Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 95 Antworten
und wurde 2.455 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Caboose Offline




Beiträge: 5.404

02.12.2011 14:35
#46 RE: Habens Paranoia? antworten

Zitat von Falcone
Wie jetzt? Die japanische Judenfrage?



Präziser - die Taten der japanischen Besatzer gegenüber Koreanern,
Chinesen und Mandschuren vor und während des Zweiten Weltkrieges ...

... oder der Massenmord durch Türken an der armenischen Minderheit ...

... bemerkenswert auch und heute fast unbekannt die Gräueltaten der
Belgier im Kongo - bis im Jahre 1908 ausgerechnet die Engländer, die als
Kolonialherren nun wahrlich nicht gerade zimperlich waren, dem Wahnsinn
der Belgier, die dort mehr als fünf Millionen Menschen ermordeten, ein Ende
setzten ...

... bis heute werden diese Völkermorde von den Nachfahren der Täter
geleugnet oder zumindest weitgehend verschwiegen.

Man muss sich nicht im Schmutz der eigenen Geschichte wieder und wieder
herumdrehen - aber eine sachliche Aufarbeitung auch dieser Geschehnisse
wäre zumindest wünschenswert.

Gruß, Caboose

.
Ein jeder möge nach seiner Fasson ... .

manx minx Offline




Beiträge: 9.531

03.12.2011 13:22
#47 RE: Habens Paranoia? antworten

Zitat
Wobei mich übrigens mal interessieren würde, wie man eigentlich in Japan (so als ehemals Verbündeter) mit dem Thema öffentlich, oder auch nicht öffentlich, so umgeht ?



nicht.

manxman

manx minx Offline




Beiträge: 9.531

03.12.2011 13:35
#48 RE: Habens Paranoia? antworten

naja, das war etz vielleicht ein bisserl kryptisch kurz.

also: dass es hier kriegsgraeuel gegeben hat, sowas behaupten eh bloss ein paar unverbesserliche marxistische akademiker, denen man im rahmen der niederschlagung* der linken in den 50ern vergessen hat, die lehrbefugnis zu entziehen.

denn das land japan, in den dreissiger jahren hehr zur entknechtung asiens von den kolonialisten angetreten, wurde von den usa perfid in eine ecke getrieben, aus die es nur ein praeventiver befreiungsschlag retten konnte, sprich pearl harbour. und dann fielen ja auch gleich die atombomben und japan war ganz klar opfer.

auffallend war aber immerhin, dass der vorvorletzte premier (koennt auch der vorvorvorletzte gewesen sein, da verliert man hier schnell den ueberblick) es tunlichst vermieden hat, sich in australien oder ozeanien blicken zu lassen, nachdem ihm die dortigen anzac-veteranen einen aeusserst warmen empfang versprochen hatten. denn sein grossvater hat in den werken der familie aso (berg-, hoch- und tiefbau) die kriegsgefangenen noch a bissl knechten lassen, unter doramaessigen bedingungen, bis denen die ebenso dort knechtenden koreaner endlich gesteckt hatten, dass der krieg schon seit wochen aus ist.

aber nach china 1949 hatten dann auch die amerikanischen besatzer/beschuetzer weitaus wichtigeres zu tun als sich um die kriegsverbrechen auf japanischer seite zu kuemmern, denn mit ihrer reichhaltigen erfahrung in volkslenkung und linkenabwehr (sprich hatz und schikane) waren die hurrapatrioten gradnaus ideal praedestiniert, dem linken xox einen einhalt zu bieten.

a scheisskapitel.
manxman

* das ist woertlich zu nehmen.

manx minx Offline




Beiträge: 9.531

03.12.2011 13:43
#49 RE: Habens Paranoia? antworten

der scheiss ist bloss, dass halt alle anderen ringsrum kaum einen deut besser sind.

in japan gibts eine zahlenmaessig starke minderheit von koreanern, die den norden aktiv und von herzen unterstuetzen. denn denen hat in den 50ern die suedkoreanische diktatur alle verwandten massakriert, als potentielle nordsympathisanten. chejudo ist da ein trauriges kapitel. zur selben zeit, ein paar hundert kilometer weiter westlich, da hat der grosse revolutionsfuehrer die ersten reinigungsaktionen unter seinen eigenen landsleuten inszeniert, unter dem stichwort des grossen schritts vorwaerts und spaeter unter der kulturrevolution. spaeter ging das ja dann auch ohne ihn, siehe tiananmen (kennt des noch einer?). die kuomintang hat sich bei den bewohnern taiwans auch dermassen nett eingefuehrt, dass die bald die japaner sympathischer fanden als ihre brueder vom festland.

und je weniger worte man ueber das bollwerk der reinen lehre zwischen china und suedkorea verliert...

blunzerte finger, wohin dassd schaugst!

grantman

Maggi Offline




Beiträge: 35.224

03.12.2011 13:58
#50 RE: Habens Paranoia? antworten

Zitat
wurde von den usa perfid in eine ecke getrieben, aus die es nur ein praeventiver befreiungsschlag retten konnte


Herr Lehrer, mich deucht da stimmt was nicht.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

manx minx Offline




Beiträge: 9.531

03.12.2011 13:59
#51 RE: Habens Paranoia? antworten

des drueber nachdenken, wie das gemeint sein moecht, ueberlass ich dir. als studierter wirst das schon aufdroeseln koennen, denk ich.

manx minx Offline




Beiträge: 9.531

03.12.2011 14:03
#52 RE: Habens Paranoia? antworten

aber im ernst: hier geistert immer noch die theorie rum, dass die alliierten vorhatten, japan wegen seiner expansiven politik (die ja einzig der befreiung asiens vom westlichen kolonialherrn diente) durch den abschnitt von der oel- und gummiversorgung sprichwoertlich lahmzulegen. und das ist ja dann wohl nicht akzeptabel, da muss man dann schon einen befreiungsschlag dagegen einleiten, eh klar!

zum glueck hoer ich unter meinen studis sowas nicht, denn die sind so herzlich naiv, dass die eh ueberhaupt keine ahnung von garnix haben.

Maggi Offline




Beiträge: 35.224

03.12.2011 14:05
#53 RE: Habens Paranoia? antworten

Mir ging's hier nicht um den Inhalt, sondern um die Grammatik und für mich kommt da ein "der" und kein "die" hin, aber was weiß ich schon bin ja kein Germanist.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

manx minx Offline




Beiträge: 9.531

03.12.2011 14:12
#54 RE: Habens Paranoia? antworten

geh momenterl: tust du tatsaechlich an meiner morphologie rumdeuteln? und da is das "die" das einzige, was dir sauer aufstoesst? ouh ouh! bittschoen nochamal hinschauen auf den text und die andern fehler auch markiern, her apperteker! sonst wird des nix mit der approbation ersten rangs! gell?

manx minx Offline




Beiträge: 9.531

03.12.2011 14:13
#55 RE: Habens Paranoia? antworten

tschuldigen! "approbation erster klasse"

und einz noch:

"wer sich an meinen fehlern stoesst,
dem seien sie von herzen vergoennt."

(weiss net von wem. koennt sogar von mir selber sein)

Maggi Offline




Beiträge: 35.224

03.12.2011 14:18
#56 RE: Habens Paranoia? antworten

Weißte manx mit Deinem Schmäh kannste mich gar nicht beeindrucken, die anderen Fehler sind ja Hauptsächlich rechtschreiberischer Natur, da schau ich bei Dir doch schon lange drüber weg...

Aber mit Lehrern diskutieren macht eh keinen Spaß, die haben sowieso immer Recht.

Achso, an dem Inhalt kann ich mich gar nicht stoßen, da keine Ahnung von, aber interessant isses schon.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

manx minx Offline




Beiträge: 9.531

03.12.2011 14:25
#57 RE: Habens Paranoia? antworten

jetzt mal ganz ernsthaft und ohne schmaeh: hab ich dir irgendwo ans bein gepinkelt? kommentare wie "packt mal wieder die Goldwaage aus" oder der hier lassen mich doch vermuten, dass meine beitraege dich irgendwo anfressen. sollte das der fall sein, dann kann ich dir bloss raten, nicht nur ueber meine rechtschreibfehler, sondern gleich ueber meine ganzen beitraege drueber weg zu schauen. ist im prinzip ganz einfach: wenn links das biest mit dutt im schwarzen rand steht, einfach nicht hinlesen. ich versprech dann auch, dass ich es mir verkneifen werde, irgendeinen beitrag von dir in irgendwelcher form auch immer zu kommentieren. dann gehen wir uns schlicht aus dem weg, und du brauchst dich nicht mehr ueber meine lehrerhafte art zu aergern. denn zum forenkrieg fehlt mir schlicht die lust.

beste gruesse,
manxman

Ulf Offline




Beiträge: 12.534

03.12.2011 14:57
#58 RE: Habens Paranoia? antworten

Mönsch Manx

Hast du Notdienst?

Maggi Offline




Beiträge: 35.224

03.12.2011 15:52
#59 RE: Habens Paranoia? antworten

Zitat
hab ich dir irgendwo ans bein gepinkelt?


Nö, aber ich wußte natürlich nicht, daß nur Du granteln darfst.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

claudia Offline




Beiträge: 15.926

03.12.2011 16:20
#60 RE: Habens Paranoia? antworten

Er ist halt auf Entzug. Aber das fleissige Christkind hat schon alles für den Gang zur Post bereitgepackt.

--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---
Neuerdings Zwölfe mit Zurr, Plöpp, doing, doing, doing

Buy a W and get FRIENDS for free

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen