Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 241 Antworten
und wurde 13.432 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 17
Duck Dunn Offline




Beiträge: 35.209

14.12.2010 17:09
#16 RE: E10 verträglich ? Antworten

Übrigens schreiben die schlaubi Schlümpfe von der ADAC Motorwelt, dass es laut Bundeszipfeln (Regierung) ROZ95 unbefristet weitergeben soll, auf die Frage allerdings, ob dieses dann teuerer werde, kam die Antwort : JA ! d.h. die Mineralölkonzerne haben wieder eine Möglichkeit, dank EU Zipfeln und Berliner Zipfeln und deren Umweltwut, uns das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Irgendwann wirst Du an die Tankstelle fahren und vor Dir 20 Schläuche und Du wirst nicht mehr wissen, welcher Saft rein muss

http://www.myspace.com/DuckDunn
always remember little Marta Dynamite, R.I.P.
http://www.myspace.com/littlemartadynamite
http://www.bad-seed.de

Roadmaster Offline




Beiträge: 641

15.12.2010 12:05
#17 RE: E10 verträglich ? Antworten

Irgendwann wirst Du an die Tankstelle fahren und vor Dir 20 Schläuche und Du wirst nicht mehr wissen, welcher Saft rein muss [/quote]

bald hängen da keine 20Schläuche sondern 20Stecker

Gruß Martin
W650 SilberBlau mit TuningLight
seit/EZ 03/2000

3-Rad Offline



Beiträge: 33.716

15.12.2010 12:07
#18 RE: E10 verträglich ? Antworten

Ach watt!

Geladen wird dann über Induktion.

der Underfrange Offline



Beiträge: 12.211

15.12.2010 12:19
#19 RE: E10 verträglich ? Antworten

Zitat von 3-Rad
Ach watt!
Geladen wird dann über Induktion.


Genau.
Und zwar über Induktionsschleifen in der Strasse.

Abgerechnet wird über die Maut.
Da das nur in der Spurmitte funktioniert gibt's auch kein Nebeneinanderherfahren mehr!

Und bei ner Verfolgungsjagd wird einfach der entsprechende Abschnitt satellitengesteuert zu nem Hochleistungselektromagneten umgeschaltet, schon steht die Karre.

Ungeahnte Möglichkeiten, und keiner muss jammern weil die Tanke keine 200er annimmt.

171
five kicks only

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

15.12.2010 23:05
#20 RE: E10 verträglich ? Antworten

Moin Underfrage,

das wird nicht passieren. Dazu hängen an den Tankstellen zu viele Arbeitsplätze.

Außerdem sind sie (die Tankstellen) mittlerweile soziale Brennpunkte erster Güte geworden.


Gruß

Wännä

pelegrino Offline




Beiträge: 50.498

22.12.2010 11:32
#21 RE: E10 verträglich ? Antworten

Zitat
...wird nicht passieren. Dazu hängen an den Tankstellen zu viele Arbeitsplätze...

Genau - wie damals: der Spritpreis wird niemals über eine Mark klettern. Dazu müßten ja sonst alle Zapfsäulen/-Zähler ausgetauscht werden ...

Zitat
...sind sie (die Tankstellen) mittlerweile soziale Brennpunkte...

Da sagste was ... früher standen die Kameraden alle an der Bude anne Ecke (Kiosk, oder auch "Trinkhalle" im Ruhrgebiet), aber da gab es auch noch irgendwann eine Schließzeit.

"Schalke ist heilbar!"
Bruno Knust

lampla Offline




Beiträge: 166

22.12.2010 21:22
#22 RE: E10 verträglich ? Antworten

Kawasaki schreibt:
"Nach derzeitigem Kenntnisstand soll sich auch der Kraftstoffverbrauch bei gleicher Fahrweise erhöhen."

Na SUPER, äh na SUPER PLUS kann man dann ja gleich tanken, heißt Verbrauch wie bisher und finanziell kommt es dann wahrscheinlich auf das Gleiche raus. Wie ÖKOLOGISCH ist das ?!?!?!

Soulie Offline




Beiträge: 29.113

22.12.2010 23:39
#23 RE: E10 verträglich ? Antworten

Motorradfahren ist ökologisch?

modderfreak Offline




Beiträge: 1.093

23.12.2010 00:44
#24 RE: E10 verträglich ? Antworten

Zitat von Soulie
Motorradfahren ist ökologisch?


Da lässt sich drüber streiten. Wenn ich daran denke wie viele Leute täglich alleine mit nem großen Auto zur Arbeit fahren, und neben sich selbst eigentlich nichts transportieren. Wenn die alle Motorrad fahren würden gäbe es auch weniger Stau..dafür aber wahrscheinlich ein Gewusel wie auf Indiens Hauptstraßen

Grüße
Niki

martin58 Offline




Beiträge: 3.906

23.12.2010 11:06
#25 RE: E10 verträglich ? Antworten

natürlich ist motorradfahren ökologisch. weil nämlich, wer motorrad fährt, neben der mobilität auch entspannung und unterhaltung während der fahrt hat und dadurch seltener mit dem flugzeug fernreisen unternimmt, sozusagen

Buggy Online




Beiträge: 20.054

23.12.2010 11:12
#26 RE: E10 verträglich ? Antworten

Man kann aber auch das eine tun ohne das andere zu lassen.

Gruß
Buggy




Das schönste für einen Mann ist ein flotter 3er.Meiner steht in der Garage!

First Member of The Spießers MC Chapter H

piko Offline




Beiträge: 16.462

23.12.2010 11:29
#27 RE: E10 verträglich ? Antworten

Zitat von Buggy
Man kann aber auch das eine tun ohne das andere zu lassen.

Ist das nicht ohnehin der Trend ... bei allem und überall dabei zu sein ...

ökolügische grüße piko

warum einfach wenn's kompliziert geht

Buggy Online




Beiträge: 20.054

23.12.2010 11:32
#28 RE: E10 verträglich ? Antworten

Ich will alles!

Gruß
Buggy




Das schönste für einen Mann ist ein flotter 3er.Meiner steht in der Garage!

First Member of The Spießers MC Chapter H

Serpel Offline




Beiträge: 45.213

23.12.2010 11:32
#29 RE: E10 verträglich ? Antworten

Also ich, ich bin noch nie geflogen!

Jedenfalls nicht mit dem Flugzeug ...

Gruß
Serpel

Buggy Online




Beiträge: 20.054

23.12.2010 11:42
#30 RE: E10 verträglich ? Antworten

Haste Angst,oder warum nicht?

Gruß
Buggy




Das schönste für einen Mann ist ein flotter 3er.Meiner steht in der Garage!

First Member of The Spießers MC Chapter H

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 17
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz