Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 95 Antworten
und wurde 2.471 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Turtle Offline




Beiträge: 14.243

01.12.2011 13:54
#16 RE: Habens Paranoia? antworten

Zitat
dass man Juden gerne ein gewisses "rassiches" Aussehen unterstellt


"Man" macht das nicht, die Nazis machten das. Und wenn man an Hitler "seinen eigenen Maßstab" stellt, wäre er wohl durchgefallen, wollte Wännä doch sicher sagen.

Dummes Zeug kann man viel reden
Kann es auch schreiben.
Wird weder Leib noch Seele töten.
Es wird alles beim Alten bleiben.

Sirion Offline



Beiträge: 1.008

01.12.2011 14:03
#17 RE: Habens Paranoia? antworten

das Wännä das so sagen wollte, ist doch überhaupt nicht die Frage, darum habe ich ja auch direkt geschrieben, dass ich ihm da nichts unterstellen will, ich schon verstanden habe, wie er gemeint hat
wenn man aber selber nun mal dazu gehört und durchaus schon mal - in diesem Zusammenhang überhaupt nicht böse gemeint - Spruch hören durfte, oh, du siehst ja gar nicht wie ein Jude aus, dann merkt man, wie tief ein gewisses Klischee in den Köpfen der Menschen immer noch steckt und manchmal wünsche hier mir halt, dass die Leute mal hin und wieder ein bisschen mehr Nachdenken, bevor sie solche Sachen sagen - nicht mehr und nicht weniger wollten ich vorhin sagen

Wännä Offline




Beiträge: 17.438

01.12.2011 14:04
#18 RE: Habens Paranoia? antworten

Moin,

ich hab überlegt, ob ichs schreibe, aber ich habs getan.

Und richtig, ich hab gemeint, daß Hilter mit einem Judenstern versehen, in der Gaskammer ohne Streß gleich dran gekommen wäre. Wer mich zumindest ein bißchen kennt, kommt von selbst drauf.

Der eigentliche Sarkasmus gilt ja nicht der Person A.H., sondern denen, die Ariergesetze gemacht und befolgt haben und sich an Hitler Hakennase, seinem krummen Rücken, seinen schwarzen Haaren, seinen extrem dunklen Augen nicht gestört haben. Alle Deutsche zu doof ?? Wohl kaum.


Es ist immer ein Problem mit den Tabus. Wir dürfen es nicht sagen oder schreiben, weil es sich nicht schickt. Wir müssen es aber sagen, sonst geht bald alles wieder von vorne los.



@Sirion, ich kann einen Juden nicht von einem Christen unterscheiden, wohl aber einen Blender von einem Wahren.


Gruß

Wännä

P.S.: Apropos schwarze Haare, gabs da nicht mal einen deutschen Kanzler, der im Verdacht stand, sich die Haare gefärbt zu haben ? Wie hieß der doch noch gleich . . . .

Maggi Offline




Beiträge: 35.752

01.12.2011 14:07
#19 RE: Habens Paranoia? antworten

Sirion, Du nimmst aber auch jede Minderheit mit, jetzt sach nicht das Du auch noch schwarz bist.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Sirion Offline



Beiträge: 1.008

01.12.2011 14:13
#20 RE: Habens Paranoia? antworten

@Sirion, ich kann einen Juden nicht von einem Christen unterscheiden, wohl aber einen Blender von einem Wahren.
wenn es dich beruhigt, ich auch nicht
und wie gesagt Wänna, ich wollte dich in keiner Weise persönlicher Weise angreifen oder dir was unterstellen, wir kennen uns zwar nur virtuell, aber so gut kenne ich dich allemal

Maggi, schwarz ne, nur manchmal blau

aber wenn es dich beruhigt, zu meiner Minderheitensammlung gehört auch noch, dass ich eigentlich väterlichseits ziemlich deutsch bin, mütterlichseits finnschwedisch mit einem sehr guten Schuß russich

Maggi Offline




Beiträge: 35.752

01.12.2011 14:16
#21 RE: Habens Paranoia? antworten

Zitat
aber wenn es dich beruhigt, zu meiner Minderheitensammlung gehört auch noch, dass ich eigentlich väterlichseits ziemlich deutsch bin, mütterlichseits finnschwedisch mit einem sehr gut Schuß russich


Nette Mischung.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Wännä Offline




Beiträge: 17.438

01.12.2011 14:20
#22 RE: Habens Paranoia? antworten

Moin,

ich glaube, wir brauchen für unser Spiel in der Gesellschaft einfache Erkennungsmarken. Beim Fußball (von dem ich überhaupt keine Ahnung habe) wird das ja mit T-Shirts gemacht. Das ist unverwechselbar und auch im Vorbeilaufen gut zu erkennen.

Bei anderen Spielen kann es der Stern sein. Der Zionstern mit 6 Ärmchen oder der Mercedes-Stern mit 3 . . . . es ist eigentlich nicht so wichtig, nur einfach muß es sein, damit das Feindbild aufgebaut werden kann.

Ich habe nie verstanden, was in Nordirland los war. Dort mußten die Menschen erstmal nach der Konfession fragen, um dann zu entscheiden, ob sie weiterreden oder nicht. Sch..auch, was mach ich, wenn ich n dolles Mädel sehe und sie auch nicht abgeneigt ist ? Lügen? Lügen für guten Sex ? Die Wahrheit ? Och Gott, wer will denn die wissen . . . ?

In Afrika gibts auch ein Land mit den Tutzies und den dingenskirchens. Die können sich überhaupt nicht unterscheiden.

In der Schule haben wir früher gespielt, "die Jungs gegen die Mädels", das war auch eine sehr einfache Teilung. Man brauchte nicht zu überlegen. Heute wird das Spiel ja etwas ausdifferenzierter gespielt, ist aber immer noch hochaktuell. Auch hier profitiert das Spiel in erster Linie vom einfachen Unterscheidungsmerkmal.



Mir hat mal ein Perser gesagt, der aus seinem Land quasi geflohen war, daß seine Eltern früher in die Moschee gegangen seien und daß das einfach normal war. Wir haben mal verglichen mit dem Deutschland der 50er Jahre und es kam praktisch genau das gleiche dabei raus.

Jetzt, wo Fundamentalismus und Islamismus und Christismus und was auch immer herrscht, soll das plötzlich fanatisch sein und von Lebenseinstellung geprägt. Wattn Käääse !


Aber das Spiel läuft und die Medien machen sich nicht arbeitslos, indem sie die Spalterei nicht unterstützen. Das Volk will Spannung. Wer hat Recht ? Wer siegt ? Wer rettet die Million ?


Ich denke, wir sind in der Neuzeit angekommen.


Gruß

Wännä

Turtle Offline




Beiträge: 14.243

01.12.2011 14:24
#23 RE: Habens Paranoia? antworten

Zitat
In der Schule haben wir früher gespielt, "die Jungs gegen die Mädels


Was warn das fürn Spiel?
Bei uns spielten die Jungs für sich und die (paar) Mädels auch.

Dummes Zeug kann man viel reden
Kann es auch schreiben.
Wird weder Leib noch Seele töten.
Es wird alles beim Alten bleiben.

smack Offline




Beiträge: 3.511

01.12.2011 14:30
#24 RE: Habens Paranoia? antworten

na mann gegen huhn!

wird auch heute noch gern gespielt.

pelegrino Offline




Beiträge: 47.909

01.12.2011 14:31
#25 RE: Habens Paranoia? antworten

Zitat
...habe nie verstanden, was in Nordirland los war...

Zumindest hatte das mit Religion auch nicht so viel zu tun, wie wir hier immer gedacht haben ...

Zitat
...Perser...

Mein iranischer Kumpel ist zwar nicht unbedingt beleidigt, aber er möchte lieber als Iraner bezeichnet werden .

Zitat
...beim Fußball...



...solange der Sirion kein Schalker ist, is ja alles O.K. ...

"Erfahrung ist der Name,
den jeder seinen Irrtümern gibt." (Oscar Wilde)

Turtle Offline




Beiträge: 14.243

01.12.2011 14:36
#26 RE: Habens Paranoia? antworten

Zitat
na mann gegen huhn!



Kenn ich nich.

Dummes Zeug kann man viel reden
Kann es auch schreiben.
Wird weder Leib noch Seele töten.
Es wird alles beim Alten bleiben.

Brundi Offline



Beiträge: 29.293

01.12.2011 14:42
#27 RE: Habens Paranoia? antworten

Zitat von pelegrino


...solange der Sirion kein Schalker ist, is ja alles O.K. ...



Wenn er Bayer wäre, wäre es dann besser?

Grüße
Monika

desmo2V Offline




Beiträge: 159

01.12.2011 14:47
#28 RE: Habens Paranoia? antworten

Hi,

ich glaub nicht, dass der Herr Hitler optisch so ohne weiteres als Jude durchgegangen wäre.

Zumindest sagten alle, die Ihn persönlich kannten, er habe extrem ausdruckstarke, tiefblaue Augen gehabt, die wohl einen wesentlichen Teil seiner Wirkung auf Menschen ausmachten. Das kommt aber wohl auf den meist schwarz weissen Photos nicht rüber.

Die Diskussion hier zeigt Mal wieder, dass auch 60 Jahre nach Kriegsende immer noch kein unverkrampfter Umgang mit dem Thema möglich ist, ohne dass dem ein oder anderen sofort irgendwelche rassistischen Gedanken, Vorurteile oder ähnliches unterstellt werden.

Ich bin überzeugt, der moralisierende, dauererhobene Zeigefinger der Gutmenschen hilft nicht wirklich.Der hat sich längst abgenutzt. Da finde ich Satire schon befreiender und sie regt vielleicht zum nachdenken an.

Liebe Grüsse
Tim

Sirion Offline



Beiträge: 1.008

01.12.2011 14:49
#29 RE: Habens Paranoia? antworten

Schalker, jetzt ist mal gut ja, ich weiß nicht mal, wo das liegt, ist das nicht eigentlich ein Stadtteil von Dortmund

außerdem, wenn man in Köln lebt, dann wird man zwangsweise mit Kölsch abgefüllt, wird dazu gezwungen, seltsame Lieder für eine seltsame Jahreszeit auswendig zu lernen und lernt ganz schnell, dass es nur einen echten Karnevalsverein gibt - den FC Köln

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.317

01.12.2011 15:01
#30 RE: Habens Paranoia? antworten

Warum will der Perser eigentlich Iraner genannt werden? Erschließt sich mir nicht....Persien großes glorreiches Reich der Antike.

aber ich verstehe, ich will auch als Bundesrepublikanischer Deutscher angesprochen werden und nicht mehr als Reichsdeutscher :-)

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen