Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 112 Antworten
und wurde 3.955 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Buggy Offline




Beiträge: 18.018

01.11.2011 19:38
#31 RE: Helm für unsere Köpfe antworten

Du bist ja auch "entschleunigt"!
Bei mir geht ohne Aquarium nix.
Jeder Jeck is anners.

Gruß
Buggy




Optisch ist meine W lauter!

First Member of The Spießers MC Chapter H

Teddyboy Offline




Beiträge: 3.449

01.11.2011 21:30
#32 RE: Helm für unsere Köpfe antworten

Davida Classic Jet seit vielen Jahren und zigtauschenkm. da ist immer noch nix ausgelutscht oder kaputt. Einzig die lackierung bekommt langsam kleine Risse.
Hält auch über 200kemhas aus ohne zu rutschen.

Von den ollen Fliegerbrillen werde ich mich aber verabschieden. Goggleschrott.

übrigens find ich die Schubert J1 Idee gut, nur die Calimero-Backenbresswurstausführung grausam.



Dampf in allen Gassen

ricola ( gelöscht )
Beiträge:

01.11.2011 21:33
#33 RE: Helm für unsere Köpfe antworten

Zitat von Falcone
Nach 5 Jahren J1 .....



Täuscht der Schuberth J1 mit dem Bügel nicht eine falsche Sicherheit vor? Rein optisch würde ich meinen, das ersetzt den Schutz à la Klapp- / Integralhelm um das Kinn nicht wirklich, oder?

---
See you on the road again.

Daniel

ricola ( gelöscht )
Beiträge:

01.11.2011 21:38
#34 RE: Helm für unsere Köpfe antworten

Zitat von Teddyboy
...Davida Classic Jet seit vielen Jahren....



Was machst Du anstelle der Fliegerbrille? Ein Mückenschutznetz? Oder etwa das "Davida Wrap Round Polycarbonate Visor"? Sieht ein bisschen, naj, aus! Nicht viel anders als ein normalo Jethelm. Den Vogel abschiessen tun sie mit der "Classic Facemask"

---
See you on the road again.

Daniel

Teddyboy Offline




Beiträge: 3.449

01.11.2011 21:46
#35 RE: Helm für unsere Köpfe antworten

Zitat von ricola

Zitat von Teddyboy
...Davida Classic Jet seit vielen Jahren....



Was machst Du anstelle der Fliegerbrille? Ein Mückenschutznetz? Oder etwa das "Davida Wrap Round Polycarbonate Visor"? Sieht ein bisschen, naj, aus! Nicht viel anders als ein normalo Jethelm.




dank Kurzsichichtkeit meist Sonnenbrille, im Dunklen gibts die olle Goggle mit Optischer darunter und selbst bei Regen sieht man tags mit der Sonnenbrille mehr als durch die städnig anlaufenden Goggles.
Ein paar Alternativen (etwas Stegloses wie eine Skibrille) habe ich schon durch...aber noch ohne Durchbruch.

was ist bei dir ein "normalo Jethelm"? natürlich muß was vor die Augen!
Das windige Klappvisier geht auch noch dran...da ist aber bei 120kemhas Ende Gelände.

Das kann ich bei den modernen Teilen auch nicht nachvollziehen, das es nicht geht mit offenem Visier auch mal schnell zu fahren. Bei 30°C Klappe zu is total ballaballa..



Dampf in allen Gassen

ricola ( gelöscht )
Beiträge:

01.11.2011 21:55
#36 RE: Helm für unsere Köpfe antworten

@ Teddyboy

Unter einem normalen Jethelm verstehe ich alle moderneren Helme (kein Davidoff). Arai, Shoi, etc etc eben.Ich weiss wirklich nicht, wie viele ohne Visier fahren können. Die Insekten sind teilweise wie Geschosse. Ich habe mal einen Jethelm ohne Visiermöglichkeit gehat und eben die Eingangs erwähnte Gletscherbrille. Das ging im Grunde hervorragend. Im Gegenteil, mit den Seitenteilen an der Brille dichtete sie fast zu fest ab.

Irgendwie gefallen mir die "normalen" Jethelme auch nicht 100%. Und die Klapphelme passen irgendwie nicht zu den beiden Motorrädern, die ich habe. Fragt sich nun, ob es sinnvoll ist, "optisch einkaufen" zu gehen.......

Ich habe gehört, dass bei den Klapphelmen, besonders bei den BMW-Ausführungen (sind ja Schuberth) das Hochgeklappte nicht so schnell runterklappen kann. Sieht einfach Scheisse aus.

---
See you on the road again.

Daniel

piko Offline




Beiträge: 15.869

01.11.2011 22:18
#37 RE: Helm für unsere Köpfe antworten

Zitat von ricola
Täuscht der Schuberth J1 mit dem Bügel nicht eine falsche Sicherheit vor? Rein optisch würde ich meinen, das ersetzt den Schutz à la Klapp- / Integralhelm um das Kinn nicht wirklich, oder?

Sehe ich auch so ... bisher dachte ich ja noch der Bügel wäre aus Metall ... bis ich letztens so ein Teil bei Polo aus dem Regal nahm ... natürlich am Bügel, was man lt. Uffpapperl am Helm eigentlich nicht soll ...

... naja, wenigstens weiß ich jetzt warum ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Falcone Offline




Beiträge: 99.664

02.11.2011 09:57
#38 RE: Helm für unsere Köpfe antworten

Zitat
Täuscht der Schuberth J1 mit dem Bügel nicht eine falsche Sicherheit vor? Rein optisch würde ich meinen, das ersetzt den Schutz à la Klapp- / Integralhelm um das Kinn nicht wirklich, oder?



Kommt immer darauf an, was du mit dem Helm vor hast

Grüße
Falcone

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.927

02.11.2011 13:18
#39 RE: Helm für unsere Köpfe antworten

"Ist das Insekt zu hart, bist DU zu weich" :-)

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Maggi Online




Beiträge: 39.080

02.11.2011 15:15
#40 RE: Helm für unsere Köpfe antworten

Mal im Ernst, der Bügel des J1 wird ja wohl einen Aufdotzer ab können oder hat man dann zum aufgescheuerten Kinn auch noch einen abgebrochenen Bügel im Hals stecken?

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

ricola ( gelöscht )
Beiträge:

02.11.2011 18:35
#41 RE: Helm für unsere Köpfe antworten

Zitat von Maggi
Mal im Ernst, der Bügel des J1 wird ja wohl einen Aufdotzer ab können oder hat man dann zum aufgescheuerten Kinn auch noch einen abgebrochenen Bügel im Hals stecken?



Sollte schon, die sind doch geprüft. Doch ich meine, Unter- und oberhalb des schmalen Bügels wird Dich Murphy erwischen. Von daher ist es kein wirklicher Schutz.

---
See you on the road again.

Daniel

Maggi Online




Beiträge: 39.080

02.11.2011 18:40
#42 RE: Helm für unsere Köpfe antworten

Nach Murphy, haut's Dir dann aber auch beim Integral oben oder unten rein...

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Falcone Offline




Beiträge: 99.664

02.11.2011 18:42
#43 RE: Helm für unsere Köpfe antworten

Zitat
Sollte schon, die sind doch geprüft. Doch ich meine, Unter- und oberhalb des schmalen Bügels wird Dich Murphy erwischen. Von daher ist es kein wirklicher Schutz.



Kauf dir ein großes dickes Federbett und leg dich rein. Und komm nicht wieder raus. Ist sicherer.

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 41.848

02.11.2011 18:59
#44 RE: Helm für unsere Köpfe antworten

Kürzlich hab ich mir ne Stulle gestrichen, mit dick Butter drauf, Wurst, Käse, Marmelade, Salatblatt und zur Krönung nochn Mayonnaise-Häubchen oben drauf. Und just als ich den Deckel wieder auf die Tube schrauben wollte, is mir diese Köstlichkeit aus der Hand gerutscht, und jetzt ratet mal, wohin das dann gefallen ist?*

Gruß
Serpel

*aufn Boden, genau!

Falcone Offline




Beiträge: 99.664

02.11.2011 19:00
#45 RE: Helm für unsere Köpfe antworten

Und ich dachte, in deinen Schuberth.

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen