Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 101 Antworten
und wurde 4.268 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
w-paolo Offline




Beiträge: 22.746

17.10.2011 21:55
#31 RE: Backofen - Herd antworten

Also ich (bzw. meine Gemahls-Gattin) kann über unseren Gorenje-Herd nicht klagen.

DER hat schon mindestenz 259,5 Pizzen (ohne Probleme) "hinter" sich gelassen.


Paul.

Edith meint grade noch,
dass ja die Frage nach einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis war !!!

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

17.10.2011 22:00
#32 RE: Backofen - Herd antworten

Zitat von 3-Rad

Ansonsten gilt: Was nix kostet ist auch nix.





Gruß Norbert





Auweh,

das würde ich nun so nicht unterschreiben wollen.

Beispiel gefällig?


So eine Scheidung kann wahnsinnig viel kosten, trotzdem ist der entsprechende Ehepartner in den meisten Fällen nix!

Hmm, hat nun rein gar nix mit Herd zu tun, wie komm ich nun wieder aufs Thema?


Gruhuuuß
Monti

Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure als an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz.

Hobby Online




Beiträge: 34.984

17.10.2011 22:08
#33 RE: Backofen - Herd antworten

also ich hab ja diesen hier:



so für ein Frankfurter Würstchen
oder 'nen Leberkäse von Albrecht zu erhitzen gibt es nix besseres !

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

3-Rad Offline



Beiträge: 31.554

17.10.2011 22:12
#34 RE: Backofen - Herd antworten

Wer Gas kennt, nimmt Induktion.

Ich kann allem wiederstehen,
außer der Versuchung.

Maggi Offline




Beiträge: 39.094

17.10.2011 22:14
#35 RE: Backofen - Herd antworten

Und wer Elektroplatten kennt, nimmt auch Induktion.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Joachim Bader Offline



Beiträge: 1.550

17.10.2011 22:19
#36 RE: Backofen - Herd antworten

Also bei uns auf der Alb wird noch so gekocht:


Grüße vom Älbler
Achim

w-paolo Offline




Beiträge: 22.746

17.10.2011 22:29
#37 RE: Backofen - Herd antworten

Vollgeil, die Hexen-Küche, Achim !!!

Dr Paull.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Joachim Bader Offline



Beiträge: 1.550

17.10.2011 22:37
#38 RE: Backofen - Herd antworten

Ne Paul,Hexen kochen wir schon lange nicht mehr.
Wildschwein.Fast täglich.

Griaßle
Achim

Buggy Offline




Beiträge: 18.021

18.10.2011 07:13
#39 RE: Backofen - Herd antworten

Zitat
50 % der auftretenden Probleme wären keine, wenn die Nutzer sich mal die Mühe machen würden, vorher die Bedienungsanleitung zu lesen.



Das mag wohl stimmen,aber da steht so viel technisches drinnen.Das interessiert meine Buggyline nicht.
Sie steht auf dem Standpunkt das das intuitiv zu bedienen sein muß.
Im Prinzip gebe ich ihr da auch Recht.

Gruß
Buggy




Optisch ist meine W lauter!

First Member of The Spießers MC Chapter H

Freewheelin Steve Offline




Beiträge: 4.388

18.10.2011 08:50
#40 RE: Backofen - Herd antworten

Aha, Induktion ist also das Zauberwort
Als ich vor 15 Jahren meinen jetzigen Herd gekauft habe war das nur was für die Neureichen.
Da ja das Bedienfeld für die Ceranscheibe an meinem am Backofen hängt brauche ich also auch noch ne neue Kochplatte ...

Induktion also ... Ist das so wie kochen mit Gas?




Übrigens: Wenn Ihr Pizzateig mit frischer Hefe macht könnt Ihr nach dem durchkneten den Teig kurz für 15 sec bei kleiner Stufe in die Microwelle stellen. Dann ist der innerhalb 15 Minuten gegangen durch die Wärme (nicht Hitze, gebacken wird später) im inneren.
Funktioniert astrein

.
Achtung! Jetzt gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder es funktioniert oder es funktioniert nicht.
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

pelegrino Offline




Beiträge: 48.557

18.10.2011 08:55
#41 RE: Backofen - Herd antworten

'n Gasherd hat aber unschlagbaren Vorteil: die offene Flamme!

Raucher können sich an der (zuvor mit einem Gasanzünder antfachten) Flamme ihre Kippen anstecken (wenn das Feuerzeug leer ist), man kann einen Nagel mit Hilfe einer Kombizange zum Glühen bringen, und dann damit Löcher in die dünnen Leisten eines selbstgebauten Drachens bohren, bzw. eher brennen (ist bald wieder die Zeit zum Drachen steigen lassen), und die Blagen merken sofort und für's Leben, wenn der Herd an ist - und wann nicht !


pelegrino, Gasherd-Fan

"Wer plant, irrt präzise."
(Ist nicht von mir)

3-Rad Offline



Beiträge: 31.554

18.10.2011 09:41
#42 RE: Backofen - Herd antworten

'n Gasherd hat aber unschlagbaren Nachteil: die offene Flamme!

und das Putzen.

Ich kann allem wiederstehen,
außer der Versuchung.

Maggi Offline




Beiträge: 39.094

18.10.2011 10:33
#43 RE: Backofen - Herd antworten

Zitat
Ist das so wie kochen mit Gas?


Nee, besser.
Nachteil, man muß evtl. den ein oder anderen neuen Topf kaufen, da die Töpfe mindestens einen Eisenkern im Boden brauchen und man sollte keinen Herzschrittmacher haben,
Ich habe auch schon auf Gas gekocht, der Nachteil für mich bei Gas, man kann kaum mal etwas für eine oder zwei Stunden köcheln lassen, ohne daß es anbrennt, hat mich beim Gas immer genervt.
Was Blagen mit ihren neugierigen Fingern angeht, Induktionsplatten werden nicht im herkömmlichen Sinne heiß, sobald der Topf weg ist, ist auch die Hitze weg, Verbrennungsgefahr besteht da kaum.
Ich war erst skeptisch als mir mein Küchendealer einen Induktionsherd anbot, aber inzwischen möchte ich das Ding nicht mehr missen. Man muß sich nur einen anderen Kochstil angewöhnen, wenn man vorher normales Elektro hatte, man sollte schon alles geschnippelt haben bevor man den Herd anmacht, denn so wie beim E-Herd, erstmal einschalten und dann in Ruhe Zwiebeln schälen und schneiden ist nicht, da steht dann das Öl bereits in Flammen.


Tschööö

Maggi (...Induktionsfan...)

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

18.10.2011 10:40
#44 RE: Backofen - Herd antworten

Induktion ist gut, Gas ist unschlagbar. Bei einem Vernünftigen Gasherd kann man (vernünftige Töpfe vorausgesetzt) genauso gut köcheln lassen, wie mit Induktion.
Ausserdem hat ein Gasherd (die fahrer klassisch angehauchter Motorräder können das sicher Nachvollziehen, wenn sie sich bemühen) so etwas heimeliges. Einlein schon das Entflamm-Ritual, das Geräusch der Flammen, das Spiel mit dem Feuer... Wunderbar.
Und was das Putzen angeht: Ja, ist notwendig, aber das Material verknust auch harte Bandagen, deswegen ist das garnicht so schlimm. Und: Dreckig sollte ein Herd nicht sein, aber Patina ist gestattet!

Dorthin zurückzugehen, wo man begonnen hat, ist nicht das Gleiche, wie nie zu gehen.

Maggi Offline




Beiträge: 39.094

18.10.2011 10:44
#45 RE: Backofen - Herd antworten

Was die Reinigung betrifft, ist ein Induktionsherd auch unschlagbar, da nichts einbrennt, den kann man teilweise nur mit warmem Wasser reinigen.

@Dünnling: Was am zischen eines Gasherdes heimelig sein soll, verstehe ich zwar nicht, aber wenn Du meinst.

Tschööö

Maggi

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen