Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 94 Antworten
und wurde 4.245 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
der W Jörg Offline




Beiträge: 29.796

31.03.2011 18:12
#76 RE: Breaking News! Antworten

Zitat von Buggy

Ich würde mich gerne von einem attraktiven Angebot zum ÖPV verführen lassen,
aber ich lasse mich nicht zwingen!



wer zwingt den ????
das man gerade auch in Hannover mit der Straßenbahn schneller von A nach B kommt ist ja durchaus auch ein Grund sie zu nutzen.
in Braunschweig bin auf den meisten strecken mit dem Fahrrad schneller als mit öffis und nutze es deshalb auch gerne und oft. Autos raus aus den Innenstädten empfinde ich als Steigerung der Lebensqualität.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Buggy Online




Beiträge: 20.051

31.03.2011 18:31
#77 RE: Breaking News! Antworten

Das war mir bei Dir schon klar!
Das empfinden andere aber auch anders.

Gruß
Buggy




Das schönste für einen Mann ist ein flotter 3er.Meiner steht in der Garage!

First Member of The Spießers MC Chapter H

Hans-Peter Offline




Beiträge: 25.398

31.03.2011 18:35
#78 RE: Breaking News! Antworten

Zitat von der W Jörg
Autos raus aus den Innenstädten empfinde ich als Steigerung der Lebensqualität.



Das sehe ich auch so...

Gruß
Hans-Peter

Wussten Sie schon, dass aus einem Huhn bis zu 535 Tütensuppen gemacht werden?

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.796

31.03.2011 18:38
#79 RE: Breaking News! Antworten

Zitat von Buggy
Das war mir bei Dir schon klar!
Das empfinden andere aber auch anders.



es ist dein gutes recht Dinge anders zu sehen

ich ziehe Fußgängerzonen verstopften Straßen vor wenn ich bummeln gehe

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Sukasta Offline




Beiträge: 17.165

31.03.2011 18:56
#80 RE: Breaking News! Antworten

obwohl, wenn die Straßen verstopft sind läßt es sich da auch bummeln ...

 
 
 
Jrüße
Sukasta - in die Stadt nur mit der Bahn oder dem Moped ...



Et es wie et es, et kütt wie et kütt, et bliev nix wie et wor, drinkste eine met ...

Buggy Online




Beiträge: 20.051

31.03.2011 19:34
#81 RE: Breaking News! Antworten

Zitat
ich ziehe Fußgängerzonen verstopften Straßen vor wenn ich bummeln gehe



Jetzt sind wir wieder im Gleichschritt.
Es soll und muß ja auch beides geben.

Gruß
Buggy




Das schönste für einen Mann ist ein flotter 3er.Meiner steht in der Garage!

First Member of The Spießers MC Chapter H

Buggy Online




Beiträge: 20.051

31.03.2011 19:46
#82 RE: Breaking News! Antworten

Zitat

voller Stolz darf ich Dir mitteilen, daß genau das mein berufliches Tätigkeitsfeld ist, nämlich Busse und Bahnen ind der vom Individualverkehr verstopften Innenstadt per Funktechnik Vorfahrt zu gewähren.



H-P,
ich brauche so eine Funke!
Kannst Du mir da was besorgen?

Gruß
Buggy




Das schönste für einen Mann ist ein flotter 3er.Meiner steht in der Garage!

First Member of The Spießers MC Chapter H

Muck Online




Beiträge: 7.914

01.04.2011 00:56
#83 RE: Breaking News! Antworten

Zitat von der W Jörg
Autos raus aus den Innenstädten empfinde ich als Steigerung der Lebensqualität.

Stadt ohne Autos wäre natürlich schön. Ich wohne ja in der Stadt.

Leider kann man Bierkisten, Stereoanlagen, Teppiche, Wocheneinkäufe nur schwer mit der Straßenbahn transportieren. Daher folgt dem Auszug der Autos auch der Auszug der lokalen Geschäfte. Denn wenn die Leute nicht vorm Geschäft parken können, fahren sie an den Stadtrand ins Einkaufszentrum. Dort können sie. Die eingeborenen Händler können dann auch was. Zusperren nämlich.

Wir haben seit längerer Zeit rotgrün hier. Um den öffentlichen Verkehr zu bevorzugen, musste die Straße umgebaut werden, mit Erfolg. Seit ich da wohne, Anfang der 1980er Jahre, hatte es genau einen gröberen Unfall gegeben. Zirza 1982 war der hier ansässige Wirt eines Innenstadtlokals um drei Uhr früh reichlich erfrischt aus der einzigen Kurve geflogen.

Dafür lebt aber eine andere Gasse auf, hat kürzlich die Frau Bezirkskaiserin erklärt. Ich hab zufällig vor ein paar Tagen ein altes Foto gefunden. So schaute es dort vor 15 oder 20 Jahren aus:



Und so, seit sie dank der Förderung des öffentlichen Verkehrs aufgelebt ist.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Alserbach alt.jpg  Alserbach neu.jpg 
nobbi Offline



Beiträge: 3.598

01.04.2011 05:11
#84 RE: Breaking News! Antworten

Ich hab nix dagegen wenn Busse und Bahnen Vorfahrt haben - Hauptsache ich muss sie nicht benutzen. Wenn ich meine beruflichen Wege mit dem ÖPNV machen würde, hätte ich horrende Kosten für Taxis, weil es einfach keine zuverlässigen Verbindungen mehr gibt wenn ich unterwegs bin. Von der Pünktlichkeit wollen wir mal gar nicht reden. Stadt ohne Autos funktioniert nur, wenn man beruflich und privat innerörtlich kurze Wege zu normalen Tageszeiten hat.

ALLES WIRD GUT!

BO NZ 4
BO ZN 4

Falcone Offline




Beiträge: 109.501

01.04.2011 08:01
#85 RE: Breaking News! Antworten

Zitat
Autos raus aus den Innenstädten empfinde ich als Steigerung der Lebensqualität.



Das sehe ich genau andersrum. Autos sollen von mir aus alle in die Städte hineinfahren. Autofreie Landstraßen sehe ich als Steigerung der Lebensqualität.

Grüße
Falcone

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.796

01.04.2011 08:56
#86 RE: Breaking News! Antworten

Zitat von nobbi
Ich hab nix dagegen wenn Busse und Bahnen Vorfahrt haben - Hauptsache ich muss sie nicht benutzen. Wenn ich meine beruflichen Wege mit dem ÖPNV machen würde, hätte ich horrende Kosten für Taxis, weil es einfach keine zuverlässigen Verbindungen mehr gibt wenn ich unterwegs bin. Von der Pünktlichkeit wollen wir mal gar nicht reden. Stadt ohne Autos funktioniert nur, wenn man beruflich und privat innerörtlich kurze Wege zu normalen Tageszeiten hat.



das ÖPNV nicht für jeden und zu jeder Zeit das Optimum sein kann liegt in der Natur der Sache.
Wichtig ist aber das die Kommunen es schaffen für 75-90% der Bürgen ein attraktives Angebot hin bekommen. Natürlich hapert es da in vielen Fällen, das ist aber ein organisatorisches und kein generelles Problem.
Vorrang für den ÖPNV halte ich für selbstverständlich, auch wenn ich ihn selber nur sehr selten nutze (wie gesagt innerorts bin ich fast ausschließlich mit dem Fahrrad unterwegs).

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Hans-Peter Offline




Beiträge: 25.398

01.04.2011 16:01
#87 RE: Breaking News! Antworten

Den Großteil des Verkehrs in den Innenstädten machen nicht die Stadtbewohner, sondern die Pendler von außerhalb.

Zahlen für Frankfurt am Main:

In Frankfurt am Main waren 2007 604.536 Menschen erwerbstätig.[32] Frankfurt ist damit die Stadt mit der höchsten Arbeitsplatzdichte und den meisten Pendlern in Deutschland. Die Zahl der täglichen Einpendler lag 2008 bei 323.550, die der Auspendler bei 65.606

Quelle: Wikipedia, bzw.: http://www.frankfurt.de/sixcms/media.php...Pendler2008.pdf

Ganz schön viel, woll?

Gruß
Hans-Peter

Wussten Sie schon, dass aus einem Huhn bis zu 535 Tütensuppen gemacht werden?

Duck Dunn Offline




Beiträge: 35.209

02.04.2011 08:39
#88 RE: Breaking News! Antworten

@Hans-Peter: und genauso isses in München . All die Leut die draussen im schönen Grünen Ihre Häusle haben, Ihre Kinder um gotteswillen nicht in der Stadt großlassen werden wollen, aber mitn dicken KOMBI jeden Tag in die Stadt reinfoahn.....

Autos raus aus der Stadt?

totaler Blödsinn.
Wie schon einer meiner Vorredner schrieb, wie solln ich einkaufen? Sperrmüll foan? und viele andere Dinge wozu ma a Auto braucht. Gleiches Recht für alle??? Aufm Land Auto erlaubt, inne Stadt verboten. Wo ist das BundesVERFASSUNGSGERICHT ?

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

02.04.2011 08:54
#89 RE: Breaking News! Antworten

Zitat
Autos raus aus der Stadt?

totaler Blödsinn.

Okay, einverstanden.
Aber wie kriegt man das hier in den Griff:

Zitat
All die Leut die draussen im schönen Grünen Ihre Häusle haben, Ihre Kinder um gotteswillen nicht in der Stadt großlassen werden wollen, aber mitn dicken KOMBI jeden Tag in die Stadt reinfoahn.....

..........................................................
Ob Sonnenschein, ob Sterngefunkel:
Im Tunnel bleibt es immer dunkel. (E.K.)

Duck Dunn Offline




Beiträge: 35.209

02.04.2011 09:01
#90 RE: Breaking News! Antworten

@Steve: ganz einfach, von denen könnt wirklich der ein oder die andere mit der S-Bahn reinfahren (wennse ma nit grad streiken!).
Schau mal auf die Landstrassen und ABs Richtung Stadt jeden Morgen. In jeder Droschke ist genau EINE Person drin.
Find das echt scheisse.
Sogar ich bei meine nur 6,5 Kilometer hab Car-Sharing gemacht und morgens n Kollegen aufgesammelt.
Ich hab z.B. nur ca.7 Kilometer in die Arbeit, aber mit die ÖFIS würde ich ca. 50 Minuten dafür brauchen, wegen 3! x umsteigen. Mit Auto braucht ich 15 Minuten, mit Motorrad knappe 12.

Gruß
Ducky

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz