Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 62 Antworten
und wurde 2.418 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
3-Rad Offline



Beiträge: 34.523

23.05.2011 15:50
#31 RE: Sardisch/korsische Spätfolgen Antworten

Mach dir keine Sorgen Piko.
Der martin hat doch "drunter" immer eine Sicherheitspudelmütze an.

Nicht über die W jammern, fahren!

Falcone Offline




Beiträge: 112.643

23.05.2011 15:52
#32 RE: Sardisch/korsische Spätfolgen Antworten

Der Helm passt vorzüglich und ist völlig unzerbrechlich. Fast schon Weltniveau. Natürlich nehme ich mit dem im öffentlichen Straßenverkehr teil!

Grüße
Falcone

Hans-Peter Offline




Beiträge: 26.650

23.05.2011 18:16
#33 RE: Sardisch/korsische Spätfolgen Antworten

Hübsch hässlich...

Gruß
Hans-Peter

Wussten Sie schon, dass die häufigste Todesursache bei Bibern umstürzende Bäume sind?

Duck Dunn Offline




Beiträge: 35.246

23.05.2011 20:07
#34 RE: Sardisch/korsische Spätfolgen Antworten

@Hans-Peter: die Taschenlampe oder der Helm???

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Falcone Offline




Beiträge: 112.643

23.05.2011 20:08
#35 RE: Sardisch/korsische Spätfolgen Antworten

Wie ich H-P kenne, macht er einen Rundumschlag und schließt nicht mal den Fahrer aus!

Grüße
Falcone

Duck Dunn Offline




Beiträge: 35.246

23.05.2011 20:09
#36 RE: Sardisch/korsische Spätfolgen Antworten

dann würd ich gern mal den H-P auf seiner W sehn.....

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

CHEstrella Offline




Beiträge: 11.682

23.05.2011 22:22
#37 RE: Sardisch/korsische Spätfolgen Antworten

Rattenscharf!!!


Der CHEstrella

viva la vida

mappen Offline




Beiträge: 15.018

23.05.2011 22:32
#38 Sardisch/korsische Spätfolgen Antworten

tach

Zitat von Falcone

Zitat
Blos keinen Pinselstrich dran machen!!!



Niemals!
Ich hab sie nur mit einer Spur Lackauffrischer auf einem Seidentüchlein behandelt.
Diese Patina ist ja unwiederbringlich.




subba! so muß ein oldie ausschaun... gratuliere...
nicht zu tode restauriert...

gas

markus



Kerzengesicht13 Offline




Beiträge: 2.630

23.05.2011 22:47
#39 RE: Sardisch/korsische Spätfolgen Antworten

Zitat von BSA
Bei uns in der Gegend steht auch noch so ein Schätzchen aus der Ehemaligen 'rum.




Wenn se gut läuft, kaum unter 500 € zu haben. Einfach, haltbar und schnell. Legal 60 kmh mit kleinen Kennzeichen;
und die Motoren werden wieder im alten Werk gefertigt.
Bei mir gibts auch bald Zuwachs

Zweitaktöl ist dicker als Blut

Hans-Peter Offline




Beiträge: 26.650

24.05.2011 09:02
#40 RE: Sardisch/korsische Spätfolgen Antworten

Zitat von Duck Dunn
dann würd ich gern mal den H-P auf seiner W sehn.....



Haste doch schon....und überhaupt könnt Ihr mich mal, Ihr Spacken! Grrrr

Mein "Hübsch hässlich" bezog sich auf das Moppedfoto auf Seite 1 des Freds.

Aber wo wir schon dabei sind, der Martin sieht irgendwie ein bißchen doof aus auf diesem blau/zukunftsgrauen Kackfass mit der Kinderkarre dran...

Gruß
Hans-Peter

Wussten Sie schon, dass die häufigste Todesursache bei Bibern umstürzende Bäume sind?

Hans-Peter Offline




Beiträge: 26.650

24.05.2011 09:03
#41 RE: Sardisch/korsische Spätfolgen Antworten

Zitat von Duck Dunn
dann würd ich gern mal den H-P auf seiner W sehn.....



Herrenfahrer!

Gruß
Hans-Peter

Wussten Sie schon, dass die häufigste Todesursache bei Bibern umstürzende Bäume sind?

BSA Offline




Beiträge: 2.708

24.05.2011 11:04
#42 RE: Sardisch/korsische Spätfolgen Antworten

Zitat von Hans-Peter

Aber wo wir schon dabei sind, der Martin sieht irgendwie ein bißchen doof aus auf diesem blau/zukunftsgrauen Kackfass mit der Kinderkarre dran...




Aber ganz und gar nicht, dass sieht super aus! Die Gesamtkomposition ist herrlich stimmig und der zeitgenössische Helm gehört zwingend dazu!

Gruß

Roger

Wilwolt Offline




Beiträge: 609

24.05.2011 11:06
#43 RE: Sardisch/korsische Spätfolgen Antworten

Zitat von Falcone
Na ja, ganz Unrecht hat er nicht, der Ducky: Schon der Zylinder der ES/2 war recht eckig geraten. Wirklich extrem wurde es aber wirklich erst mit dem "Meterwarenzylinder" der TS/2
Aber die Taschenlampe ES/2 mag ich auch sehr gerne, sie hat halt ein sehr eigenständiges "sozialistisches" Design - und es verbinden sich viele Jugenderinnerungen mit ihr.



Haut mal nix durcheinander: die ES 175/1 bzw. 250/1 wurde bis 1967 gebaut, die "Runde" mit den auch am Motor geschwungenen Formen; dann die wirklich eckige ES 250/2. 1973 wurde die TS 250 (mit 32er-Telegabel; Viergangmotor, vom Prinzip her noch ES) eingeführt, die 1976 als TS 250/1 modifiziert wurde (u.a. Fünfgangmotor, 35er Telegabel, wieder seitenwagentauglich). Abgelöst wurde die TS in den 80ern von der ETZ, eine TS/2 gab es nie.

Falcone, die ES, die Du da an Land gezogen hast, vor allem in dem Zustand, ist was ganz Feines ... Glückwunsch!

Falcone Offline




Beiträge: 112.643

24.05.2011 11:15
#44 RE: Sardisch/korsische Spätfolgen Antworten

Stimmt, die vermeintliche TS/2 ist natürlich eine TS/1. Das ist aber auch ein tohuwabohu mit diesen Bezeichnungen.
Meine ist übrigens keine ES 175/1, da lege ich großen Wert drauf!

Grüße
Falcone

Wilwolt Offline




Beiträge: 609

25.05.2011 13:35
#45 RE: Sardisch/korsische Spätfolgen Antworten

Zitat von Falcone
Meine ist übrigens keine ES 175/1, da lege ich großen Wert drauf!



Was für ein Baujahr ist es denn?

Es fehlt übrigens (zumindest auf dem Bild) die Vergaserabdeckung. Diese nimmt am Ansatz zum Zylinder sogar dessen Rippenform mit auf; das ist Motorradbau mit Liebe zum Detail gewesen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz