Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 314 Antworten
und wurde 7.649 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 21
pelegrino Offline




Beiträge: 48.453

19.12.2011 15:26
#16 RE: Harte Worte über die deutschen Bürger. antworten

1. glaube ich zu wissen, daß es in anderen (europäischen) Ländern ähnlich viele "Feinschmecker" gibt, die diesen Fertigfraß konsumieren, wie bei uns .

2. kann es aber durchaus sein, daß in den anderen Ländern doch schonmal ein paar Prozent mehr Menschen Wert auf qualitativ höherwertige Produkte auf dem Lebensmarkt legen, wenn es denn nicht grad' eben nicht mal schnell gehen soll/muß.

Ich war ja noch nie außerhalb von Europa (na gut, einmal Tunesien - das ist aber eh 'ne andere Hausnummer), aber mein Bruder hat mal Urlaub in den USA per Wohnmobil gemacht, und teilweise wußte er echt nicht, was das sein sollte, was er da in den Lebensmittelabteilungen der Supermärkte vorgefunden hat. Bei unerschrockenen Selbstversuchen hat er auch schonmal was (nach vorsichtigem Probieren) weggeschmissen, weil es seinen Angaben zufolge nicht nur undefinierbar, sondern auch ungenießbar gewesen sei ...

"Erfahrung ist der Name,
den jeder seinen Irrtümern gibt." (Oscar Wilde)

nobbi Offline



Beiträge: 3.598

19.12.2011 15:28
#17 RE: Harte Worte über die deutschen Bürger. antworten

....äääh....Käsecreme aus der Tube???

Gruß vom Nobbi.

ALLES WIRD GUT!

piko Offline




Beiträge: 15.847

19.12.2011 15:34
#18 RE: Harte Worte über die deutschen Bürger. antworten

Zitat von Sirion
da machst du es dir ein bisschen einfach Schotte

Nennst du jetzt alle Ossis der Einfachheit halber Schotte ... oder gibt es da noch einen anderen Hintergrund??? ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Sirion Offline



Beiträge: 1.008

19.12.2011 15:36
#19 RE: Harte Worte über die deutschen Bürger. antworten

tschuldigung Piko, war einfach nur ein geistiger Aussetzer, schon korrigiert, und was das jetzt mit Ossis zu tun hat, habe ich noch nicht verstanden - oder isst du auch den ganzen Tag Wurstsuppe

piko Offline




Beiträge: 15.847

19.12.2011 15:41
#20 RE: Harte Worte über die deutschen Bürger. antworten

Zitat von Sirion
sicherlich würde auch unter anderen Bedingungen die Nahrungsmittelwirtschaft versuchen möglichst billig zu produzieren und den Dreck zu verkaufen, es muss trotz allem auch ein Käufer da sein, der das mit macht

Ja, die teuer einkaufenden Bio-Konsumenten haben z.B. einen riesigen Bedarf an Biotomaten ... deshalb erfanden clevere Italiener das "Umlabeln" ... merkt eh' keiner und mehr Gewinn gibts auch noch ... so what?!

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Soulie Offline




Beiträge: 26.271

19.12.2011 15:41
#21 RE: Harte Worte über die deutschen Bürger. antworten

Zitat
Ein ehemaliger Lebensmittelgestalter des Imperiums Dr. Oetker hat
ausgesagt:"Das was wir an designten Lebensmitteln in Europa nicht absetzen konnten


Lebensmittelgestalter ...
Designte Lebensmittel ...

Gehts noch?

Von den Großkotzernen versuche ich möglichst, nix zu kaufen.
Pizza selber machen - logisch.
Aber auf deine Kalkulation komme ich dabei nicht, Steve.
Macht aber nix.
's muss schmägge!
Und es darf ruhig ein bissschen 'gesund' sein.
Bzw. es sollte der Gesundheit nicht abträglich sein.

Meine Meinung

Grüßchen

Soulie

edit: Essidioten gibts überall. Sosnt würden holländische Tomaten ( )
nicht nach Italien importiert. Das ist wirklich schräg.
Aber wenn sie nicht gekauft würden, dann müssten die Holländer sehen,
wo sie ihr Gemüse losschlagen.

Sirion Offline



Beiträge: 1.008

19.12.2011 15:44
#22 RE: Harte Worte über die deutschen Bürger. antworten

alles klar Piko, schuld an allem sind immer die Politiker, der Staat und wer auch sonst, selber kann man ja nichts machen - außer es sich einfach machen

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.917

19.12.2011 15:48
#23 RE: Harte Worte über die deutschen Bürger. antworten

Frühers als es in Deutschland noch Hunger gab und soweit ich mich erinner, gabs den im vergangenen Jahrhundert ziemlich oft, da hätten sich die Leut alle 10 Finger nach einem übervollen
LIDL abgschleckt....

scho wieder ein Beitrag zum Thema: vorweihnachtliches Jammern auf höchstem Niveau

:-/

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

piko Offline




Beiträge: 15.847

19.12.2011 15:49
#24 RE: Harte Worte über die deutschen Bürger. antworten

Zitat
schuld an allem sind immer die Politiker

Nee ... der Kapitalismus ...

Ich habe seinerzeit in der Schule gehört, die Amerikaner schütten (z.B.)unverkäuflichen Mais lieber ins Meer um den Preis in die Höhe zu treiben ... als die Überschüsse armen/hungernden Menschen zu geben.
Damals konnte ich mir sowas nicht vorstellen und hielt das leider für eine von vielen Lügen ...


piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

pelegrino Offline




Beiträge: 48.453

19.12.2011 15:53
#25 RE: Harte Worte über die deutschen Bürger. antworten

Übrigens gibt es bei ALDI & Co. durchaus nicht (nur) Billigzeugs ohne/von minderer Qualität . Und Frischgemüse gibt es da auch ...

"Erfahrung ist der Name,
den jeder seinen Irrtümern gibt." (Oscar Wilde)

Schotte Offline




Beiträge: 20.681

19.12.2011 16:33
#26 RE: Harte Worte über die deutschen Bürger. antworten

Zitat
da machst du es dir ein bisschen einfach Schotte
--------------------------------------------------------------------------------

Nennst du jetzt alle Ossis der Einfachheit halber Schotte ... oder gibt es da noch einen anderen Hintergrund??? ...





Also derartige Gedankenspiele weise ich doch gleich mal entrüstet zurück, Herr Piko!!

Ach wenn es mir keiner glauben sollte: beim Essen wird nicht am falschen Ende gespart! Ich esse gerne und gerne gut und das hat eben seinen Preis!

(wobei ein guter Braten beim Fleischer auch wirklich kein Vermögen kostet!)

Aber ich geb auch zu, das ich echt zu faul wäre, mir eine Pizza selber zu basteln!

Zitat
Selber schuld!
Es geht auch anders.


Der CHEstrella




Also ich frag jetzt nur, weil mich das seit gestern Abend beschäftigt, es gerade so gut passt und Du mir der richteige Ansprechpartner zu sein scheinst aber: was bitte schön sind "schwabenhaft gute Nudeln"? ... (und das wo die so teuer sind! )

http://www.edeka.de/RESOURCES/Handzettel...rOst/index.html

(mit dem Pfeil am unteren Rande bis 8/15 blätten, dann die rechte Seite oben!)


Zitat
oder isst du auch den ganzen Tag Wurstsuppe



Ich wette mit Dir, sosowas gutes hatte der Piko im Leben noch nicht im Magen!

Schotte

_______________________________________________________________
Lieber ne gesunde Verdorbenheit, wie ne verdorbene Gesundheit!

3-Rad Offline



Beiträge: 31.432

19.12.2011 16:41
#27 RE: Harte Worte über die deutschen Bürger. antworten

Zitat
Nee ... der Kapitalismus ...

Ich habe seinerzeit in der Schule gehört, die Amerikaner schütten (z.B.)unverkäuflichen Mais lieber ins Meer um den Preis in die Höhe zu treiben ... als die Überschüsse armen/hungernden Menschen zu geben.
Damals konnte ich mir sowas nicht vorstellen und hielt das leider für eine von vielen Lügen ...



HAHA Piko der war gut.

Und in manch einer LPG wurde subventioniertes Brot an das Vieh verfüttert, weil das billiger war als Viehfutter.

Scheint also nicht nur am System zu liegen.

Ich kann allem widerstehen,
außer der Versuchung.

Schotte Offline




Beiträge: 20.681

19.12.2011 16:48
#28 RE: Harte Worte über die deutschen Bürger. antworten

Zitat
HAHA Piko der war gut.




Was gibts da zu feixen? Genau das hat man uns doch schon im Kindergarten eingeredet!! ... Und auch, das im Westen die Bösen wohnen, die den lieben DDR Kindern ihre Teddybären wegmehmen wollen! ... Kein Witz jetzt!

Zitat
Und in manch einer LPG wurde subventioniertes Brot an das Vieh verfüttert, weil das billiger war als Viehfutter.




Typisches westliches Halbwissen! - Das Brot (drei Pfund Brot zu 93 Pfennig!) haben immer die Leute verfüttert, die privat Schweine zum Haussschlachen gehalten haben!
Die LPG-en hatten dafür überall ihre berüchtigten "Speckitonnen" zu stehen, in die man Essensreste und dergleichen werfen sollte ... was haben die imer gestunken im Sommer ...

Zitat
Scheint also nicht nur am System zu liegen.






Na falsche Subventionen gibts ja zum Glück heutzutage nicht mehr ...

Schotte

_______________________________________________________________
Lieber ne gesunde Verdorbenheit, wie ne verdorbene Gesundheit!

Schotte Offline




Beiträge: 20.681

19.12.2011 16:52
#29 RE: Harte Worte über die deutschen Bürger. antworten

Zitat
Übrigens gibt es bei ALDI & Co. durchaus nicht (nur) Billigzeugs



Genau!! Aldi ist sich seiner sozialen Verantwortung durchaus bewußt und bringt in dieser Woche deshalb ein spezielles Angebot für suchtgeplagte Hessen:

Trendige Glücksbringer Marzipanschweine im Doppelpack für 1,99 Taler!

http://www.aldi-nord.de/aldi_ab_montag_1..._808_12458.html

Wenn das Vieh blos nicht so dämlich grinsen würde ...

Schotte

_______________________________________________________________
Lieber ne gesunde Verdorbenheit, wie ne verdorbene Gesundheit!

Maggi Offline




Beiträge: 38.799

19.12.2011 16:53
#30 RE: Harte Worte über die deutschen Bürger. antworten

Und hier wird Blumenkohl untergepflügt, weil er nicht genug Geld bringt, auch schön.
Man schaue sich nur mal in einer ganz normalen Fußgängerzone um, 3/4 der Menschen sind zu dick, vor allem junge Menschen, daß kommt sicher von der gesunden Ernährung, wollen wir eigentlich alles den Amis nach machen?


Tschööö

Maggi

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 21
«« Erwischt
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen