Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 63 Antworten
und wurde 2.197 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
claudia Offline




Beiträge: 15.960

22.09.2010 10:19
#16 RE: ZÜNDKABELDEHNUNG antworten

Alles Blödsinn! Das Kabel dehnt sich aufgrund der Fliehkräfte. Eure viel zu fetten Gabelholmhamster klettern nämlich während der Fahrt raus und beissen sich an den Kabeln fest. Und je schneller Ihr fahrt, umso stärker wird der fette Hamster samt Kabel weggezogen.

Da hilft nur eine Diät oder ein gemäßigter Fahrstil wie Wännä ihn vorlebt . Alternativ kann man vor Fahrtantritt natürlich auch ein paar Schlaftabletten in die Gabelholme bröseln.

--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---
Neuerdings Zwölfe mit Zurr, Plöpp, doing, doing, doing

Buy a W and get FRIENDS for free

Speedy-q Offline




Beiträge: 846

22.09.2010 10:22
#17 RE: ZÜNDKABELDEHNUNG antworten

Ich habe bereits die Zündkabel:

1. durch Starkstromkabel mit 30mm Durchmesser ersetzt und

2. die Zündspulen näher an die Kerzen gerückt und damit die Kabel um die Hälfte kürzen können

Diese Maßnahmen hatten gefühlte 10 PS Mehrleistung und 20 % Minderverbrauch zur Folge.

Der Durchbruch war allerdings, an die Zündkabel zusätzliche Trichter zu montieren, die durch den Fahrtwind, ähnlich wie eine Staudruckaufladung, eine Beschleunigung des Zündfunkens bewirken. Das hat nochmal weitere 10 PS gebracht.....

Ein mir bekannter Physiker hat zwar eingewendet, dass das Quatsch wäre, weil ein Elektron in einer Kupferleitung z.B. in einer Sekunde die Strecke Erde-Mond zurücklegt ...aber da sieht man mal wieder die beschränkte Sichtweise der Theoretiker

Furchendackel Offline




Beiträge: 1.790

22.09.2010 10:27
#18 RE: ZÜNDKABELDEHNUNG antworten

Moinsen,

das mit dem Paralleluniversum hat Sinn - darum haben wir ja auch einen Paralleltwin! Und der zündez schließlich bei jedem Kolben - OT einmal, und zwar auf beiden Zylindern. Und wenn der Zündfunke gerade nicht gebraucht wird, weil der Kolben gerade im OT Ausstoß ist, wandert der Zündfunke ins Paralleluniversum.

Ähnliches gilt übrigens auch für Blinker. Wenn man ihn nicht sieht, blinkts nebenan!

Außerdem - 42! Und gelb.

Aber das ist nix für Technikdilettanten.

Bis denne
der Dackel

Kole Feute un Nordenwind
givt´n krusen Büddel un´n
lütken Pint

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

22.09.2010 10:31
#19 RE: ZÜNDKABELDEHNUNG antworten

Jetzt, wo du's sagst!

Klar, es ist die 42! Ins Grün-Bläuliche gehend. (Will schließlich nicht als Dilletante gelten, Dilleonkel ist besser)


Gruß
Monti

Dem Nationalisten verkauft man auch seinen eigenen Tod als sicherheitsrelevante Notwendigkeit, und fürwahr, denn nur ein toter Nationalist ist auch ein guter... (Monti)

3-Rad Offline



Beiträge: 29.906

22.09.2010 10:34
#20 RE: ZÜNDKABELDEHNUNG antworten

So viel Schwachsinn in einem Fred.

Dabei ist das Problem ganz einfach zu lösen.

Einfach die Batteriepole festziehen.

Durch die daraufhin einsetztebde Wupptizität der Moleküle ist das Problem der Kabellängung sofort beseitigt.
Ganz unabhängig von Temperatur und morgentlichem Stuhlgang.

Das hilft übrigens auch bei falschen Reifen, Verstopfung, Wasser im Tank und sonstigen Problemen.

Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht?

Gruß Norbert

-------------------------------------------------
Man kann sich über alles aufregen, aber man ist nicht dazu verpflichtet.
----------------------------------------------

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

22.09.2010 10:36
#21 RE: ZÜNDKABELDEHNUNG antworten

Einer der bedeutensten Freds der letzten Jahre, wenn nicht der bedeutendste! Danke...


Gruß
Monti

Dem Nationalisten verkauft man auch seinen eigenen Tod als sicherheitsrelevante Notwendigkeit, und fürwahr, denn nur ein toter Nationalist ist auch ein guter... (Monti)

LLKawa Offline




Beiträge: 1.696

22.09.2010 10:38
#22 RE: ZÜNDKABELDEHNUNG antworten

Zitat von 3-Rad
So viel Schwachsinn in einem Fred....



Von wegen, soviel wie in den letzten Stunden in diesem Forum habe ich schon lange nicht mehr gelernt!

Gruß Ludwig

thomasH Offline




Beiträge: 4.992

22.09.2010 11:17
#23 RE: ZÜNDKABELDEHNUNG antworten

Es könnte aber auch sein, dass die Kupferkabel schon aus neuen Centmünzen gefertigt sind.
Ich würde dazu raten, auf ältere Kabel zurückzugreifen, die noch aus Pfennigmünzen in der
DM-Zeit gefertigt wurden. Da inzwischen eins zu eins von DM in Euro umgerechnet wurde, legt
der Zündfunke nur noch (fast) die Hälfte der Strecke in der gleichen Zeit zurück. Dies ist
bedingt durch die Tatsache, dass der Funkengenerator nicht auf die Adaption des Kurses
angepasst wurde, sondern immer noch mit dem Faktor 1,95583 rechnet.

Fazit: Eurokabel dürfen nur halb so lang sein, wie Markkabel. Alternativ hierzu ist es
möglich, den Zündfunkengenerator manuell auf die gefühlte Inflation zu justieren und so
die nötige Zündfunkenfrequenz zu erreichen.

Ich wünsche auch weiterhin einen schönen Tagesverlauf!!!

ThomasH

BMW G 650 XCountry SB-JT5
Kawasaki W 650 SB-JT7
Derbi Mulhacen 659 SB-TO8

Serpel Offline




Beiträge: 40.798

22.09.2010 11:33
#24 RE: ZÜNDKABELDEHNUNG antworten

Zitat von 3-Rad
So viel Schwachsinn in einem Fred.

Also bitte! Meine hochwissenschaftlichen Ausführungen zur speziellen Relativitätstheorie einfach als "Schwachsinn" abzutun, ist schon ganz schön dreist!

Gruß
Serpel

Sukasta Offline




Beiträge: 17.163

22.09.2010 11:39
#25 RE: ZÜNDKABELDEHNUNG antworten

Zitat von Serpel

Zitat von 3-Rad
So viel Schwachsinn in einem Fred.

Also bitte! Meine hochwissenschaftlichen Ausführungen zur speziellen Relativitätstheorie einfach als "Schwachsinn" abzutun, ist schon ganz schön dreist!



so sind sie, die Forumskameraden, sind immer nur am meckern meckern meckern ...

 
 
 
Grüße
Sukasta



Et es wie et es, et kütt wie et kütt, et hätt noch immer jot jejange, wat fott es es fott, et bliev nix wie et wor, drinkste eine met ...

pelegrino Offline




Beiträge: 47.949

22.09.2010 11:43
#26 RE: ZÜNDKABELDEHNUNG antworten

Im Hinblick auf die Zündkabel rate ich zu durchsichtigen Kabeln, und eigentlich heißen die auch garnicht Kabel, sondern schlichtweg Leitungen . Kabel liegen auf dem Grund des Meeres (daher auch Kabeljau und Heidi Kabel z.B.).
Bei den Klarsichtzündleitungen kann man die Zündfunken (welche ja in der Zündspule erzeugt werden) auf dem Weg zur Zündkerze sehen, und wer's genau wissen will, kann ja die Zeit stoppen, die sie brauchen.

Verchromte Zündfunken sind übrigens entgegen aller landläufigen Meinungen langsamer als mattschwarze !

"Wo viel Freiheit ist,
ist viel Irrtum!"


Sprichwort

Wännä Offline




Beiträge: 17.438

22.09.2010 11:46
#27 RE: ZÜNDKABELDEHNUNG antworten

Zitat von LLKawa

Zitat von 3-Rad
So viel Schwachsinn in einem Fred....


Von wegen, soviel wie in den letzten Stunden in diesem Forum habe ich schon lange nicht mehr gelernt!
Gruß Ludwig


Moin,

es wird immer Leser geben, die nicht gleich den technischen Aussagen folgen können. Da dürfen wir nicht urteilen ! Geduld und nochmal erklären hilft.

Die Wortäußerung "Schwachsinn" läßt dabei auf Aggressionen zurück schließen, die vermutlich durch die Frustration des Nichterkennens der Zusammenhänge ihren Ursprung hat - wobei das aber nicht sicher ist, sondern erst durch eine tiefenpsychologische Prüfung erhärtet werden müßte.


Das mit der gefühlten Mehrleistung und dem Minderverbrauch durch die dicken Zündleitung ist ja schon ein alter Hut. Nur müssen wir uns immer vor Augen halten, daß die Ölmulties dies nicht wollen, weil sie dann kein Öl mehr verkaufen können. Beispiele von künstlicher Ölverknappung zwecks Preisstabilisierung sind ja bestens bekannt, siehe BP im mexikanischen Golf.

Insofern wird das Kupfer immer teuer bleiben und wahrscheinlich noch teurer werden. Ich sehe daher auch eher die Zukunft im Dieselmotor.


Gruß

Wännä

Wännä Offline




Beiträge: 17.438

22.09.2010 11:48
#28 RE: ZÜNDKABELDEHNUNG antworten

Zitat
Kabel liegen auf dem Grund des Meeres (daher auch Kabeljau und Heidi Kabel z.B.).

Liegt Heidi Kabel auf dem Grund des Meeres ???




Wännä

Falcone Offline




Beiträge: 95.688

22.09.2010 11:48
#29 RE: ZÜNDKABELDEHNUNG antworten

Schweif nicht ab - das ist der Technik-Fred

Grüße
falcone

Serpel Offline




Beiträge: 40.798

22.09.2010 11:52
#30 RE: ZÜNDKABELDEHNUNG antworten

Zitat von pelegrino
Kabel liegen auf dem Grund des Meeres (daher auch Kabeljau und Heidi Kabel z.B.).

Also bitte!

Heidi Kabel wurde ganz regulär in der Erde vergraben ...

Gruß
Serpel

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« inkontinenz
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen