Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 95 Antworten
und wurde 5.039 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
der W Jörg Offline




Beiträge: 29.796

14.04.2012 14:07
ABS ist scheiße .... Antworten

viele behaupten jemand zu kennen der mit ABS einen Unfall gemacht hätte der ohne nicht passiert ist.
ihr kennt jetzt wirklich einen
war es Wahnsinn oder Genie? wahrscheinlich beides.

Eins vorweg: Ich war 100% selber schuld in diese Situation gekommen zu sein.

Ich habe geträumt und bin so mit ca. 50 km/h durch die Stadt gefahren (linke spur in jede
Richtung 2 Spuren) und habe nur am Rande mitgekommen das der Golf vor mir voll in die Eisen
gegangen ist (wahrscheinlich hatte er auch gepennt) davor fuhr ein Sprinter, der den Blick
auf die Schlange der Linksabbieger verdeckt hat.

Als ich angefangen habe die Situation zu erkennen und voll in die bremse gelangt habe war ich
vielleicht noch 5 m hinter dem Golf und mir schoß sofort durch den Kopf das das verdamt schief
gehen wird.In dem Moment blockiert das Vorderrad und das Motorrad (übrigens die VFR) kippt nach
links (Gabel am linken anschlag). Dadurch rutsche ich, immer noch mit blockierendem Vorderrad,
links am Golf vorbei auf die "dritte Spur". Bis hierhin war es 100% Glück und 0% Können das es
nicht geknallt hat.

allerdings bin ich inzwischen so schräg wie ich noch nie auf einem Motorrad unterwegs war (mit
der W hätte es mich garantiert ausgehebelt), der Boden ist schon ganz nah als ich endlich die
Bremse wieder glößt habe und mir ging eigentlich nur durch den Kopf "das tut weh und das wird
teuer".

Übrigens: Für alle die noch nie in so einer Situation waren, in so einer Situation vergeht die
Zeit ganz langsam - man kann erstaunlich viel wahrnemen und Denken.

In dem moment wo das vorderrad wieder zu rollen anfängt bekomme ich doch tatsächlich wieder genug kontrolle um das Motorrad ganz kurz vor dem ablegen doch wieder in richtung vertikale bekomme und
sehe ein Auto, hinter dem Wagen ist aber frei, auf mich zukommen. Meine "vierte Spur" ist eine
weile frei dann kommen mehrere Autos. also ganz links rüber und als der wagen durch ist zurück
auf die "dritte Spur" und vorne in nähe der Ampel wo gerade grün geworden ist eingefädelt und
links abgebogen ....

Das ganze hat ca. 5 Liter adrenalin gekostet und mir ca. 3 Ampelphasen gesparrt. Mit ABS wäre ich
wohl stupf im Kofferraum des Golfs gelandet.

ist gestern alles so passiert und was mir am meisten leid tut, ist das ich den Stund leider nicht
selber sehen konnte.

und nein ich habe nicht wirklich was gegen ABS ... aber ganz ganz ganz selten ist besser ohne.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

claudia Offline




Beiträge: 16.034

14.04.2012 14:18
#2 RE: ABS ist scheiße .... Antworten

ALTER!!!!!! Da hast Du aber mächtig Schwein gehabt!!!!!!

--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---
Neuerdings Zwölfe mit Zurr, Plöpp, doing, doing, doing

Buy a W and get FRIENDS for free

ziro Offline



Beiträge: 6.702

14.04.2012 14:19
#3 RE: ABS ist scheiße .... Antworten

Vielleicht hättest Du mit ABS aber auch einfach während der Bremsung nach links gelenkt. Das muß man natürlich auch üben...

Aber jetzt hast du mit blockiertem Vorderrad ja auch noch den linken Ausweg gefunden...

Schön, das Dir nix passiert ist.

Und geil, das Deine Reifen nach dem gerutsche noch wieder Grip aufbauen konnten!

Gruß vom ziro

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.574

14.04.2012 14:43
#4 RE: ABS ist scheiße .... Antworten

Gut zu lesen dass es Dir gut geht mein Guru.
ErFAHRung is durch nix zu ersetzen, auch nicht durch ABS, ESP etc.

Daumen hoch!

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Hobby Online




Beiträge: 38.112

14.04.2012 15:19
#5 RE: ABS ist scheiße .... Antworten

!!!!! Gut das nix passiert ist !!!!!

und Tempo 50 ist gerade noch so ein Bereich, wo wenn es kracht es zu 70% nicht so arg wird...

für mich würde sich in so einer Situation die Frage stellen:
Wo ist die Lücke ??? wo kann ich hin fahren ohne wo drauf zu rauschen ??
aber wenn das Rad schon mal blockiert hat
isses halt schwer die ca. 2mm am Hebel wieder zu lösen um die Kiste in den Griff zu bekommen
alles schlaue Sprüche ich weiß ja !!
entweder klappt das alles automatisch aus dem "Zwischenspeicher" im Schädel
aber wenn man da erst noch groß "denken" muss wird das bestimmt nix !!


also:
weiter gehts...

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

ROST Offline



Beiträge: 2.056

14.04.2012 15:36
#6 RE: ABS ist scheiße .... Antworten

Schön beschrieben. Man sieht es quasi vor sich und bekommt fast auch einen kleinen Adrenalinstoss. Gut, dass es so glimpflich ausgegangen ist.

Gruß
Robert

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.796

14.04.2012 15:40
#7 RE: ABS ist scheiße .... Antworten

Blokierspuren auf der Lauffläche und schleifspuren auf der Reifenflanke quer zur fahrtrichtung ...

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 reifen.jpg 
der W Jörg Offline




Beiträge: 29.796

14.04.2012 16:18
#8 RE: ABS ist scheiße .... Antworten

Zitat von ROST
Schön beschrieben. Man sieht es quasi vor sich ...



ich habe auch lange überlegt ob ich das ganze überhaupt ins forum schreibe, erst als es fertig war habe ich entschieden das es anschaulich genug geworden ist


Zitat von Hobby

Wo ist die Lücke ???



rechts war kein platz und links war eigentlich keine option - also rein in die eisen

Zitat von ziro
Vielleicht hättest Du mit ABS aber auch einfach während der Bremsung nach links gelenkt. Das muß man natürlich auch üben...



da hilft auch üben nichts, mit dem Auto geht es, beim motorrad ist nichts mit lenken wenn du im ABS-regelbereich bist

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Helle Offline




Beiträge: 1.257

14.04.2012 17:50
#9 RE: ABS ist scheiße .... Antworten

ESP ? Gibt`s doch nur an der Dose oder habens das jetzt auch für Möppis entwickelt ??
Gruß Helle

ziro Offline



Beiträge: 6.702

14.04.2012 17:55
#10 RE: ABS ist scheiße .... Antworten

Zitat von der W Jörg
...beim motorrad ist nichts mit lenken wenn du im ABS-regelbereich bist




Bist Du Dir da sicher, Jörg? Ich meine, das ich meine 1150 GS damals auch bei einer Vollbremsung noch in andere Richtungen lenken konnte. Beschwören würde ich es jetzt nicht, ist schon zu lange her. Aber ich meine, das mit der Kiste sogar geübt zu haben.
Natürlich kann man dann nicht 90° abbiegen. Aber in eine andere Richtung, denke ich schon.

Gruß vom ziro

mappen Offline




Beiträge: 14.861

14.04.2012 18:14
#11 ABS ist scheiße .... Antworten

tach

glück gehört halt dazu...

aber doch, mit abs kannst du auch im regelintervall
der bremse lenken, selbst beim krad!

gas

markus würde nicht explizit nach abs schaun, aber wenn die
option vorhanden ist eines ordern, auch wenn man nach vielen
jahren ohne sicher erst heftigst trainieren muß, um es wirklich
effektiv nutzen zu können, wenns mal hakt



Helmut Offline



Beiträge: 1.868

14.04.2012 19:50
#12 RE: ABS ist scheiße .... Antworten

Hallo Jörg,

du hattest Riesenschwein. Gut das Dir nix weiter passiert ist.

Viele Grüße Helmut

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.796

14.04.2012 21:24
#13 RE: ABS ist scheiße .... Antworten

Zitat von ziro

Zitat von der W Jörg
...beim motorrad ist nichts mit lenken wenn du im ABS-regelbereich bist




Bist Du Dir da sicher, Jörg?




jup

Zitat
Im Unterschied zum Pkw-ABS ist ein Motorrad-ABS nur eingeschränkt
kurventauglich. Grund dafür sind in erster Linie die beim Bremsen in
Schräglage auftretenden „Bremslenkmomente“. Im ABS-Regelbreich
führen sie zu einem kaum kontrollierbaren Lenkerschlagen und u.U. zu
einem Wegrutschen der Räder.



aus ADAC Motorradtraining

aber Bosch arbeitet an dem Problem

Zitat
Das Bosch-ABS 9 mit eCBS ist zudem noch weiter ausbaufähig. So bewähren sich heute
schon Versionen in der Erprobung, die den Bremsdruck auch in Kurven so
effektiv modulieren, dass der typische Motorradunfall durch Überbremsen
des Vorder- oder Hinterrads auch hier weitgehend ausgeschlossen bleibt.



aus Neues Bosch-ABS für alle Motorradtypen

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

ziro Offline



Beiträge: 6.702

14.04.2012 21:50
#14 RE: ABS ist scheiße .... Antworten

Interessante Broschüre, lieber Jörg!

Und genau das hier steht da geschrieben:

Maschinen mit ABS haben eine Sicherheitsreserve, um „auf der Bremse“
ausweichen zu können, allerdings gilt die gleiche Einschränkung wie
für das Bremsen in der Kurve: Die auftretenden Bremslenkmomente
erschweren das Manöver enorm, eine Sturzgefahr bleibt bestehen


Gruß vom ziro

gerry Offline




Beiträge: 3.352

15.04.2012 08:15
#15 RE: ABS ist scheiße .... Antworten

Zitat von der W Jörg

In dem Moment blockiert das Vorderrad und das Motorrad (übrigens die VFR) kippt nach
links (Gabel am linken anschlag). Dadurch rutsche ich, immer noch mit blockirendem Vorderrad,
links am Golf vorbei auf die "dritte Spur".



Hallo Jörg - erstmal Glückwunsch dafür das alles so glimpflich ausgegangen ist aber sag mal, ich habe ja kein Motorrad mit ABS und habe es also noch nie testen können, aber ist es nicht so, das im Fall einer Notbremsung eben nicht (wie bei Dir beschrieben) das Vorderrade blockiert und die Maschine noch lenkbar bleibt und Du dann also nicht auf die dritte Spur gerutscht wärst, sondern Du Dir den Weg lenkend hättest aussuchen konntest? Und wäre der Bremsweg nicht kürzer gewesen?

Oder liege ich da falsch?

Gruß Gerry



zzzz

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz