Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 86 Antworten
und wurde 2.647 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.521

19.11.2011 14:57
#76 RE: zeitbombe antworten

Dass ma für Schulden Zinsen zahlt, meistens an Kapitalbesitzer und selten an die Armen, ist da noch gar nicht mitgerechnet.
*******************************************************************************************************************************


..... und hier schließt sich der Kreis .....

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Muck Offline




Beiträge: 6.463

19.11.2011 23:21
#77 RE: zeitbombe antworten

Zitat von Maggi

Zitat
Staat X nahm 500 Milliarden ein und gab 525 aus. Defizit 25 Millionen, sind fünf Prozent.

Zitat
Volk X nimmt 1000 Milliarden ein. Davon nimmt sich, zB im Hochsteuerland Ösien, der Staat die Hälfte, 500 Millionen. Er gibt aber 550 Milliarden aus, wären früher 10 Prozent Minus gewesen

Ist das irgendwie österreichische Arithmetik bei der am Ende ein Geheimrat rauskommt?


Jössas. Beim Staat Ösien isses umgekehrt. Er nimmt Millionen ein und gibt Milliarden aus. Das Ganze nennt man dann Arbeitsplatzsicherung.

Alles andere heißt kamputtsparen.

piko Offline




Beiträge: 15.838

06.12.2011 11:51
#78 RE: zeitbombe antworten

Jetzt schalten sie den Turbo ein ...

Die Griechen plündern ihre Konten*

Die Griechen misstrauen ihrem Bankensystem. Nach den Superreichen lösen jetzt auch vermehrt Kleinsparer aus Angst vor dem Euro-Verlust, der latenten Jobmisere und den rapide steigende Abgabenlasten ihre Rücklagen auf. Für die Banken wird es immer enger. Viele Griechen haben ihr Erspartes bereits von den Konten geholt. Damit drehen sie ihrer eigenen Wirtschaft ungewollt den Geldhahn zu.

*) ... Spiegel Online


piko

warum einfach, wenn\'s auch kompliziert geht

Turtle Offline




Beiträge: 14.268

07.12.2011 08:51
#79 RE: zeitbombe antworten

Das macht nix, wir retten die so oder so.

Jetzt wollen die Retter sogar nen eigenen Europäischen Boten einrichten, der alte Amerikanische bringt immer nur schlechte Nachrichten.
Ich lach mir n Ast was für Graupen in Nadelstreifen rumlaufen.

Dummes Zeug kann man viel reden
Kann es auch schreiben.
Wird weder Leib noch Seele töten.
Es wird alles beim Alten bleiben.

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

07.12.2011 09:22
#80 RE: zeitbombe antworten

Moin

Vorgestern wurde ich auf einen bedenkenswerten Punkt hingewiesen, die Lage des Staates betreffend.

Frage: "Warum wurde ausgerechnet dieses Jahr ein Zensus (Bürgerbefragung) über Immobilienbesitz und Wohnsituation durchgeführt?"

Mögliche und naheliegende Antwort:

"Zwangshypotheken auf Immobilien, erhoben vom Staat! Der Zensus dient zur Abschätzung der Immobilienwerte!"


Keine absurde Verschwörungstheorie, denn dies wurde schon zweimal in der Geschichte so gehandhabt, im Jahre 1923 und 1948!


http://www.wissensmanufaktur.net/zwangshypothek



Jeder Verschwörungstheoretiker mit seiner Theorie ist nix gegen das kommende Unheil!




Gruhuuuß
Monti



PS.: Hat wirklich niemand 'ne Kalaschni zu verkoofen?

Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure als an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz.

Falcone Offline




Beiträge: 96.136

07.12.2011 10:48
#81 RE: zeitbombe antworten

Und gerade wieder in Italien ...

Ich werde zur Sicherheit mal mein Haus reinstellen, damit man es nicht so schnell sieht.

Grüße
Falcone

Turtle Offline




Beiträge: 14.268

07.12.2011 10:56
#82 RE: zeitbombe antworten

Lass es einfach unkenntlich machen.

Dummes Zeug kann man viel reden
Kann es auch schreiben.
Wird weder Leib noch Seele töten.
Es wird alles beim Alten bleiben.

tom_s Offline




Beiträge: 3.484

07.12.2011 11:49
#83 RE: zeitbombe antworten

Psychopathen und Paranoiker aller Länder vereinigt Euch.

Das müsste selbst ein einfaches Hirn merken, dass es hier eigentlich nur darum geht, "alternative" Geldanlagen an den Mann/Frau zu bringen.

Zitat
Der dringende Rat des Wirtschaftsexperten Andreas Popp: Immobilien möglichst schuldenfrei stellen und auf keinen Fall jetzt eine Immobilie „auf Pump" kaufen. Und: Möglichst Reserven in Edelmetallen zulegen, um bei einer Zwangshypothek sein Dach über dem Kopf nicht zwangsversteigert zu bekommen.



Gruß
Thomas

Falcone Offline




Beiträge: 96.136

07.12.2011 11:59
#84 RE: zeitbombe antworten

Zumal am Gold wirklich nur die Bank verdient ...

Grüße
Falcone

Schotte Offline




Beiträge: 20.551

07.12.2011 15:18
#85 RE: zeitbombe antworten

Jetzt wird mir alles klar: gerade gestern steckte ein Zettelchen mit der Überschrift "Altgoldankauf" in meinem Briefkasten. Die wolln uns ans Eingemachte die fiesen Strolche ...

Aber nicht mit mir ... (und überhaupt: denken die etwa hier liegt das Gold nur so rum? )

Schotte

_______________________________________________________________
Lieber ne gesunde Verdorbenheit, wie ne verdorbene Gesundheit!

Hobby Offline




Beiträge: 33.624

07.12.2011 15:49
#86 RE: zeitbombe antworten

Zitat
Frage: "Warum wurde ausgerechnet dieses Jahr ein Zensus (Bürgerbefragung) über Immobilienbesitz und Wohnsituation durchgeführt?"

Mögliche und naheliegende Antwort:

"Zwangshypotheken auf Immobilien, erhoben vom Staat! Der Zensus dient zur Abschätzung der Immobilienwerte!"



kommt hin !

aber ich tippe eher um festzustellen wie viele "Einwanderer" private Haushalte aufnehmen können !

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Turtle Offline




Beiträge: 14.268

07.12.2011 15:51
#87 RE: zeitbombe antworten

Pass nur auf, daß du nix auf die Zähne bekommst.
Früher gabs Taschendiebe, heute dann wieder "Mundraub".
Ist der nicht straffrei?

Dummes Zeug kann man viel reden
Kann es auch schreiben.
Wird weder Leib noch Seele töten.
Es wird alles beim Alten bleiben.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Der thUMP... »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen