Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 3.504 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Wännä Offline




Beiträge: 17.454

21.11.2013 08:33
#31 RE: These zur Bremskraft vorn / hinten ??1?? Antworten

Moin,

mal ein kleiner Abschweif zum Thema Bremsen. Ich bin ja bekennender Eisenbahnfan. Und die Kunst des Lokführers liegt bekanntlich im Bremsen.

Nun kann ich nicht wirklich auf eine fahrende Lok, aber am PC-Simulator ist das auch mal ganz schön. Bremsen, wenn man garnicht innerhalb Sichtweite anhalten kann und wenn die Bremsen das Attribut "Dosierbarkeit" eigentlich nicht verdienen - das finde ich spannend.

Gruß

Wännä

Edit sagt, gerade geschafft, sich auf die dritte Seite zu retten

Zephyr Offline




Beiträge: 9.935

21.11.2013 09:54
#32 RE: These zur Bremskraft vorn / hinten ??1?? Antworten

Zum angesprochenen ABS: Da habe ich mich bisher nicht herangewagt : Hexenwerk.

Werde das jetzt mal überdenken und ausprobieren.

Mein letzter Versuch in moderne Zeiten war 1997 die Doppel X Honda 1100 mit Integralbremse. Fand ich grausam.
Wenn ich mich recht entsinne, wurden immer beide Räder abgebremst, allerdings unterschiedlich stark. Jede Bremszange hatte drei Kolben:
Bremse vorn wirkte auf 4 Kolben vorn + 1 Kolben hinten.
Bremse hinten auf 2 vorne + zwei hinten.

Im Prinzip gut, bis ich mich recht optimistisch vom Eschbach ins Brünnchen gestürzt habe. Hier blockierte urplötzlich das zu leicht werdende Hinterrad, was unangenehme Zauberei zur Folge hatte.
Sofort verkauft, die folgende RG 500 konnte das besser.

C4

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

21.11.2013 10:20
#33 RE: These zur Bremskraft vorn / hinten ??1?? Antworten

Mit modernem ABS wäre das nicht passiert. Integral ist an und für sich nämlich ne tolle Sache! Nur sog. "Chattering" fürchte ich; das hatte ich einmal kurz vor Eschbach im Wippermann, und da nützen auch keine elektronischen Helferlein mehr. Einmal verschätzt, zu heftig rein gelangt und die Hoppelei Richtung Kurvenrand war nicht mehr aufzuhalten. Da blieb nur noch Bremse lösen und mehr Schräglage.

Gruß
Serpel

d-back20 Offline




Beiträge: 1.559

21.11.2013 10:25
#34 RE: These zur Bremskraft vorn / hinten ??1?? Antworten

Also genau wie zu Beginn des Threads beschrieben, habe ich den Tipp beim ADAC-Sicherheitstraining erhalten. Halt einfach möglichst sich die Nutzung der Hinterradbremse abzugewöhnen damit man bei einer Vollbremsung nicht gewohnheitsmäßig nach ihr greift. Denn ob man bei einer unvorhersehbaren Notbremsung so kühl analytisch bleibt und im entscheidenden Moment wieder locker läßt um das Blockieren zu verhindern, dass darf doch zumindest angezweifelt werden.

Vollständig abgewöhnt habe ich es mir allerdings trotzdem noch nicht.

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.796

21.11.2013 10:37
#35 RE: These zur Bremskraft vorn / hinten ??1?? Antworten

sucht euch eine Schotterpiste und übt einfach mal das blockieren des Hinterrades, das Motorrad im griff zu haben wenn man weiß wie sich das anfühlt ist kein Hexenwerk.
im normalen betrieb bremse ich nur vorne, wenn es eng wird oder ich die letzte sec. auf der Rennstrecke finden will dann auch hinten, wobei die Konzentration auf vorne bleibt und wenn es hinten blockiert dann blockiert es halt, Fuß hoch und gut ist, da wird nicht dosiert.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
fuck you NSA

Schokos Offline



Beiträge: 62

21.11.2013 12:15
#36 RE: These zur Bremskraft vorn / hinten ??1?? Antworten

Theorie und Praxis können sehr unterschiedlich sein. Meine Erfahrung zeigt, dass ich nach der Schrecksekunde erst mal reingelangt habe. Einmal passiert, auf der Autobahn, nach ner langen Tour, auf einmal sieht man die Autos stehen. Zack, nur vorne gezogen, dann quietscht es, instinktiv losgelassen und noch mal neu angesetzt. Passiert ist gar nix, weil ich hinten überhaupt nicht dran gedacht habe, zu bremsen. Gelernt hatte ich es anders, und zwar immer schön hinten mitmachen.
Froh darüber bin ich, dass es nur einmal passiert ist, der Nachteil daran, dass man keine Übung bekommt. Was ist dir lieber?

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

21.11.2013 12:59
#37 RE: These zur Bremskraft vorn / hinten ??1?? Antworten

Zitat von d-back20 im Beitrag #34
Also genau wie zu Beginn des Threads beschrieben, habe ich den Tipp beim ADAC-Sicherheitstraining erhalten. Halt einfach möglichst sich die Nutzung der Hinterradbremse abzugewöhnen damit man bei einer Vollbremsung nicht gewohnheitsmäßig nach ihr greift. Denn ob man bei einer unvorhersehbaren Notbremsung so kühl analytisch bleibt und im entscheidenden Moment wieder locker läßt um das Blockieren zu verhindern, dass darf doch zumindest angezweifelt werden...........

Für den letzten Satz bekommst Du von mir die Doppelrose .

Das wird nämlich leider von unseren Rennexperten immer wieder übersehen.

Gruß

Wännä

Turtle Offline




Beiträge: 14.639

21.11.2013 13:01
#38 RE: These zur Bremskraft vorn / hinten ??1?? Antworten

Zitat
Halt einfach möglichst sich die Nutzung der Hinterradbremse abzugewöhnen


Komisch, die mag ich in Kurven viel lieber. Natürlich nicht wenns mal eng wird.

O tempora, o mores

ziro Offline



Beiträge: 6.702

21.11.2013 13:20
#39 RE: These zur Bremskraft vorn / hinten ??1?? Antworten

Zitat
Alles völliger Quatsch. Die Hauptbremse an den meißten meiner Motorräder ist hinten.



Zitat von Falcone im Beitrag #20
Heißen die deswegen Retro-Bikes?


Nö, XT 500. Ein Motorrad, wo für vorne ein Bremshebel vorgesehen ist, aber diese Vorderradbremse diesen Namen in keinster Weise verdient hat. Wenn man die zieht, hat man den Eindruck, dass das Motorrad sogar schneller wird.

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.796

21.11.2013 13:26
#40 RE: These zur Bremskraft vorn / hinten ??1?? Antworten

Zitat
und im entscheidenden Moment wieder locker läßt um das Blockieren zu verhindern, dass darf doch zumindest angezweifelt werden...........



ich weiß das ich es kann und ich denke das hat was damit zu tun das ich das bremsen jedes Frühjahr wieder übe.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
fuck you NSA

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

21.11.2013 13:38
#41 RE: These zur Bremskraft vorn / hinten ??1?? Antworten

Zitat von der W Jörg im Beitrag ABS ist scheiße ....
Als ich angefangen habe die Situation zu erkennen und voll in die bremse gelangt habe war ich
vielleicht noch 5 m hinter dem Golf und mir schoß sofort durch den Kopf das das verdamt schief
gehen wird.In dem Moment blockiert das Vorderrad und das Motorrad (übrigens die VFR) kippt nach
links (Gabel am linken anschlag). Dadurch rutsche ich, immer noch mit blockierendem Vorderrad,
links am Golf vorbei auf die "dritte Spur".

Mit blockiertem Vorderrad rutschst du geradeaus weiter und nicht "links am Golf vorbei".

Gruß
Serpel

piko Offline




Beiträge: 16.127

21.11.2013 13:44
#42 RE: These zur Bremskraft vorn / hinten ??1?? Antworten

Zitat von piko im Beitrag RE: ABS ist scheiße ....
Vielleicht hat der Jörg ja auch zu viele Actionfilme gesehen ...


Münchhausen ist auf seiner Kanonenkugel auch Kurven geflogen ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.796

21.11.2013 14:00
#43 RE: These zur Bremskraft vorn / hinten ??1?? Antworten

Zitat
Mit blockiertem Vorderrad rutschst du geradeaus weiter und nicht "links am Golf vorbei"



das ist natürlich richtig - trotzdem ist es so wie beschrieben geschehen, wahrscheinlich habe ich dem Motorrad in dem Moment zwischen Gefahr wahrnehmen und blockiertem Vorderrad einen entsprechenden Impuls nach links gegeben so das die Maschine dahin gerutscht ist - das ist aber nicht bewusst passiert.
Bewusst passiert ist aber das Bremse lösen kurz bevor es zu spät dafür war. übrigens auch als ich das Vorderrad der W nach dem Umbau auf Doppelscheibe mal voll durchgezogen habe, das war aber da geplant und keine Schreckbremsung weit weniger spektakulär, da gab es nur einen kurzen schwarzen Strich vom Vorderrad.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
fuck you NSA

Falcone Offline




Beiträge: 105.566

21.11.2013 14:29
#44 RE: These zur Bremskraft vorn / hinten ??1?? Antworten

Zitat
da gab es nur einen kurzen schwarzen Strich vom Vorderrad.



Ja, das passiert mit der harten Gummimischung bei schlechten Reifen

Grüße
Falcone

Caboose Offline




Beiträge: 7.873

21.11.2013 18:17
#45 RE: These zur Bremskraft vorn / hinten ??1?? Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #44

Zitat
da gab es nur einen kurzen schwarzen Strich vom Vorderrad.


Ja, das passiert mit der harten Gummimischung bei schlechten Reifen



Das ging unheimlich gut mit den
Pneumanten der MZ-Motorräder ...

Gruß, Caboose


.
Ein jeder möge nach seiner Fasson selig werden!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz