Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 147 Antworten
und wurde 7.035 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 10
Helmut Offline



Beiträge: 1.868

04.08.2011 20:28
Jetzt kriegt der Mörder auch noch Schmerzensgeld Antworten

Hallo Leute,

Markus Gäfgen ein Kindmörder bekommt Schmerzengeld wegen angeblich brutaler Verhörmethoden.
ich finde es richtig das die Polizei alles versucht das leben eines Kindes zu retten, das erscheint mir ein deutlich höheres
Menschenrecht als die befindlichkeit eines überführten mörders.

eure Meinung würde mich sehr interresieren.

Helmut

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.666

04.08.2011 20:38
#2 RE: Jetzt kriegt der Mörder auch noch Schmerzensgeld Antworten

Das Folter (und auch nur deren Androhung) nicht gebilligt werden kann halte ich für richtig, ein Schmerzensgeld in Höhe von 50 Cent hätte ich in dem Fall aber für ausreichend erachtet.

ich hoffe das die Familie des getöteten Jungens ebenfalls ein Schmerzensgeld (und zwar ein erheblich höheres) zugebilligt bekommt damit der Arsch die 3000 € gleich wieder los ist und später noch bis an das Ende seines Lebens daran abzuzahlen hat.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

04.08.2011 20:40
#3 RE: Jetzt kriegt der Mörder auch noch Schmerzensgeld Antworten

Prinzipiell gelten die Menschenrechte für alle Menschen, auch für die, die es (aus meiner Sicht) nicht verdient haben. Und die hochnotpeinliche Befragung ist ja (gottseidank) in Deutschland abgeschafft.
Das sagt meine Ratio.

Mein Bauch sagt in solchen Fällen allerdings: So'n bisschen Scharia würde in solchen Fällen nix schaden...

Jetzt stehe ich halt da und habe zwei Meinungen. Und beide haben ihre Berechtigung.

Ich glaube, wenn ich zu Entscheiden hätte, würde jemand, der Menschen (insbesondere Kinder) mißhandelt und / oder vorsätzlich tötet sein Recht auf menschenwürdige Behandlung verwirkt haben. Den Opfern oder den nächsten Angehörigen stünde frei, in gleicher Weise mit diesen Unpersonen zu verfahren.

Davon würde aber, glaube ich, die Welt nicht besser, nur blutiger.

Dorthin zurückzugehen, wo man begonnen hat, ist nicht das Gleiche, wie nie zu gehen.

Buggy Offline




Beiträge: 18.865

04.08.2011 20:42
#4 RE: Jetzt kriegt der Mörder auch noch Schmerzensgeld Antworten

Gute Antwort Jörg!

Auch den Hungerstreik hier in Niedersachsen habe ich nur mit Kopfschütteln zur Kenntnis genommen.
Die fordern doch tatsächlich Pay-TV,freies I-Net und ungestörte Frauenbesuche.
Alles Sachen die ich teuer bezahlen muss.(die Frauenbesuche mal ausgenommen)

Gruß
Buggy




Optisch ist meine W lauter!

First Member of The Spießers MC Chapter H

Maggi Offline




Beiträge: 41.361

04.08.2011 20:44
#5 RE: Jetzt kriegt der Mörder auch noch Schmerzensgeld Antworten

Zitat
So'n bisschen Scharia würde in solchen Fällen nix schaden...


War klar das jetzt hier wieder so was kommt, die Frage ist doch, wo fängt man an und wo hört man auf, in welchen Fällen ist es berechtigt, wer entscheidet das?
Nee, auch wenn ich's auch scheiße finde, daß der Schmerzensgeld bekommt, aber ich will hochnotpeinliche Befragungen in keinem Fall.

Tschööö

Maggi

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Ulf Offline




Beiträge: 12.939

04.08.2011 20:46
#6 RE: Jetzt kriegt der Mörder auch noch Schmerzensgeld Antworten

Moin auch

wenn für sowas 3000€ Schmerzensgeld üblich sind, stehen sie auch diesem Arschloch zu.
Rechtsstaat war noch nie einfach.

Grüße
Ulf

Im Männerfred hätte ich jetzt geschrieben, daß sie Typen an den Eiern aufhängen sollten. Die 20.000 wären auch noch drin gewesen.

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

04.08.2011 20:47
#7 RE: Jetzt kriegt der Mörder auch noch Schmerzensgeld Antworten

...aus dem Zusammenhang gerissen und unvollständig zitiert. Jaja, so san's die Apotheker...

Was soll ich sagen. Meist bin ich Homo sapiens sapiens, manchmal halt Homo sapiens vendetta.

Dorthin zurückzugehen, wo man begonnen hat, ist nicht das Gleiche, wie nie zu gehen.

Maggi Offline




Beiträge: 41.361

04.08.2011 20:49
#8 RE: Jetzt kriegt der Mörder auch noch Schmerzensgeld Antworten

Das war aber doch wohl der Tenor Deines Beitrags oder ich habe ihn nicht verstanden, das hat aber nix mit Apothekern zu tun.

Zitat
Und beide haben ihre Berechtigung.


Eben nicht.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Helmut Offline



Beiträge: 1.868

04.08.2011 20:50
#9 RE: Jetzt kriegt der Mörder auch noch Schmerzensgeld Antworten

Zitat
ich hoffe das die Familie des getöteten Jungens ebenfalls ein Schmerzensgeld (und zwar ein erheblich höheres) zugebilligt bekommt damit der Arsch die 3000 € gleich wieder los ist und später noch bis an das Ende seines Lebens daran abzuzahlen hat.



das wäre nur gerecht, aber wird das passieren?

Helmut

Ulf Offline




Beiträge: 12.939

04.08.2011 20:52
#10 RE: Jetzt kriegt der Mörder auch noch Schmerzensgeld Antworten

Zitat von Helmut

Zitat
ich hoffe das die Familie des getöteten Jungens ebenfalls ein Schmerzensgeld (und zwar ein erheblich höheres) zugebilligt bekommt damit der Arsch die 3000 € gleich wieder los ist und später noch bis an das Ende seines Lebens daran abzuzahlen hat.


das wäre nur gerecht, aber wird das passieren?
Helmut





Das würde tatsächlich passieren. Bei dem Typen ist nur nichts zu holen.
Aber vielleicht schreibt er ja mal seine Biographie...

Grüße
Ulf

Helmut Offline



Beiträge: 1.868

04.08.2011 20:55
#11 RE: Jetzt kriegt der Mörder auch noch Schmerzensgeld Antworten

Zitat
wenn für sowas 3000€ Schmerzensgeld üblich sind, stehen sie auch diesem Arschloch zu.
Rechtsstaat war noch nie einfach.



üblich ist das "sowas" gar nicht vorkommt, deshalb gibt es dafür kein "übliches" Schmerzensgeld.
grundsätzlich finde ich es richtig das es in einem rechtstaat strenge regeln gibt die zu befolgen sind,

A B E R, kann es wirklich sein das das recht auf unversehrtheit eines MÖRDERS über das leben eines unschuldigen kindes geht?
damit habe ich echt ein problem.

Helmut

Ulf Offline




Beiträge: 12.939

04.08.2011 20:58
#12 RE: Jetzt kriegt der Mörder auch noch Schmerzensgeld Antworten

Zitat von Helmut

A B E R, kann es wirklich sein das das recht auf unversehrtheit eines MÖRDERS über das leben eines unschuldigen kindes geht?
damit habe ich echt ein problem.
Helmut



Damit haben wir wohl alle ein Problem
Nur keine vernünftige Lösung

Grüße
Ulf

Helmut Offline



Beiträge: 1.868

04.08.2011 21:00
#13 RE: Jetzt kriegt der Mörder auch noch Schmerzensgeld Antworten

Zitat
Ich glaube, wenn ich zu Entscheiden hätte, würde jemand, der Menschen (insbesondere Kinder) mißhandelt und / oder vorsätzlich tötet sein Recht auf menschenwürdige Behandlung verwirkt haben. Den Opfern oder den nächsten Angehörigen stünde frei, in gleicher Weise mit diesen Unpersonen zu verfahren.

Davon würde aber, glaube ich, die Welt nicht besser, nur blutiger.



ja, das ist richtig. deshalb ist auch gut so das der Staat das gewaltmonopol hat. obwohl bei gäfgen mir ich mir nicht mehr so sicher.

Helmut

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

04.08.2011 21:06
#14 RE: Jetzt kriegt der Mörder auch noch Schmerzensgeld Antworten

@ Maggi: Eben doch. Das eine ist die vernünftige Herangehensweise, das andere die gefühlsbetonte. Das eine ist Recht, das andere individuell gefühlte Gerechtigkeit. Das eine geht davon aus, dass alle Menschen gleiche Rechte von Geburt bis zum Tod haben, das andere geht davon aus, dass man sein Recht auf Gleichbehandlung verwirken kann.

Ich meine, dass beides gedacht und gesagt werden kann. Dafür haben wir freie Meinungsäusserung (verfassungseidank).

Ich glaube, dass die Rechtsprechung hier in Deutschland nicht die Schlechteste ist, und ich bin froh, dass die Menschenrechte in diesem Land etwas gelten. Meine persönlichen Ansichten zum Thema Gewaltverbrecher sind halt ambivalent, deswegen wäre ich als Jurist vollkommen ungeeignet. Mein Rechtsempfinden deckt sich einfach nicht immer mit der Rechtsprechung und deshalb sieht mein erster Post auch so aus, wie er aussieht.

Und NEIN, ich persönlich würde mich nicht über gesprochenes Recht hinwegsetzen und das dann auch noch richtig finden. Wir haben hier Spielregeln und die gelten auch für mich (und eben auch für Kindsmörder). Nur glücklich sein muss ich nicht immer damit.

Dorthin zurückzugehen, wo man begonnen hat, ist nicht das Gleiche, wie nie zu gehen.

Ulf Offline




Beiträge: 12.939

04.08.2011 21:13
#15 RE: Jetzt kriegt der Mörder auch noch Schmerzensgeld Antworten

Evtl hat Maggi ja auch nur Notdienst

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 10
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz