Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 85 Antworten
und wurde 2.216 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Maggi Offline




Beiträge: 39.313

21.06.2011 10:20
#46 RE: Neue EC - Karten antworten

Zitat
sooo kannst du das nicht sagen, du hast mich ja noch nicht über Finnen ablästern hören


Eben, deswegen kann ich das sooo sagen.

Mal am Rande, das EC zahlen mit Geheimnummer hat für den Händler den Vorteil, daß er garantiert sein Geld bekommt, muß allerdings eine "Sicherungsgebühr" von 0,3% entrichten. Lastschriftzahlungen, also die mit Unterschrift, bergen für den Händler immer das Risiko, daß der Kunde, das Geld zurückzieht oder sein Konto nicht gedeckt ist, dann schaut man als Händler in die Röhre und darf auch noch 3 Euro Gebühren zahlen. Aldi mag so was kompensieren können, kleine Krauter nicht unbedingt.

Tschööö

Maggi

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Turtle Offline




Beiträge: 14.569

21.06.2011 10:25
#47 RE: Neue EC - Karten antworten

Zitat
EC zahlen mit Geheimnummer hat für den Händler den Vorteil, daß er garantiert sein Geld bekommt


Das Barzahlen nicht?

Die Kalender haben früher länger gehalten.

3-Rad Offline



Beiträge: 31.691

21.06.2011 10:26
#48 RE: Neue EC - Karten antworten

Zitat
dann schaut man als Händler in die Röhre und darf auch noch 3 Euro Gebühren zahlen.



Und die Bank gibt aus Datenschutzgründen die Addr. nicht heraus, so das du nur mit der großen Garnitur, sprich Anzeige usw dagegen ankommen kannst.
Wir akzeptieren Zahlungen nur noch mit Geheimzahl.

Gruß Norbert

Nicht über die W jammern, fahren!

Hans-Peter Offline




Beiträge: 21.820

21.06.2011 10:27
#49 RE: Neue EC - Karten antworten

Zitat von Turtle

Zitat
EC zahlen mit Geheimnummer hat für den Händler den Vorteil, daß er garantiert sein Geld bekommt


Das Barzahlen nicht?




Touché!

Gruß
Hans-Peter

Wussten Sie schon, dass die häufigste Todesursache bei Bibern umstürzende Bäume sind?

CHEstrella Offline




Beiträge: 11.682

21.06.2011 10:31
#50 RE: Neue EC - Karten antworten

An alle Preisfüchse:
Mal nachrechnen was 0,3% Gebühr einen Gewerbetreibenden kosten bei nur 100 000.- Umsatz im Monat.
So und jetzt im Jahr.
So und das Ganze in der Tabakbranche.


Der CHEstrella

viva la vida

Sirion Offline



Beiträge: 1.008

21.06.2011 10:32
#51 RE: Neue EC - Karten antworten

Wußte gar nicht, daß du mir mit meiner Aussage "Abhängigkeiten" zustimmst?!
Das nennt man dann wohl "Monopolstellung", wenn nichts mehr anderes akzeptiert wird und nur noch diese eine Zahlungsart existiert?

Klasse für die Kreditinstitute, die dann die Daumenschrauben anziehen können.


ach lieber Monti, jetzt verstehe ich es endlich, du ziehst dir dein Geld in deinem Schrebergarten und auf deiner Eiche, du bist nicht von gedruckten Geld abhängig, du musst es nicht bei der Bank holen, gib mir mal einen Tipp wie das geht, ich will auch so unabhängig sein wie du
und warum ich hier lebe, wenn es mir nicht gefällt, warum verkaufst du eigentlich nicht endlich dein Taxis und dein Haus, wenn du hier immer wieder in epischer Breite den Anarchusmus hoch leben hälst, du weißt doch, Eigentum ist Diebstahl

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

21.06.2011 10:33
#52 RE: Neue EC - Karten antworten

Zitat von Maggi

Mal am Rande, das EC zahlen mit Geheimnummer hat für den Händler den Vorteil, daß er garantiert sein Geld bekommt, muß allerdings eine "Sicherungsgebühr" von 0,3% entrichten.


Tschööö

Maggi





Ja sicher das, aber wenn sich nun herausstellt, daß hinter der bargeldlosen Zahlung ein Betrug stattfand, dann bist du als der Leistungs-/Warenlieferer der Dumme!
Mir ist genau jenes nämlich passiert!

Wurde Wochen nach Zahlungseingang auf meinem Konto für meine erbrachte Leistung (Beförderung eines betrügerischen Fahrgastes) von der Kripo als Beschuldigter zu einer Vernehmung diesbezüglich vorgeladen.

Habe einen ganzen Arbeitstag dadurch verloren, den man mir natürlich nicht ersetzte.


Tolle "sichere" Kartenzahlung sag ich da nur...


Benennen wir es doch beim Namen: "Scheiße zu Gold machen, aber nur auf Seite derer, die dieses Plasticmoney herausgeben!"

Gruß
Monti

„Ein Intellektueller zu sein, ist eine Berufung für jedermann: es bedeutet, den eigenen Verstand zu gebrauchen, um Angelegenheiten voranzubringen, die für die Menschheit wichtig sind. Einige Leute sind privilegiert, mächtig und gewöhnlich konformistisch genug, um ihren Weg in die Öffentlichkeit zu nehmen. Das macht sie keineswegs intellektueller als einen Taxifahrer, der zufällig über die gleichen Dinge nachdenkt und das möglicherweise klüger und weniger oberflächlich als sie. Denn das ist eine Frage der Macht.“

– Noam Chomsky, 2002

Turtle Offline




Beiträge: 14.569

21.06.2011 10:34
#53 RE: Neue EC - Karten antworten

Die Banken kassieren 0,3% des Bruttosozialproduktes.
So fürs nixtun.
Die machen alles richtig.

Die Kalender haben früher länger gehalten.

Hans-Peter Offline




Beiträge: 21.820

21.06.2011 10:41
#54 RE: Neue EC - Karten antworten

Zitat von montcorbier
Wurde Wochen nach Zahlungseingang auf meinem Konto für meine erbrachte Leistung (Beförderung eines betrügerischen Fahrgastes) von der Kripo als Beschuldigter zu einer Vernehmung diesbezüglich vorgeladen.

Habe einen ganzen Arbeitstag dadurch verloren, den man mir natürlich nicht ersetzte.



Um wie viel ging's?

Siebzehnfuffzich?

Gruß
Hans-Peter

Wussten Sie schon, dass die häufigste Todesursache bei Bibern umstürzende Bäume sind?

Turtle Offline




Beiträge: 14.569

21.06.2011 10:44
#55 RE: Neue EC - Karten antworten

Wer bewegt denn den A. hoch für 17,50 am TAG?

Die Kalender haben früher länger gehalten.

Hans-Peter Offline




Beiträge: 21.820

21.06.2011 10:47
#56 RE: Neue EC - Karten antworten

Taxifahrer!

Gruß
Hans-Peter

Wussten Sie schon, dass die häufigste Todesursache bei Bibern umstürzende Bäume sind?

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

21.06.2011 10:52
#57 RE: Neue EC - Karten antworten

Es war im Grunde tatsächlich ein lächerlicher Betrag -trotzdem ein Betrug-, der mich im Endeffekt eine ganze Tageseinnahme und Nerven kostete, da ich bestimmt besseres zu tun habe, als meine Unschuld bei der Kripo einen Tag lang nachzuweisen!

Habe mich dann auch dementsprechend bei dem Kripobeamten ausgekotzt.
Der verstand meinen Ärger, aber...


Gruß
Monti

„Ein Intellektueller zu sein, ist eine Berufung für jedermann: es bedeutet, den eigenen Verstand zu gebrauchen, um Angelegenheiten voranzubringen, die für die Menschheit wichtig sind. Einige Leute sind privilegiert, mächtig und gewöhnlich konformistisch genug, um ihren Weg in die Öffentlichkeit zu nehmen. Das macht sie keineswegs intellektueller als einen Taxifahrer, der zufällig über die gleichen Dinge nachdenkt und das möglicherweise klüger und weniger oberflächlich als sie. Denn das ist eine Frage der Macht.“

– Noam Chomsky, 2002

Hans-Peter Offline




Beiträge: 21.820

21.06.2011 11:06
#58 RE: Neue EC - Karten antworten

Na, wenn es ein lächerlicher Betrag ist, dann buche ich den doch unter "Erfahrung" ab und mache kein Gedöns...

Gruß
Hans-Peter

Wussten Sie schon, dass die häufigste Todesursache bei Bibern umstürzende Bäume sind?

Maggi Offline




Beiträge: 39.313

21.06.2011 11:08
#59 RE: Neue EC - Karten antworten

Zitat
Und die Bank gibt aus Datenschutzgründen die Addr. nicht heraus


Doch das machen die schon, aber dann kostet das richtig Geld, z.B. bei der Postbank 20 Euro.
Die Sicherungsgebühr ist ja nicht das Einzige an Gebühren was abgedrückt werden muß, pro Transatkion muß man abdrücken und das Terminal kostet ja auch Miete.

Tschööö

Maggi

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

21.06.2011 11:15
#60 RE: Neue EC - Karten antworten

Der "lächerliche Betrag" für eine Fahrt wurde mir doch von dem Karteninstitut aufs Konto überwiesen.

Soweit i.O., aber die Unverschämtheit ist doch, daß ich Wochen später als Beschuldigter angeschrieben wurde und dann einen Tag auf dieser blöden Kripo verbrachte, was mich einen Tagesumsatz kostete, da ich nicht hinterm Steuer saß, sondern auf der Kripo!
Das bezahlt mir nämlich niemand...

Jetzt komme mir niemand mit "unternehmerischem Risiko" oder dgl.!


Unverständlich ausgedrückt oder was?


Gruß
Monti

„Ein Intellektueller zu sein, ist eine Berufung für jedermann: es bedeutet, den eigenen Verstand zu gebrauchen, um Angelegenheiten voranzubringen, die für die Menschheit wichtig sind. Einige Leute sind privilegiert, mächtig und gewöhnlich konformistisch genug, um ihren Weg in die Öffentlichkeit zu nehmen. Das macht sie keineswegs intellektueller als einen Taxifahrer, der zufällig über die gleichen Dinge nachdenkt und das möglicherweise klüger und weniger oberflächlich als sie. Denn das ist eine Frage der Macht.“

– Noam Chomsky, 2002

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen