Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 1.376 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3
Hans-Peter Offline




Beiträge: 23.846

01.08.2011 17:05
Vor Heinz Erhardt wird gewarnt! Antworten

Schadensersatz wegen Gedichten von Heinz Erhardt

Der Lappan-Verlag macht mit Schadensersatzforderungen und Abmahndrohungen jagt auf Website-Betreiber, die Texte des vor 32 Jahren verstorbenen Heinz Erhardt veröffentlichen. Für einen Spruch Erhardts etwa forderte die Ausführende Kanzlei 400 Euro Schadensersatz, erklärt Anwalt Lars Jaeschke bei Juraportal24.de. Allein: Wer den Schadensersatz ohne anwaltliche Beratung zahlt, bleibt weiterhin abmahnbar. Jaeschke bezeichnet dieses Vorgehen als perfide. Er rät zum Gang zum Fachanwalt - auch wenn die Anwaltskosten zunächst höher als der Schadensersatz ausfallen könnten. Eine entsprechend formulierte Unterlassungserklärung könnte zukünftige Abmahnungen unterbinden.

Quelle:

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,777701,00.html

Gruß
Hans-Peter

Ähnlichkeiten meines Profilbilds mit einem gewissen Markus Maria Profitlich sind rein zufällig und nicht erwünscht

claudia Offline




Beiträge: 16.034

01.08.2011 18:57
#2 RE: Vor Heinz Erhardt wird gewarnt! Antworten

Langeweile und Geldgier sind eine echt doofe Kombination

--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---
Neuerdings Zwölfe mit Zurr, Plöpp, doing, doing, doing

Buy a W and get FRIENDS for free

manx minx Offline




Beiträge: 9.804

02.08.2011 03:16
#3 RE: Vor Heinz Erhardt wird gewarnt! Antworten

und wenn man in den gedichten paar woerter austauscht?

dann is prompt der doktortitel wech und man muss nach konittek... konottenkott... konettek... amerika auswandern.

ungerechte welt

Helmut Offline



Beiträge: 1.868

02.08.2011 19:59
#4 RE: Vor Heinz Erhardt wird gewarnt! Antworten

Hallo,

das ist übeleste Abzocke... aber vermutlich juristisch sogar okay?
ich finde nur schade das sich anwälte für solche fragwürdigen methoden nicht zu schade sind.
ich denke gedichte wurden doch dafür geschreiben das sie "gebraucht" werden, heinz erhardt hätte sich bestimmt darüber gefreut.
gibt es eigentlich urheberrechte von verstorbenen Personen?

ratlos Helmut

Maggi Offline




Beiträge: 42.337

02.08.2011 20:00
#5 RE: Vor Heinz Erhardt wird gewarnt! Antworten

Zitat
gibt es eigentlich urheberrechte von verstorbenen Personen?


Ja, ich meine 75 Jahre nach dem Tod wird das Werk frei, falls es keinen (Verwandte, etc.) gibt, der die Rechte für sich beansprucht.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Helmut Offline



Beiträge: 1.868

02.08.2011 20:03
#6 RE: Vor Heinz Erhardt wird gewarnt! Antworten

bei 75 Jahren wird natürlich die Abzockmaffia fleisig

Helmut Offline



Beiträge: 1.868

02.08.2011 20:29
#7 RE: Vor Heinz Erhardt wird gewarnt! Antworten

ich habe noch einen Betrag der dieses Thema berührt.

eine Musikgruppe die eher regional auftritt hat sich den Namen "Dhalia" gegeben.
sie wurden von der Buchhandelfirma "Thalia" abgemahnt. das argument war Namensgleichheit denn ob es D oder T sei wäre egal,
so die argumentation der anwälte von Thalia.
jetzt heißt die Gruppe " Dhalias Lane" anscheinend ist das für Thalia jetzt in ordnung.
wie ich das finde möchte ich gar nicht sagen.

eins noch: wenn ich eine Band oder eine kleine Firma gründe und mir als Name " Omega" ausdenke das ist bekannterweise
das O des griechischen Alphabeths, also was ganz altes...
kann mich dann Opel verklagen weil sie ja den Opel Omega ( okay ist vielleicht nicht mehr so aktuell, aber vom prinzip ja egal) bauten?

helmut

manx minx Offline




Beiträge: 9.804

02.08.2011 22:00
#8 RE: Vor Heinz Erhardt wird gewarnt! Antworten

tja, das is aber nix neues, wie schon der autobauer wendax mitkriegen musste, der damals von blendax vor den kadi gezerrt wurde. autos und zahnpasta, na klar!

und was die allerweltsnamen angeht, frag doch mal die messerschmittleute nach ihrer erfahrung mit dem allerweltswort "tiger".

"it's a dog eat dog world out there, always has been, pardnr!"

Maggi Offline




Beiträge: 42.337

02.08.2011 22:09
#9 RE: Vor Heinz Erhardt wird gewarnt! Antworten

Oder nenne Deine Band mal "Windows".

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Helmut Offline



Beiträge: 1.868

02.08.2011 22:11
#10 RE: Vor Heinz Erhardt wird gewarnt! Antworten

Zitat
frag doch mal die messerschmittleute nach ihrer erfahrung mit dem allerweltswort "tiger".



Wen könnte man da wohl fragen?

von einem Autobauer Wendax habe ich noch nie etwas gehört? ist das eine Bildungslücke?

Helmut

Helmut Offline



Beiträge: 1.868

02.08.2011 22:14
#11 RE: Vor Heinz Erhardt wird gewarnt! Antworten

Zitat
Oder nenne Deine Band mal "Windows".



gutes Beispiel.

hm.... tja. mit Herr Gates legt sich wohl keiner an.

Helmut

Maggi Offline




Beiträge: 42.337

02.08.2011 22:16
#12 RE: Vor Heinz Erhardt wird gewarnt! Antworten

Zitat
mit Herr Gates legt sich wohl keiner an.


Es sei denn man heißt Don Quixote.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Helmut Offline



Beiträge: 1.868

02.08.2011 22:25
#13 RE: Vor Heinz Erhardt wird gewarnt! Antworten

Fällt mir gerade ein.

das holländische Duo Mouth & MacNeal wurde von den "Windows" gecovert.
bestehend aus peter petrel und Jeanette McKinlay der song hieß How Do You Do ....
das war aber vor gates.

Helmut

w-paolo Offline




Beiträge: 24.314

11.08.2011 17:47
#14 RE: Vor Heinz Erhardt wird gewarnt! Antworten

Zitat
....und wenn man in den gedichten paar woerter austauscht? ........



...oder bei trivialen Haushalts-Artikeln ein paar Buchstaben............

So geschehen bei dem Eierbecher von KOZIOL, der eigentlich ei-Pott heissen sollte,
was die Firma Apple mittels ihrer Linksanwälte zu verhindern wusste.



Da darf ich doch sicher (ausnahmsweise) mal wieder den Trutz zitieren:
UN-FASSBAR !

Paul.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Helmut Offline



Beiträge: 1.868

11.08.2011 22:51
#15 RE: Vor Heinz Erhardt wird gewarnt! Antworten

Hallo,

Zitat
So geschehen bei dem Eierbecher von KOZIOL, der eigentlich ei-Pott heissen sollte,
was die Firma Apple mittels ihrer Linksanwälte zu verhindern wusst



das ist ein Paradebeispiel für den Unsinn der heute so in der Juristerei verzapft wird. mir wird übel

Helmut

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz