Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 94 Antworten
und wurde 10.243 mal aufgerufen
 Estrella
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
voller Offline




Beiträge: 2.535

12.08.2011 14:26
#31 RE: nix los im estrella forum ? antworten

Hallo liebe Leute, hier meldet sich mal wieder der Voller.
Nachdem wir das W-TREFFEN überstanden haben und der Öldurst von Silles Estrella in exorbitante Höhen stieg,( 4 liter / 1200km) habe ich mich dann mal an das Mopped begeben.Erst sollte ja der Motor auseinander genommen werden. Habbich nich gemacht!Dann sah et so aus wie Schaltwellen-Simmerring defekt!War et auch nich!
Watt meint ihr wattatwar?
Der schwanse scheisendreck O-Ring was da auf Welle von Ritzel sitzt,chat nichmä dichtgesetzt auf da Welle was sich dräht mit mit Buxxe in da großa Simmaring pjerunje pchakreva.
Ech chab da weltbeste Wäkstatt angerufe die da cheist der Popolski Moto Klau.
Dä waren abba nix sicha da met dä Kawaski.
Also chat dä Kaminski, watt dä Voller is, da Scheisendrecke da sälba fertich gemacht. dobrze pjerunje.

Nä nä nä nä, wä hat von chi bechekaake?
Nuuu, hop hop ( Maulwurfn) ä tschüssn.

Ulf Offline




Beiträge: 12.557

12.08.2011 14:31
#32 RE: nix los im estrella forum ? antworten

Voller, alte Felge

4 Liter auf 1200 - da muß doch irgendwo was zu sehen sein. Entweder die Karre pisst das Zeug leufend aus einer Dichtung oder der Motor bläut wie Sau.
Und laß den billigen Fusel aus dem Hals.

Grüße
Ulf

voller Offline




Beiträge: 2.535

12.08.2011 14:42
#33 RE: nix los im estrella forum ? antworten

Ulf du alter Tuner.
Ist erstmal alles gut, der kaputte O-ring hat während der Fahrt soviel rausgeschmissen sodas Kette und auch gleichzeitig der Hinterradschlappen vollgesuuhlt waren.
Wir sind danach mal 200 km gefahren, und siehe da 0,15liter hatta sich gegönnt.
Ok mir wär lieber kein Verbrauch, aber wenn man es hochrechnet liegen wir bei gut einem Liter auf 1000 km.
das ist erstenimal verkraftbar oder?

Nä nä nä nä, wä hat von chi bechekaake?
Nuuu, hop hop ( Maulwurfn) ä tschüssn.

Ulf Offline




Beiträge: 12.557

12.08.2011 15:08
#34 RE: nix los im estrella forum ? antworten

Das geht noch

Bis denn
Ulf

srtom Offline




Beiträge: 5.651

27.11.2011 19:52
#35 RE: nix los im estrella forum ? antworten
voller Offline




Beiträge: 2.535

07.04.2012 10:30
#36 RE: nix los im estrella forum ? antworten

Ulf ,Das geht noch

Hurra , die Ella von Sille sickt wieder.
Ich denke mal die gleiche Geschichte wie beim letzten Mal.
Bis zum Treffen iss ja noch watt, dat kriggich widda hin.

Besser zuviel Testarossa, als zuviel Estragon.

Fisch-Klaus Offline




Beiträge: 2.110

07.04.2012 15:30
#37 RE: nix los im estrella forum ? antworten

Voller im Falle eines Falles klebt UHU wirklich alles.
Schmier Silikon rein.

voller Offline




Beiträge: 2.535

07.04.2012 16:21
#38 RE: nix los im estrella forum ? antworten

Das ist der O-Ring, der auf der Antriebswelle sitzt, da iss nix mit Sillikonn!

Besser zuviel Testarossa, als zuviel Estragon.

voller Offline




Beiträge: 2.535

08.04.2012 07:59
#39 RE: nix los im estrella forum ? antworten

Moin, habe gestern abend eine Runde gedreht , ohne Ritzelabdeckung ,es ist entweder der Simmerring, oder und der O- Ring der Antriebswelle.
Es sickt schon mächtig.

Besser zuviel Testarossa, als zuviel Estragon.

Linus Offline




Beiträge: 2.969

08.04.2012 08:21
#40 RE: nix los im estrella forum ? antworten

Moin Voller.

Zitat von voller
Moin, habe gestern abend eine Runde gedreht , ohne Ritzelabdeckung ,es ist entweder der Simmerring, oder und der O- Ring der Antriebswelle.
Es sickt schon mächtig.



Ölaustritt an der Antriebswelle gibt es bei der Estrella gern bei

a. zu stramm gespannter Kette,

b. Zubehörritzeln, die zu dünn sind (Ritzel hat horizontales Spiel auf der Antriebswelle).

Die Lösung zu a. ist klar.

Die Lösung zu b. ist das Ritzel mit entsprechend großen Unterlegscheiben zwischen Motor und Ritzel aufzufuttern, so dass das Ritzelsicherungsblech (zwei Schrauben) stramm am Ritzel sitzt.

Hier ein Bild mit einem 17er Ritzel. In Richtung Motor sollte das Ritzel auf der Antriebswelle kein Spiel aufweisen.



Die Antriebswelle selbst hat ein wenig horizontales Spiel, das ist normal.

Zuvor sollte natürlich der Dichtungsring der Antriebswelle getauscht werden, wenn es bereits sifft.


Gruß
Stephan



edit:



Rechts das originale 15er Ritzel. Deutlich breiter als das linke 15er Zubehörritzel von JT.



Im Vordergrund die feinen Unterlegscheiben, die vor Aufschieben des Ritzels auf die Welle je nach Maß der notwendigen Auffutterung aufgeschoben werden.

voller Offline




Beiträge: 2.535

08.04.2012 10:10
#41 RE: nix los im estrella forum ? antworten

Moin Linus, danke für den Tipp, werde das sofort kontrollieren.
Spätestens Dienstag werde ich es in Angriff nehmen.
Rapport ist klar, kommt auch.
Wünsche dir ein schönes O-WE.
Voller

Besser zuviel Testarossa, als zuviel Estragon.

voller Offline




Beiträge: 2.535

08.04.2012 13:26
#42 RE: nix los im estrella forum ? antworten

Also ,das Ritzel hat kein Spiel, lediglich die axiale Verschiebung der Antriebswelle ist spürbar.
Bin gerade noch mal eine Runde um den Block, sofort fängt es an zu triefen.

Besser zuviel Testarossa, als zuviel Estragon.

Linus Offline




Beiträge: 2.969

08.04.2012 17:13
#43 RE: nix los im estrella forum ? antworten

Moin Voller.

Zum Ritzel selbst: Ist das originale mit den schwarzen Kunststoffrändern verbaut oder ein Zubehörteil?

Wenn Zubehörteil, dann schau mal hinter das Ritzel, ob da zwischen Dichtungsring und Ritzel unterfuttert wurde mit Unterlegscheiben. Sind keine da, dann ist Luft zwischen Ritzel und Dichtungsring, wodurch es zum Siffen kommen kann. Da darf kein Spalt verbleiben. Normalerweise liegt das Ritzel nämlich am Dichtungsring an.

In diesem Beitrag im Estrella-Forum ist das gut beschrieben.

http://www.estrella-forum.de/t1768f11-ar...auf-Ritzel.html

Gruß
Stephan

voller Offline




Beiträge: 2.535

09.04.2012 10:34
#44 RE: nix los im estrella forum ? antworten

Es ist ein Zubehörteil, D.I.D.,als ich die Estrella zuhause stehen hatte, habe ich mich ihr anvertraut, um zu sehen was so im Argen liegt.
Die Kette, war fratze, keine gute Pflege, Reifen beide 10 Jahre alt, Bremse fast wirkungslos,ich habe bis auf die Scheiben alles neu verbaut, plus einer neuen Leitung von Spiegler.
Ich muß aber dazu sagen das die gute Estrella mit der Originalkette auch getrieft hat.
Meine Frau ist nach dem Wechsel des O-Rings der Antriebswelle gut 1000 km gefahren, alles war gut,kein Tropfen.
Ich habe das eher zufällig am Ostersamstag entdeckt, habe für die Estrella meiner Frau ein Thermometer bestellt. Als ich es verschrauben wollte , das Mopped stand auf dem Seitenständer,sah ich den Ölfleck, nicht wirklich groß aber so fing es letztes Jahr vor der W-Tour auch an, was uns dann widerfuhr, ist hier in diesem Thread zu lesen.
Danke für die Bilder aus dem Estrella -Forum.
Ich weiß das sehr zu schätzen.

Besser zuviel Testarossa, als zuviel Estragon.

Soulie Offline




Beiträge: 25.034

09.04.2012 12:04
#45 RE: nix los im estrella forum ? antworten

Das Problem hatte ich auch, mit Zubehör-Ritzel.
Siehe Linus' Beiträge!
Original-Ritzel, und alles war paletti.
Alternativ halt mit den Unterlegscheiben experimentieren ...

Grüßchen

Soulie

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen