Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 383 Antworten
und wurde 14.936 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 26
Melly Offline




Beiträge: 177

28.06.2013 14:18
Leider ein Unfall ... Antworten

Leider hat es Swennie gestern erwischt :-(
Wir waren gestern auf dem Weg in den Urlaub. Swen und mein Sohnemann im frisch aufgebauten Gespann und ich Solo... Leider gab es einen Stau und Swennie konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und ist mit Beiwagen in einem Auto hängen geblieben... Dann ist ihm noch einer hinten rein gefahren.... Und das Gespann hat sich überschlagen :-(

Glück um Unglück- mein Sohn hat nur eine Prellung am Arm. Swennie ist nicht ganz so glimpflich weggekommen. Er hat Schlüsselbein und Becken links gebrochen. Operiert werden muss aber zum Glück nicht!! Nun verweilen beide erstmal im Klinikum von Dessau und ich campiere fürstlich im EtapHotel...

Das Gespann ist nun wohl endgültig dahin...

Auf diesem Weg einen gaaaaaaaanz dicken GuteBesserungsKuss für meine beiden Männer

Mattes-do Offline




Beiträge: 6.875

28.06.2013 14:21
#2 RE: Leider ein Unfall ... Antworten

Ach du Scheisse!

DAS Gespann würde ich auch nicht mehr fahren wollen. Scheint ja das Pech anzuziehen.

Aber die beiden scheinen ja noch mal relativ glimpflich davongekommen zu sein.

Beste Genesungswünsche von mir.

Gruss,
Mattes

gerry Offline




Beiträge: 3.947

28.06.2013 14:25
#3 RE: Leider ein Unfall ... Antworten

Das tut mir aber Leid.

Bestell ihnen schöne Grüße - wird schon.

Gruß Gerry



zzzz

Hans-Peter Online




Beiträge: 26.699

28.06.2013 14:26
#4 RE: Leider ein Unfall ... Antworten

Ojeh!

Na, dann gute Besserung an die beiden Männer...

Gruß
Hans-Peter der Erste

Seit 40 Jahre Hesse (11/1972)

greenmaschien Online




Beiträge: 1.349

28.06.2013 14:27
#5 RE: Leider ein Unfall ... Antworten

Ei Guude,wie?

Ist zwar schade ums Gespann,aber das Wichtigste ist,
dass deinem Sohn und Swennie nicht gravierendes passiert ist.
Schlüsselbein dauert zwar Lange und Becken weiss ich nicht.
Euch allen gute Besserung und keinen Crash mehr.

Die Erde ist uns nur geliehen-
aber vom Zurückgeben hat keiner was gesagt.

GI-RJ-17

Soulie Online




Beiträge: 29.470

28.06.2013 14:27
#6 RE: Leider ein Unfall ... Antworten

Scheise!
Gute Besserung den beiden Männern!

Grüße

Soulie

manx minx Offline




Beiträge: 11.178

28.06.2013 14:32
#7 RE: Leider ein Unfall ... Antworten

och nee!

alles gute den beiden laedierten. dass es ohne operation ausgeht, ist zwar ein trost, aber uebel ist es allemal.

ein packen mitgefuehl an euch alle.

manxman

der W Jörg Offline




Beiträge: 30.482

28.06.2013 14:34
#8 RE: Leider ein Unfall ... Antworten

meno - so was macht man doch nicht.

grüß die beiden und wünsche ihnen gute Besserung

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Schotte Offline




Beiträge: 21.104

28.06.2013 14:36
#9 RE: Leider ein Unfall ... Antworten

Zitat
Glück um Unglück- mein Sohn hat nur eine Prellung am Arm. Swennie ist nicht ganz so glimpflich weggekommen. Er hat Schlüsselbein und Becken links gebrochen. Operiert werden muss aber zum Glück nicht!!



Oh nein .... Sch****!!!!

Alles Gute den beiden Pechvögeln!! Und möglichst reibungslose Genesung! ... Also der Zwännie hat wohl einfach kein Glück mit Weh Gespannen ...

Zitat
Nun verweilen beide erstmal im Klinikum von Dessau und ich campiere fürstlich im EtapHotel...




Dessau?? Hmm ... ca 65 km, braucht Ihr irgendwas??? Und wird eine Verlegung nach Berlin stattfinden oder muß er da die ganze Zeit bleiben?

Zitat
Schlüsselbein dauert zwar Lange und Becken weiss ich nicht.



Becken kann nach acht Wochen wieder halten ... muß allerdings nicht! Ich hatte sechs Monate nen externen Fixateur! War aber auch alles total zertrümmert! Und beidseits.

Also noch mal gute Besserung!!

Schotte

_______________________________________________________________
Lieber ne gesunde Verdorbenheit, wie ne verdorbene Gesundheit!

Serpel Online




Beiträge: 47.488

28.06.2013 14:40
#10 RE: Leider ein Unfall ... Antworten

Alles Gute, Swennie, mach dass die Knochen wieder zusammenwachsen! Und dem jungen Mann wird das eine Lehre sein, nicht bei fremden Männern einzusteigen. Schon gar nicht in ein Gespann ...

Gruß
Serpel

knorri2 Offline



Beiträge: 4.674

28.06.2013 14:41
#11 RE: Leider ein Unfall ... Antworten

Achduscheisse.
Ich hab gerade ein Deja vu.......

GESPANNE SIND UND BLEIBEN TEUFELSWERK!!!!!!!!!!!!!

Gute Besserung an alle Beide.




Knorri

Freewheelin Steve Offline




Beiträge: 4.390

28.06.2013 15:01
#12 RE: Leider ein Unfall ... Antworten

Gute Besserung Euch beiden! Was für ein Pech und dann auch noch auf dem Weg in den Urlaub ...

Age is of no importance unless you are a cheese

schildi Offline




Beiträge: 144

28.06.2013 15:05
#13 RE: Leider ein Unfall ... Antworten

auch von uns die besten genesungswünsche

an die "pechvögel"

zum glück ist nix schlimmeres passiert...

wird schon alles...


lg aus dem sau..land

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
immmer alles eindeutig zweideutig

Turtle Offline




Beiträge: 15.069

28.06.2013 15:11
#14 RE: Leider ein Unfall ... Antworten

Ach du scheiße.
Gute Besserung an Swennie.
Irgendwie haben seine Gespanne eine kurze Halbwertzeit.
Grüße
Werner

Wenn wir das Eis schon nicht brechen können, wie wärs wenn wir es ertränken ?

ziro Offline



Beiträge: 6.705

28.06.2013 15:13
#15 RE: Leider ein Unfall ... Antworten

Schnelle Genesung wünscht ziro.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 26
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz