Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 86 Antworten
und wurde 2.679 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
PeWe Offline




Beiträge: 19.643

15.09.2010 21:22
#16 RE: An die Berufsgärtner (Wisi und Dackel) unter uns... Antworten

Angefangen hat es im August bei Dauerregen und schwül warmen Temperaturen. Innerhalb weniger Tage hat sich der Befall an mehreren Stellen gezeigt. Ich habe gleich nach dem erkennen die genannten Gegenmaßnahmen ergriffen und auch die gesunden vorbeugend mit Fungiziden gespritzt. Bisher ist der Pilz nur in einen eher schattigen Gartenteil vorhanden aber da hat er sich schon verbreitet...

Grüße
PeWe

"W 650 - a real motorcycle in a sea of shit."

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

15.09.2010 21:25
#17 RE: An die Berufsgärtner (Wisi und Dackel) unter uns... Antworten

Unkonventionelles Mittel zur Rettung der Buchsbäumchen.

Ausgraben und die Bäumchen in den Keller/die Garage/ Wohnung bringen, Hauptsache trocken?!
Keine Feuchtigkeit/Nässe mehr = Pilz geht ein?
Wenn der Pilz eine Temperatur von 30° Celsius nicht verträgt die Bäumchen künstlich beleuchten?


Ideen eines Nichtgärtners halt...


Gruß
Monti

Dem Nationalisten verkauft man auch seinen eigenen Tod als sicherheitsrelevante Notwendigkeit, und fürwahr, denn nur ein toter Nationalist ist auch ein guter... (Monti)

PeWe Offline




Beiträge: 19.643

15.09.2010 21:38
#18 RE: An die Berufsgärtner (Wisi und Dackel) unter uns... Antworten

Zitat von montcorbier
Ideen eines Nichtgärtners halt...



In meiner Verzweiflung wollte ich schon mit der Heißluftpistole dran.....hab ich aber dann doch nicht gemacht...

Grüße
PeWe

"W 650 - a real motorcycle in a sea of shit."

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

15.09.2010 21:41
#19 RE: An die Berufsgärtner (Wisi und Dackel) unter uns... Antworten

Heißluftpistole find' ich nicht ganz so optimal...

Bevor sie dir aber draussen bei dem nassen Wetter eingehen, so würd' ich diesen "Standortwechsel" einfach mal ausprobieren.


Gruß
Monti

Dem Nationalisten verkauft man auch seinen eigenen Tod als sicherheitsrelevante Notwendigkeit, und fürwahr, denn nur ein toter Nationalist ist auch ein guter... (Monti)

Skinny Offline




Beiträge: 1.478

15.09.2010 21:43
#20 RE: An die Berufsgärtner (Wisi und Dackel) unter uns... Antworten

Zitat
..Keller..trocken..



Ähh, wie war das mit der Photosynthese noch mal?
Kein Licht/kein Wasser = Buchsbaum geht ein.

Pilze sind ein ganz widerliches Zeug. Ich glaube, da hilft nicht wirklich viel.
Ausdünnen und Luft dranlassen. Düngen. Die Pflanze stärken und dem Pilz das Leben schwer machen. Aber das ist auch nur ein schlechter Trost, wenn ein wesentliches Element der Deko betroffen ist. Schade.

----------------------------------------------
I'm not fat! I'm big-boned!
[Three Stars Foreign Affairs]

CHEstrella Offline




Beiträge: 11.682

15.09.2010 21:44
#21 RE: An die Berufsgärtner (Wisi und Dackel) unter uns... Antworten

Versuch doch mal die Wilhelma in Stuttgart anzurufen.
Das ist ein Zoologischer-Botanischer Garten.
http://www.wilhelma.de/
Vielleicht ist dir da ein Fachgärtner behilflich.
Oder das Blühende Barock in Ludwigsburg.
http://www.blueba.de/
Da ist dieser Spezialist der Chef:
http://www.swr.de/gruenzeug/ueberuns/-/i...w8zl/index.html
Ein Versuch ists wert. Leider kenne ich Herrn Kugel nicht persöhnlich, sonst hätte ich eine Verbindung hergestellt.
Verstehst du jetzt warum ich mithelfe 300 Bäume im Stuttgarter Schlossgarten, welche über 100 Jahre alt sind zu retten!?


Der CHEstrella
Viel Glück!!!!

viva la vida

Sukasta Offline




Beiträge: 17.163

15.09.2010 21:47
#22 RE: An die Berufsgärtner (Wisi und Dackel) unter uns... Antworten

Zitat von CHEstrella

Verstehst du jetzt warum ich mithelfe 300 Bäume im Stuttgarter Schlossgarten, welche über 100 Jahre alt sind zu retten!?


was machst Du da, wieso retten, erzähl mal ...

 
 
 
Grüße
Sukasta



Et es wie et es, et kütt wie et kütt, et hätt noch immer jot jejange, wat fott es es fott, et bliev nix wie et wor, drinkste eine met ...

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

15.09.2010 21:48
#23 RE: An die Berufsgärtner (Wisi und Dackel) unter uns... Antworten

Sukasta,


Protest gegen Stuttgart 21 vielleicht?


Gruß
Monti

Dem Nationalisten verkauft man auch seinen eigenen Tod als sicherheitsrelevante Notwendigkeit, und fürwahr, denn nur ein toter Nationalist ist auch ein guter... (Monti)

Sukasta Offline




Beiträge: 17.163

15.09.2010 21:51
#24 RE: An die Berufsgärtner (Wisi und Dackel) unter uns... Antworten

Zitat von montcorbier
Sukasta,
Protest Stuttgart 21 vielleicht?


soll heißen, bei der buddelei jeht auch die Parkanlage beim Schloß hops

 
 
 
Grüße
Sukasta



Et es wie et es, et kütt wie et kütt, et hätt noch immer jot jejange, wat fott es es fott, et bliev nix wie et wor, drinkste eine met ...

Kupferwurm Offline




Beiträge: 3.900

15.09.2010 21:52
#25 RE: An die Berufsgärtner (Wisi und Dackel) unter uns... Antworten

Zitat
Wenn der Pilz eine Temperatur von 30° Celsius nicht verträgt



Wenn die Möglichkeit besteht aus stabiler Folie ein dichtes Zelt darum bauen, und ein mobieles Heizöl oder Gas Heizgebläse reinstellen.
Haste schnell über 30 Grad.


G.W.

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

15.09.2010 21:52
#26 RE: An die Berufsgärtner (Wisi und Dackel) unter uns... Antworten

Keine Ahnung, war meinerseits nur eine Vermutung.


Gruß
Monti

Dem Nationalisten verkauft man auch seinen eigenen Tod als sicherheitsrelevante Notwendigkeit, und fürwahr, denn nur ein toter Nationalist ist auch ein guter... (Monti)

CHEstrella Offline




Beiträge: 11.682

15.09.2010 21:57
#27 RE: An die Berufsgärtner (Wisi und Dackel) unter uns... Antworten

@ Sukasta und Alle:
der Rest der Republik hat vieles von hier noch nicht mitbekommen:

http://www.parkschuetzer.de/

Der CHEstrella
welcher im Stuttgart21Fred schon genug genervt hat.

viva la vida

Skinny Offline




Beiträge: 1.478

15.09.2010 22:14
#28 RE: An die Berufsgärtner (Wisi und Dackel) unter uns... Antworten

meine Rede!

Sowas müßte viel mehr publik gemacht werden.

Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht.
(Asterix und das Atomkraftwerk)

----------------------------------------------
I'm not fat! I'm big-boned!
[Three Stars Foreign Affairs]

Furchendackel Offline




Beiträge: 1.915

15.09.2010 22:41
#29 RE: An die Berufsgärtner (Wisi und Dackel) unter uns... Antworten

Moinsen,

lese erst jetzt Deinen Hilferuf.
Ob Switch da helfen kann, weiß ich nicht - muß da morgen mal nachschauen.
Ansonsten werde ich mal bei den Kollegen nachfragen, die mit Bux mehr zu tun haben als ich.

Das Problem ist aber bestimmt kein Kleines - ich hoffe, daß ich Dir helfen kann.
Schick dochmal Deine Tel.Nr. per PM.

Ich weiß, wie lange es dauert und wieviel Arbeit darin steckt, dem Bux eine hübsche Form zu verleihen.

Kopf hoch!!

Bis denne
der Dackel

Kole Feute un Nordenwind
givt´n krusen Büddel un´n
lütken Pint

w-paolo Offline




Beiträge: 23.730

15.09.2010 23:09
#30 RE: An die Berufsgärtner (Wisi und Dackel) unter uns... Antworten

Also ich könnte wetten, dass Spritzen mit KÖLSCH helfen wird !

Paule,
Hobby-Gärtner .

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
«« Die Gabi....
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz