Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 3.778 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
SR-Junkie Offline




Beiträge: 4.207

21.06.2011 17:49
#16 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Zitat von PStranger
Auch allen anderen herzlichen Dank für den supernetten Empfang!

Und so sieht es mit dem Knie bei 1,89 aus:





upppps. Entweder ich habe kurze Beine und einen langen Oberkörper, oder Du hast wirlkich lange Beine.
Also das sieht bei mir mit ca. 190 anders aus. Die Kniekissen "passen" (einigermaßen).

dabbel-U Grüße
Hans-Peter

SR-Junkie - 1 kick only
heizt Du noch, oder W-andeSRt Du schon?

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

21.06.2011 18:01
#17 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Moin und willkommen,

Zitat von PStranger
Auch allen anderen herzlichen Dank für den supernetten Empfang!

Und so sieht es mit dem Knie bei 1,89 aus:


Sieht genau so aus, als wenn ich (190 cm) auf dem Ding hocke - lustig !

Mich haben die Kniepads noch nie gestört. Ich muß nur, wenn ich mit Sozia fahre, darauf achten, daß ich meinen Sitzplatz behalte, sonst schiebt sie mich ganz nach vorn und dann kann ich nicht mehr sitzen. Gedacht war mal, mittels M-Lenker den Oberkörper weiter nach vorn zu kriegen, aber irgendwie ist dann doch alles beim alten geblieben.

Nun prickelt mich die 800er. Ich weiß noch nicht, ich weiß noch nicht.


Gruß

Wännä

PeWe Offline




Beiträge: 19.761

21.06.2011 21:44
#18 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Peter, XS650 habe ich schon durch...Leider war die verflixte Karre das unzuverlässigste Motorrad das ich bisher hatte...



Und mein Kniewinkel, mit nur 1,84 auf der W ist auch nicht besser:



Grüße
PeWe

"W 650 - a real motorcycle in a sea of shit."

pelegrino Offline




Beiträge: 49.182

21.06.2011 21:51
#19 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Zitat
...kniepads...und...wie groß (klein) muss man eigentlich sein das sie passen ??...

Hmm - bei mir passen die eigentlich ganz genau, in der Höhe. Nur der Tank müßte auf beiden Seiten etwa 5 cm breiter sein, dann wär's gut - da werde ich aber noch dran arbeiten!

Wenn ich Knieschluß herstelle, wie das eigentlich sein sollte, beim Motorradfahren (das ist übrigens der große Unterschied zum Motorroller, per offizieller Definition !), dann sehe ich immer aus, als wenn ich dringend pinkeln muß ...


PS: ach so, vergessen: herzlich willkommen hier!

Peter67 ( gelöscht )
Beiträge:

21.06.2011 22:48
#20 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Zitat von PeWe
Peter, XS650 habe ich schon durch...Leider war die verflixte Karre das unzuverlässigste Motorrad das ich bisher hatte...


Und mein Kniewinkel, mit nur 1,84 auf der W ist auch nicht besser:



Grüße
PeWe



Hi PeWe

`Weiß was du meinst. Die XS ist halt aus einer anderen Zeit. Schrazben ist da immer angesagt. Aber Dampf hat die wohl gehabt, oder?
Ich bin meine (Typ 447 von `75) gerade am restaurieren. Wenn die fertig ist, wird da wohl genausoviel Kohle reingeflossen sein wie eine W800 neu kostet. Ich rechne da nicht nach. `Ist für mich mehr so`ne emotionale Geschichte...

Kniewinkel? Da denke ich nicht drüber nach. Für mich sind fast alle Moppeds zu klein (1950mm / Z-Achse)
Aber auf der W800 habe ich mich auf Anhieb sofort wohl gefühlt.

Ich habe einen Bekannten, genauso groß wie ich, Renter mittlerweile,der restauriert immer so kleine Moppeds aus den 40er bis 70 Jahre. Alles so 125er, 175 oder auch mal eine RD250. Nach Fertigstellung,anmelden, 1 Woche fahren um dann Festzustellen das alles viel zu klein ist. Dannach abmelden und die Reihe Moppeds in der großen Doppelgarage um ein Mopped mehr zu berreichern. Alle 1-2 Jahre die selbe Zeromonie.

Sein Sohn,Einzelkind, auch Moppedfreak aber ganz wie Mutti, nur 1,70 groß. Der freut sich tierisch was Daddy ihm so als Erbmasse aufbaut. Alle Moppeds sind 1A Restaurationen, bei denen alles, ohne Rücksicht auf Kosten, bis ins kleinste Detail stimmt. Allein die Aufarbeitung und Neuverchromung von alten 2-Takt Auspuffanlagen kostet schon ein kleines Vermögen.

Deshalb sage ich mal: "Größe ist nicht alles. Der Spirit ist entscheidend."

Gruß
Peter

PS. Der Alutank deiner W ist einfach nur geil. Einzelanfertigung oder gibt es sowas evtl. auch für die XS zu einem Arbeitnehmer freundlichen Kurs?

PeWe Offline




Beiträge: 19.761

22.06.2011 07:47
#21 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Peter, setz dich doch mal mit dem Friedhelm in Verbindung...

Der wirbt hier auf der Startseite mit seiner Firma Alu-Tanks.de und gibt Forumsmitglieder meines Wissens 10% Rabatt...Ist eine Anfrage wert!

Wenn du dir die W vom Eisendieter anguckst, die hat der Friedhelm gebaut....

Die XS (wenn sie den mal gut gelaufen ist)hatte keine besseren Fahrwerte als die W aber hat mächtig gerüttelt und sich brachialer angehört. Meiner Meinung nach schon etwas uriger und rustikaler, eben schon mehr in Richtung Oldtimer...

Grüße
PeWe

"W 650 - a real motorcycle in a sea of shit."

Falcone Offline




Beiträge: 104.769

22.06.2011 07:47
#22 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Zitat
Ich hab einen Bekannten (1950mm) ... Sein Sohn aber ganz wie Mutti, nur 1,70 groß.



Ja, wenn der Vater dauernd in der Garage ist, weiß man nicht, was Mutti so alles treibt.

Pewes Tank könnte durchaus auch auf die XS passen, denn er stammt von einer SR (Daytona) - ist aber richtig teuer.
In der XS-Szene gibt es aber doch einige Alu-Tanks.

Grüße
Falcone

Soulie Offline




Beiträge: 27.487

22.06.2011 07:48
#23 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Zitat
Wenn du dir die W vom Eisendieter anguckst, die hat der Friedhelm gebaut....



Und ich dachte, die kommt aus Japan ...

Zitat
Ja, wenn der Vater dauernd in der Garage ist, weiß man nicht, was Mutti so alles treibt.




Kam mir auch in den Sinn.

PStranger Offline




Beiträge: 62

22.06.2011 12:45
#24 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Da wir schon beim Thema Kniewinkel sind - ein paar mal wurde es recht heiß
unterm rechten Knie, weil da das Bein (fast) Kontakt zur oberen Abdeckung
der Königswelle hat. Ist das wegen meiner langen Stelzen oder bei Euch auch so?

Falcone Offline




Beiträge: 104.769

22.06.2011 12:55
#25 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Da die KöWe-Abdeckung eigentlich gar nicht wirklich heiß wird, da sie isoliert ist, wundert mich das schon sehr.
Mensch, hock dich mal ordentlich drauf, auf den Bock. Ich bin auch nicht viel kleiner

Grüße
Falcone

3-Rad Offline



Beiträge: 32.033

22.06.2011 15:56
#26 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Da die KöWe-Abdeckung eigentlich gar nicht wirklich heiß wird, da sie isoliert ist, wundert mich das schon sehr.


Wenn das eine Wärmeisolierung sein soll, dann ist die aber mehr als schecht gemacht.

Könnte die nicht in erster Linie der Geräuschdämmung dienen?

Nicht über die W jammern, fahren!

PStranger Offline




Beiträge: 62

22.06.2011 16:14
#27 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Das probiere ich nochmal aus, aber ein Freund, der sie auch probegefahren ist,
hat vom gleichen Sympmtom berichtet. Nicht falsch verstehen, ich rede nicht von
Brandblasen, aber ordenlich warm war es schon.

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

22.06.2011 16:38
#28 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Jetzt wird mir auch klar, warum Kawasaki die hässlichen Abschirmbleche auf die beiden Töpfe geschraubt hat.

Die Kundschaft wird eben immer "anspruchsvoller" ...

Gruß
Serpel

Klatscher Offline



Beiträge: 202

22.06.2011 16:49
#29 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Falcone... der Deckel soll nicht heiß werden???
Naja wenn du nur im Standgas rumgurkst wohl eher nicht
....alles was über zwei sekunden anfassen geht wird sehr schmerzhaft

EIN ONKEL UND EIN SPINNER SIND IMMER DIE GEWINNER

Turtle Offline




Beiträge: 14.628

22.06.2011 16:50
#30 RE: Erstkontakt mit der W800 Antworten

Zitat
über zwei sekunden anfassen geht wird sehr schmerzhaft





Dann hat er doch gerade mal 55-60 Grad.
E-Technik Werner

Die Kalender haben früher länger gehalten.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz