Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 4.067 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
3-Rad Offline



Beiträge: 32.411

23.06.2011 17:26
#46 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten



Uploaded with ImageShack.us

Nicht über die W jammern, fahren!

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

23.06.2011 17:35
#47 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Das is ganz klar ne Ölnebelschutzmatte.

Damit die Öltröpfchen bei der Kollision mit der Deckelwand nicht reflektiert, sondern nur absorbiert werden. Auf diese Weise übertragen sie statt des doppelten nur den einfachen Impuls. Dadurch wird die übertragene Wärmemenge, die das Deckelchen normalerweise glühend heiß werden ließe auf die erträgliche Hälfte reduziert.

Trotzdem verglühen sich manche Zeitgenossen immer noch ihre Knie dran. Wenn das mal keine Fehlkonstruktion ist.

Gruß
Serpel

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

23.06.2011 17:39
#48 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Moin,

also die ersten beiden Absätze kann ich Dir ja noch folgen, aber der letzte Satz des dritten Absatzes ist doch wohl ein Versehen, oder


Gruß

Wännä

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

23.06.2011 17:42
#49 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Zitat von Serpel
Wenn das mal keine Fehlkonstruktion ist.

Gruß
Serpel




Um Gottes Willen,

steht da irgendwo "BMW" drauf???


Gruhuuuß
Monti

„Ein Intellektueller zu sein, ist eine Berufung für jedermann: es bedeutet, den eigenen Verstand zu gebrauchen, um Angelegenheiten voranzubringen, die für die Menschheit wichtig sind. Einige Leute sind privilegiert, mächtig und gewöhnlich konformistisch genug, um ihren Weg in die Öffentlichkeit zu nehmen. Das macht sie keineswegs intellektueller als einen Taxifahrer, der zufällig über die gleichen Dinge nachdenkt und das möglicherweise klüger und weniger oberflächlich als sie. Denn das ist eine Frage der Macht.“

– Noam Chomsky, 2002

w-paolo Offline




Beiträge: 24.421

23.06.2011 17:42
#50 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Ja genau, und dieser bösartige Nebel "flockt" dann unten am Fuss der Welle aus................




Ganz ganz böse, sowas ........................

Paul.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

3-Rad Offline



Beiträge: 32.411

23.06.2011 18:09
#51 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Zitat
Trotzdem verglühen sich manche Zeitgenossen immer noch ihre Knie dran. Wenn das mal keine Fehlkonstruktion ist.



Da muß ich dir zustimmen. Die Knie mancher Leute, besonders der, die sich am KöWe Deckel verbrennen, halte ich auch für eine Fehlkonstruktion.
Und genau deshalb ist auch die Schallisolierung da angebracht.
Würde sich ja sonst furchtbar anhören, wenn diese Lulatsche mit ihren spiddeligen Knien immer gegen den Deckel schlagen.

So klärt sich alles auf.

Gruß Norbert, nichtmitdemknieandendeckelkommer.

Nicht über die W jammern, fahren!

CHEstrella Offline




Beiträge: 11.682

23.06.2011 21:52
#52 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Viel schlimmer ist doch der fehlende Schutz am Ölfilter.


Der CHEstrella
welcher noch nie eine Wärme am besagten Deckel gemerkt hat.

viva la vida

manx minx Offline




Beiträge: 9.829

24.06.2011 01:40
#53 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Zitat
Viel schlimmer ist doch der fehlende Schutz am Ölfilter.



genau! wenn man da beim fahren mit dem knie gegenkommt!

smack Offline




Beiträge: 3.545

24.06.2011 02:42
#54 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

die japaner ham bestimmt auch was für den ölfilter im programm

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

24.06.2011 07:17
#55 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Zitat von smack
die japaner ham bestimmt auch was für den ölfilter im programm

Iiihhh - ist das häss-lich!

Dann lieber Brandblasen am Knie.

Gruß
Serpel

skoki d.e. Offline




Beiträge: 6.776

24.06.2011 14:55
#56 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Zitat von smack
die japaner ham bestimmt auch was für den ölfilter im programm



Ich weiß nicht ...

Erinnert mich sofort an ihn hier:

Skoki Wan Kenobi (JePi-Ritter)

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Der_Elefantenmensch_The_Elephant_Man_17.jpg 
Maggi Offline




Beiträge: 42.448

24.06.2011 16:11
#57 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Zitat
Erinnert mich sofort an ihn hier:


Wobei's zu ihm passt.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

PStranger Offline




Beiträge: 62

24.06.2011 19:19
#58 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Nur um das klarzustellen, ein "recht heiß" werden ist noch kein
Verbrennen, und für meinen Teil stellt das einen liebeswürdigen
Charakterzug der W800 dar

Münchner Offline



Beiträge: 23

24.06.2011 19:57
#59 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Puuuuuh Paul, da is aber nicht nur Ölsiff an deiner Wehh..... wie wäre es mit Spritzlappen am Vorderrad, oder mehr auf der Straße fahren??

Gruß,

Helmut

Wilwolt Offline




Beiträge: 580

24.06.2011 20:51
#60 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Zitat von w-paolo
Ja genau, und dieser bösartige Nebel "flockt" dann unten am Fuss der Welle aus................




Ganz ganz böse, sowas ........................

Paul.






Ui, endlich mal 'ne W, die auch aussieht, als ob bzw. dass sie auch bewegt wird So schaut meine auch aus ...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz