Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 79 Antworten
und wurde 2.709 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Maggi Offline




Beiträge: 35.752

06.01.2012 10:01
#76 RE: Mal ne Frage an den Herrn Apotheker antworten

Zitat
nehm ich nun gar keine Medis. Und das ist gut so!


Das wird sich zeigen.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Bernd Offline



Beiträge: 3.352

06.01.2012 10:06
#77 RE: Mal ne Frage an den Herrn Apotheker antworten

Zitat
Das wird sich zeigen.



Lieber Maggi, es ist nicht so, dass ich das eigenmächtig mache, es ist immerhin der Chef der kardiologischen Ambulanz, der das so vorgeschlagen und bestimmt hat. Falls es Dich beruhigt: Wir wenden das Pill-in-the-pocket-Prinzip an. Also habe ich tatsächlich etwas aus der Apotheke gekauft. Aber eben nicht dauerhaft Chemie in meinem Körper!!

Gruß
Bernd

Maggi Offline




Beiträge: 35.752

06.01.2012 10:13
#78 RE: Mal ne Frage an den Herrn Apotheker antworten

War ja nur ein Spässle, ich weiß doch gar nichts über Deine Erkrankung, da werde ich sicherlich auch nix zu irgendeiner Therapie sagen.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Turtle Offline




Beiträge: 14.243

06.01.2012 10:14
#79 RE: Mal ne Frage an den Herrn Apotheker antworten

Zitat
Aber eben nicht dauerhaft Chemie in meinem Körper


Also wenn ich nicht jeden Tag diverse Kohlenwasserstoffe zuführe, dann gehts mir nicht gut.

Gott muss ein Maler sein, warum hätten wir sonst so viele Farben?

pelegrino Offline




Beiträge: 47.909

06.01.2012 11:21
#80 RE: Mal ne Frage an den Herrn Apotheker antworten

Zitat
...ich weiß doch gar nichts über Deine Erkrankung, da werde ich sicherlich auch nix zu irgendeiner Therapie sagen...

Sowas nenne ich mal 'ne vertrauensbildende Maßnahme !


pelegrino, der die tausend guten Ratschläge und Tipps anderer Leute zu den zahlreichen Erkrankungen, welche die pelegrina leider hatte, nicht mehr hören konnte . Und vor allem auch nicht mehr die beleidigten Gesichter derjenigen sehen mochte, deren Supertipps aus diversen Illustrierten und Fernsehsendungen man dreisterweise doch nicht ernst genommen hat .

Ist ja meist tatsächlich gut gemeint, aber ...

"Das Schlimmste im Leben sind die verpaßten Gelegenheiten ..." (Ex-Kollege Horst aus Essen)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
«« Kodak pleite
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen