewöhnen, aber auch mal im Grenzbereich, um vielleicht mal Reize zu entdecken, die ein Fabia nichtmal erahnen läßt.

Danach kann man urteilen, wenn man beides erfahren hat.

Übrigens würde ich auch zunächst alle Autos weggeben, bevor das letzte Motorrad geht.
Verzichten aber möchte ich derzeit weder auf das eine noch das andere.

C4

Serpel Online




Beiträge: 45.034

12.01.2014 19:58
#81 RE: Sportwagenschmiede Wiesmann insolvent Antworten

In dem Zusammenhang steht bei mir immer die Fahrphysik an erster Stelle.

Damit meine ich nicht mal so sehr das einmalige Schräglagenerlebnis beim Zweirad, sondern in erster Linie dessen magischen Geradeauslauf, der durch die selbstkorrigierenden Kreiselkräfte zu Stande kommt und den es in dieser Form beim Automobil nicht gibt.

Fürs Auto ist jeder Liter verfahrener Sprit ein Liter zu viel.

Gruß
Serpel

Zephyr ( gelöscht )
Beiträge:

12.01.2014 20:07
#82 RE: Sportwagenschmiede Wiesmann insolvent Antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #81
In dem Zusammenhang steht bei mir immer die Fahrphysik an erster Stelle.


Fürs Auto ist jeder Liter verfahrener Sprit ein Liter zu viel.

Gruß
Serpel


Gerade die Sache mit der Physik macht eben auch das Auto spannend. Z.B. ist eine Unterbrechung der Bodenhaftung beim Auto eben nicht gleich das Ende , sondern eher ein zusätzliches Stilmittel, Warnung, korrigierbarer Versuch.
Ein entsprechend präpariertes Auto in einer Schikane mithilfe eines Curbs in die Luft zu befördern, kann die Rundenzeit verbessern. Beim Krad verlängert das bestenfalls die Liegezeit in der Klinik.


Wie gesagt, hat beides seine speziellen Reize.
Und deswegen ist die Aussage zum verfahrenen Liter auch bestenfalls ein subjektives Fehlurteil.

C4

Serpel Online




Beiträge: 45.034

12.01.2014 20:20
#83 RE: Sportwagenschmiede Wiesmann insolvent Antworten

Beim Auto bist du permanent am Korrigieren.

Gruß
Serpel

Zephyr ( gelöscht )
Beiträge:

12.01.2014 20:30
#84 RE: Sportwagenschmiede Wiesmann insolvent Antworten

Ja, aber gerade das kann einen großen Spaß machen.

Vergleiche das mal mit der großen WM Klasse oder den Superbikes: Aus´der Kurve mit schwarzem Strich. Etwas zu viel ---> Highsider. Beim Auto geht da etwas mehr. Geht die Traktion kurz verloren, kann man das Ding wieder einfangen, auch wenn der Grat schmal ist. Sich in diesem Bereich zu bewegenn, macht einfach Spaß.

Gerade ist wie Moped: Voll drauf,Geradeauslauf automatisiert (Spureinstellung). Bremspunkt suchen, fertig.

C4

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.796

12.01.2014 22:16
#85 RE: Sportwagenschmiede Wiesmann insolvent Antworten

Zitat von Zephyr im Beitrag #80

Ich weiß zwar, daß Du sowas vehement ablehnst (weil nicht sein darf, was sein kann?), aber Du bist gerne mal eingeladen auf eine Runde Spreewald- oder Lausitzring. Gerne erstmal kommod zum Eingewöhnen, aber auch mal im Grenzbereich, um vielleicht mal Reize zu entdecken, die ein Fabia nichtmal erahnen läßt.


ich bin auch schon z.b. Audi TT, und einen Rallye umbau (auf Ford Escort basis) mit superhartem Fahrwerk, direkter Lenkung und wirklich heftigem Motor gefahren (beide nicht auf der rennstrecke, aber duraus sportlich unterwegs gewesen) es ist einfach nichts für mich mit so einem "Brett" zu fahren, wann und wo immer es spass macht, macht mir ein motorrad mehr spass - darf man anders sehen, aber ich weiß wovon ich rede wenn ich mir diese meinung gebildet habe.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
fuck you NSA

Falcone Offline




Beiträge: 109.203

13.01.2014 07:27
#86 RE: Sportwagenschmiede Wiesmann insolvent Antworten

Ich habe mittlerweile eine Aversion gegen so dicht über´m Boden hocken. Ich weiß auch nicht, woher das kommt? Motorrad? Sprinter? Alter?

Vor einigen Jahren habe ich mich mal bewusst gegen Auto und für Motorrad entschieden. Es stand die Anschaffung eines Elise ins Haus und ich musste mich fragen: Wann setzt du den ein? Es blieben ja nur Spaßfahrten und die mache ich dann auch nicht gerne bei Regen. Und bei Sonne gewann ganz klar das Motorrad. Und die Entscheidung habe ich bis heute nicht bereut.
Früher bin ich gerne Auto gefahren. Heute ertappe ich mich immer wieder, dass ich mich vor Autofahrten gerne mal drücke. Mal zum Einkaufen fahren - ok. Aber längere Strecken, da habe ich wenig Spaß dran.
Genauso geht es mir mit der Schrauberei. Früher kannten die meisten Leute nur meinen Hintern, weil ich wieder unter irgendeiner Haube steckte. Heute lasse ich Autohauben sehr gerne fest verschlossen und will gar nicht mehr recht wissen, was da drunter los ist.

Grüße
Falcone

Brundi Offline



Beiträge: 32.879

13.01.2014 07:38
#87 RE: Sportwagenschmiede Wiesmann insolvent Antworten

Zitat von Zephyr im Beitrag #80

Ich weiß zwar, daß Du sowas vehement ablehnst (weil nicht sein darf, was sein kann?), aber Du bist gerne mal eingeladen auf eine Runde Spreewald- oder Lausitzring. Gerne erstmal kommod zum Eingewöhnen, aber auch mal im Grenzbereich, um vielleicht mal Reize zu entdecken, die ein Fabia nichtmal erahnen läßt.


Wenn keiner deine Einladungen annehmen will, ich stell mich da gern zur Verfügung. Das kommode Eingewöhnen können wir gleich weg lassen!

Grüße
Monika

Zephyr ( gelöscht )
Beiträge:

13.01.2014 07:51
#88 RE: Sportwagenschmiede Wiesmann insolvent Antworten

Melde Dich mal, wenn Du mal im Raum B bist.

C4

Brundi Offline



Beiträge: 32.879

13.01.2014 07:52
#89 RE: Sportwagenschmiede Wiesmann insolvent Antworten

Ich werde wohl am zweiten oder dritten Märzwochenende in Berlin sein! Wenn der Termin steht, schick ich dir vorab ne PM!

Grüße
Monika

Zephyr ( gelöscht )
Beiträge:

13.01.2014 07:56
#90 RE: Sportwagenschmiede Wiesmann insolvent Antworten

Könnte für eiliges Fahren etwas früh sein.
Ich hole die Dinger nie aus dem Stall, bevor es nicht wenigstens ein paar Tage das letzte Salz weggewaschen hat. Etwas Plus kann auch nicht schaden, besser für den Grip und bei Wahl einer offenen Version sowieso.
Aber schaun wir mal.

C4

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz